Zum Inhalt springen

2. Liga 2019/20


Empfohlene Beiträge

Wenn das tatsächlich so kommt, hätten wir die Chance auf einen Re-Start für GP - allerdings heißt das auch, dass wir danach schon ein zeitmäßig enges Programm haben werden, d. h. hws. Englische Runden und damit weniger Zeit für Regeneration.

 

https://www.grazerak.at/aktuelles/veranstaltungsverbot-kommende-zwei-runden-der-hpybet-2-liga-verschoben

 

W.

Denke für die 2.Liga das die hinten angehängt werden.

Weil für die EM werden die 2.Liga Spieler nicht gebraucht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 881
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Hab die letzten Tage immer wieder mal im Forum vorbeigeschaut und jedes Mal habe ich - statt dem von mir erhofften Austausch zum GAK - irgendwelche pseudo-aufklärerischen Postings von @aufewigrot lese

Hallo Fans des GAK,   trotz der vielen Nachteile, die Corona uns gebracht hat, gratulieren wir herzlich zum vorzeitigen Klassenerhalt.   Andre KFC Uerdingen Fanclub Krieewelsche Böersch

Von meiner Seite werde ich keinen Euro für die Saisonkarte zurückfordern. Es gibt so viele Dinge die unwichtig sind und wo ich eher Sparen könnte und das werde ich definitiv nicht bei meinen Liebling

Denke für die 2.Liga das die hinten angehängt werden.

Weil für die EM werden die 2.Liga Spieler nicht gebraucht.

Wäre ein guter Lösungsansatz aber die nächste Saison lässt da nicht lange auf sich warten, das ist die kürzeste Vorbereitungszeit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja gespannt, wie die Neuterminierung der abgesagten Spiele, die nächste Woche bei der Klubkonferenz abgesprochen wird, gelöst wird, lt. Bestimmung müssten die "tunlichst" in der abgesagten Reihenfolge stattfinden, was ja den gesamten Spielplan über den Haufen werden würde.

 

Was das ungültig-werden der Meisterschaft betrifft, so ist die Sache bei der EBEL ja so, dass es da keinen Auf- oder Abstieg gibt (ist natürlich schade, dass es keinen Meister gibt, aber es gibt kein Auf-/Abstiegsproblem) - das ist ja hier anders. Die Lösung KÖNNTE nur sein, dass es weder Auf- noch Absteiger gibt, weil eben die Meisterschaft nicht zu Ende gespielt werden kann (und darüber eben keine Klarheit herrscht). Beim Aufstieg aus den Regionalligen könnte man so vorgehen, dass man für 1 oder 2 Saison die Liga auf 18 Vereine aufbläst (genug Spieltermine gibt es ja , z. B. im Herbst, auch im Frühjahr beginnt man eine Woche nach der 1. Liga) - allerdings habe ich dazu auf die Schnelle keine Regelungen gefunden.

 

Es gab 1971 oder 1972 einmal ein chaotisches Ende der Meisterschaft wegen der Maul- und Klauenseuche, wo die letzten Runde nicht parallel gespielt werden konnte und z. B. Sturm als Absteiger feststanden. Da haben dann andere Nationalligavereine (u. a. auch der GAK) für den Verbleib gesorgt, weil die Meisterschaft eben nicht regulär zu Ende gegangen ist. Aber irgendeinen Tabellenstand beim Abbruch zu nehmen würde, glaube ich, entsprechende Rechtsstreitigkeiten nach sich ziehen, deren Folgen überhaupt nicht absehbar sind.

 

Allerdings: so weit sind wir noch nicht und hoffentlich kommt es auch nicht dazu! Deshalb: Ärmel aufkrempel und die jetzt gegebene Zeit gut nutzen!!!

 

WE ARE GAK!!!

 

W.

