Zum Inhalt springen

23. Runde: VST Völkermarkt - GAK 1902, Fr. 26. April 2019, 19:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

Gut, einige fordern jetzt nach dem gestrigen Match Trainer und Team zu entlassen - man kann natürlich gerne wieder mal übers Ziel schießen.

 

Schön war das gestern und auch gegen Lendorf sicher nicht, dafür war das Kalsdorf-Spiel z. B. wieder sehr ordentlich. Ich würde einmal sagen, ein typisches Auf-und-Ab in einer aufregenden Zeit mit vielen Dingen, die passiert sind und noch bevor stehen ...

 

Insgesamt kein Grund zur Aufregung, man sieht das der Kader einigermaßen ausgeglichen ist (Spiel gegen Wels, aber auch Leistungsträger nicht gegenüber Fehlern immun sind, siehe Pertchold & die Elfer ...) - wie zu hören ist, arbeitet man auch schon sportlich fleißig am Projekt "Rückkehr 2. Liga". Wir hatten bis jetzt eine Super-Saison (nach vielen Super-Saisonen), mit den Cupspielen, guten Einnahmen, der Lizenz zur 2. Liga (ohne irgendwelche Auflagen so far ...), in Weinzödl wird was passieren und wir stehen mit zwei Mannschaften relativ kurz vor Meistertiteln und Aufstiegen (dazu zeigen die Juniors in den Landesligen U15 und U17 auch ordentlich auf).

 

Rotes Herz, was begehrst zu mehr?

 

W.

Wo du einen gelesen hast der einen Trainer entlassen will ist woll dein Geheimnis. Welcher darf es sein? Haben ja mehr als einen.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 75
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Meine Herren, von was reden wir denn hier?   Ich habe immer den Eindruck, dass wir gerade am letzten Platz der RLM liegen und absteigen werden. Wir sind bitte in den letzten 6 Jahren durch das Unterha

Wie wir hinten stehen zeigt die Statistik der erhaltenen Gegentore eigentlich ganz gut würde ich mal behaupten.   Und welche Ansprüche und Ambitionen der Klub hat sind sicher nicht viel andere wie bei

Ja aber wenn wir so weiter wurschteln dann bekommen wir 2021 von den Bayern, Barca oder Liverpool richtig Haue!!!

Wo du einen gelesen hast der einen Trainer entlassen will ist woll dein Geheimnis. Welcher darf es sein? Haben ja mehr als einen.

Zwar nicht hier, aber in einem anderen bekannten Forum meint der kreiner vulgo eibiswalder (wie er hier heißt weiß ich leider nicht - aber vielleicht outet er sich ja):

Nach dem gestrigen Dreckskick musst normal die ganze Mannschaft plus Trainerteam tauschen. Preiss/ Kulovits haben  das grosse Glück das die Ergebnisse stimmen. Die Leistung gestern war eine Verarschung für alle Fans die nach Völkermarkt gefahren sind, ausser denen, die sich das Spiel schön/gut gesoffen haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja aber wenn wir so weiter wurschteln dann bekommen wir 2021 von den Bayern, Barca oder Liverpool richtig Haue!!!

Definitiv!

 

Bitte nicht vergessen zu erwähnen, dass wir heuer die schwächste RLM seit Menschengedenken sehen und wir nur deshalb und aufgrund unseres unwahrscheinlichen Glücks knapp vorne sind in der Tabelle!

 

Das Spiel zieht sich jetzt eh seit der OL Jahr für Jahr gleich durch: ja, heuer ist unsere Liga ja so extrem schwach. Aber passts auf, nächstes Jahr in der nächsten Liga, da werden wir ordentlich einschauen!

