Zum Inhalt springen

14. Runde: GAK - WSC Hertha, Sa. 27. Oktober 2018, 18:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

eigenartig ist halt, dass es bei uns schon ein urteil gibt, beim zweitgeborenen jedoch noch nicht....

Bin froh dass das bei uns relativ zügig von statten ging, jetzt abgehakt ist und wir uns mit der Zukunft beschäftigen können.

 

Zu deinem Posting:

Aber hallo!

Das gebietet schon der Respekt vor dem Erstgeborenen, dass der zuerst drankommt.

Alles andere wäre ein Affront.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 364
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich glaube, ich brauche jetzt nicht zum x-ten mal schreiben, dass das Verhalten des Störers absolut nichts im Stadion verloren hat.   Was ich in der ganzen Diskussion allerdings auch mal hervorheben m

Was fehlt (und nicht erst seit kurzem) ist der Respekt für andere. Ob das jetzt gegnerische Spieler oder Schiedsrichter sind, ja selbst die eigenen Spieler sind als Ziel recht, solange man die eigenen

Wir haben nach wie vor 7 Punkte Vorsprung. Plan: Vorsprung halten - in der 3.letzten Runde daheim gegen WAC den Aufstieg feiern - 2000 Auswärtsfans an Wels melden - in Wirklichkeit gar keiner mitfahre

So ist es! Auch wenn viele danach lechzen.Der Rasen ist heilig, bis eine Spielveranstaltung offiziell beendet ist. Auch nach dem Ende hat außer den offiziell Akkreditierten Verantwortlichen niemand etwas auf dem Feld verloren. Es sei denn, es ist offizielle Party angesagt.

Jeder Aktionismus egal welchen Ursprungs oder solche Fehlverhalten, wie Becherwürfe oder "sich am Platz inszenieren"....

Das sind allgemein auch offene Respektlosigkeiten gegenüber diesem Sport.

Die Leute, die sich über die Absperrungen aufs Feld begeben - wir sehen diese Unart sehr ausgeprägt besonders im Nachwuchsfußball - halten sich für etwas sehr Wichtiges und sind wenn nicht schon bedenklich übermotiviert dann vielleicht auch noch angesoffen. Es liegt an uns allen, einer solchen Unkultur unter uns als Einheit Einhalt zu gebieten.

Ich sehe ehrlich gesagt nur einen einzigen Grund, warum irgendein Fan das Grün überhaupt betreten kann.

Das sind die Mannen der Fanclubs, die in Begleitung eines Offiziellen (ggF. Ablehnung des Sujets) ihre Banner befestigen.

Sonst aber schon Niemand!

Zur Hertha:

Ganz offen gesagt ist es auch für die Hertha schade, dass sie sich eines solchen Stils bedienen und Leute wie Sulimani in ihren Reihen haben.

Denn die haben ja nicht mal schlechten Fußball abgeliefert, sondern im Gegenteil einen so Guten, dass wir am Rasen schwer zu kämpfen hatten.

Wenn aber ein Spieler sich solche Dinge erlauben kann, dann fängt beim Verein auch schon auf der Bank, vielleicht auch bei den Funktionären der Fisch beim Kopf zu stinken an. So etwas kann ich im Fußball überhaupt nicht haben.

Darum gefällt mir die gepostete Version zum Rückspiel vom @bertl ausgesprochen gut.

Man sollte solchen Machenschaften schon auch eine Antwort geben. Am Besten die Risikoloseste.

Einfach keinen Hass hegen, sich auf die sportliche Antwort konzentrieren, vielleicht so früh wie möglich den Vorsprung klar machen.

Aber aus meiner Sicht auf jeden Fall - egal wie es kommt - die Boykott-Antwort geben.

Und wirklich 2000 vorher anmelden, damit sie wissen, wie "lustig" es ist, mit Mann uns Maus Sicherheit aufzustellen. 

