Zum Inhalt springen

ÖFB Cup 2018/19


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,5Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

KSV 1919... Man muss als leidgeprüfter Roter ja fast froh sein, dass es nicht wieder der KSV 1870 geworden ist

Alleine für diesen einen Tag hat sich die ganze Neugründung gelohnt. Fast auf den Tag genau 5 Jahre davor sind wir im Nieselregen in Rein gestanden und haben ein trauriges Unentschieden erlebt. Wir si

Man spielt in Liebenau, weil das Fernsehen das so will. Ansonsten könnte man locker in weinzödl spielen, da dies kein sogenanntes Risikospiel darstellt. Keiner spielt freiwillig in diesem Drecksloch.

Ich stelle mich auf 5,8 °C ein, pack alles was Rot ist ein, freu mich auf die Nachtfahrt und auf dieses echte Comeback-Familienevent.
Zuvor gebe ich noch meinen Tipp ab.

1:3 n.V. durch tapferen Kampf und daher eine frenetische Feier
13.456 Zuseher

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergebnis: 1:3 (0:2)

 

Tor: Rother

 

Zuschauer: ausverkauft

 

Wunschaufstellung:

 

------------------------------------------Haider----------------------------------------

 

Kozissnik-------------------Graf----------------Pfeifer-------------------Zündel

 

---------------------------Perchtold----------Schellnegger-----------------------

 

Hackinger-----------------------------------------------------------------------Kiric

 

-----------------Wendler--------------------------------------Rother----------------

 

 

Ich muss zugeben, dass ich leider noch kein Testspiel gesehen habe, daher kann ich natürlich nur schwer einschätzen wie die Aufstellung tatsächlich aussehen wird. Elsneg fällt natürlich noch aus, Prattes hat ja angeblich einen Nasenbeinbruch (keine Ahnung ob er spielen kann) und von Schellnegger schwärmen einige, deshalb würde ich ihn gerne spielen sehen. Zündel wird denke ich von Beginn an spielen. Gegen die Austria würde ich zu Rother zusätzlich auch Wendler vorne reinstellen, da er mit seiner Größe gegen die - von der Fitness her doch wohl überlegenen - Austrianer eher was ausrichten kann als ein kleinerer Spieler. Falls das mit den beiden großgewachsenen Rother und Wendler nicht funktionieren sollte, kann man natürlich auch zu einem der beiden Marco Heil bringen (dann hätte man einen kleineren, quirligeren und einen "Brecher"). Nach der Winterpause und den Neuzugängen ist es natürlich schwer einzuschätzen, ob die "Neuen" sich gleich von Anfang an in der Startelf finden werden. Geissler ist denke ich noch nicht lange genug bei der Mannschaft um für so eine Herausforderung genug integriert zu sein (schließlich muss die Spielidee auch einmal in den Kopf rein und dort verankert werden - er wird glaube ich noch ein paar Trainingseinheiten und Testspiele brauchen). Der Ausfall von Elsneg tut natürlich ganz besonders weh - gerade gegen einen Bundesligisten, aber ich bin mir sicher, dass sich unsere Mannschaft nicht unter Wert verkaufen wird und auch bei einer Niederlage auf jeden Fall mit erhobenem Kopf und unter Applaus des ausverkauften Stadions das Spielfeld verlassen wird. Burschen genießts die Stimmung! WE ARE GAK!

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sehr sehr defensiv beginnen!

 

3 Innenverteidiger + 2 schnelle Aussenbahnspieler + kompaktes Mittelfeld + mit Wendler vorne in der Spitze!

versuchen das 0:0 so lange wie möglich halten und die Nervosität schnellstmöglich abzulegen!

ein guter Tag mit Glück für uns und ein rabenschwarzer Tag für die Chiquitas!

 

und die Überraschung ist perfekt!!

 

okok.... gestern 3 Uhr morgens und ich bin mit einem Schrei aufgewacht! 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch das ist ein untrügliches Zeichen, dass wir am Weg zurück sind in große Fußballgeschäft: https://www.graz.at/cms/beitrag/10326857/8106444/Sicherheitsbereich_fuer_GAK_FK_Austria_Wien.html

 

Der Sektor 14 wird bald voll sein, bei 8 und 9 geht´s auch schön rund und die ersten Karten in den zusätzlichen Sektoren sind auch schon weg ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kenn mich mit den logen nicht so aus? muss ich die Plätze in den Logen zu den verkauften dazuzählen, oder reduzieren die Logen die Plätze in den Sektoren 17-19?

 

wenn nicht, dann haben wir jetzt 11.000 geschafft anderenfalls ca. 10.700

Auf FB wurden vom GAK soeben 11.000 verkaufte Karten gemeldet.

Der Zuschauerrekord gegen die Austria von 12.759 Fans wackelt gehörig!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


    Liebe GAKler!