 

Mir fehlt jetzt nur noch die Expertise des users vuuk, der ja sogar nach dem ersten Pflichtspiel heuer (6-0 im Cup) noch prophezeit hat, dass wir wohl absteigen werden...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwar nicht hier, aber in einem anderen bekannten Forum meint der kreiner vulgo eibiswalder (wie er hier heißt weiß ich leider nicht - aber vielleicht outet er sich ja):

 

Da Eibiswalder ist der Kasperl im ASB. Was der schreibt ist nur zum lachen. Trotzdem Danke
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube wir können getrost davon zurpcktreten irgendwen zu feuern. Das wäre doch BS. Keiber kann mir das ernsthaft erklären wollen.

 

Außerdem denke ich zweifelt hier niemand den Fight, das Wollen, und die bisherige Leistung von Trainerteam und Mannschaft an. Hut ab dafür!! Fiese Leistung wird auch beim Gros anerkannt denke ich.

 

Trotzdem bedeutet in den Erungenschaften der Vergangenheit zu schwelgen und alles für paletti zu nehmen Stillstand. Kritik in diesem Kontext heißt nicht alles ändern zu wollen/müssen oder iwen persönlich angreifen zu wollen sonden vielmehr aufzeigen zu wollen wo weiterer Fortschritt möglich ist. (Nebenbei: dafür ist nie der falsche Zeitpunkt, egal ob die Mannschaft für nächstes Jahr steht oder nicht)

 

Ich denke, ich spreche für die allgemein vorherrschende Meinung, wenn ich diesen Fortschritt am ehesten im Bereich Spiel mit Ball (wirklich spielen, nicht rausdreschen) bzw. Defensivverhalten des OM und ST sehe. Elsnegg hin oder her, der ist nunmal nicht fit ergo können die anderen an der Aufgabe wachsen - auch die Trainer.

 

ZOM ist bei uns quasi inexistent. Sowohl offensiv (Kombifußball, Flügelspiel, Schießen aus 2. Reihe etc.) als auch defensiv. Erwischt wird unsere Verteidigung nur wenns mal schneller geht oder sie überrascht werden. Anmerkung: Ich sehe das als systemischer Fehler, da einfach niemand für diese Agenden zuständig ist u.d nicht als Fehler/schlechtem Spiel von iwem am Platz.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, ich versteh alle, die sich im Moment über das WIE ärgern.

Damit meine ich, WIE wir hinten stehen, im Mittelfeld agieren und vorne keine Ideen haben!

 

Aber bleiben wir doch mal am Boden! Wir sind so gut wie MEISTER!

Ganz ehrlich! Im Moment zählt nur das.

 

Aber ich gebe sehr vielen schon recht, dass wir uns in allen Belangen verbessern müssen.

Das werden wir auch.

 

Jetzt feiern wir mal die Meisterschaft und wir werden auch in der kommenden Saison eine gute Mannschaft auf dem Feld haben.

Ich freu mich schon riesig auf nächstes Jahr.

 

Kritik ist absolut angebracht und mit dem muss man auch umgehen, wenn man beim GAK ist. Der Klub wird immer andere Ansprüche und Ambitionen haben, als andere Regionalligavereine.

 

Aber einen Schritt nach dem anderen!

Wir haben im Moment das Glück des Tüchtigen und das ist gut so.

 

Schönen Start in eine neue Woche!  WE ARE GAK!!!!  :devil--

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, ich versteh alle, die sich im Moment über das WIE ärgern.

Damit meine ich, WIE wir hinten stehen, im Mittelfeld agieren und vorne keine Ideen haben!

 

Aber bleiben wir doch mal am Boden! Wir sind so gut wie MEISTER!

Ganz ehrlich! Im Moment zählt nur das.

 

Aber ich gebe sehr vielen schon recht, dass wir uns in allen Belangen verbessern müssen.

Das werden wir auch.

 

Jetzt feiern wir mal die Meisterschaft und wir werden auch in der kommenden Saison eine gute Mannschaft auf dem Feld haben.

Ich freu mich schon riesig auf nächstes Jahr.

