Zum Inhalt springen

1. Runde: GAK - TUS Bad Gleichenberg, Sa. 28. Juli 2018, 18:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

Die erste Halbzeit war zum abgewöhnen, das war zwar stressig, aber nötig. Hackinger hat uns aus einem Tiefschlaf gerettet(außer der Kurve, top). Viele Fehlpässe leiteten das Spiel, vor allem Prattes, war nicht unbedingt sein Tag. Irgendwie lief da nicht viel, aber hinten stehen wir seid DP sehr sicher. 

 

Zweite Halbzeit war sehr geil. Super Aktion, und wieder mal sah man was Elsneg(nicht nur gegen Säumel) für ein Tempo hat und den Elfer raus holt. Das 3:0 hat sich Perchtold selbst erarbeitet. Stark wie er sich rechts durchgesetzt hat. Er wurde er zu Boden gerissen, Freistoß. Den führte Kozissnik aus - Perchtold per Kopf, auch wenn man sagen muss, er hatte 2-3 Minuten vorher einen 100er am Fuß. 

 

Ein 3:0 Auftaktsieg ist sehr geil, aber was mit Fischer fabriziert wird, ist nicht ok. Der ist nach dem Spiel sofort in die Kabine gestürmt. Da hat der Trainer mit Rother wohl seinen Liebling. Sympathie darf im Fußball keine Rolle spielen. Das unterstelle ich DP. Für mich ist Fischer nachwievor der Typ mit mehr Qualität, das entscheide ich nicht wegen Trainings, sondern was ich die 90 Minuten sehe. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann Roman in allem zustimmen außer bei Prattes.

Für mich ist er ein wahnsinnig starker 6er der rackert und durch seine körperliche Präsenz wahnsinnig auffällt und viele Zweikämpfe gewinnt.

 

Die Auswechslungen von DP versteh ich schon seit letzter Saison gegen Heiligenkreuz nicht. Fischer hätte heute schon in der 60. Min gebracht werden müssen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann Roman in allem zustimmen außer bei Prattes.

Für mich ist er ein wahnsinnig starker 6er der rackert und durch seine körperliche Präsenz wahnsinnig auffällt und viele Zweikämpfe gewinnt.

 

Die Auswechslungen von DP versteh ich schon seit letzter Saison gegen Heiligenkreuz nicht. Fischer hätte heute schon in der 60. Min gebracht werden müssen...

 

Prattes hat heute leider viele Fehlpässe gespielt, wo du Recht hast, er ist Robust. Aber es kann nicht immer alles laufen. Fehler findet man bei jedem Spieler, jede Woche ist es ein anderer. Aber bei Fischer finde ich keinen, weiß nur der Trainer. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wer hätte für Fischer raus sollen? Rother ist für mich stärker als Fischer. Elsnegg hat seine Sache gut gemacht.

Ganz einfach, Rother. Das hat dann auch nichts damit zu tun wer der stärkere Spieler ist (in meinen Augen ist es nämlich Fischer). Wir haben 3 (Rother, Elsneg, Fischer) top Stürmer. Beim Stand von 2:0 kann man in der 70. Minute ruhig wechseln, spätestens nach dem 3:0 in der 80. Minute, vor allem wenn bis dahin beide Stürmer keinen Treffer erzielt haben. Fischer hat in 99 RLM Spielen 52 Treffer erzielt (Rother in 84 Spielen 18 Tore, auch wenn solche Vergleiche nichts zählen), da finde ich es doch beschämend den in der 95. Minute einzutauschen.

 

Es ist toll wie sich die Mannschaft präsentiert, die Wechsel sind mMn nach dennoch ein kleiner Kritikpunkt (jammern auf hohem Niveau) an Preiss, die kommen oft zu spät. Ich schau viele Fußballspiele, aber so späte Wechsel wie bei uns sehe ich nirgends.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sehe ich anders Rother kann denn Ball halten und verteilen. Also ist wichtiger in meinen Augen für die Mannschaft. Elsnegg hätte man tauschen können aber er war auch stark. Ich will nicht sagen das Fischer schlecht ist.Aber er wird sicher gewußt haben das die Konkurrenz stark und viel ist. DP zu kritisieren ist für mich fehl am Platz. Vor allem wird er sich was denken dabei. Nach zwei super Siegen zu jammern das Spieler Xy nicht spielt ist komplett überflüssig. Fischer wird seine Zeiten schon bekommen. Gestern hat man gesehen das es schnell gehen kann mit Verletzungen. An der Stelle Gute Besserung Eisenkopf Haider

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das auch so, wie Gak 1994, warum Fischer nicht früher eingewechselt wurde ist nicht ganz schlüssig, zumal die Partie gestern ein bisschen an Rother vorbeigelaufen ist. Für eine halbe Minute eingewechselt zu werden ist schon ein Heckel.