    Nun ist es endlich wieder soweit:

    Die Winterpause und die damit verbundene fußballfreie (Leidens-)Zeit
neigt sich dem Ende zu und in wenigen Tagen können wir nun endlich
wieder unsere Roten live im Stadion erleben! So manch einer hat die
Winterpause genutzt, um die Akkus aufzuladen und sich den Dingen abseits
des Fußballs zu widmen oder hat in anderen Ländern & Städten dieser
Welt sein Unwesen getrieben. Andere hingegen haben seit dem
Schlusspfiff in Stadl-Paura nur noch eines im Kopf und das heißt:

    VIERTELFINALE ÖFB CUP!

    Unser geliebter Verein, in den schönsten Farben dieser Welt, spielt nach langer Abstinenz wieder auf der großen Bühne!

    In den Jahren im Fußball-Unterhaus haben wir gehofft, irgendwann wieder
in Bewerbsspielen gegen unsere alten Rivalen anzutreten. Nun ist dieser
Wunsch Realität geworden und die Los-Fee hat uns niemanden geringeren
als die Wiener Austria zugelost. Endlich hat unsere aufopfernd kämpfende
Mannschaft wieder die Möglichkeit, Graz im Cup würdig zu vertreten, wie
sie das bereits in den ersten drei Runden eindrucksvoll getan hat. 




    Graz gegen Wien, Rot gegen violett! GAK gegen Austria Wien! 




    In diesem Zusammenhang bitten wir jeden einzelnen GAK-Fan in die
Betonschüssel nach Liebenau zu pilgern und die Hütte nicht nur voll zu
machen, nein, die Hütte zum Beben zu bringen! Holt eure Trikots, Schals
und Fahnen raus. Ölt eure Stimmen und vor allem bringt den WILLEN und
die MOTIVATION mit, unsere Jungs 90 Minuten nach vorne zu peitschen und
die Austria samt ihrer Anhängerschaft zurück hinter den Semmering zu
singen. 




    Wir bitten auch Nicht-Kurvengeher sich an Wechselgesängen AKTIV zu
beteiligen, bei Aufforderungen durch die Vorsänger die Hände nach oben
zu strecken und lauthals unseren geliebten GAK zur Sensation zu
peitschen. Die Stimmung beim letztjährigen Duell gegen die Amateure der
Zweitgeborenen kann nur ein kleiner Vorgeschmack gewesen sein auf das,
was am Freitag folgt. 

    Auch diesmal erwarten wir selbstverständlich von euch, gewisse
Verhaltensregeln einzuhalten und geben zu bedenken, dass Rassismus,
Becherwürfe und Vandalismus auch in Liebenau nichts verloren haben. Die
90 Minuten sind heilig!




    Wir wollen uns bei allen Roten sehr herzlich für die zahlreichen
monetären Spenden in die Choreokasse im Rahmen unserer
Weihnachtsspenden-Aktion bedanken. Auch bei diesem Spiel wird es
gekennzeichnete Tonnen geben, in denen ihr eure Becher für weitere
Choreographien in der Zukunft deponieren könnt. 




    Seid früh genug im Stadion und lasst euch dieses Spiel nicht entgehen.
Lasst uns Graz nach all den Jahren wieder würdig gegen die Hauptstadt
vertreten! 

    ALLES FÜR ROT WEISS !!

 

 

Quelle: https://www.facebook.com/UltraGAK/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehe einmal davon aus, dass wir die 12.000er-Marke noch knacken werden, es ist eh schon alles Zugabe (bin anfangs von 8. bis 10.000 ausgegangen) und alles was dann noch kommt ist eh nicht zu beschreiben ...

 

Das wird uns über 200.000 Euro in die Kasse spielen, dazu das Antrittsgeld, vielleicht was vom Fernsehen, da wird (auch nach Abzug der Kosten und Spesen) ein Patzen (für die Tribüne) übrigbleiben. Neben dem monetären Gewinn ist aber sicherlich auch der Imagegewinn wichtig (als Drittligist 12.000 Zuschauer zu aktivieren, das Spiel scheint ja auch für die Austria-Fans was Besonderes zu sein), selbst wenn wir verlieren sollten - entscheidend ist, dass wir am Feld kämpfen und die Fans unsere Mannschaft positiv unterstützen!

 

Insgesamt scheint es so, dass es offenbar eine gewisse Sehnsucht nach der Rückkehr des GAK in den österreichweiten Spielbetrieb gibt und dies trotz aller Dinge, die da vorgefallen sind!

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unser Didi ...  :cool:

 

Apropos - noch ein paar statistische Informationen:

 

Bekanntlich sind wir ja viermaliger Cupsieger (1981, 2000, 2002. 2004), waren zwei Mal Finalist (1962, 1968), 7 Mal im Halbfinale (1959, 1961, 1982, 1992, 1994, 1996 und zuletzt 2005) sowie - mit dem Spiel am Freitag - 10 Mal im Viertelfinale (davor zuletzt 2003).

 

Keine schlechte Bilanz ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...