 

Kritik ist absolut angebracht und mit dem muss man auch umgehen, wenn man beim GAK ist. Der Klub wird immer andere Ansprüche und Ambitionen haben, als andere Regionalligavereine.

 

Aber einen Schritt nach dem anderen!

Wir haben im Moment das Glück des Tüchtigen und das ist gut so.

 

Schönen Start in eine neue Woche! WE ARE GAK!!!! :devil--

Wie wir hinten stehen zeigt die Statistik der erhaltenen Gegentore eigentlich ganz gut würde ich mal behaupten.

 

Und welche Ansprüche und Ambitionen der Klub hat sind sicher nicht viel andere wie bei anderen Vereinen, jedoch anscheinend ganz andere wie die der Fans sind.

 

Also mein Statement: Hut ab vor allen handelnden Personen im Verein, das ist echt außergewöhnlich was ihr hier in den vergangenen 6 Jahren geschaffen habt.

 

Und wenn wir jetzt 6 Spiele in Folge verlieren sollten is mir das so was von Wurscht weil ich noch immer dankbar bin das es den GAK überhaupt noch gibt.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Konstruktive sachliche Kritik und manchmal auch emotionale Kritik sind in gewisser Weise Salz in der Suppe und sollten am Fußballplatz und in einem Forum immer Platz haben.

 

Wenn hier und am Fußballplatz nur mehr die Rede davon wäre wie super alles ist, wie dankbar wir doch alle sein müssen und wie lieb wir uns doch alle haben würde ich das bald mal ziemlich fad finden.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist schon richtig, aber wenn wir als Aufsteiger in die RL im Frühjahr kein Gegentor bekommen und es wird dennoch die Abwehrleistung in Frage gestellt dann frag ich mich halt schon was ihr noch alles wollt?

Aber ist ja auch nur als sachliche Kritik meinerseits den Nörglern (die immer ein Haar in der Suppe suchen) gegenüber gedacht.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja die Rote Brille kann schon manchmal ablegen. So ehrlich muss man schon sein das man sich in Hz1 locker 2 Dinger hätte fangen können. Es läuft einfach. Es passt einfach alles für uns. Die Unfähigkeit der Gegner ein Tor zu machen und wir machen es irgendwie doch rein. Nicht zu vergessen ein überragender Haider. Passt ja. Im Kopf ist der Aufstieg auch schon. Das ist normal.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man Liebhaber des feinen Offensivspiels ist, für das der angeblich GAK vor Jahrzehnten stand (ähnlich wie die Austria), dann hat das Spiel in Völkermarkt natürlich weh getan. Es klafft bei uns einfach eine irrsinnig große Lücke im Mittelfeld, weil ein klassischer 10er bei uns augenscheinlich inexistent ist. Eine Tatsache, die der nach dem Kiric-Ausfall ausgedünnten Personaldecke geschuldet ist. Hackinger wäre ja ein exzellenter Spielmacher, muss zurzeit aber am Flügel agieren, um nicht zu sagen versauern, um Kiric zu kompensieren. Mit den Sechsern Perchtold und Prattes kommt eben wenig vom Mittelfeld nach vorne, wodurch Wendler und Rother es schwer haben sich wirklich in Szene zu setzen. Es wäre jetzt zu einfach dem Trainer (meine da natürlich David Preiss) vorzuwerfen, dass wir hier zu defensiv sind, denn in Wirklichkeit ist das ja unser Erfolgsgeheimnis; acht Spiele ohne Gegentor sind schon ein Wahnsinn. Was mir in Völkermarkt noch aufgefallen ist, war dass Berger und Smoljan als Vertreter der zweiten Reihe durchaus schöne Aktionen auf Lager hatten. Schön war an der Drau auch, am Eingang des Stadions nicht mit umfangreichen Sicherheitskontrollen empfangen worden zu sein, sondern einmal gemütlich durch das Eingangstor marschieren zu dürfen, um erst dann am Platz die Karte zu kaufen.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Herren, von was reden wir denn hier?