 

PS: Leider wird der morgige Vorstellungsbesuch "Bist du GAK oder Sturm?" jetzt leider auch nicht stattfinden können, weil die Theater logischerweise auch geschlossen haben: https://www.grazerak.at/aktuelles/der-besuch-der-mannschaft-im-schauspielhaus-graz-ist-abgesagt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update

 

GP - Tabelle:

 

  1. Liefering          1   1   0   0   4:1   3
  2. SV Horn           1   1   0   0   4:2   3
  3. BW Linz           1   1   0   0   2:0   3
  4. Young Viola     1   1   0   0   3:2   3
  5. SV Ried           1   1   0   0   2:1   3
  6. W. Innsbruck    1   1   0   0   1:0   3
  7. A. Klagenfurt    1   0   1   0   1:1   1
  8. Dornbirn           1   0   1   0   1:1   1
  9. Jun. OÖ            1   0   1   0   2:2   1
10. KSV                  1   0   1   0   2:2   1
11. FAC                  1   0   0   1   0:1   0
12. Amstätten         1   0   0   1   1:2   0
13. A. Lustenau      1   0   0   1   2:3   0
14. Vorwärts           1   0   0   1   0:2   0
15. Grazer AK       1   0   0   1   2:4   0
16. Lafnitz              1   0   0   1   1:4   0

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Offenbar gibt es einen Vorschlag der UEFA wie mit den Meisterschaften umzugehen ist: https://www.ligaportal.at/2-liga/allgemein/3620-medien-uefa-vorschlag-koennte-tabellenfuehrer-zum-meister-kueren und https://kurier.at/sport/fussball/corona-fussball-europaverband-uefa-koennte-den-lask-zum-meister-in-oesterreich-machen/400782773

 

Vorbild scheint wohl der Abbruch der jugoslawischen Meisterschaft 1999 zu sein, hier ein entsprechende Wikipedia-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Prva_liga_SR_Jugoslavije_1998/99

 

Absteiger gab es nach dieser Saison keine, allerdings wurde in der darauffolgenden Spielzeit die Liga um 4 Plätze (ein Verein wechselte in die Kosovo-Liga) auf 21 Teilnehmer erhöht und es gab danach 5 Absteiger.

 

Würde also für Österreich bedeutet, wenn man dieses Exempel anwendet, dass Ried in die 1. Liga aufsteigt (dort 15 Mannschaften spielen und in der darauffolgenden Saison 2 Teams absteigen müssten - da ist dann die Frage, wie man das mit dem Playoffsystem machen könnte). In der 2. Liga gäb es dann 17 Mannschaften (und 4 Absteiger). Alles unter der Voraussetzung, dass die Lizenzen/Zulassungen erteilt werden (wobei ich mir da auch vorstellen könnte, dass man da gewisse Kriterien aussetzen und/oder aufweichen könnte).

 

Die deutsche Bundesliga setzt jetzt einmal bis 2. April aus: https://sport.orf.at/#/stories/3060907/

 

Die Lage in England: https://sport.orf.at/stories/3060846/

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bundesliga hat heute beschlossen, bis Anfang Mai den Spielbetrieb auszusetzen: https://sport.orf.at/stories/3060982/, die 2. Liga ebenso: https://www.2liga.at/2liga/redaktionsbaum/news/19-20/auch-hpybet-2--liga-setzt-meisterschaftsbetrieb-aus/

 

Durch die Verschiebung der EM nach 2021 sieht man hier wohl ein neues Zeitfenster bis in den Juni hinein zu spielen.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es schon über einen anderen Kanal kommuniziert - vielleicht wäre eine kurzes Statement vom Verein ganz schön für die Fans/Mitglieder, wie neben der sportlichen Situation (Heimtraining), die wirtschaftliche Lage beim Verein im Moment ist (Kurzarbeit etc.). Große Prognosen kann man ja eh nicht aufstellen, aber (wie schon gesagt) scheint mir eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Mai sehr optimistisch, weil man dazu auch entsprechend vorher auch wieder Mannschaftstraining durchführen müsste bzw. dürfte.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lt. Information vom Verein werden in den nächsten Tagen entsprechende Gespräche geführt, dann die Entscheidungen getroffen und wir werden informiert.

 

Die Richtung kann man sich hws. eh denken: https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/oesterreich/bundesliga/sksturm/5787181/Rund-90-Personen_Der-SK-Sturm-meldet-alle-Mitarbeiter-zur

 

Danke auch hier wieder allen Funktionären und Mitarbeitern, die in einer solchen Situation für den Verein arbeiten, die Nerven behalten und unseren GAK hoffentlich möglichst sicher durch diese große Krise führen werden!!!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bundesliga hat heute beschlossen, bis Anfang Mai den Spielbetrieb auszusetzen: https://sport.orf.at/stories/3060982/

 

Durch die Verschiebung der EM nach 2021 sieht man hier wohl ein neues Zeitfenster bis in den Juni hinein zu spielen.

