Zum Inhalt springen

23. Runde: FC Gamlitz - GAK, Sa. 20. Mai 2017, 15:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

Hackinger wurde aufgrund einer Verletzung runtergenommen! Wie schlimm diese ist, steht noch nicht fest.

Heil werden wir in dieser Saison leider nicht mehr sehen!

Dennoch haben wir einen großen Kader, der den Aufstieg schaffen wird!

Welche Quellen hast du dazu, dass Heil nicht mehr spielt diese Saison?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 139
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Zuerst einmal bin ich froh, dass ich eine Nacht geschlafen habe, bevor ich hier poste. Nun also in gemäßigter Form: Zum gestrigen Spiel: Wenn nach dem Frauental-Spiel von "Frechheit" zu lesen war, so

Genau. Braucht man ja zum Beispiel nur auf den Steirercup schauen, wo die Mannschaften aus der OLS alle anderen zerlegen, während die Wappler aus der OLM alle schon längst ausgeschieden sind. Oh, wait

Wenn man sich da pro und contra so durchliest und eure verschiedenen Meinungen wahrnimmt, dann macht mir eine Fraktion tatsächlich Sorgen, nämlich dass die Welt untergeht, wenn wir nicht aufsteigen. V

Zuerst einmal bin ich froh, dass ich eine Nacht geschlafen habe, bevor ich hier poste. Nun also in gemäßigter Form:

Zum gestrigen Spiel:

Wenn nach dem Frauental-Spiel von "Frechheit" zu lesen war, so war diese Kritik mE überzogen. Die gestrige Leistung war allerdings über weite Strecken mehr als eine Frechheit!! Schlimm ist, dass solche absolut lustlosen, jämmerlichen Spiele im Frühjahr wiederholt auftreten und dafür ist einzig und allein unser Trainer verantwortlich! Sonst niemand...

Der hier öfters erwähnte Ausfall von Heil ist mE nicht ansatzweise das Hauptproblem (und wäre es von vornherein nicht, wenn GP im Winter den Stürmer nicht verweigert hätte). Mit einem zentralen Mittelfeld Heibl-Derk kannst du gerade in dieser Phase nichts gewinnen. Und ich kritisiere dabei keineswegs die Leistungen der beiden jungen Kicker, sondern möchte lediglich ins Treffen führen, dass das Fehlen von Bloder und Säumel in der jetzigen Phase eine Katastrophe ist. Ich weiß, für Verletzungen kann unser Trainer nichts, aber warum zur Hölle lässt er einen Ajan, der zuletzt durchaus starke Leistungen zeigte, auf der Bank!? Und warum zieht der Shakirishvili nicht nach oben??

Zum Thema Aufstieg:

Mittlerweile lächerlich, weil an Schönrederei nicht zu überbieten, sind so manche Einträge hier drinnen. Jeder regelmäßge Stadiongeher weiß genau, dass das einzige Ziel von Beginn der Saison an der Aufstieg war! Wir haben im Sommer dementsprechend aufgerüstet, alles andere als der Aufstieg wäre mit diesem Kader in der schwächsten Oberliga seit zig Jahren ein Totalversagen! Da könnt ihr schreiben und schönreden was ihr wollt. Und wenn es teilweise in offiziellen Stellungnahmen anders kommuniziert wurde, so wisst ihr alle ganz genau, warum es so gemacht wurde.

Genauso weiß jeder hier drin,dass die Kaderplanung für die nächste Saison - naturgemäß - schon sehr weit vorangeschritten ist. Auch daraus lässt sich eindeutig erkennen, dass - vollkommen richtig und verständlich - einzig und allein der Aufstieg das Ziel ist!

Wenn dann Einträge wie "kein Aufstieg - jo mei" zu lesen sind, frage ich mich schon, ob solche Äußerungen überlegt sind. Es wird zwar gerade hier drin bei den meisten so sein, dass sie auch im nächsten Jahr eine Saisonkarte nehmen werden, aber eines muss klar sein: Die Zuschauerzahlen und damit die Einnahmen würden garantiert sinken!