 

Ich habe immer den Eindruck, dass wir gerade am letzten Platz der RLM liegen und absteigen werden. Wir sind bitte in den letzten 6 Jahren durch das Unterhaus gerast, wie kein anderer Verein jemals in Österreich. Schon seit der Oberliga höre ich dann nur, dass wir das jetzt nicht mehr schaffen, unser Spiel zu schlecht ist und wir keine Chance haben werden ...

 

Zugegeben im Moment haben wir spielerische Defizite (ein Grund ist sicherlich das Fehlen von Elsneg und dass Hackinger rechts spielt), aber wir haben auch eine Schwäche bei Flanken (was z. B. Salzburg im Cuphalbfinale gnadenlos ausgenutzt hat). Die Spiele gegen Lendorf und Völkermarkt waren sicherlich kein Fußballfest, aber wie man anderorts sieht, gelingt auch den ganz Großen nicht bei dem Spiel ein Fußballfest. Wir haben aber weder ein Mentalitäts-, noch ein Konditionsproblem und wir sind super effektiv - ich erinnere mich noch an die Zeit in der 2. Division und RLM, wo wir in "Schönheit gestorben" sind. Hat uns auch nix gebracht. GP hat gnadenlos offensiv gespielt, hat nicht gepasst - jetzt spielt DP etwas defensiver und abwartender, passt auch nicht ...

 

Denke einmal, wir sollten alle einmal auf den Boden der Tatsachen zurückkommen. Wir haben faktisch jedes Jahr einen Gutteil der Mannschaft ausgetauscht und jedes Mal haben die Veränderung funktiniert. Die Luft in der RLM ist viel dünner als in der 1. Klasse (auch wenn es angeblich die schlechtes RLM aller Zeit ist), die Liga ist super ausgeglichen (zwischen 2. und 11. liegen gerade einmal 12 Punkte) und wir sind hier als Aufsteiger mit 13 Punkte vorne.

 

Das ist natürlich auch mental eine Herausforderung, nach dem tollen Herbst musste man die Leistungen/Ergebnisse im Frühjahr bestätigen, was meiner Meinung nach bravourös gelungen ist (man braucht nur in die 2. deutsche Liga schauen, was dort gerade mit den Aufstiegsaspiranten passiert). Dazu wurde noch das Cuphalbfinale erreicht. Zu verbessern gibt es immer etwas, auch bei den ganz Großen - manchmal geht das, manchmal auch nicht (auch der BVB hat im Moment ein Problem bei Eckbällen/Flanken ...), aber hier von Systemwechsel o. ä. zu sprechen, ist doch mit Kanonen auf Spatzen schießen ...

 

Jetzt einmal die Aufstiege erspielen und dann werden die 2. Liga und die Unterliga wieder ganz andere Herausforderungen - auf die man sich aber wieder freuen kann!

 

Weil das Schönste ist ja: DER GAK IST WIEDER DA! DER GAK IST WIEDER DA! DER GAK IST WIEDER DA!

 

W.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Herren, von was reden wir denn hier?

 

Ich habe immer den Eindruck, dass wir gerade am letzten Platz der RLM liegen und absteigen werden. Wir sind bitte in den letzten 6 Jahren durch das Unterhaus gerast, wie kein anderer Verein jemals in Österreich. Schon seit der Oberliga höre ich dann nur, dass wir das jetzt nicht mehr schaffen, unser Spiel zu schlecht ist und wir keine Chance haben werden ...

