Zum Inhalt springen

2. Liga 2019/20


Empfohlene Beiträge

Das Engagement gehört selbstverständlich gewürdigt.

 

Nichtsdestotrotz haben wir erfolgreich den Beweis angetreten, dass es mit überwiegend Amas einfach nicht oder zumindest nicht besser geht wenn die alle von unten kommen. Da hast halt deinen Plafond erreicht...

 

Ein bisserl “ausmisten“ ist bei allem Respekt vor dem erbrachten Effort sicher notwendig. Allerdings wenn halt weitere Koglers und Barbosas die Alternativen sind dann bitte lieber mit unseren Jungs weiter wurschteln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Hab die letzten Tage immer wieder mal im Forum vorbeigeschaut und jedes Mal habe ich - statt dem von mir erhofften Austausch zum GAK - irgendwelche pseudo-aufklärerischen Postings von @aufewigrot lese

Hallo Fans des GAK,   trotz der vielen Nachteile, die Corona uns gebracht hat, gratulieren wir herzlich zum vorzeitigen Klassenerhalt.   Andre KFC Uerdingen Fanclub Krieewelsche Böersch

Von meiner Seite werde ich keinen Euro für die Saisonkarte zurückfordern. Es gibt so viele Dinge die unwichtig sind und wo ich eher Sparen könnte und das werde ich definitiv nicht bei meinen Liebling

Das Engagement gehört selbstverständlich gewürdigt.

 

Nichtsdestotrotz haben wir erfolgreich den Beweis angetreten, dass es mit überwiegend Amas einfach nicht oder zumindest nicht besser geht wenn die alle von unten kommen. Da hast halt deinen Plafond erreicht...

 

Ein bisserl “ausmisten“ ist bei allem Respekt vor dem erbrachten Effort sicher notwendig. Allerdings wenn halt weitere Koglers und Barbosas die Alternativen sind dann bitte lieber mit unseren Jungs weiter wurschteln.

 

Wenn das die Alternativen für die Zukunft sind, dann bitte den Trainer und sportlichen Leiter austauschen. Denn wenn das die Alternativen sind, dann musst diese Herren auch hinterfragen, nämlich was sie genau gesehen haben oder was sie eben nicht gesehen haben. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das die Alternativen für die Zukunft sind, dann bitte den Trainer und sportlichen Leiter austauschen. Denn wenn das die Alternativen sind, dann musst diese Herren auch hinterfragen, nämlich was sie genau gesehen haben oder was sie eben nicht gesehen haben.

Selbstverständlich, da geb ich dir vollkommen recht. Auch Trainerstab (und zwar der ganze, nicht nur DP) und AG gehören dem “Profi-Test“ unterzogen.

 

A la longue will man sich ja schließlich weiter entwickeln und langfristig auch aufsteigen. D.h. gerade auf diesen Positionen muss es Potential geben zur Weiterentwicklung. Da analysieren wir keine Transfers, Wechsel, Spiele einzeln sondern das sogenannte Big-Picture.

 

Auch hier denke ich gehört mal eingehend hinterfragt, wie viel Potential die momentan handelnden Akteure dem Verein in der mittel bis langfristigen Zukunft zur Verfügung stellen können. Also nicht Zeit oder Einsatz, das ist ja unbestritten. Sondern Kompetenz, Konzept und notwendiges Netzwerk.

 

Andererseits stellt sich natürlich immer die Frage der Alternativen. Anders ist ja mitnichten immer gleich besser.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben in den letzten 11 Spielen (inkl. Cup) 3 x 3, 6 x 2 und 2 x 1 Gegentor(e) erhalten. Kein einziges Mal stand hinten die Null.

Wenn du für einen Sieg also immer 2, 3 oder gar 4 Tore erzielen musst, darf man sich nicht wundern, dass wir seit August sieglos sind !!!

