Zum Inhalt springen

6. Runde: GAK - FC Gleisdorf, Sa. 01. September 2018, 18:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

Na gut dann bring ich Vorwärts Steyer als Beispiel. Laut offizieller Angabe reiner (!!!) Amateurbetrieb mit etwa 1 000 000 Budget.

 

Derzeit Zuschauerschnitt von 2500.

 

Die Sis Arena in Steyer ist höherwertig einzustufen als Weinzödl. Aber ich denke nach dem Umbau werden wir mit Steyer mithalten können. 2. Liga sollte also auch für uns machbar sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 62
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Natürlich ist Gleisdorf keine schlechte Truppe wie einige andere in dieser Liga auch, aber für mich war heute neben dem Schiri unser Tormanntrainer der schlechteste Mann. Die Entscheidung, Fauland spi

Mich hat zum Wochenende jemand angeredet, dass es doch nicht so einfach sei, in die Bundesliga zurück zu kehren. Er hat gesehen, dass wir nicht alle Spiele gewonnen haben... Wahnsinn! Ich finde es ein

Ich denke es sollte so lange wie möglich auf einen professionellen und somit teuren Betrieb verzichtet werden.   Die Entwicklung mit Amateurmannschaften in der 2. Liga kann ich nur begrüßen. Diesen W

Fehlt ja nur das Geld für einen Umbau. Das Stadion von Vorwärts hat Platz für 6000. Das ist noch ein langer Weg. Warten wir mal ab was im Winter passiert wenn det Abstieg droht und Panik Transfers gemacht werden wie viel noch Amateur ist. Abgesehen davon sind die lange schon in der RL gewesen. Also eine Mannschaft die genug Erfahrungen hat mit der RL. Wir sind im ersten Jahr und bestehen gerade mal fünf Jahre. Ohne Unterbau usw werden wir noch blöd dort schauen. Schritt für Schritt.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich war das Spiel wie erwartet.

Starker Gegner der sich nicht versteckt hat.

Bin mit dem Punkt mehr als zufrieden.

 

Bzgl. Ausbau:

Meiner Meinung nach sollten wir uns auf Weinzödl konzentrieren.

 

1. Würde, mit gutem Um bzw. Ausbau, für etliche Spiele in der 2. Liga reichen.

Zuschauermäßig.

 

2. Nach dem Spiel haben wir einen Bereich wo Merch und Getränke (Club 1902) angeboten werden.

( Miete dafür denke ist um einiges geringes als es bei der UPC Arena war)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich hat zum Wochenende jemand angeredet, dass es doch nicht so einfach sei, in die Bundesliga zurück zu kehren. Er hat gesehen, dass wir nicht alle Spiele gewonnen haben... Wahnsinn! Ich finde es ein kleines Wunder, dass a) es den Veein noch gibt, B) wir 5x (!!!) Meister geworden sind c) wir in der RLM durchaus vorne gut mithalten können d) die Stimmung und Atmosphäre beim GAK der Hammer ist.

 

Von der Bundesliga und von Liebenau zu reden bzw schreiben ist meiner meiner Ansicht nach Unsinn und würde uns wieder in den Ruin treiben, wenn wir das in den nächsten 3 Jahren erzwingen würden. Weinzödl ist unser Zuhause und sollte für die 2. Liga tauglich gemacht werden, denn die 2. Liga sollte unser Ziel sein und ist auch in den nächsten 2-3 Jahen realistisch. Von 15 Spielen kann man 12 dort austragen. Mehr als 3.000 Zuseher sind gg Lafnitz und Liefering & Co eher nicht zu erwarten.

 

- Und ja, wir können froh sein, dass wir das Liebenauer Stadion jederzeit nutzen können und man sich dort über unsere Einnahmen freut. Als Ausweichmöglichkeit ganz wichtig.

- Und ja, ein 6.000er Stadion in der Korösistraße wäre schön. Leider Träumerei.

- Und ja, die Verkehrsanbindung und Parkplatzsituation in Weinzödl ist schlecht, die WC Anlagen sind ausbaufähig,... -> und ja, manche Dinge lassen sich verbessern; und ja, mit manchen Dingen wird man leben müssen

- Und ja, teilweise spielen in der 2. Liga Amateuermannschaften (wie Steyr) und man muss nicht eine Bundesligamannschaft zusammenkaufen und ein Budget von 3 Mio. Euro haben (Anm. ganz als Amateurmannschaft wird es wohl auch nicht funktionieren - vielleicht ist eine Mischform das Rezept - Profis über Sponsoren anstellen)

 

Wir sollten stolz zurück blicken und mit Maß und Ziel nach vorne blicken und uns natürlich auch weiter entwickeln. Ich bin optimistisch! Weiter so!