 

Zugegeben im Moment haben wir spielerische Defizite (ein Grund ist sicherlich das Fehlen von Elsneg und dass Hackinger rechts spielt), aber wir haben auch eine Schwäche bei Flanken (was z. B. Salzburg im Cuphalbfinale gnadenlos ausgenutzt hat). Die Spiele gegen Lendorf und Völkermarkt waren sicherlich kein Fußballfest, aber wie man anderorts sieht, gelingt auch den ganz Großen nicht bei dem Spiel ein Fußballfest. Wir haben aber weder ein Mentalitäts-, noch ein Konditionsproblem und wir sind super effektiv - ich erinnere mich noch an die Zeit in der 2. Division und RLM, wo wir in "Schönheit gestorben" sind. Hat uns auch nix gebracht. GP hat gnadenlos offensiv gespielt, hat nicht gepasst - jetzt spielt DP etwas defensiver und abwartender, passt auch nicht ...

 

Denke einmal, wir sollten alle einmal auf den Boden der Tatsachen zurückkommen. Wir haben faktisch jedes Jahr einen Gutteil der Mannschaft ausgetauscht und jedes Mal haben die Veränderung funktiniert. Die Luft in der RLM ist viel dünner als in der 1. Klasse (auch wenn es angeblich die schlechtes RLM aller Zeit ist), die Liga ist super ausgeglichen (zwischen 2. und 11. liegen gerade einmal 12 Punkte) und wir sind hier als Aufsteiger mit 13 Punkte vorne.

 

Das ist natürlich auch mental eine Herausforderung, nach dem tollen Herbst musste man die Leistungen/Ergebnisse im Frühjahr bestätigen, was meiner Meinung nach bravourös gelungen ist (man braucht nur in die 2. deutsche Liga schauen, was dort gerade mit den Aufstiegsaspiranten passiert). Dazu wurde noch das Cuphalbfinale erreicht. Zu verbessern gibt es immer etwas, auch bei den ganz Großen - manchmal geht das, manchmal auch nicht (auch der BVB hat im Moment ein Problem bei Eckbällen/Flanken ...), aber hier von Systemwechsel o. ä. zu sprechen, ist doch mit Kanonen auf Spatzen schießen ...

 

Jetzt einmal die Aufstiege erspielen und dann werden die 2. Liga und die Unterliga wieder ganz andere Herausforderungen - auf die man sich aber wieder freuen kann!

 

Weil das Schönste ist ja: DER GAK IST WIEDER DA! DER GAK IST WIEDER DA! DER GAK IST WIEDER DA!

 

W.

 

100% d'accord!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh nicht, warum man keine negativen Punkte diskutieren kann, ohne in die Schranken gewiesen zu werden!

 

JA JA und nochmals JA!! wir sind eh alle happy und zufrieden, was wir bis jetzt erreicht haben und ich finde das auch unglaublich, was ALLE (Spieler, Funktionäre, Fans) bis jetzt geleistet haben.

 

Aber ich finde das SUPER, wenn sich schon viele Gedanken machen (was die Klubführung eh auch macht), was besser werden soll.

 

Wenn gestern jemand Talk und Tore angeschaut hat zufällig, wurde auch gesagt, dass man immer weiter arbeiten muss.

Zurücklehnen und sagen, wie toll doch alles ist, kann gefährlich sein! Aber das tut auch niemand! Das weiß ich fix!

 

Nochmal! Wir sind alle überglücklich, was da bis jetzt passiert und entstanden ist, aber dadurch wir schon Meister sind, denken nun mal viele an die nächste Saison und ich finde die vielen Meinungen interessant, was besser werden soll!

 

Aber wie jemand hier einen negativen Punkt aufzählt, wird das sofort ins Lächerliche gezogen und hört nur "am Boden bleiben" und "nicht abheben" und "was will man mehr".... und und und....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, hast du meine Beiträge gelesen: ich habe doch von Defiziten im Spiel und bei Flanken gesprochen?

 

Glaubst du, dass das Trainerteam nicht versucht Fehler auszumerzen und weiter an der Qualität des Spiels/der einzelnen Spieler zu arbeiten??? Die treffen sich ja zum Training nicht, um Kaffee zu trinken oder eine Partie Schnapsen zu spielen!? Ohne diese Arbeit wären wir nämlich nicht dort, wo wir jetzt stehen!!! Das gilt für GP genauso wie für DP!!!