 

Daher ist mMn ein klarer Handlungsbedarf in der Defensive, vor allem da hier kein "Verletzter" rückkehren wird. Das Hauptproblem liegt mMn in der Aussenverteidigung, sowohl links als auch rechts. Den eingesetzten Spielern kann man keinen Vorwurf machen, sie gaben alle 100 % und mehr, aber wir spielen eben mittlerweile in der 2. Liga.

 

Erschwerend ist dabei, dass Hackinger und Nutz ihre Stärken als RM und LM zwar in der Offensive, jedoch weniger in der Defensive haben und die Aussenverteidiger meist im Stich gelassen werden. Gegen Amstetten hatten alle 5 Tore ihre Entstehung an den Seiten.

 

2 gelernte Aussenverteidiger und ev. einen 2er Goalie, ansonsten ist der Kader mMn stark genug um im Frühjahr den Klassenerhalt zu schaffen.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und es stellt sich wohl auch die Frage der Leistbarkeit! Was man im Profifußball alles braucht ist ja grundsätzlich bekannt aber das Leben ist halt kein Wunschkonzert! Ich frage mich woher wir jetzt im Winter Spieler bekommen sollen die uns weiter helfen langfristig bei uns bleiben und leistbar sind! Wenn angeblich so viele nicht Zweitliga tauglich sind brauchen wir auch in der Breite Verstärkungen! Da fällt mir der alte Schlager ein Wer soll das bezahlen....

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Durchlesen der zwei Vorposter versteht man, warum sie sich wegen überzogener oder gar verfehlter Kritik wohl auch nicht betroffen fühlen würden.
Es ist einfach Realität und offensichtlich, dass wir vor allem in der Außenverteidigung Handlungsbedarf haben und nur sehr begrenzte Möglichkeiten, Spieler zu bekommen, die leistbar und zugleich auch wirklich die Lösung sind.
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Moment sind nur Spieler wichtig die gleich Helfen können. Das können auch Leihspieler sein. Im Sommer kann ja schauen was machbar ist. Jetzt ist wichtig die Liga halten. Ob DP Trainer ist oder nicht ist nicht wichtig. Das kann man im Sommer auch machen. Manchmal glaube ich das manche nicht den Ernst der Lage erkannt hat. Sollten wir im Frühjahr so weiter Punkten steigen wir ab. Wie sagt man schön die Tabelle lügt nicht. Jetzt bringen nur richtige Verstärkung was. Solche Spieler wie Kogler braucht man gar nicht anschauen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir tut es noch immer sehr leid, dass der Transfer von Andreas Lienhart im Sommer nicht geklappt hat. Der hätte uns wirklich weitergeholfen. Wenn man den Gerüchten glauben durfte war das auch schon so gut wie fix, weiß jemand woran das gescheitert ist?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn wir Absteigen ist es natürlich ein Schaden. Alles andere ist sich was schönreden. Warum das alles mit Gewalt was zu tun haben soll verstehe ich jetzt nicht? Die teuren Super Spieler bekommen wir so oder so nicht. Aber Qualität kann man schon finden. Auch günstige. Keiner sagt das es leicht ist. Aber zu sagen ach egal das wir wieder runter gehen sehe ich als Falsch an. Gerade jetzt ist es wichtig die nächste Generationen an Fans zu bekommen die wir über Jahre verloren haben. Natürlich werden die meisten zu die erfolgreichen Klubs gehen. Aber ein GAK in Liga 2 zieht mit der Zeit auch ein paar an. Sicher mehr als wir gurken in der RL herum.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es redet ja niemand davon freiwillig und kampflos absteigen zu wollen aber wenn es passiert ist es keine Katastrophe! Man sieht an den Äußerungen von HARA und Haider welchen Belastungen und welchem Druck die Akteure ausgesetzt sind! Wenn dann bei aller berechtigten SACHLICHEN Kritik noch das muntere Draufhauen verbunden mit Wir müssen und wir brauchen und der kann nix und hat keine Ahnung dazukommt kann ich mir ungefähr denken was da bei manchen Akteuren vorgeht! Wir alle eben auch die Fans müssen erst in den Profibereich wieder hineinwachsen das dauert halt und wird mit Rückschlägen verbunden sein! Die Zeit wo es immer steil bergauf ging ist vorbei jetzt ist mal Stabilisierung angesagt und langsame Verbesserungen im Rahmen des Möglichen!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry das ist mir zu einfach. Von jetzt hauen wir alle weg bis zu wir san ja so klein und keine Profis geht mir zu schnell. Es ist für mich kein draufhauen wenn man Spieler Profi Verträge gibt die das Wort Profi gar nicht verdienen. So etwas kann man sich nicht leisten. Auch hat man gesehen im Vorjahr das alle RL Vereine gedacht haben ach mit der Truppe kann locker mitspielen. Alle haben die unteren Plätze belegt bis zur Winterpause. Denn gleichen Fehler haben wir auch gemacht. Wir haben Spieler auch mitgenommen in die Liga 2 die schlicht nicht die Qualität haben. Mir persönlich hat es in der LL oder RL mehr spass gemacht. Das habe ich immer so geschrieben. Für mich wäre der Abstieg nicht schlimm. Doch zu sagen es wäre für den Verein nicht schlimm ist Blödsinn. Allein im Sektor Sponsoren wäre es schlecht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Lieferinger schossen gerade BW 5:1 aus dem Stadion. Somit sind unsere ersten drei Spiele im Frühjahr bereits führungsweisend. Mit FAC, BW Linz und Horn spielen wir gg. Mannschaften die noch knapp hinter uns liegen.

