Zum Inhalt springen

24. Runde: GAK - FC Großklein, Sa. 27. Mai 2017, 18:30 Uhr


Empfohlene Beiträge

Heute könnte es das erste mal in dieser Saison sein das wir unseren konditionellen Vorteile auf Grund des Cups nutzen können.

Auch wenn wir 120min und GK nur 90min gespielt haben glaube ich das unsere Burschen einen Vorteil haben.

Obwohl ich kein gutes Bauchgefühl habe, aber das hatte ich 2004 auch nicht. ;-)

Volle Kraft voraus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass heute die Vorentscheidung um die Meisterschaft fällt. Gewinnen wir heute, lassen wir uns den Vorsprung nicht mehr nehmen. Gewinnen wir heute nicht, war es das. Ich glaube nicht, dass nächste Woche eine der beiden Mannschaften die Tabelle drehen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3:o zur Pause - das schaut nach einer sehr starken Leistung aus! Super Rote, das tut gut nach den letzten Niederschlägen und gibt Hoffnung für das "Endspiel" in Gleinstätten, wo dann die Ausgangsposition zumindest so wäre, das uns vorläufig ein X reicht und nicht ein Gewinnenmüssen auf Teufel komm raus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr souverän und abgebrüht. Spielerisch, läuferisch und taktisch top. Nach 70 min waren die nicht einmal mehr in der Lage, unsere Spieler umzuschneiden (wie teilweise in den 70 min vorher).

 

Gott sei Dank kein Verletzter, weil die sind schon reingefahren, als gäbe es kein morgen. Hat mich schon überrascht, dass die da teilweise so übermotiviert unterwegs waren.

 

Hinten haben wir eigentlich gar nichts zugelassen und vorne wäre mit etwas Nachdruck noch der eine oder andere Treffer drinnen gewesen. Aber hat schon so gepasst.

 

Sensationell die Kurve! Gänsehautstimmung schon 45 min vor Spielbeginn. Jetzt auf nach Gleinstätten, zu unserem vorletzten "Heimspiel".

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War schon geil wie die Kurve eine dreiviertel Stunde vor Spielbeginn vollgas gegeben hat. 

 

Zum Spiel: Anscheinend gab es in Hinsicht zum Gleinstätten Spiel eine System Umstellung. Denn wir standen gestern eher hinten Dicht als vorne Sinnlos zu Attackieren, zumindest in der 1. Halbzeit. Da hatte Großklein mehr Ballbesitz, hatten auch viele Eckbälle. Biscan hatte sehr viel Freude mit unserer Defensive, die haben 90 Minuten geplaudert und gelacht. 

 

Großklein hatte keine einzig wirkliche Torchance heraus gespielt. Dennoch hat mir der 12er von ihnen sehr gut gefallen. Wenn der immer so gut ist, könnte man den schon verpflichten. Kammerhofer war wieder sehr solide und Graf wird immer besser, nur muss Graf ruhiger werden beim heraus spielen. 

 

Die drei Tore in der ersten Halbzeit und die 120 Minuten im Cup waren sicher der Grund, dass die Mannschaft in der 2. Halbzeit etwas zurück steckte und nicht mehr vollgas gegeben hat. Trotzdem hatte man noch 2-3 gute Chancen wie etwa Allmannsdorfer oder Kremer, beide sind alleine aufs Tor zugelaufen. Man hat aber den Gegner laufen lassen und das ganze sehr souverän bzw. trocken runter gespielt. Taktisch war das gestern sehr clever. 

 

Eines muss ich noch los werden. Dieser Schiedsrichter war echt eine Frechheit. Zuerst muss er einfach Rot geben wegen Torraub, der Linienrichter hatte es angezeigt, er aber winkte weiter. Bin genau auf dieser Höhe gewesen. Dann hat er ungefähr 80 Minuten alles gegen uns gepfiffen was nur ging. Jeden kleinen Körperkontakt pfiff er. So einen hättest in einem entscheidenden Spiel gebraucht, unglaublich!

 

Alles in allem war es Taktisch sehr gut und wenn wir mal ein bissl ausgeruhter in die Spiele gehen können, werden wir auch in Gleinstätten nicht verlieren. 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss noch Dabic hervorheben. Ein Wahnsinn  was der seit der Umstellung  spielt. Es ist fast so als hat er das ganze Jahr auf der Falschen Position  gespielt. Was der von die Flügel  drückt macht die Gegner fertig.  Wir haben alles selbst in der Hand. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dabic wirklich extrem stark, was man auch noch sagen muss, die Bälle die er bekommt, kommen meistens extrem stark! Egal ob sie ein Karre, ein Kammerhofer oder ein Allmannsdorfer gespielt haben, sie kamen immer perfekt in den Lauf. Und wenn der gute Aleksander einmal im laufen ist, hat wohl niemand Meter. Noch dazu, weil er technisch sehr versiert ist und seine Gegner durchaus überspielen/überlaufen kann :)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es. Mir gefällt unsere Defensive mit Karre, Kammerhofer und Graf generell sehr gut. Auf der Seite würde ich gerne Ciorcasan ein paar Kilo von mir abgeben....

 

Was ist eigentlich mit Fürstaller los? Wäre eventuell auch eine Alternative für den Spieler hinter Dabic.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...