Die ersten Auswirkungen würde ich aber weit früher befürchten, nämlich dann, wenn wir nach Abpfiff des Spiel in Gleinstätten nicht an der Tabellenspitze stehen. Nicht zuletzt aufgrund der gestrigen Vorfälle...

Heuer zählt nur der Aufstieg, ein Jahr "Aufstiegspause" würde ohnedies in der LL mehr als nur zu erwarten sein. Die dortigen Gegner nächstes Jahr sind teilweise absolute Kracher und würde ein Nichtaufstieg bei den Fans weit mehr Verständnis auslösen als ein solcher in dieser schwachen Oberliga heuer...

 

Schauen wir was passiert, ich habe allerdings - wie schon vor einigen Runden gepostet - kein gutes Gefühl...

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es, das muss man unterschreiben: Wenn man mit diesem Kader nicht das Ziel Aufstieg angibt, dann ist das ein klares Understatement.

Hackinger, Heil, Dabic, Haider, Kammerhofer, Säumel um nur ein paar zu nennen. Das sind alles Spieler, die schon weit oberhalb gespielt haben und daher muss man leider schon dem gesagten zustimmen, dass der GAK in jeder bisherigen Saison mit dem Kader einfach Meister werden musste. Und ich wiederhole mich gerne, auch auf das Risiko hin wieder als Böser dazustehen:

Wen holen wir denn, wenn wir wirklich einmal in der RL spielen? Reichen dann überhaupt noch Spieler aus der österr. BuLi oder müssen wir uns da schon im Ausland umschauen? Überspitzt, keine Frage. Aber bei den Namen, die kommen werden, mehr als nur berechtigt. Denn wenn man für den Fall des Aufstiegs in die LL schon nur mehr Führungsspieler aus der RL holen will, dann ist das schon berechtigt. Gleich wie die Frage nach der Finanzierung, denn so was hatten wir doch schon ein paar Mal, oder? Und haben viele "Außenstehende" noch damals in der RL belächelt, die über einen viel zu teuren Kader für diese Liga gesprochen haben. Das Ergebnis kennen wir alle.

 

Nichtdestotrotz müssen auch wir beginnen, die Farben zwischen schwarz und weiß wahrzunehmen. Es ist nicht immer alles entweder komplett schlecht oder extrem toll. Beides wird nicht stimmen, siehe Thal - Spiel und gegen sehr schlechte Pacherner (da haben ja manche so getan als hätte man soeben die CL gewonnen und der Rest der MS wäre nur mehr Formsache) und danach Frauental und gestern eben Gamlitz.

Das sind nicht alles Bloßfüßige, die haben alle auch super Kicker in ihren Reihen und darum muss man diese Spiele glaube ich auch richtig einordnen.

 

Was mir allerdings aufgestoßen ist, sind diese wenigen, die glauben bei Niederlagen gleich wieder die Sau rauslassen zu müssen. Dass man dann noch untereinander zu raufen beginnt, macht eigentlich nur mehr sprachlos. Denkt's doch bitte einmal nach was ihr damit dem Verein antut! Fußball ist ein Sport, da geht's nicht um Leben oder Tod!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sind Tabellenführer, haben die bessere Tordifferenz, haben noch 2 Heimspiele und das direkte Duell gegen Gleinstätten, aber es ist jetzt alles katastrophal schlecht. Wir haben alles selbst in der Hand und vor Gleinstätten vor Angst erstarren???

 

Gleinstätten - Feldkirchen 1 zu 1

Gleinstätten - Gralla 1 zu 3

SV Thal - Gleinstätten 3 zu 2

 

Also schauen wir auf uns, halten wir zusammen und GP wird schon die Motivationsspritze auspacken, damit wir es schaffen!!!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, dann ist ja alles bestens Maserati, dann brauchen wir uns ja eh keine Sorgen machen.