 

Und Kritik kann gerne angebracht werden, aber wenn wir klarer Tabellenführer sind und dann lese ich hier nur, wie schlecht seit vielen Runden das Spiel sei, dann geht mir das Geimpfte auf, weil ich dieses - leider typische - GAK-Anhänger-Geraunze für absolut nicht gerechtfertigt halte. Wie schon gesagt, es gibt Defizite (habe zwei genannt), wir sind aber nunmal - noch - eine Amateurmannschaft, mit begrenzten Trainingszeiten, begrenzten finanziellen Mitteln, einem entsprechenden Spielerkader und stehen mitten im Aufstiegskampf. Das Timing für solche Dinge ist jetzt einfach schlecht, jetzt geht es doch darum, diesen verdammten Aufstieg hinzukriegen und nicht über das eine oder andere spielerisch schlechte Spiel herumzumotzen!

 

Alleine schon der Wunsch, JETZT vielleicht anderes Spielsysteme zu probieren, sagt bitte schon alles! Dinge, die man dann tun kann, wenn man durch ist oder in der Vorbereitung mit dem Spielermaterial, dass man dann zur Verfügung hat. Wir sind kein Bundesliga-Klub mit zwei Trainings pro Tag, wo du einmal Taktik und einmal Kondition/Regeneration machen kannst. Da hast du locker mehrere Systeme drauf, wir können - wie wir gelernt haben - ja immerhin zwei ...

 

Jetzt die Reihen dicht, die Burschen anfeuern (auch die 2er) und das Ding für die Ziellinie tragen - danach kann man dann (meinetwegen) über alles reden (was aber meiner Meinung nicht notwendig ist ...).

 

Und ich sage ganz ehrlich: nachdem, was 2007/2012 passiert ist, ist das jetzt das Höchste, was ich selbst erwartet habe (hoffen tue ich ganz was anderes), weil es eben nicht selbstverständlich ist, dass es den GAK-Fußball noch gibt.

 

Ich frage mich ja, was hier dann in der 2. Liga los sein wird, wenn wir ein paar Spiele nicht gewinnen oder gar verlieren ...

 

W.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man Liebhaber des feinen Offensivspiels ist, für das der angeblich GAK vor Jahrzehnten stand (ähnlich wie die Austria), dann hat das Spiel in Völkermarkt natürlich weh getan. 

 

ja, von den 50ern bis in die 70er jahre, ca. zwangsabstieg, wurde der GAK in den medien oftmals als die "Grazer Austria" (obwohl es damals teilweise ja auch noch die tatsächliche Austria Graz ganz oben gab) bezeichnet. das weiß ich aus medienrecherche und von den älteren und ältesten fans.

 

man sollte aber an dieser stelle dann auch erwähnen, dass man zB den meistertitel 2004 mit einem sehr effizienten, oftmals nicht unbedingt schönen, spielstil und auch dank einiger "edelzangler" gewonnen hat (SIONKO! BAZINA!) . grundsätzlich halt mit einer sehr hohen dichte an ordentlichen fußballern. 

 

ich habe die athletiker in den 80ern und 90ern so oft mit vermeintlich technisch anspruchsvollem fußball verlieren, oftmals haushoch verlieren sehen, mir ist damals die lust darauf vergangen. dann schon lieber 1:0 in endlosschleife.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm. Über die Spiele am Spieltag wird man noch reden dürfen. Ich bin sehr Happy und mir passt es so wie es ist. Trotzdem ist die Reaktion mit dem Spruch seits Froh das der GAK überhaupt spielt schon ausgelutscht. Das ist auch wieder 6 Jahre her. Wenn man über eine Entwicklung in der Zukunft keine Diskussion führen darf in einen Forum ist das sehr Fragwürdig.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder freut sich über schöne Spiele und hohe Siege - geht aber halt nicht immer, die Trainer sind daran interessiert, das Spiel zu verbessern (v. a. damit es die Gegner schwerer haben) - wie schon gesagt, man kann sich viele wünschen und auch kritisieren (aber nicht gleich, alles Geschaffene über Bord zu werfen, wie es schon mehrfach hier passiert ist - so nachdem Motto: die Talsohle ist jetzt abermals erreicht, schlimmer kann es nicht werden).

