Zum Inhalt springen

12. Runde: GAK - USV Allerheiligen, Sa. 13. Oktober 2018, 18:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 54
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Es geht definitiv die gute Ausgangsposition in der RL zu nützen und mit geziehlten Verstärkungen diese nicht zu verspielen und gleichzeitig für Liga 2 vorzuplanen. Freilich kann noch viel passieren ab

Es ist seit der Neugründung eh noch keine Transferzeit vergangen, bei der sich an unseren Kader nichts geändert hätte. Also ist davon auszugehen, dass es auch diesmal was gibt. Und ich glaube, man kan

Wird halt heute auch eher nur 3 Punkte für den Sieger geben, keine 6...

Mehr Glück als verstand war das schon. Wenn es 2:2 ausgegangen wäre hätten wir uns auch nicht beschweren können. 2HZ war Offensiv nicht viel los bei uns. Auch dieser Schri gehört aus den Verkehr gezogen. Nach dem 1:1 sich als Spieler vor die Kurve stellen und zu Jubeln bzw zu Provozieren gehört sofort mit Rot bestraft. Das ist Unsportlich und macht man nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich war Bauer gestern der beste Mann in rot-weiß ! Unglaublich was der Kilometer abgespult hat und trotzdem sehr spritzig war. Hat auch sehr viele Zweikämpfe gewonnen. Freut mich für ihn, dass der Trainer nun auf ihn setzt.

Auch Kiric war gestern - abgesehen von den 2 Toren- stark verbessert. Hat viel in der Defensive ausgeholfen und weniger Dribblings als sonst gezeigt, dadurch wurden die Aktionen schneller. Leider haben wir beim Umschaltspiel durch ungenaues Zuspiel sehr viele vielversprechende Aktionen verhaut. Sonst wäre ein deutlicher Sieg möglich gewesen. Man darf nicht vergessen, dass der  gegnerische Tormann ein paar Mal glänzend abgewehrt hat.

Auffällig war, dass unser ZMF nach 1 Stunde praktisch nicht mehr vorhanden war. Da hatten wir gestern keine Alternative mehr auf der Bank.

Trotzdem ein super RL-Match und der erhoffte 5-Punkte Vorsprung. Bravo!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war positiv überrascht, dass wir einen Plan B haben. Die Spielanlage war diesmal bewusst passiver angelegt. Wir haben Allerheiligen kommen lassen und sind tiefer gestanden als gewohnt. Das hat mir gefallen, weil wir uns diesmal auch mal auf Gegner und eigenen Kader eingestellt haben.

Die taktische Ausrichtung wäre natürlich nochmals um einiges effektiver gewesen, wenn wir in der einen oder anderen Situation genauer und schneller gespielt hätten. Unterm Strich hat Allerheiligen zwar mehr vom Spiel gehabt, aber wir sind defensiv nicht schlecht gestanden und haben (verglichen mit anderen Spielen) nicht soviel zugelassen.

Allerheiligen hat mich fußballerisch aber überrascht.Die haben einige richtig gute Fußballer drinnen. Keine Ahnung, warum die "nur" im Mittelfeld herumdümpeln, aber die haben eine gute Partie gemacht.

 

Säumel in der 1.HZ mit einer guten Leistung...je länger das Spiel dauerte, umso unkonzentrierter und fehleranfälliger wurde er. Das zeigt, dass es eigentlich nicht mehr für 90 Minuten (gegen gute Gegner) reicht. Da müssen wir im Winter definitiv nachlegen.

 

Fischer brav (die Vorlage zum 1:0 war toll), aber man merkt halt schon, dass wir mit Rother weit mehr Bälle halten können. Es ist aber enorm wichtig, zwei so unterschiedliche Stürmertypen im Kader zu haben.

 

Die 3 Punkte waren enorm wichtig. Somit konnten wir die Konkurrenz ein wenig abschütteln und den Druck erhöhen. Mal schauen, wer da tatsächlich aufsteigen will. Wenn wir die 5 Punkte halten könnten, dann glaube ich nicht, dass bis auf Sturm tatsächlich jemand um die Lizenz ansucht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...