Vergisst halt blöderweise dass wir gegen eine B Garnitur von Thal gespielt haben und Gleinstätten mit einer B Garnitur gegen Gralla.

Und dass die Formkurven der beiden Mannschaften gegenläufig sind, nicht gerade zu unserem Vorteil.

Und dass wir jetzt anscheinend auch noch schwerwiegende Ausfälle zu beklagen haben.

Aber ja, alles bestens. Die Tordifferenz wird's eh richten (?)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es, das muss man unterschreiben: Wenn man mit diesem Kader nicht das Ziel Aufstieg angibt, dann ist das ein klares Understatement.

Hackinger, Heil, Dabic, Haider, Kammerhofer, Säumel um nur ein paar zu nennen. Das sind alles Spieler, die schon weit oberhalb gespielt haben und daher muss man leider schon dem gesagten zustimmen, dass der GAK in jeder bisherigen Saison mit dem Kader einfach Meister werden musste. Und ich wiederhole mich gerne, auch auf das Risiko hin wieder als Böser dazustehen:

Wen holen wir denn, wenn wir wirklich einmal in der RL spielen? Reichen dann überhaupt noch Spieler aus der österr. BuLi oder müssen wir uns da schon im Ausland umschauen? Überspitzt, keine Frage. Aber bei den Namen, die kommen werden, mehr als nur berechtigt. Denn wenn man für den Fall des Aufstiegs in die LL schon nur mehr Führungsspieler aus der RL holen will, dann ist das schon berechtigt. Gleich wie die Frage nach der Finanzierung, denn so was hatten wir doch schon ein paar Mal, oder? Und haben viele "Außenstehende" noch damals in der RL belächelt, die über einen viel zu teuren Kader für diese Liga gesprochen haben. Das Ergebnis kennen wir alle.

 

Nichtdestotrotz müssen auch wir beginnen, die Farben zwischen schwarz und weiß wahrzunehmen. Es ist nicht immer alles entweder komplett schlecht oder extrem toll. Beides wird nicht stimmen, siehe Thal - Spiel und gegen sehr schlechte Pacherner (da haben ja manche so getan als hätte man soeben die CL gewonnen und der Rest der MS wäre nur mehr Formsache) und danach Frauental und gestern eben Gamlitz.

Das sind nicht alles Bloßfüßige, die haben alle auch super Kicker in ihren Reihen und darum muss man diese Spiele glaube ich auch richtig einordnen.

 

Was mir allerdings aufgestoßen ist, sind diese wenigen, die glauben bei Niederlagen gleich wieder die Sau rauslassen zu müssen. Dass man dann noch untereinander zu raufen beginnt, macht eigentlich nur mehr sprachlos. Denkt's doch bitte einmal nach was ihr damit dem Verein antut! Fußball ist ein Sport, da geht's nicht um Leben oder Tod!

 

Deswegen mag ich gar nicht erst an Gleinstätten denken denn da wird deren Anhang wieder ordentlich provozieren sah man ja beim Hinspiel mit dem Becherwurf (

) auf unsere Spieler.
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Ausrede die ich auch immer wieder höre und mich dermaßen nervt ist: "jo aber gegen uns spielen alle mit 110%".

Warum geben unsere Jungs dann nicht einfach mal von der ersten Minute an Vollgas? Da mangelts einfach an der Einstellung von so manchen Spielern. Wir verschlafen fast in jedem Spiel die erste Halbzeit und verabsäumen es dadurch eine (frühe) Führung herauszuspielen.

Und da muss ich wieder mal GP kritisieren. Mit seiner Taktik und diesem elendigen Ballgeschiebe ist es doch nur eine logische Folge, dass man dadurch das eigene Spiel schwächt und in weiterer Folge den Gegner ermutigt und stärkt.