 

Wie schon mehrfach schrieb: das ZMF ist ein Problem und die Anfälligkeit bei Flanken (siehe Salzburg-Spiel) - und selbstverständlich darf und muss man konkrete Kritik anbringen, aber keine Maulereien und Pauschalierungen! Also?

 

Und ohne Entwicklung wären wir heute auch nicht da, wo wir stehen oder haben sich die Aufstiege der letzten Jahre einfach nur durch göttliche Eingabe ergeben. Oder kann es doch sein, dass hier doch einmal gelegentlich trainiert wurde und an taktischen sowie spielerischen Finessen gearbeitet wurde (auch bei GP!).

 

Und zur Existenz des Klubs: ja, es ist 6 Jahre her - mag zwar für viele schon lange sein, in Wirklichkeit aber sehr, sehr kurz und dafür schon viel erreicht und erlebt. Und damit lässt es sich auch leicht reden, es ist aber nicht "ausgelutscht", sondern einfach ein Fakt! Ohne Rannegger & Co gäbe es diesen Klub nicht - man braucht dieses Argument also nicht als lächerlich abtun, wie du es gerade gemacht hast. Demut sage ich nur, Demut!

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer macht was lächerlich? Du. Da schreibt wer über Taktik usw und du kommst mit ewig gleichen Sprüche daher. Genau so wie dein Post wo du behauptest es hat wer die Entlassung des Trainers gefordert. Was vielleicht von einen anderen Forum kommt. Nochmal mir passt alles so. Aber wenn wer sich über die Zukunft oder Taktik Gedanken macht lese ich mir es durch und fertig. Aber gleich die Leute es Nörgler zu bezeichnen ist frech.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann komm doch mal raus mit deinen Kritikpunkt?

 

Es ist im Übrigen mindestens genauso frech, jemand der Lächerlichkeit zu bezichtigen, der darauf hinweist, dass in einem relativ rasanten Prozess einfach auch Dinge sich einmal nicht so ideal entwickeln, wie man es sich vielleicht wünscht.

 

Du kannst es ja sicherlich besser, hättest wahrscheinlich die Aufstiege in der halben Zeit geschafft (ist ja lächlich, dass man für 6 Ligen auch ganze 6 Saisonen braucht) und seit der 1. Klasse immer mit top spielerischen Leistungen (die ganze Mannschaft immer im Team der Runde, immer der Torschützenkönig etc. pp).

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant, aber mir auch den Mund verbieten - ich darf doch sagen, was ich möchte, oder nur die, die Kritik anbringen wollen?

 

Beim Thema Platzstürmer habe ich mir erlaubt, auch Kritik zu üben, da wurde auch drübergefahren (der Begriff Netzbeschmutzer o. ä. war da im Raum).

 

Dem ganzen Berufspessimismus setzt ich ich halt meinen Berufsoptimismus entgegen (ich weiß schon, dass ich da auch manchmal etwas überziehe) - was wurde schon vor dieser Saison aufgrund der Testspielresultate (!) geunkt, dass wir absteigen werden und keine Chance in dieser "Todesliga" haben werden ...

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt? Von mir? Das wäre mir neu. Abgesehen davon ist es ein Unterschied ob es um was geht was einen Verein schädigt wo es keine zwei Meinungen gibt oder wer über Taktik usw eine Diskussion führen will. Habe ja selber geschrieben das ich nichts davon halte ein System oder was auch immer in RL für die 2.Liga zu üben. Damit ist es für mich erledigt. Hat wer halt eine andere Meinung. Meine ist halt auch anders.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...