Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Gerade verpasst, aber es gilt gerade noch: gestern feierte mit 270 Partien einer unser längstdienenden Spieler in den 1970ern und späterer Trainer seinen 71. Geburtstag: Alles Gute, Karl Philipp!

Und am 1. Februar jährte sich um 10. Mal der Todestag von Alfred Kölly (dem Bruder von Stefan, des 2018 verstorbenen ersten A-Teamspielers des GAK), der knapp 16 Jahre die GAK-Mannschaft als Kapitän von der Landesliga bis in die Staatsliga anführte.

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute feiert Zeljko Vukovic seinen 59. Geburtstag. Er spielte zwischen 1995 und 1999 insgesamt 138 Partien für die Rotjacken und war im Oktober 1996 auch bei den legendären Europacupschlachten gegen Inter Mailand mit dabei. Bis Ende 2019 war er noch als Trainer (SV Gralla) tätig und in der Oberliga-Saison 2016/17 sogar beim SV Frauental, u. a. bei einem "heißen" 3:3 beim Hinspiel (Hackis Ausgleich erst 10 Minuten vor Schluss)! Herzliche Gratulation, Vuko!

W.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute haben gleich drei ehemalige GAK-Akteure Geburtstag: unser Mitglied der Jahrhundertmannschaft, Gerald "Gerry" Erkinger feiert heute seinen Achziger! Er spielte zwischen 1961 und 1970 164 Mal für die Rotjacken.

Weiters jubilieren am 11. Februar noch Manfred Trost und der aktuelle Trainer von Eintracht Frankfurt, Adi Hütter.

Allen Geburtstagskindern eine herzliche Gratulation zum heutigen Ehrentag!

W.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute hat unser erster Bundesliga-Torschützenkönig und Mitglied der Jahrhunderteams, Ronald Brunmayr, Geburtstag. Er schoß in der Saison 2001/02 (wie später Roland Kollmann) 27 Tore, war Cup- und Supercupsieger, 2001 Fußballer des Jahres, erzielte in diesem Jahr auch das Tor des Jahres und spielte 2000 - 2003 auch für das österreichische Nationalteam. 2003 wechselte er dann auf die dunkle Seite der Macht. Nach Ende seiner sportlichen Karriere 2012 wurde er Trainer bei der AKA Linz bzw. Juniors OÖ. Seit letztem Jahr ist er Cheftrainer beim BW Linz (wir hatten schon beim Testspiel das Vergnügen und sehen uns im Frühjahr nochmals). Herzlichen Glückwünsch, Ronnie!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Peter Vidalli feiert heute seinen 66.!

Der Stürmer spielte von 1975 bis 1980 in 128 Partien für den GAK und erzielte 22 Tore. Später noch bei DSV Alpine, Flavia Solva und dem ESK engagiert. Beim 4:4 im Derby am 5. September 1975 führte das Foul von Sturm-Goalie Muftic an Vidalli zum Elfermeter, den Mario Zuenelli zum späten Ausgleich versenkte, nachdem die Blackies schon 3:1 in Front lagen ...

Alles Gute zum Geburtstag!

W.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Werner Gregoritsch feiert heute seinen 63. Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch!

Er war als Spieler und Trainer österreichischer Cupsieger mit dem GAK (1981 bzw. 2000). Jugend-, Amateure- und Cheftrainer (2000/01) beim GAK und später beim ÖFB. 63 Spiele und 15 Tore zwischen 1976 und 1981 bzw. in der Saison 1983/84 für die Rotjacken. Das offensive Eigengewächs war 1976 österreichischer Jugendmeister mit dem GAK als Spieler und 1992 mit dem BNZ GAK/Sturm als Trainer.

W.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

Heute feiert Leo Weiss Geburtstag: Der Feldbacher wechselte 1975 erstmals zum GAK, von dort zu Austria Salzburg (1979/80) und gelangte mit den Mozartstädtern bis ins Cupfinale. Er kam 1980 wieder zu den Rotjacken zurück und gehört zur Cupsiegermannschaft von 1981. Der Stürmer spielte im 1. Finalspiel und wurde im zweiten Match eingetauscht. Stand für die Rotjacken dann bis 1982 insgesamt 126 Mal am Platz und erzielte 22 Tore. Weitere Stationen Flavia Solva (1982 – 86), SV Eibiswald, SV Frannach, SV Allerheiligen.

Herzlichen Glückwunsch!

W.

  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute hätte einer der ganz großen GAK-Spieler der Nachkriegszeit seinen 93. Geburtstag gefeiert, nämlich der 2015 verstorbene Kurt Eigenstiller.

Der Stürmer wechselte 1951 vom Vorwärts Steyr zum GAK und erzielte danach bis 1961 in 202 Erstligaspielen 40 Tore und kam 1954 auch zu seinem einzigen Länderspiel, als er bei einem Match gegen Ungarn für Paul Halla - der gestern seinen 90. Geburtstag gefeiert hätte und von 1951 bis 53 bei den Rotjacken war, bevor er dann zu Rapid ging - eingewechselt wurde!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...