Warum er stur daran festhält seine Lieblinge - wie Ciorcasan - 90 Minuten am Platz zu lassen und dadurch fast schon zu quälen, ist mir heute noch ein Rätsel.

Ich hab ja nichts dagegen Spieler aus dem eigenen Nachwuchs einzubauen, aber der Junge ist einfach zu schwach für die Startelf einer Oberliga Truppe. Wenn ich an sein Abwehrverhalten beim 2-0 denke, wird mir heute noch schlecht. Auch der Umstand, dass gerade Ciorcasan gestern alle Eckbälle getreten hat, obwohl er den Ball nicht mal in den Sechzehner bekommen hat, ist schlicht unverständlich.

Und einen Ajan erst für die letzten 20 Minuten zu bringen bzw. einem Shakarishvili erst gar nicht die Möglichkeit zu geben sich mal in der Ersten zu beweisen, ist die nächste Frage, die wohl nur GP beantworten kann..

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin als Ewigroter, was Fussball betrifft, ja auch ein Pessimist und so lange nicht alles unter Dach und Fach ist, mache ich mir bei den Roten immer Sorgen. Diese Saison hätte ich mit "vorne mitspielen" gut leben können, aber wie sich der Herbst entwickelt hat und die ersten Frühjahrspartien, mit keinem wirklich starken Konkurrenten, muss der GAK einfach aufsteigen. Und wir hatten schon viele Matchbälle, allein der Umstand erst 16 Punkte (!) im Frühjahr gemacht zu haben spricht Bände! nur 3-4 mehr und alles wäre klar.

Wenn ich mit Roten über meine Skepsis gesprochen haben, haben die meisten gemeint, keine Sorge zum Schluß schaffen wir das leicht, aber ich war und bin noch immer skeptisch. Es wäre - allein mit den letzten beiden Partien - recht einfach gewesen ins Gleinstätten-Spiel zu gehen und sich eine Niederlage erlauben zu können und trotzdem vorne zu bleiben. Jetzt wird's wirklich eng! Weiter zu spekulieren, dass Gleinstätten noch andere Punkte abgibt, halte ich schon für fahrlässig, daher wird das Gleinstätten-Spiel entscheiden - und bei einer Partie kann immer etwas passieren (AUsschluss, Elfer, ... schlechter Tag) und dann gibt's hoffentlich keine "Hartberg-Untergangsstimmung". Auch bei einem X müssen wir die restlichen beiden Partien gewinnen, was ich seit Frauental, spätestens seit gestern, auch zumindest bezweifle. Hier wäre EIN Punkt gestern sehrwohl hilfreich gewesen.

Fazit: Wir haben noch alles in der Hand, aber es muss jede Partie von Anfang an voll begonnen werden. Steiercup bitte vergessen (B-Team). Ein Nichtaufstieg wäre nicht das Ende, würde den GAK aber zurückwerfen und vielleicht wird's dann nä. Jahr noch schwieriger. Danach in der LL können wir einige Jahre, meinetwegen auch sehr lange bleiben, aber die OL darf nur eine Zwischenstation sein und so leicht wie heuer wird's von der Konkurrenz her nimmer.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, dann ist ja alles bestens Maserati, dann brauchen wir uns ja eh keine Sorgen machen.

Vergisst halt blöderweise dass wir gegen eine B Garnitur von Thal gespielt haben und Gleinstätten mit einer B Garnitur gegen Gralla.

Und dass die Formkurven der beiden Mannschaften gegenläufig sind, nicht gerade zu unserem Vorteil.

Und dass wir jetzt anscheinend auch noch schwerwiegende Ausfälle zu beklagen haben.

