Zum Inhalt springen

18. Runde: GAK 1902 - DSC, Sa. 23. März 2019, 18:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 53
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Definitiv. Deshalb sind wir auch der Stadtklub!

Der DSC gratuliert schon zum RL Meistertitel auf deren Homepage. https://www.dsc.co.at/index.php/8-spielbe/spiele15-15/1114-regio2018-19-18

Ob es denen nicht egal ist, ob bzw wie weit wir ihnen enteilen. Weil aufsteigen wollen sie nicht. Deswegen glaub ich nicht unbedingt, dass sie da so richtig mit offenem Visier ins Match gehen. Wenn si

Nicht nur das Tor von Rother war super. Die Vorarbeit beim zweiten Treffer durch Hacki war vom Feinsten und Smoljan sein Einstandsgeschenk an DL auch nicht von schlechten Eltern.

 

Hinten sind wir bombenfest gestanden und wenn der Gegner (ein paar mal in HZ 1 über rechts durchgekommen ist, war im Zentrum für Dengg u Co nichts zu holen). Richtige Torchance haben sie nicht wirklich eine gehabt.

 

Dabei hatten die DL noch Glück, dass deren 5er Gelb statt Rot bekommen hat.

 

Bemerkenswert war für mich die Laufleistung von Jan Gruber bei den Gegnern. Der wollte es uns wirklich zeigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unglaublich....top leistung des gesamten teams!

besonders hervorheben möchte ich aber:

graf: staubtrocken hinten, gewann glaube ich jedee kopfballduell, einfach kompromisslos

hackinger: quirrlig und mitmsuper übersicht

rother: tor der runde, hat den sack zugemacht!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist schon eine ordentliche Ansage: aus den drei schwierigen Auftaktpartien die volle Punkteanzahl mitgenommen, ein ausverkauftes Haus in Weinzödl - so agiert ein Kandidat für den Meistertitel und dass habe ich mit "Hineinbeißen" der Mannschaft in die Meisterschaft gemeint. Besonders freue ich mich für Rother und Smoljan.

 

Herzliche Gratulation an das ganze Team und auch an die 2er, die beim Rückrundenauftakt 1:0 gewonnen hat!!!

 

https://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/oesterreich/stfv/gak/5600895/5_0-gegen-Deutschlandsberg_RotherTraumtor-bei-GAKGala

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach nur Top, von den Nörglern erwarte ich mir aber schon wieder eine detaillierte Analyse, bin schon gespannt was es da wieder zum sudern gibt.

 

Das einzige was mir immer mehr Sorgen bereitet ist das wir bald mal das Unterhaus verlassen müssen (natürlich schon auch wollen).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach nur Top, von den Nörglern erwarte ich mir aber schon wieder eine detaillierte Analyse, bin schon gespannt was es da wieder zum sudern gibt.

Der Rother soll mal am Boden bleiben, denn meiner Meinung nach bleibt er in der heurigen Saison stark hinter den Erwartungen, ich geh sogar soweit, dass ich behaupte, die LL ist optimal für ihn, für die RL fehlt ihm die Technik. Er kann keinen einzigen Ball stoppen ohne dass er ihm nicht einen Meter wegspringt, Zweikämpfe gewinnt er auch kaum.

Klar, gestern zwei wunderschöne Tore, von denen ich die Leistung nicht schmälern möchte, und grundsätzlich ist er schon dort, wo es der Gegner spürt, trotzdem sage ich, dass er am Gipfel seiner Möglichkeiten angekommen ist. Vor allem in Hinblick 2. Liga sehe ich ihn eindeutig überfordert.