 

W.

Mai is , aus meiner Sicht, zu 50% realistisch.

Wenn die Saison wirlich im Mai beginnt, dann wird es zu Ende gespielt.

Jedoch würde das heißen das man vorher trainieren kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Legal oder nicht. Die Bulgaren in Nickelsdorf haben mit der illegalen Autobahnblockade ja auch die Grenzöffnung erzwungen.

 

Scheinbar darf man sich um Gesetze nicht allzuviel scheren, damit was geht.

 

Nicht alles ist ein Vergleich, was hinkt und schon gar nicht, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht.

 

Wenn Herr O. schon die Durchfahrt für weitere Osteuropäische-EU-Bürger verhindert, dann hätte er das vorher einfach kommunizieren lassen. Aber nachdem er offensichtlich (wie Trump und Johnson) das "Problem" nicht so richtig erkannt hat, hat er mit seiner Sperre einen ordentlichen Hotspot an der deutsch-ungarischen Grenze geschaffen. Da geht es ja nicht mehr um die Frage, was legal ist oder nicht, sondern, um einfach einmal sein Hirn einschaltet.

 

Apropos Hirn: die Großverdiener im Sport (nicht nur im Fußball) werden sich sicherlich nach überstandener Krise (und vielleicht schon jetzt) fragen müssen, wie das mit ihrem Sport (und den damit verbunden wirtschaftlichen Folgen) weitergeht - wenn ein (Groß-)Teil der Sponsoren und ein (Groß-)Teil des Marktes (= Zuschauer, Konsumenten etc.) wegfallen sollte, wird man sich seitens der dann noch existierenden Vereine drei Mal überlegen, absolut überhöhte Gagen, Ablösesummen u. ä. zu bezahlen. Da geht es zwar auch um Existenzen, aber im Vergleich zum Rest der Bevölkerung wohl eher um Peanuts.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Frage der Kompetenz möchte ich meine ungarischen Freunde jetzt nicht zitieren müssen - dort herrscht die blanke Panik, weil Orban & Co nix machen, sich dauernd nur widersprechen und dann auf die schnelle irgendwelche Maßnahmen beschließen (siehe auch die Grenzschließungen).

 

Und zur Kompetenz gehört jetzt auch, dass man - wie immer man agiert - Massenansammlungen verhindert. Und dass man solche Situation heraufbeschwört, weil natürlicherweise die Bulgaren und Rumänen nach Hause wollen, ist ja auch verständlich. Da hat der Orban uns schön hängen lassen, herzlichen Dank, erinnert fast an 2015, wo er es doch war, der Europa in Schwierigkeiten gebracht hat (und niemand anderer). Erinnere an die Bilder in den Budapester Bahnhöfen. Da kriege ich heute noch das Kotzen, apropos ...

 

Die zur Verfügung stehenden Daten sagen nix über die Situation im Lande aus (auch die Dunkelziffer bei uns ist bedeutend höher, siehe auch die Statistik aus China), ebenso in GB (wo sich gestern noch Kollegen von mir absetzen mussten, weil ihr Auftraggeber sie hat hängen lassen und keiner wusste, was zu tun ist, ringsum schon alles geschlossen war, sie noch arbeiteten bzw. arbeiten mussten - von Flugumbuchungen o. ä. will ich gar nicht reden). Schon ziemlich kühn, einfach zu versuchen, ein ganzes Land durch faktisches Nichtstun immunisieren zu wollen - koste es, was es wolle ...

 

Und natürlich sind gegenseitige Grenzsperren auch in der jetzigen Situation alles andere als hilfreich, siehe auch Deutschland, wo wichtiges, bezahltes und notwendiges Medizinmaterial zurückgehalen wurde. Einfach ein No-Go.

 

Zu Rußland: wundere mich nur, warum dort jetzt plötzlich doch nicht die EM 2020 ausgetragen werden kann (wie kurz angeboten) und warum man dort jetzt - zumindest - ein Notkrankenhaus aus der Erde stampft bzw. stampfen muss. Glaube also keiner Stastik, wenn du sie nicht selbst fälscht (und nein, der stammt von keinem britischen Premier) ...