Aber ja, alles bestens. Die Tordifferenz wird's eh richten (?)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja genau - die Formkurven sind total gegenläufig. :-)))

 

Runde 20 GAK - Frauental 0 zu 0

Runde 20 Gleinstätten - Gralla 1 zu 3

 

Runde 21 Pachern - GAK 1 zu 5

Runde 21 Rein - Gleinstätten 2 zu 4

 

Runde 22 GAK - Thal 8 zu 0

Runde 22 Gleinstätten - Feldkirchen 1 zu 1

 

Runde 23 Gamlitz - GAK 3 zu 2

Runde 23 Pachern - Gleinstätten 0 zu 3

 

Somit GAK 2 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage, Torverhältnis + 11

Somit Gleinstätten 2 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage, Torverhältnis + 3

 

Dazwischen haben wir auch noch Bruck in der Verlängerung besiegt und sind somit im Halbfinale vom Steirercup.

 

Aber klar Gleinstätten hat die bessere Formkurve. Welche Statistik siehst Du Dir da an??? Chinesische Liga? :-)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Forum Gleinstätten - die freuen sich wenn wir die Nerven verlieren.

 

Ich habe mir in den letzten Tagen ja die Infos von Günther zu Herzen genommen, aber eins muss natürlich schon erlaubt sein:

Sich zu freuen und auch mal über Ausrutscher der Konkurrenz zu jubeln.

Und ehrlich gesagt tue ich das :grin: Bei Frauental habe ich mit einem Punkteverlust der Roten gerechnet, beim Gamlitz gehofft.

Und natürlich erwartet, dass wir in Pachern gewinnn was schwer genug war. Für mich ein Unkick, aber die letzte halbe Stunde waren nur mehr wir da und vor allem haben wir

sie körperlich an die Wand gespielt, was schon gutes für die restlichen 3 Spiele erwarten lässt.

 

Danke Gamlitz, danke Frauental, den jetzt ist natürlich das momentum auf unserer Seite!

Habe gestern schon auf der GAK FB Seite gelesen und werde heute abend auch mal in das Forum der Roten schauen, aber da geht's jetzt schon ziemlich zur Sache.

Und wenn das stimmt, was ein Bekannter von einem Gamlitzer erfragt haben will, dann haben sich auch gestern wieder einige "Fans" in Gamlitz ausgezeichnet.

Die haben nämlich schon sowas von fix mit dem Aufstieg gerechnet dass es schon zu abgehoben war. Aber ja, uns kann's recht sein.

 

Machen wir das beste draus und holen wir und die restlichen 3 Spiele. Vollgas in jedem Spiel und dann wird sich das heuer ausgehen!

Unglaublich eigentlich, Wahnsinn, Bravo Burschen!!! :respekt: :respekt: :respekt: :zustimm: :zustimm:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut's euch mal das 3:2 an. Der Ball braucht ewig bis er vor unserem Tor ist, keiner stoppt den Gegner, obwohl 2 oder gar 3 Spieler von uns ihn stoppen hätten können. Noch dazu kommt der Ball dann auch noch einmal nach links. Der Angriff hat so lange gedauert, da müssten eigentlich schon wieder alle hinten sein. Seht ihr diese billigen Gegentore denn nicht, die immer dieselben sind? Wie schon jemand erwähnt hat, bringt uns dieses Ballgeschiebe nicht viel, der Gegner macht ab Balleroberung sowieso immer dasselbe und wir schauen nur zu und attackieren nicht oder bleiben gleich alle vorne stehen anstatt den Sprint zurück zu machen.

 

Ich kann euch das nicht abkaufen, ihr schreibt glaube ich nur das, was andere gerne hören/lesen wollen. Nächste Woche kommt ein Gegner zu uns der auch Abwehrschwächen hat, auswärts auch oft schlechte Ergebnisse liefert und trotzdem mit Biscan immer Brandgefährlich sein wird. 