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es sollte so lange wie möglich auf einen professionellen und somit teuren Betrieb verzichtet werden.

 

Die Entwicklung mit Amateurmannschaften in der 2. Liga kann ich nur begrüßen. Diesen Weg würde ich für uns auch empfehlen. Nach 2-3 Jahren der Konsolidierung in der 2. Liga kann man ja langsam, im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten, den einen oder anderen Profi einbauen.

 

Aus heutiger Sicht kann man sich nur mehr an den Kopf greifen wenn man an unsere letzte Regionalliga Mannschaft mit einem Z-Star ala Oved zurückdenkt.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleisdorf war sehr stark, aber der Schiedsrichter hat sie noch stärker gemacht und wenn sogar die Spieler aus Gleisdorf sowas zugeben, dann weiß man eh bescheid. In der 2. Halbzeit waren wir komplett Chancenlos, außer zwei Aktionen war nix mehr. Ob man da den Steirercup mitzählen darf? Immerhin hatte man viele geschont. Obwohl wir immer schon Probleme hatten am Wochenende drauf und umso weiter es im Cup ging. Diesen lästigen Termin hat man wohl im Budget drin.

 

Bei Gleisdorf hat man dann schon gesehen, die haben in der 2. Halbzeit schön angedrückt, aber dass wir das über die Zeit gebracht haben war nur dem Unvermögen des Gegners geschuldet. Und dann hätte man durch Fischer sogar noch gewinnen können, das wäre so unverdient gewesen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, der GAK braucht nur auf sich schauen! Wenn man die 1. Halbzeit jetzt mehrmals verschläft und man 30 min braucht, bis der erste Zweikampf gewonnen wird, ist es klar, dass die Spiele solch unterschiedliche Formkurven vorweisen. Spielt man schwach bzw. braucht man lang, dass man ins Spiel kommt, ist der Gegner logischerweise stark.

 

Dabei hat Gleisdorf erste Halbzeit sehr schwach und harmlos gespielt und war durch die Kulisse auch etwas eingeschüchtert. Die wussten selbst nicht, warum sie auf einmal 2:0 geführt haben.

 

Aber das ist in der Regionalliga eben so! Da muss man ab der ersten Minute voll da sein! vielleicht sollte man beim Aufwärmen was ändern, dass man dann bei Anpfiff voll da ist.

 

Das ist nun mal so und daher nicht schlimm! Aber auch nicht schlimm, weil wir gegen Kalsdorf eine starke 2. Halbzeit gespielt und gegen Gleisdorf Glück hatten! Aber das gehört auch mal dazu!

nur muss man das jetzt schleunigst abstellen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, der GAK braucht nur auf sich schauen! Wenn man die 1. Halbzeit jetzt mehrmals verschläft und man 30 min braucht, bis der erste Zweikampf gewonnen wird, ist es klar, dass die Spiele solch unterschiedliche Formkurven vorweisen. Spielt man schwach bzw. braucht man lang, dass man ins Spiel kommt, ist der Gegner logischerweise stark.

 

Dabei hat Gleisdorf erste Halbzeit sehr schwach und harmlos gespielt und war durch die Kulisse auch etwas eingeschüchtert. Die wussten selbst nicht, warum sie auf einmal 2:0 geführt haben.

 

Aber das ist in der Regionalliga eben so! Da muss man ab der ersten Minute voll da sein! vielleicht sollte man beim Aufwärmen was ändern, dass man dann bei Anpfiff voll da ist.

 

Das ist nun mal so und daher nicht schlimm! Aber auch nicht schlimm, weil wir gegen Kalsdorf eine starke 2. Halbzeit gespielt und gegen Gleisdorf Glück hatten! Aber das gehört auch mal dazu!

nur muss man das jetzt schleunigst abstellen!

Glaube in der Oberliga hatten wir auch ein paar Spiele wo wir den Anfang immer verschlafen haben.

Z.B 3:3 gegen Frauental.

2:0 nach ca 10 Minuten für Frauental.

 

Irgendwann haben wir uns wieder gefangen.

Ich denke das wird diesmal auch so sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...