Daher kurze Pause und volle Konzentration in der Vorbereitung fürs Frühjahr.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Einmal was ganz anderes - hier die Finanzkennzahlen der BL-Klubs mit Stand 30.6.2019: https://cdn.bundesliga.at/downloads/20191130/%C3%96FBL_JA-30.6.2019-Ver%C3%B6ffentlichung.pdf

W.



Unter den Top 28 Österreichs haben wir also im Jahresergebnis Platz 5 hinter RB, LASK, den Verteilerkreislern und Innsbruck (welches mich als Einziges positiv überrascht) erzielt.

Und ein spezielles Schmankerl ist auch darunter für @gaktom :

Die Ausgaben der beiden Wiener Großklubs allein für Spielervermittler sind mehr als doppelt so hoch, wie wir fürs gesamte Personal ausgegeben haben. Und ja, das kann und MUSS man sogar gelten lassen. Denn die Ausgaben waren für den Sommer schlagend als Voraussetzung in diesem Herbst. Mögen 100.000 bis zum Ende des Transferfensters hinzugekommen sein. Das macht aber das Kraut in der Relation nicht fett.

Demgemäß würde ich mit nur 3 Punkten mehr einen Mittelfeldplatz mit >70% Halbamateuren gerne nehmen.

Wir sind nicht weit weg.
Nicht vom Mittelfeld.
Allerdings leider auch nicht vom Abstieg.

Doch wir werden im Mittelfeld landen. Ich tippe noch immer auf P10.
Wennst dagegen wetten willst. Gerne. Eine Kiste Bier. Die Sorte darfst dir vor dem Wetteinschlag aussuchen.

Ich begründe mein Wettangebot mit Optimismus und dass ich so eine Wette dieser Art noch nie verloren habe. :-)
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass Blau-Weiß keine Zahlen vorgelegt hat verheißt nichts Gutes. In 90% der Fälle, die so anfangen stecken echte finanzielle Probleme dahinter, die dann auch wieder meist in Zwangsabsteig und/oder Konkurs münden. auch die Bilanz von Austria Klagenfurt würde mich interessieren, Schulden wie ein Bundesligist und 1,8 Mio. € Verlust. Ist der Svetits dort echt weg? ;-)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...