 

Also beim 3:2 wird mir richtig schlecht, das ist Schülerliga Niveau und hat nix mit Landesliga zu tun. Jetzt fallen auch noch wichtige Spieler aus, es läuft würde ich sagen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also in Anbetracht unserer ausweglosen Situation bitte außerordentliche GV einberufen und Vereinsauflösung einleiten! Die ahnungslosen Herren der Vereinsführung haben es nicht nur nicht geschafft aus dem nichts einen Verein zu schaffen der dreimal Meister geworden ist und jetzt Tabellenführer die erfrechen sich auch noch für die LL zu planen! Jagt sie mit dem nassen Fetzen davon! Und der GP erst ohne ihn wär ma schon mindestens in der RL und täten achtzehn Spielsysteme beherrschen das ist das mindeste mit dem Kader! Und obwohl wir so einen Kader haben wollte der - das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen - keinen Stürmer im Winter holen und das nach dem wir Herbst punktelos letzter waren! Hauts ihn raus bevor ma zusperren! Weil ein Entscheidungsspiel gegen einen Konkurrenten darf es niemals nicht geben da müssen wir immer schon vorher Meister sein am besten nach der ersten Runde schon! Auch dieses Ziel wurde verfehlt! Elende Dilettanten aber auch! Also zusperren und der letzte dreht das Licht ab!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man hier eigentlich auch eine Meinung vertreten, die nicht der Mehrheit entspricht und wenn ja, wird diese auch akzeptiert oder nur lächerlich gemacht?

 

Wenn nicht bitte nur sagen, dann werde ich auch zum Streichler und sage wie toll alles ist!

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach haben wir jetzt einen so schlechten Kader gö Obersteirer. Jo ohne Witzig zu sein die 3 Meisterschaften hätte auch jeder andere Trainer  geholt.  18  Spielsysteme brauchen wir ja nicht. Leider haben wir gar keines wenn der Gegner auf Mauer stellt.  Aber wur steigen auf. Passt alles und unser Wundertrainer bekommt wieder 5 Profis dazu. Persönlich  freu ich mich schon auf die RL wenn es die CL Kicker richten werden.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Gaktom - jeder Trainer schafft mit einem tollen Kader alles. So ein Schwachsinn. RB Salzburg hat seit 10 Jahren den teuersten und besten Kader in Österreich und hat es noch nie geschafft in die Championsleague. MAN City in England hat auch immer einen perfekten Kader und wie weit kommen die immer? Also nehmen wir doch gleich einen Standlwirt vom Hauptplatz und dann wird das schon - Blödsinn.

 

GP passt und ist ein toller Typ und wer fängt denn so gerne in der 8. Liga als Trainer an???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte keine Red Bull Vergleiche, wir sind in der OL.

Und es besteht meiner Meinung nach ein großer Unterschied ob man als Ligakrösus national dominiert aber international durch die Finger schaut!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Gaktom - jeder Trainer schafft mit einem tollen Kader alles. So ein Schwachsinn. RB Salzburg hat seit 10 Jahren den teuersten und besten Kader in Österreich und hat es noch nie geschafft in die Championsleague. MAN City in England hat auch immer einen perfekten Kader und wie weit kommen die immer? Also nehmen wir doch gleich einen Standlwirt vom Hauptplatz und dann wird das schon - Blödsinn.

 

GP passt und ist ein toller Typ und wer fängt denn so gerne in der 8. Liga als Trainer an???

Dann schau mal wie oft RB Meister geworden ist die letzten Jahre. Warum soll es so Schlimm gewesen sein in der 8. Liga? Wo gab es es einen Verein der unten ist und so einen Kader gibt? Der GAK  war  für GP eine Lotto 6. Sicher besser als in der RL Ost 4 Jahre gegegen denn Abstieg zu spielen. Der armeGP

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir gestern sehr gut gefallen hat, obwohl das 2:3 enttäuschend war, war die Reaktion der Kurve bei der Verabschiedung. "Spitzenreiter..."

 

Man merkte die Kurve steht hinter der Mannschaft auch bei Niederlagen. Auf diese Fans können wir wirklich stolz sein! Das gibt der Mannschaft genau die nötige Unterstützung die sie braucht.

 

Weiter so!!!

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...