Ganz nebenbei: Ohne uns haben sie nicht mal die Hälfte bei den Einnahmen.

Und damit soll es dann auch gut sein.

 

100 Edit

Und die Jungs im Klubhaus nach der Heimreise gebührend empfangen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eigenartig ist halt, dass es bei uns schon ein urteil gibt, beim zweitgeborenen jedoch noch nicht....

Für die beiden Urteile sind 2 komplett verschiedene Verbände zuständig (steirischer Fußballverband und UEFA). Eigenartig ist trotzdem, dass das bei der UEFA so lange dauert. Da es aber auf den Ablauf der EL keinen Einfluss hat, der schuldige Verein eh ausgeschieden ist, ist wahrscheinlich egal wann die Geldstrafe oder die Strafe eines Spiel ohne Fans vollzogen wird.

Und btw - ich bin auch froh, dass es für den GAK schon ein Urteil gibt. Mit dem 7 Punkte Vorsprung ist die Strafe auch leichter zu ertragen. Wären wir zB 2. mit einem Punkt Rückstand, wäre das ganze schon sehr bitter.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also da ich einen Herren dieses Strafsenats persönlich kenne weiß ich das ein Einspruch für einige Verärgerung Sorgen würde.

 

Schlucken wir es doch und fertig. Die Strafe bewegt sich eh im erwarteten Rahmen. Aber ich hätte auch nicht abgebrochen.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unabhängig davon ob ich es gut finde einspruch einzulegen oder nicht...

 

aber wie kann ein strafsenat verärgert darüber sein wenn jamand einspruch einlegt?!

es is doch das gute recht von jedem einspruch einzulegen wenn man sich nicht gerecht behandelt fühlt...

oder ist es so gemeint, dass das urteil eh schon so milde ausgelegt wurde, der GAK damit zufrieden sein müsste und man verärgert wäre dass da trotzdem noch ein einspruch kommt? dann stelle ich nämlich grundsätzlich die Vorgehensweise des strafsenats infrage.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ein Einspruch wäre sicherlich möglich. Aber was soll der bringen, gibt es ggf. neue Beweise, dann ja, scheint aber nicht so zu sein. 

 

Wir haben ein Fehlverhalten zu verantworten, sind relativ glimpflich davongekommen. Alle weiteren sportlichen Folgen haben wir zu tragen, dass ist dann halt so. Irgendwer hat im Bezug auf das Urteil hier von der "gelben Karte" gesprochen. Ich sehe das auch so ...

 

Was die da Welser gemacht haben oder nicht, steht auf einem anderen Blatt - finde, es steht uns da aber nicht unbedingt zu, auf andere zu zeigen.

 

Annehmen und fertig bzw. dafür sorgen, dass nix mehr passiert!

 

W.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mit meinem Kommentar gewartet bis es eine entgültige Entscheidung gibt.

 

Kann einigermaßen mit dem Urteil leben.

Es hätte uns sicher schlimmer treffen können.

 

Jedoch da der Welser so auf dem Platz gestorben ist( inkl. Falschaussagen an kleine zeitung große sch****) und ordentlich provoziert hat hätte meiner Meinung nach auch bestraft werden müssen.

 

Manche bekommen beim Torjubel Gelb,......

 

 

Fakt ist.

Wir müssen den Ordnersienst verstärken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochwas - vorläufig - abschließendes in der Sache: der Verein hat, nach meinem Wissenstand, richtigerweise auf ALLE ihm zugetragenen Hinweise auf nicht-konformes Verhalten (z. B. auch auf Facebook-Posts) reagiert und da entsprechende Maßnahmen eingeleitet.

 

Nur, weil ich dafür, im Zusammenhang der Diskussion über die Folgen des Hertha-Spiels doch öfter entsprechend attackiert wurde (von wegen, man könne sich nicht um alle "Kleinigkeiten" kümmern etc.).

 

Auch da hat der Verein professionell agiert, Kompliment!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...