Zum Inhalt springen

Regionalliga Mitte 2018/19


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Wundert mich dann echt, dass wir mit so einer Krücke auf der Feld im Frühjahr überhaupt einen Punkt gemacht haben in der Landesliga...   Ich bin auch der Meinung, dass der Zenit jetzt überschritten is

Die Voraussetzung bzgl der finanziellen Lage beim GAK war 2007 - 2012 eine ganz andere. Der GAK agierte in der RL mit den Strukturen eines Bundesligavereins (Büroangestellte, Trainerstab, ...), hatte

Gut, und was tut man dann mit den Informationen (außer das Gefühl zu haben, dass man dann der Insider ist)? Bzw wem nutzt das irgendwas?   Der Kassastand und das Budget werden eh bei der ordentlichen

Schon klar, aber es zeigt auf das sie ohne potenten Investor wohl nix riskieren werden.

die meisten 2 liga vereine haben ein budget plus minus eine million, ried sticht mit 4 millionen heraus und haben 4 punkte rückstand auf den ersten...

 

Auch steyr spielt mit ihrer regionalliga mannschaft in der 2 liga und hat sich nicht verstärkt (1 neuzugang)!

 

Daher wird man auch mit unserem derzeitgen budget sicher in der 2 liga im mittelfeld mitspielen können. Was halt in weinzödl fehlt sind zusätzliche sitzer und vipplätze. Die frage ist nur ob mit dem derzeit geplanten umbau auf platz 1 weitere ausbauten möglich sind ....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell sind noch jede Menge Runden zu spielen. Zu viel ist derzeit noch unbekannt: Wer hat Interesse am Aufstieg? Und wer beantragt die Lizenz? Kann man sportlich wirklich bis zum Schluss mithalten oder täuscht die Tabelle aufgrund der vielen Spiele gegen Abstiegskandidaten?

 

Spielen wir den Herbst mal fertig - die Winterpause ist dann eh lang...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@para

 

So ist es. Zur Zeit läuft es für uns sehr gut. Wir gewinnen enge Spiele, haben auch das Glück des Tüchtigen. Gott sei Dank ist auch der gesamte Kader fit. Und aus heutiger Sicht wissen wir, dass wir vor keinem Angst haben brauchen.

 

Wir sind einfach ein Topteam der Liga. Ob wir am Ende ganz vorne stehen, wird sich zeigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es!! Wir sind ein starkes Team und gehören auch zurecht an die Tabellenspitze.

das einzige was ich mir wünschen würde, irgendwann wieder mal einen eiskalten Knipser a la Igor Pamic oder Roli Kollmann im Sturm zu haben. :devil--

Wir sind auf einem sehr guten Weg und kann das nächste Spiel kaum erwarten....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Eine ungeschriebene Regel, die zumindest hier in DE im Unterhaus gerne zitiert wird:

 

Wer über die Saison

- zu den Erwartbaren auch die dreckigen Dreier macht,

- nicht mehr als 1 wirklichen Umfaller hat

- und im letztlichen Torverhältnis mathematisch gekürzt mindestens ein 3:1,

 

der wird meistens auch Meister.

 

wer so eine saison spielt wird in jeder liga überall auf der welt haushoch meister!

gefällt mir aber trotzdem, va das mit den dreckigen dreiern, nach denen niemals mehr jemand fragt...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel ASV gegen SP war ziemlich ausgeglichen ohne große Torchancen auf beiden Seiten. Leichte Vorteile im Spielaufbau habe ich bei SP gesehen. ASV aber hat seine beiden Top Torchancen in Tore umgewandelt und so in einer ausgeglichenen Partie gewinnen können.

Sehe unsere Mannschaft als klar bessere und mit dem nötiger Konzentration können wir auch beide Gegner schlagen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deutschlandsberg und Gleisdorf nehmen allmählich auch Fahrt auf; weiß wer, ob die heuer aufsteigen würden wollen?

Was ich hier so in Deutschlandsberg höre (von Verwandten und auch aus der "Gerüchteküche"), besteht kein Interesse an der Lizenz für die zweite Liga. Angeblich hat es für den DSC finanzielle Gründe. Sicher ist es aber erst wenn die Einreichfrist verstrichen ist. Zu Gleisdorf kann ich auch nichts sagen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange Weinzödl nicht für die zweite Liga tauglich ist, wäre ein möglicher Aufstieg auch für den GAK zu früh. So ehrlich muss man sein. Abgesehn davon, dass es zwar schön ist von der Tabellenspitze zu lachen, aber sportlich entschieden wird es - und das wissen wir - erst im Frühjahr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insgesamt sollte man die Frage nach dem Aufstieg anderer Vereine auch den anderen Vereinen überlassen - wir haben (so oder so) noch genug Hausaufgaben zu erledigen (Stadion, Struktur der Mannschaft in Richtung Profifußball, Aufgaben innerhalb des Vereines etc.), wobei es kurzfrisitg nicht an der Frage des Stadions scheitern sollte. Wenn er der Ausbau wirklich nicht im Winter passiert (sondern erst im Sommer) und wir tatsächlich aufsteigen könnten, wird man wohl für die ersten paar Runden in den sauren Apfel beißen und sich eine Ausweichlösung überlegen - alles andere wäre ja fahrlässig ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich einem steirischen Klub außer dem GAK finanziell die 2. Liga überhaupt zutraue, dann den Gleisdorfern. Sowohl von der aufgebauten Struktur, der Mannschaft und eben dem Sponsor. Ohne dem DSC nahetreten zu wollen: Doch der ist ein bissl zu sehr der FC Dengg. Richtig stark gerade.

Ob die das finanziell "dablasen", erkennen sie hoffentlich selbst am Besten, bezweifle ich aber eher.

 

Gestern erst wieder mal die Runde in Weinzödl gemacht und alles Revue passieren lassen. Im Grunde haben wir dort wirklich beste Verhältnisse. Auch wenn der Kunstrasenplatz nicht die neueste Generation ist. Das TZ ist für unsere Vereinsstruktur vergleichsweise zu anderen Klubs einfach sehr gut. Es ist für mich einfach die rote Heimat geworden.

 

Wenn im Winter noch keine ersten groben Umbauarbeiten in Weinzödl laufen, kann man die Zweitligatauglichkeit für den Saisonstart wohl vergessen.

Das ginge sich im Sommer nie und nimmer aus.

Für den negativen Fall plädiere ich auch bei uns für einen Nichtaufstieg.

 

 

Einen Aufstieg von Gleisdorf kann ich mir fast nicht vorstellen, weil wenn die Interesse hätten, wären die wohl schon im Vorjahr raufgegangen. Deutschlandsberg hat denk ich auch kein Interesse daran, weil ein Aufstieg doch einen sehr großen Kaderumbruch mit sich bringen würde.

 

Ich weiß nicht wie genau du die Lizenzkriterien durchgelesen hast, aber der notwendige Umbau ist stemmbar, auch wenn die Stadt 0 Euro zahlen sollte. Wenn wir aufsteigen gibts TV und Medienpräsenz - das muss es dem Verein einfach wert sein.

 

Die neue zweite Liga passt für uns. Und da müssen wir hin, um uns langsam auf den Profifussball vorzubereiten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...