Zum Inhalt springen

03. Runde: ASK Voitsberg - GAK, Fr. 11. August 2017, 19:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 88
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Also für mich war das überhaupt keine schwache Partie. Voitsberg und wir haben uns über weite Strecken des Spiels gegenseitig neutralisiert, wird wohl am gegenseitigen Respekt und der Ausgangslage vor

bin stolz auf diese truppe..   wenn fischers tor gezählt hätte, wäre ein sieg auch drin gewesen.   aber hätte hätte fahrradkette..   gegen einen mitfavoriten so lange dagegengehalten..   so habe ich m

Fischer wird schon noch kommen. Vl tut er sich auch leichter, wenn wir einmal mit einer Doppelspitze auflaufen. Ein Versuch wärs wert, denn der Mihaljevic hat mir bis jetzt auch immer getaugt. Was sag

Es war eine sehr ausgeglichene Partie, eine schwache ausgeglichene Partie mit dem besseren Ende für Voitsberg! In der ersten Halbzeit beide mit einer guten Chance (Hackinger Schuss, Brauneis Kopfball), in der 2. Halbzeit Voitsberg mit den neuen Toren, der GAK mit dem Abseitstor, einer tollen Kopfballchance und leider vielen nicht zu Ende gespielten Angriffen.

Aber das es Niederlagen geben wird war klar, nächste Woche wird wieder anders ausschauen! :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für mich war das überhaupt keine schwache Partie. Voitsberg und wir haben uns über weite Strecken des Spiels gegenseitig neutralisiert, wird wohl am gegenseitigen Respekt und der Ausgangslage vor dem Spiiel gelegen sein, in erster Linie wollte hier mal keiner verlieren... Der Unterschied gestern war für mich eben Brauneis, der aus 2 Chancen ebenso viele Tore gemacht hat. Wir haben unsere wenigen vergeben, bzw. wurde vom guten Keeper pariert, und wenn du dann ein für mich reguläres Tor wegen angeblichen Abseits aberkannt bekommst (ich stand exakt auf der Linie mit dem Linienrichter, ich weiß nicht wo er da ein Abseits gesehen hat, diese Meinung vertraten im übrigen auch die Voitsberger Fans um mich herum...) und im Gegenzug dann das zweite Tor erhältst, ist das natürlich unglücklich gelaufen - aber so ist nun einmal der Fußball. Es wird nicht die letzte Niederlage in dieser Saison für uns gewesen sein, und trotzdem war es eine sehr gute Standortbestimmung. Der angebliche Titelfavorit war nämlich spielerisch um nichts besser als wir, was mich sehr zuversichtlich stimmt, tatsächlich unter den Top-5 der Liga mitspielen zu können. Für mich waren gestern Graf und Kraut unsere stärksten, generell finde ich haben wir uns trotz der Nullnummer gut verkauft ,und macht mich sehr zuversichtlich für den weiteren Verlauf der Meisterschaft. Und weil hier schon wieder begonnen wird über den Support herzufallen, denjenigen kann ich nur sagen, dass sich beinahe jede Mannschaft in Österreich einen solchen wünschen würde. Trotz der Niederlage wurde die Mannschaft auch noch nach Spielende abgefeiert und während dem Spiel unentwegt unterstützt. Von meiner Seite einmal ein Danke an die Kurve, jetzt gilt es halt nur noch kühlen Kopf zu bewahren, wenn der gegnerische Spieler direkt vor einem zu provozieren beginnt, aber auch das wird man noch hinbekommen

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir das Tor jetzt 20x angesehen, es war leider Abseits. Musst bei 0:49 Sekunden richtig auf Stop drücken, dann wirst sehen, dass das Abseits war. Fischer war den Schritt vorne. Aber man hatte ja gute Möglichkeiten um den Ausgleich zu machen, wurden aber alle vergeben. Da Brauneis hat gegen uns immer schon gerne genetzt. Damals für Allerheiligen hat er in Liebenau schon einen Doppelpack gemacht. Beim 2:0 war er aber im Abseits, das haben sie natürlich nicht gesehen. Aber da muss man den Kopfball besser klären, das war fahrlässig. 

 

Man hatte 3-4 hochkaräter liegen gelassen, alleine wie der Tormann den Kopfball von Mihaljevic raus pariert, ist unglaublich. Wer solche Chancen vergibt, der bekommt sie eben. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klare mannschaftliche Steigerung gegenüber dem Liezen Spiel (KSV II hab ich nicht gesehen) mit der Erkenntnis, dass das Projekt Säumel Perchtold und Allmansdorfer zentral sowie Hackinger rechts definitiv nicht so fruchtet wie man sich das vorgestellt hat (Ruhe im Spielaufbau, Kontrolle in der Zentrale etc...) leider war Allmansdorfer komplett von der Rolle gestern, kann schon vorkommen - Mund abputzen weiter geht's....

