Zum Inhalt springen

Regionalliga Mitte 2018/19


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Wundert mich dann echt, dass wir mit so einer Krücke auf der Feld im Frühjahr überhaupt einen Punkt gemacht haben in der Landesliga...   Ich bin auch der Meinung, dass der Zenit jetzt überschritten is

Die Voraussetzung bzgl der finanziellen Lage beim GAK war 2007 - 2012 eine ganz andere. Der GAK agierte in der RL mit den Strukturen eines Bundesligavereins (Büroangestellte, Trainerstab, ...), hatte

Gut, und was tut man dann mit den Informationen (außer das Gefühl zu haben, dass man dann der Insider ist)? Bzw wem nutzt das irgendwas?   Der Kassastand und das Budget werden eh bei der ordentlichen

 

Ich denk, das stimmt wohl. Gar nicht dran gedacht. Meine auch, das schon mal wo gelesen zu haben.

Würde mich allerdings nicht wundern, wenn dies für diese Saison ggF. ausgesetzt würde....

Sind mit Austria und Wacker trotzdem erst 2 oben, die zählen. Sturm II bzw WAC II dürfen also aufsteigen.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzer Vergleich zum letzten Meistertitel im Jahr 2012 in der Regionalliga: Da hatten wir nach 13 Runden einen Punkt mehr als jetzt, also 33 und nach 15 Runden hatten wir 37 Punkte, diese wären mit den letzten beiden spielen sogar zum einholen. Wer hätte das gedacht?

 

Spielerisch waren wir damals ziemlich stark für einen drittligisten, dieses Team spielt mMn jedes Spiel auf ihrem Zenit und mit voel Leidenschaft. Da reißt sich jeder für jeden und den Fans den Arsch auf. Das letzte Heimspiel wollen sie sicher auch nochmal gewinnen znd werden demnach wieder alles raus hauen.

 

Im Steirercup soll die 2er ran, bei diesem unnötigen Cup kannst dir unnötoge Verletzungen zuziehen. Volle Konzentration jetzt noch den beiden Liga Spielen und dem ÖFB Cup.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt sind es wirklich 7 Punkte Vorsprung - das ist schon ein ordentliches Polster ...

 

Also, die Konzentration sollte in beiden Fällen voll auf die Liga gehen, dann sehe ich aber den Steirercup, v. a. für die 2er und die Reservisten der 1er schon für sehr wichtig an, der ÖFB-Cup kann und wird sportlich eine Wundertüte, da kann man sich jetzt einmal nur auf die Einnahmen freuen ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

In der Heutigen Krone steht schon wieder was von der RL Reform. Auch unser Obmann hält davon wenig. Darum heißt es wirklich so schnell wie möglich raus aus der RL für uns. Ohne Arroganz aber leichter wird es nicht mehr. Sollten diese Kasperln mit Playoffs usw kommen hängen wir auf Jahre dort fest wenn es schlecht läuft. Also bitte denn Sack zumachen im Frühjahr. Sportlich wie auch finanziell.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird aber so oder interessant, was passiert - denn direkt in die 1. Liga werden wir wohl nicht durchmarschieren, also muss man sich sowieso mit den Szenarien auseinandersetzen, was immer da dann konkret kommen soll. Denke ganz einfach, dass man durch das Playoff-System versucht (!), da noch zusätzlich Attraktivität reinzubringen. Wie gesagt, man versucht es ... 

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

seh ich nicht so!

wenn man die Möglichkeit hat heuer aufzusteigen, dann bitte UNBEDINGT!!!!!

 

aber ich weiß, dass die Klubführung auch so denkt...

Und wenn Weinzödl nicht für die zweite Liga tauglich wär und nicht genehmigt wird? - z.B. weil die baulichen Maßnahmen nicht rechtzeitig fertig werden oder doch unzureichend sind. Einen getrennten Awaybereich wird man trotzdem brauchen, auch wenn man gegen Ried, Vorwärts, Blau-Weiß und Austria Lustenau nach Liebenau ausweicht. Wie oft darf man eigentlich das Ausweichstadion nutzen? - Gab es hier nicht mal auch eine maximale Beschränkung (zumindest in der Bundesliga)?

 

Eine zweit Liga - trotz des Spielabbruchs - macht nur Sinn, wenn man den Großteil der Spiele auch in Weinzödl austragen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...