 

Nur, dass wir uns richtig verstehen: ich glaube auch, dass bei uns bevölkerungsschonende Kommunikation betrieben wird (inkl. Nutzung der Telekommunikationsdaten), zumindest wird da ziemlich alles rausgeholt was das hergibt (brauche ich dir aber nicht zu erklären).

 

Übrigens, die UEFA hat dementiert, dass im Falle des Abbruchs der Meisterschaften automatisch der aktuell Erste zum Meister gekürt wird: https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/international/5787204/Fussball_Tabellenfuehrer-neuer-Meister-Fuer-UEFA-Fake-News

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freiwilliger Gehaltsverzicht - ich sag einmal so, dass unsere Spieler jetzt nicht diese Großverdiener sind wie in anderen Ligen und freiwillig aufs Gehalt verzichten, vielleicht gibts "Spenden" oder sonst was... ich kann mir nicht vorstellen, dass einer z.B. 2000,-- verdient und freiwillig auf z.B. 1000,-- verzichtet!? ...Kurzarbeit wäre für den Verein die sicherste Lösung...das werden , glaube ich, einige Vereine machen...

 

...und wenn wen gaaaanz langweilig ist:

 

https://www.club-vote.com/cv/?action=info_verein&verein_id=517

 

:devil--

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bundesliga hat heute beschlossen, bis Anfang Mai den Spielbetrieb auszusetzen: https://sport.orf.at/stories/3060982/, die 2. Liga ebenso: https://www.2liga.at/2liga/redaktionsbaum/news/19-20/auch-hpybet-2--liga-setzt-meisterschaftsbetrieb-aus/

 

Durch die Verschiebung der EM nach 2021 sieht man hier wohl ein neues Zeitfenster bis in den Juni hinein zu spielen.

 

W.

Ich denke nicht, dass es Sinn macht, die Saison fertigzuspielen. Corona wird sich einfach noch viel zu lang hinziehen. Man muss vernünftig sein.

 

Erstens kann noch kein Experte voraussagen, wann die Herdenimmunität erreicht sein wird und

 

Zweitens macht es keinen Sinn mit von der durchgemachten Infektion geschwächten Menschen zu spielen. Unsere hatten ja angeblich im Winter alle die Influenza

 

Drittens wackeln sicher einige Clubs wirtschaftlich schon ganz gewaltig. Wer weiß, welcher Club nach Ende der Krise noch am Platz steht.

 

Von viertens und fünftens ganz zu schweigen.

 

Eine Rechnung mit zu vielen Variablen.

 

It's just a game....aber leider ist Fußball ein cash game und daher redet das Geld mit

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht, dass es Sinn macht, die Saison fertigzuspielen. Corona wird sich einfach noch viel zu lang hinziehen. Man muss vernünftig sein.

 

Erstens kann noch kein Experte voraussagen, wann die Herdenimmunität erreicht sein wird und

 

Zweitens macht es keinen Sinn mit von der durchgemachten Infektion geschwächten Menschen zu spielen. Unsere hatten ja angeblich im Winter alle die Influenza

 

Drittens wackeln sicher einige Clubs wirtschaftlich schon ganz gewaltig. Wer weiß, welcher Club nach Ende der Krise noch am Platz steht.

 

Von viertens und fünftens ganz zu schweigen.

 

Eine Rechnung mit zu vielen Variablen.

 

It's just a game....aber leider ist Fußball ein cash game und daher redet das Geld mit

 

In Sitten wurde schon der gesamte Kader entlassen: https://sport.orf.at/#/stories/3061023/ - darf man dann schon gespannt sein, wie es mit der Schweizer Liga weitergeht, wenn es überhaupt vor dem Sommer weitergeht ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Lt. aktueller PK und Aussage von Vizekanzler Kogler bis Ende Juni KEINE Veranstaltungen (Evaluierung Ende April).

 

W.

Schaut für mich nach Abbruch aus.

Ein sauberer Schlussstrich für diese Saison.

Fragen des Auf-und Abstiegs klären.

Planungssicherheit für die nächste Saison herstellen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...