 

Aber, wie schon erwähnt Raunzen auf hohem Niveau

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und tzotzdem falsch von den verantwortlichen. Bei diesem Stand & zu diesem Zeitpunkt, noch dazu mit einem (starke) Hösele auf der Bank, da steht für mich die Gesundheit und die Sicherheit an erster Stelle. Trotz allem natürlich auch von mir Gute Besserung und Toitoitoi diesem Eisenschädl :ginsfamily--

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Wechselgeschichte:

DP ist kein Freund von viel tauschen, das wissen wir seit dem Frühjahr. Offensichtlich verfolgt er das Prinzip: Never change a winning team - und zwar bis zum Abwinken wo die Spieler fast schon auf allen Vieren runterkrallen vom Feld.

 

Unabhängig von der Fischer-Sitiation finde ich das nur bis zu einem bestimmten Grad gut.

Warum nicht bei unserer Qualität speziell offensiv durchrotieren. Nicht nur personell sondern auch auf der Position. Hätte für mich nur Vorteile.

 

Das sich Fischer bei dem Spielstand verarscht fühlt kann ich verstehen. Nichtsdestotrotz wusste er um die Konkurrenz und die Saison ist noch jung. Er wird seine Chance kriegen und bestimmt alles reinhauen. Dann kann man immer noch diskutieren.

 

Zum Haider-Fall: Absolut unverständlich. Hier muss auch die med. Abteilung eine Entscheidung treffen die ganz klar lautet: Nach so nem Hit gehst du raus und basta - Egal was Trainer und Spieler fühlen oder wollen. Keine 3 Punkte oder sonst was kann so wichtig sein. Zumal man ja auch extra einen 2er Tormann verpflichtet hat. Der Karius-Fall hat gezeigt, das es andersrum auch schiefgehen kann. Nicht umsonst gibt es in der NFL ein Concussion-Protocol.

 

Zum Spiel:

Hat sich gut gelesen. Souveräner Start in die Saison - Ich glaub wir haben unseren Anspruch der Top 5 bis jetzt ganz gut untermauert.

 

Jetzt brenn ich auf die Blackies - das wär soo wichtig denen mal zu zeigen wos lang geht.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Einstand!

Das mit dem Tausch sehe ich nicht so kritisch. Ein Spiel kann bei 2:0 bei einem Anschlusstreffer schnell mal in die andere Richtung gehen.

Dass der Trainer lieber die eingespielte Mannschaft am Platz lässt und dann erst ab dem sicheren 3:0 tauscht geht für mich in Ordnung, und dass man vielleicht sicherheitshalber bis zuletzt eine Tauschoption für Haider offen gelassen hat auch.

Wenn es denn überhaupt so war, ist natürlich reine Spekulation von mir. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt es ist jammern auf höchstem Niveau. Ein hohes Niveau hat aber auch Fischer und ich finde, dass er der bessere Konterstürmer ist, bei 2:0 wäre das sicher eine Überlegung wert gewesen, spätestens nach dem 3:0.

Im Endeffekt können wir froh sein so einen starken Kader zu haben, früher oder später wird Preiss auch sich durchmischen, vor allem offensiv. :) Fischer wird seine Einsatzzeiten sicher bekommen. Verstehe ihn aber schon, bei 3:0 brauchst so einen Spieler in der 95. Minute nicht mehr bringen, da wäre jeder sauer.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch der Meinung das gestern nicht das Spiel von Rother war. Auch muss ich sagen das mir die Art wie Fischer spielt besser gefällt. Aber das liegt eben im Auge des Betrachters. Es sind aber definitiv zwei Punkte die ich bei der guten Leistung vom gestern kritisiere. Zum ersten gehört unser Torwart nach seiner Verletzung ausgewechselt und Fischer muss min in der 60min kommen. Wir spielen nicht im Profifußball und haben eine zweiten top Torwart und Rother war ab der 60min das langsamste im Angriff.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das gestern "nicht das Spiel von Rother" war (es "an ihm vorbei gelaufen" ist), dann freu ich mich echt auf die Spiele, die nicht an ihm vorbei laufen. Immerhin hat er meiner Erinnerung nach vor dem 1:0 und vor dem 2:0 jeweils den Pass auf Elsneg gespielt und in der 2. Halbzeit für irrsinnig viel Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte gesorgt (was wohl der Grund war, warum er bis zum Schluss am Platz geblieben ist). Rother vs. Fischer ist halt keine Frage von besser oder schlechter, sondern welchen Stürmertyp man am Feld haben will.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich war das von Beginn weg eine sehr souveräne und reife Leistung gegen guten Gegner. Wir haben Gleichenberg allerdings durch die 2 Tore rund um die Halbzeit gebrochen. Davor hat man gesehen, welchen Respekt Mannschaften haben, wenn sie nach Weinzödl kommen.

Was mir extrem gut gefällt ist, dass unser Spiel robuster geworden ist und wir vorallem im Umschaltspiel einen Gang zulegen konnten. Das sind, vorallem für diese Liga, wichtige Erfolgsfaktoren.

 

Weil hier über Fischer diskutiert wurde.. ich fand die Auswechslung von Rother ebenso zu spät..aber wenn man an die Verletzung von Haider denkt und man immer im Hinterkopf haben musste, dass er eventuell noch rausgeht, dann verstehe ich die 2 späten Wechsel schon.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...