Wichtig finde ich auch, dass man neben der Leistung der gesamten Verteidigung, die immer bombensicher gestanden ist, den Hacki erwähnen muss. Bei fast jedem Tor die Beine dabei und ständig dort, wo es gefährlich wurde. Für mich gestern der wahre Man of the match.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Rother soll mal am Boden bleiben, denn meiner Meinung nach bleibt er in der heurigen Saison stark hinter den Erwartungen, ich geh sogar soweit, dass ich behaupte, die LL ist optimal für ihn, für die RL fehlt ihm die Technik. Er kann keinen einzigen Ball stoppen ohne dass er ihm nicht einen Meter wegspringt, Zweikämpfe gewinnt er auch kaum.

Klar, gestern zwei wunderschöne Tore, von denen ich die Leistung nicht schmälern möchte, und grundsätzlich ist er schon dort, wo es der Gegner spürt, trotzdem sage ich, dass er am Gipfel seiner Möglichkeiten angekommen ist. Vor allem in Hinblick 2. Liga sehe ich ihn eindeutig überfordert.

Wichtig finde ich auch, dass man neben der Leistung der gesamten Verteidigung, die immer bombensicher gestanden ist, den Hacki erwähnen muss. Bei fast jedem Tor die Beine dabei und ständig dort, wo es gefährlich wurde. Für mich gestern der wahre Man of the match.

Alter Falter.....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Rother soll mal am Boden bleiben, denn meiner Meinung nach bleibt er in der heurigen Saison stark hinter den Erwartungen, ich geh sogar soweit, dass ich behaupte, die LL ist optimal für ihn, für die RL fehlt ihm die Technik. Er kann keinen einzigen Ball stoppen ohne dass er ihm nicht einen Meter wegspringt, Zweikämpfe gewinnt er auch kaum.

Klar, gestern zwei wunderschöne Tore, von denen ich die Leistung nicht schmälern möchte, und grundsätzlich ist er schon dort, wo es der Gegner spürt, trotzdem sage ich, dass er am Gipfel seiner Möglichkeiten angekommen ist. Vor allem in Hinblick 2. Liga sehe ich ihn eindeutig überfordert.

 

Also beim 3-0 ist ihm der Ball genau richtig weggesprungen, finde ich.

 

Und die Zweikampfquote war gestern so, dass sein Gegenspieler nach weniger als 30min vollkommen entnervt war und nach einer Tätlichkeit eigentlich ausgeschlossen hätte werden müssen.

 

Aber gut, einer muss die Krot schlucken. Dass man nämlich nach einem 5-0 gegen den vermutlich stärksten Gegner der Liga vielleicht alle Spieler als "gut" befinden kann und keinem die fussballerische Berechtigung absprechen muss, das geht beim GAK nicht. Der Alex wird es diesmal verkraften...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Rother rackert wirklich brav, der hat beim 2:0 auch zuerst den Pass für Hackinger gemacht, um dann selbst wieder anspielbar zu sein.

 

Da gibt's in der Frühjahrssaison nichts wirklich zu meckern... Zwei schwierige Auswärtsspiele, die gewonnen wurden, und das erste Heimspiel zum Schützenfest gemacht.

 

Einzig der Wendler müsste halt noch in die Mannschaft finden, von dem kam gestern genau gar nichts. Hoffentlich liegt's nur an der fehlenden Anlaufzeit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein wahres Highlight war, das wir tatsächlich einen fußballerischen Plan A und Plan B haben. Das Spiel war von der Anlage komplett anders als gegen Gleichenberg und Sturm. Wir haben versucht Fußball zu spielen und sind einige Male mit guter Geschwindigkeit angelaufen. Vorallem haben wir aber die Deutschlandsberger dort getroffen, wo sie verwundbar waren. Die IV und das DM sind teils 20m außeinander gestanden. Genau dorthin haben wir die Bälle gebracht und gute Angriffe vorgetragen. Das Pressing des DSC verlief im Sand - auch weil die Verteidigung das gut gelöst hat. Das Dengg nicht mal einen Torschuss hatte zeigt schon, dass wir uns gut auf Deutschlandsberg einstellen konnten.

