Zum Inhalt springen

14. Runde: GAK - WSC Hertha, Sa. 27. Oktober 2018, 18:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 373
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Wir haben nach wie vor 7 Punkte Vorsprung. Plan: Vorsprung halten - in der 3.letzten Runde daheim gegen WAC den Aufstieg feiern - 2000 Auswärtsfans an Wels melden - in Wirklichkeit gar keiner mitfahre

So ist es - und mit Provokationen muss man umgehen lernen, wenn man es noch immer nicht kann. Ansonsten wird es noch viele Spielabbrüche geben - es gibt immer wieder Spieler, die gerne provozieren. Da

Ich glaube, ich brauche jetzt nicht zum x-ten mal schreiben, dass das Verhalten des Störers absolut nichts im Stadion verloren hat.   Was ich in der ganzen Diskussion allerdings auch mal hervorheben m

Bestand überhaupt eine weitere Gefahr nachdem der Typ wieder zum Spielfeldrand begleitet wurde? Beim schwarzen Becherwurf würde auch nicht abgebrochen...

 

Am Spielfeld sicher nicht.

 

Falls man Ausschreitungen unter den Fans befürchtet hat, dann wurde das Risiko durch den Abbruch eher erhöht.

Dazu ist mir unverständlich, warum nicht einfach zwei Polizisten oder Securitys den schon mal mitgenommen haben und man ihn stattdessen wieder hinter die Absperreung des Hinterausgangs gebracht hat um ihn dann mit einem Überangebot an Polizei abzuschirmen.

 

Und auch wenn diese Szenen entbehrlich waren, waren die paar Angriffigen auch gar nicht an einer Rangelei mit anderen Fans, der Polizei, der anderen Mannschaft oder sonstwem interessiert, sondern rein auf den Verursacher des Abbruchs fokussiert.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Platzsprecher hatten sich ja Mannschaften, Trainer und Schiedsrichterteam auf einen Abbruch geeinigt. Wobei es nach dem Abzug wohl nicht mehr so einfach gewesen wäre, die Spieler aufs Feld zu bekommen.

 

Da zitierst du mich falsch. Ich habe - soweit ich mich daran erinnern kann - erzählt, dass die Trainer und Kapitäne ins Büro des Schiedsrichters gebeten wurden und das Spiel abgebrochen wurde. ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da zitierst du mich falsch. Ich habe - soweit ich mich daran erinnern kann - erzählt, dass die Trainer und Kapitäne ins Büro des Schiedsrichters gebeten wurden und das Spiel abgebrochen wurde. ;-)

 

Mir kommt vor irgenwas von "übereinstimmend" gehört zu haben, aber ich kann mich auch täuschen, der Sprecher selbst weiß es normalerweise besser. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Odoch. Er war daraufhin zutiefst innerlich gekränkt. „Er ist ja ein sensibler Mensch“.

 

Ich hoffe dass dieser Strafsenat bei diesem Kasperletheater nicht mitspielt.

Wie wärs wenn wir einmal abwarten was am Samstag entschieden wird und bis dorthin einmal die Sache ruhen lassen?

 

Die Diskussion hier nervt schon ein bisserl. Mich zumindest

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig!

 

Und ich hoffe, dass im Meisterschaftsfinale NICHT das Auswärtsspiel gegen die Welser das Zünglein an der Wage ist. Es wird so oder so eine aufgeladene Angelegenheit. Beide Vereine sollten da schon im Vorfeld für entsprechende Maßnahmen sorgen ...

 

W.

Wir haben nach wie vor 7 Punkte Vorsprung. Plan: Vorsprung halten - in der 3.letzten Runde daheim gegen WAC den Aufstieg feiern - 2000 Auswärtsfans an Wels melden - in Wirklichkeit gar keiner mitfahren und ihnen umsonst 300 Polizisten zahlen lassen - die Welser von Graz aus auslachen.

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Wels (Silurus glanis) ist der größte reine Süßwasserfisch Europas und neben dem Aristoteleswels (Silurus aristotelis) die einzige europäische Art aus der Familie der Echten Welse (Siluridae). Regional wird er auch als Waller oder Schaidfisch sowie mit zahlreichen Abwandlungen dieser Namen bezeichnet. Welse sind vorwiegend nacht- und dämmerungsaktive Raubfische, die sich von lebenden und toten Fischen, aber auch von Wirbellosen und gelegentlich von kleinen Wasservögeln und Säugetieren ernähren. Ihre Aktivität ist im Jahresverlauf stark von der Temperatur und der Verfügbarkeit von Beutetieren abhängig und erreicht im Frühjahr nach der Winterruhe sowie im Spätherbst nach dem Ablaichen ein Maximum.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...