Und wenn Gruber abgebrühter wird und nicht jeden Ball auf links in aussichtsreicher Position blindlings in die Mitte dreschen probiert, dann wird das auch schon!

Ganz zum Schluss möcht ich Kraut hervorheben, wenn der so weitermacht, war das ein bockstarker Transfer!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hut ab der Mannschaft und dem Trainerteam, nach dem Spiel kann man sicher schon sagen das wir in der LL angekommen sind. Mit ein wenig Glück wäre in dieser Partie auch ein Sieg möglich gewesen.

Hab mir das Video auch einige Male angesehen jedoch kann ich hier kein Abseits erkennen, ich denke das war eine Fehlentscheidung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch einmal, wenn ihr es bei 0:49 anhaltet, dann werdet ihr sehen, dass er vorne ist. Ihr müsst natürlich auf Fischer schauen und nicht auf Mihaljevic. Fischer ist links zu sehen, und wenn man es sich seitlich vorstellt, dann ist er einfach den Schritt vorne auf den rechten Verteidiger der neben Mihaljevic her rennt. Für mich klar ersichtlich und klar im Abseits. Ich habe es auch vergrößert und es wird nicht anders. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell war das ein eher schwaches Spiel von beiden Seiten. Keiner wollte was riskieren, keiner wollte ein Tor bekommen.
Für Voitsberg war die spielentscheidende Wende, meiner Meinung nach, der Austausch von Falk (leider verletzungsbedingt). Der neue Spieler
hat mehr spielerische Linie eingebracht. Dadurch wurde Brauneis mehr oder weniger als solospitze von Defensivaufgaben entbunden. Ich bin sowieso ein Brauneis Fan, der hat mir bei Allerheiligen gefallen, bei uns sowieso und jetzt spielt er bei Voitsberg ebenso stark (leider vor allem immer gegen uns). Torchancen unserer Mannschaft waren Mangelware, es gab kaum gute Offensivaktionen. Wo man bisher physisch in jeder Liga klar überlegen war ist man jetzt nur Mitläufer. Wie manche unserer Spieler überlaufen wurden bzw. in den Zweikämpfen untergegangen sind hat mich schon erschreckt. Nicht falsch verstehen, wir waren jetzt nicht schlecht aber eben nur mehr maximal ebenbürtig und keinesfalls überlegen. Für mich war das bisher der größte Sprung von der Oberliga in die Landesliga. Aber bei aller Freundlichkeit muss man in diesem Spiel schon die Abwehr in die Kritik nehmen. Wie kann der einzige und brandgefährliche Stürmer zwei mal so frei zum Ball kommen? Der war glaube ich selbst etwas verwundert, dass da im Umkreis von 10m kein Gegenspieler war.
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim 2. Tor klärt Messner den Ball aber auch sehr schlecht. Der Ball muss da hinten raus, er köpft aber genau einen Voitsberger an. Sowas fiel mir letzte Saison schon des öfteren auf, wenn es Standarts gegen uns gab, klärte man den Ball immer in die Mitte des Feldes anstatt ihn weg zu dreschen oder ihn mal zur Seite klärt. 

 

Chancen gab es von unserer Seite aus genug für ein Spitzenspiel in der Fremde. Ein Kopfball aus 4m von Mihaljevic wurde sensationell pariert. Ein Hackinger Schuss in der 1. Halbzeit aus aussichtsreicher Position, ein Dabic Schuss aus ähnlicher Position in Halbzeit zwei ging auch knapp an der Stange vorbei, ein Fischer rutschte da auch knapp am Schuss von ihm vorbei. Dann kam noch ein Abseitstor dazu. 

 

Wir hätten durch Hackinger schon in Führung gehen müssen, oder zumindest durch die Dabic Chance ausgleichen. Wir müssen vorm Tor konsequenter werden, ansonsten kommt es noch so, dass man solche Spiele verliert, die man aber nicht verlieren muss. 

 

Das Trainerteam wird das jetzt analysieren und daran arbeiten, und im nächsten Heimspiel gegen Pöllau werden wir wohl wieder drei Punkte einfahren. Es wird jetzt Zeit, dass auch unsere Stürmer anfangen zu treffen und das werden sie gegen Pöllau auch tun. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin sowieso ein Brauneis Fan, der hat mir bei Allerheiligen gefallen, bei uns sowieso und jetzt spielt er bei Voitsberg ebenso stark (leider vor allem immer gegen uns).

 

Ernsthaft? Der hat dir bei uns gefallen? War für mich ein kompletter Fehlgriff, liegt aber scheinbar daran das er noch bei keinem Verein mit vielen Zuschauern wirklich funktioniert hat.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...