Zum Inhalt springen

11. Runde: ASV Gösting - GAK KM II, Sa. 21. Oktober 2017, 15:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

Wird sicher ein schwieriges Spiel werden. Da treffen die beiden stärksten offensivreihen aufeinander. Gösting bekommt aber auch viele, könnte ein gutes Spiel mit einigen Toren werden. 

 

Vielleicht kann man aus den letzten 3 Runden noch 7 Punkte machen, mit 30 Punkten wäre es eine sensationelle Herbstsaison. 

 

Tipp: 2:4 für die jungen Wilden. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider nur ein 2:2. Sehr gut gestartet. Mit einem 0:2 in die Pause. Aber dann ging einfach nix mehr. Ich kann die zwei kassierten Tore nicht beschreiben, weil ich nur mehr mit einem halben Auge zugschaut hab, also nicht ganz schwarz, aber schon ziemlich dunkelgrau gesehn hab

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachsatz: Weil ich's gerade bei nem Beitrag bei der Einser gelesen hab. Auch unser Schiri hat sich mit Einklatschen und Schulterklopfen von Gösting verabschiedet. Er hat auch nicht die volle Zeit nachspielen lassen (in der uns vielleicht doch noch ein Tor gelungen wäre). Hat mitten im Angriff abgepfiffen. Machen die das um uns zu ärgern, oder einfach nur weils bescheuert sind?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man braucht sich hier nix vormachen, ohne Hilfe von oben ist da nix. Deshalb musste ich lachen wie beim Stammtisch gesagt wurde, dass hier eine Talentierte Truppe ist. Geh bitte, machen wir uns nix vor. Wer nicht mindestens Oberliga Niveau hat mit 17 oder 18 braucht net reden.  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Sie haben nicht verloren !! 2. Remember Roman - ist noch nicht lange her, dass du mit dieser Meinung schon mal ziemlich alleine dagestanden bist. Und nur weil die Jungs ein Spiel etwas "versemmelt" haben, also nicht haushoch gewonnen haben, sind sie für dich schon wieder ne untalentierte Truppe. Es wurde immer von oben ausgeholfen und das wird auch so bleiben; ebenso werden auch immer wieder Spieler von der U17  mitgenommen werden.  Kohlbacher und Ciorcasan waren dabei, aber heute eben auch nicht so gut drauf. Extrem gefehlt hat uns natürlich auch Max Birke, der leider gesperrt war. Und es gibt eben so Spiele, wo kein Ball ins Tor geht und auch sonst so manches nicht so klappt wie wir bzw. die Jungs selbst, es gerne hätten. Das kennen wir doch von der Einser auch. Es wurde dir auch schon mal gesagt, wo du das Niveau, das du immer wieder für die KM II forderst, findest. Wir sind noch immer 1. in der Tabelle :) Also: Mund abputzen und nächsten Samstag wieder besser machen. 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Eindrücke vom gestrigen Spiel:

Leider kam ich erst ca in der 15.min,meine Mitfahrgelegenheit nach Lebring ist im letzten Moment abgesprungen,sah deshalb die Anfangsphase und das 1:0 nicht.In der 1.HZ hatte man eigentlich alles im Griff und ging auch verdient 2:0 in Führung.Was der Trainer dann in der HZ mit den Jungs machte,würde ich gerne wissen.Zunächst ein völlig unverständlicher Austausch von Kohlbacher,der jetzt nicht sein allerbestes Spiel machte,aber bei seinen Vorstössen mit Ciorcasan stehts für Gefahr sorgte.Auch andere Fans vermuteten schon wieder eine Verletzung einer unserer Spieler ,was aber nicht der Fall war.In der 2.HZ war die Truppe völlig von der Rolle,hatte was von aufgescheuchten Hühnerhaufen.Von Trainer oder Bank kam auch nichts,so schaffte man das Kunststück,gegen diese Göstinger noch Punkte abzugeben.

Lichtblick nur Orhan und Kronheim. Ich hätte gerne mal den jungen Kohlbacher offensiver gesehen,insbesonders nach dem 2:2 wäre es eine Option gewesen.Durch den seltsamen Tausch in der HZ aber nicht mehr möglich.

