Zum Inhalt springen

3. Runde: DSC - GAK, Fr. 10. August 2018, 19:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 69
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Erste richtig harte Bewährungsprobe. Für mich ist das auch das erste Meisterschaftsspiel seit der Neugründung, indem wir nicht Favorit sind. Deutschlandsberg hat eine richtig gut, erfahrene und torge

Das ist schon richtig. Wer von den beiden von Beginn an ran darf, ist Geschmacksache. Aber wichtig wäre es, jemanden auf der Bank zu haben, bei dem man davon ausgehen kann, dass man noch mal zulegen k

4 Gegentore in 4 Bewerbsspielen bzw 3 MS Spielen sind jetzt aber nicht der Weltuntergang. In der Liga gibt's nur 4 Vereine, die weniger bekommen haben. Prinzipiell stehen wir auch diese Saison hinten

Erste richtig harte Bewährungsprobe. Für mich ist das auch das erste Meisterschaftsspiel seit der Neugründung, indem wir nicht Favorit sind.
Deutschlandsberg hat eine richtig gut, erfahrene und torgefährliche Truppe. Auch wenn sie letzte Woche verloren haben, sind sie neben Gleisdorf wohl der Favorit auf den Titel.

 

Ich wäre auch erstmalig mit "nur" einem Punkt sehr zufrieden. Bin gespannt wie wir uns im Umschaltspiel präsentieren werden, da DSC definitiv mehr Spielanteile haben wird als unsere Standard-Gegner. Die spielen zuhause und werden ihr Spiel aufziehen, so wie sie es gewohnt sind. Denen ist ziemlich egal, dass der Gak kommt. Das könnte uns auch eventuell mal zugute kommen.

Sehr wichtig wird wohl sein, wie Perchtold und Prattes die Partie zentral in den Griff kriegen werden. Mit den 6ern und Graf/Pfeifer dahinter, sollten wir zentral relativ gut stehen.

 

Für mich wäre das ein Spiel, indem man auch offensiv mal probieren könnte, den Fischer spielen zu lassen. Da könnte er seinen Spielstil in den Umschaltmomenten wohl ganz gut ausspielen.

 

Bin gespannt, wie das laufen wird...

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mal das Stadion gegoogelt. Die halben eine Kapazität von 2500. Denkt ihr dass man sich im vornherein um Tickets kümmern sollte? Vermute nämlich dass mindestens 1000 Rote kommen werden und für die ist des ja auch wieder das Spiel des Jahres...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich skeptisch dass der DSC "sein" Spiel aufziehen wird. Der DSC ist über Standarts gefährlich, das musst generell einmal versuchen zu vermeiden. Über Dengg braucht man nicht zu diskutieren, hat einen gut platzierten Schuss, schießt auch die Freistöße und im Kopfballspiel sowieso sehr stark. Mit Grubisic haben sie dann noch einen der aus der zweiten Reihe mal eine Bombe platzten lassen kann und dann gibt es da noch diesen lästigen Kluge, der immer racker und fightet und zudem noch Torgefährlich ist. 

 

Der DSC ist aber nicht bekannt ein Spiel aufzuziehen oder den Gegner laufen zu lassen. Von hinten raus geht's aber sehr schnell. Was mir bei ihnen aufgefallen ist, dass sie über ihre schnellen Außenspieler kommen und wenn sie durch die Mitte kommen, dann spielen sie das schnell in die Spitze. Ich glaube ehrlich gesagt schon, dass sie uns das Spielfeld überlassen werden, da sie sich dann voll und ganz auf ihre Konterstärke berufen können, das können sie wirklich gut. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergebnis: 1:2 (0:1)

Tore: Hackinger, Elsneg

Zuschauer: 2000

Wunschaufstellung:

--------------------------------------------Haider---------------------------------------------

Kozissnik-------------------Graf----------------------Pfeifer--------------------Derrant

------------------------------Prattes------------------Perchtold----------------------------

Hackinger-------------------------------------------------------------------------------Kiric

------------------------------Elsneg---------------------Rother-----------------------------

Was mir ein bisschen Sorgen macht ist der Kunstrasenplatz. Da haben wir schon immer so unsere Probleme gehabt. Hoffentlich ist es diesmal anders, denn ich will mir von der Familie meiner Freundin (alles Deutschlandsberger) nachher nix anhören müssen ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir die Aussagen unserer Leute durchlese, dann deckt sich das zu 100% was ich oben geschrieben habe. So hätte ich den DSC auch gesehen bzw. beobachtet. Die Frage für mich wird nur sein, wie stellen wir uns auf den Kunstrasen ein? Wir haben im Tz zwar einen Kunstrasen auf den die Mannschaft diese Woche wohl trainieren wird, aber die Gewöhnungszeit ist zu kurz. Für mich haben wir und der DSC einen wirklichen Heimvorteil gegenüber anderen Teams. Da wir aber mit DP selten verlieren, denke ich werden wir zumindest einen Punkt holen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Wie jetzt? A Schwoaza wor in unserer Kurve und hat Becher auf seine Amateurkicker geworfen....oder noch schlimmer: A Roter war gestern bei denen und war beleidigt aufn Schiri, weil Strnw hinten war????? :?::blink:

Und des in Hartberg 2012 waren Stnrw fans...........

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Man sollte noch erwähnen, in welchem Forum.

 

Im Unaussprechlichen lautet das Resultat gerade anders. Egal wo: Es handelt sich um Volldeppen.

Einfach nur Sch...e sowas.

Und angeblich war es sogar die selbe Person, wie bei unserem Match gegen die Stnrw-Amateure.

Wenn das stimmt, muss man sich echt fragen, ob die Ordnungshüter trotz Videoüberwachung überhaupt handlungsfähig sind. 

 

Zumindest gestern schien es kein Problem zu sein diesen Trottel gleich zu stellen; wünsch ich mir bei uns auch, sofern solche wieder auftreten....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Man sollte noch erwähnen, in welchem Forum.

 

Im Unaussprechlichen lautet das Resultat gerade anders. Egal wo: Es handelt sich um Volldeppen.

Einfach nur Sch...e sowas.

Und angeblich war es sogar die selbe Person, wie bei unserem Match gegen die Stnrw-Amateure.

Wenn das stimmt, muss man sich echt fragen, ob die Ordnungshüter trotz Videoüberwachung überhaupt handlungsfähig sind. 

 

schön langsam ist auf internationaler ebene der lack ab bei sturm graz, ewig wird man nicht mehr vom längst verblichenen ruhm der international erfolgreichen 1990er jahre leben können.

die auftritte der letzten jahre im europacup sind erbärmlich...

der klub und vor allem die styriamedien dahinter werden langsam aber sicher klarere worte und ein professionelleres vorgehen finden müssen, was die probleme mit teilen des anhangs betrifft.

(könnten sie von uns lernnen, wenn sie wollten).

unsere initiative dazu haben sie ja ignoriert.

und den worten sollten auch taten folgen, denn nur ausreden auf einzelne, bagatellisieren und leugnen wird zu wenig sein...

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...