 

Meine Hochachtung gilt auch den Deutschlandsbergern.. wenn man 3:0 (und 4:0) hinten ist und man läuft mit teils 8 Mann an, dann hat man schon richtig Selbstbewusstsein. Die wollten unbedingt ein Tor erzielen. Und hatten in Wahrheit (bis auf einen Weitschuss und einen Kopfball) keine ernstzunehmende Torchance.

 

Das war ein Hammer Saisonstart..mit dem konnte man wirklich nicht rechnen. Jetzt gilt es gegen Lendorf den Pflichtsieg einzufahren und den Druck auf den Rest zu erhöhen. Wir haben noch genügend schwere Spiele vor uns.. die Verfolger allerdings auch!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztendlich auf Grund einer super 2. Halbzeit gegen trotz der Höhe starke Deutschlandsberger gewonnen!

 

Letztes Jahr wären wir in so einer Partie sicher in Rückstand geraten!

Man sieht, dass sich die Mannschaft weiterentwickelt hat und mit Geduld ein sehr gutes Spiel gemacht hat!

 

Von Spiel zu Spiel denken und in Lendorf den nächsten Dreier einfahren! :devil--

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alexander Rother steht - nicht nur wegen seiner beiden Tore - zurecht im Ligaportal "Team der Runde" und für ihn kann abgestimmt werden, damit er der "Spieler der Runde" wird: https://www.ligaportal.at/regionalliga-mitte/analysen/spieler-der-runde/10104-regionalliga-mitte-2018-2019-waehle-den-spieler-der-runde-18

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis zum 1:0 war das schon sehr mühsam anzuschauen. Viele Zweikämpfe und der DSC hat uns schon zweimal richtig in unsere Hälfte gedrückt, das sah aus wie Power Play, aber Chance ließen wir keine zu, außer vielleicht den einen Kopfball, den hätte Haider aber gehalten. Auch wir spielten nicht's heraus, dann aber, wie schon so oft schlugen wir wieder aus dem nicht's zu. Ich fand die erste Halbzeit im Spiel nach vorne nicht gut.

 

In der zweiten Halbzeit haben wir unsere Effizienz wieder mal bestätigt und aus unserer ersten Möglichkeit gleich wieder zugeschlagen, wobei das Hackinger recht's draußen super gemacht hat. Hackinger spielt im Moment wieder in Topform, ihm scheint es im Moment einfach zu laufen, erinnert ein wenig an seine starke Zeit in der Oberliga. Das 3:0 war natürlich die Krönung an diesem Abend, so einen Schuss musst du erstmal auf's Tor bringen, das dieser auch noch hinein geht ist natürlich sehenswert und hat das Prädikat Tor des Jahres verdient. Die beiden letzten Tore waren dann aber sicher auch dem geschuldet, dass der DSC komplett aufgemacht hat und uns locker kontern ließen, auch wenn beide Konter sehr stark zu Ende gespielt wurden und auch diese Tore sehr schön waren. Glaube alle haben sich für den jungen Smoljan gefreut, bin wirklich gespannt was wir von ihm noch erwarten können. Sehr Fair auch der DSC, der diese Niederlage so hinnimmt, auch in dieser Höhe, erkennen nicht viele Teams so an. 

 

Eigentlich müsste der Graf nächste Saison Bundesliga spielen. Was der da hinten alles raushaut ist schon beeindruckend. Der gewinnt im Spiel locker 95% seiner Zweikämpfe. Im Defensivverhalten hat er sicher Bundesliga Qualität, vielleicht kann er sich noch beim Spielaufbau entwickeln bzw. schneller den Ball führen, das ist mir hin und wieder zu Lasch. Für mich ist Graf(zusammen mit Haider) der Spieler mit der größten Entwicklung der letzten Jahre. Sehe keinen Grund warum er nicht bei gewissen Bundesliga Teams spielen könnte, habe aber sicher nicht's dagegen wenn er uns in den nächsten Jahren treu bleibt. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...