Zur Kritik von Roman:

Wenn im Mittelfeld kein Heibl oder Derk aus der KM1 aushilft,und zu allem Überfluss Birke gesperrt ist,wird's da schon ziemlich finster.Gamper,gegen Kumberg auf der rechten Seite Top,in der Mitte meiner Meinung nach falsch positioniert und leicht überfordert,da manchmal zu langsam.

Gegen LUV wird es wieder besser werden,da zumindest bis zur 60min Verstärkung aus der 1er kommt.Auch mit Hösele im Tor tritt man ganz anders auf.Daniel im Tor spielt brav,die Spielpraxis macht ihn stärker mit der Zeit,nur von ihm zu verlangen,auch mal einen sogenannten "unhaltbaren" zu bändigen,ist noch zu viel verlangt.

Aber wer hätte gedacht,dass die KM2 die Tabelle nach dem Herbst vermutlich anführt?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Max für deinen Bericht. Der ist dann doch aussagekräftiger als meiner. Was Julian Kohlbacher angeht: Ja, auch ich dachte, dass er verletzungsbedingt, draussen geblieben ist. Ich, die ihn als "meinen Hero" bezeichne, kann Beurteilungen wie "er war schon mal besser" oder "er hat lustlos gespielt", nicht bestätigen. Was soll er allein zreissn? Maximal ein "Wie alle anderen, war er nicht so gut drauf wie sonst immer" kann ich abgeben. Was ich allerdings unterschreibe ist, dass Max Birke extrem gefehlt hat und die Mannschaft ganz anders auftritt, wenn wie Max schon erwähnt hat, zB ein Derk und ein Heibl dabei sind. Und richtig, so wie auch ich es behauptet hab, schadet dem Goalie die Spielpraxis nicht. Lt. TW-Trainer wird er auch die sogenannten "Unhaltbaren" in absehbarer Zeit halten können (sein Wort in Gottes Ohr; und Marco will!). Diese Motivation schadet natürlich auch nicht. Von seiner anfänglichen Nervosität ist nichts mehr zu sehen, er spielt gut mit und die Mannschaft fühlt sich mit ihm keineswegs unsicherer (Insiderwissen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@goaliemama

 

Ich fordere nichts. Aber so schnell wie die KMI unterwegs ist besteht die Gefahr dass der Unterschied zu groß wird und dann haben wir vielleicht mal das gleiche Problem wie BW Linz. Wenn man nicht aufsteigt, werden wahrscheinlich wieder 2-3 weiter nach oben marschieren und woanders hingehen. Es könnte für die Juniors auch von Vorteil werden wenn die KMII höher spielt, da sie dann eventuell auch leichter zu besseren Talenten kommen oder die dann auch von sich aus zu uns wollen weil sie wissen, dass sie dann nach der U17(der ein oder andere vielleicht schon früher) in einer Oberliga spielen dürfen. Jetzt nur als Beispiel. 

 

Die U17 und die U15 haben heuer die Landesliga verpasst. Ich finde halt schon, dass man sich bei Gleisdorf, Kapfenberg oder auch Hartberg viel abschauen kann. 

 

Mir ist auch bewusst, dass die KMII Zeit braucht um sich zu entwickeln, es geht nichts von heute auf morgen. Nur werden Talente bei uns gefordert für die KM die wir im Moment nicht haben. Was glaubst du wie anderen über uns denken/reden? Ihr habt euch die letzten Jahre eh nur alles erkauft oder heuer man hört auch, die setzen ja nie ihre eigenen Talente ein, deswegen rennen sie ihnen auch davon. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zb gestern in der KM2 in der Startelf trotz vieler Ausfälle (sonst wären es noch weniger gewesen) nur 5 Spieler aus dem Juniors-Stall.Was mir noch auffiel. Warum muss der Trainer unbedingt Spieler aus Kainbach mitbringen und spielen lassen?Auch hier sollte der eigene Nachwuchs Vorrang haben.Sonst holt man einfach jedes Jahr drei 17 jährige,ist sicher günstiger als der Ausbildungsweg über die Juniors (Achtung,Sarkasmus)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Lieber Roman. Du kommst mir bei allem Wissen, das du haben magst, manchmal hinsichtlich deiner Kritiken zur KMII vor wie jemand, der auf der Playstation mit einem 150 PS Auto voraus fährt und verlangt, dass dir dann der andere mit 90 PS folgt.

Findest nicht?

 

Mag sein, war ein bisschen ein Grant dabei als ich das geschrieben habe. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...