Zum Inhalt springen

5. Runde Steirercup: GAK vs Heiligenkreuz


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 53
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Woher willst vor dem Schlusspfiff wissen, ob es ein Feiertag wird

Bei uns trinken die meisten ihre Bier eh drinnen, nicht im Clubhaus. Gibt sicher den ein oder anderen der es umgekehrt macht, die meisten werden drinnen konsumieren. Wenn man sowas schon macht, wäre i

Ich verstehe die Angst vor Heiligenkreuz nicht wirklich. Die haben eine typische LL-Partie, welche uns nächstes Jahr in nahezu jedem Spiel blühen wird. Mit Verlaub, aber die Herren, die bei uns kicken

Ergebnis: 2:2 (5:4 i.E.)

 

Tore: Heil (x2)

 

Zuschauer: 1500

 

Wunschaufstellung:

 

---------------------------------------Haider------------------------------------

 

Dabic----------Kammerhofer-----------------Graf--------------Messner

 

------------Bloder---------------------------------------Säumel--------------

 

----------------------------------Allmannsdorfer------------------------------

 

Sacher-------------------------------------------------------------Hackinger

 

-----------------------------------------Heil--------------------------------------

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fürchte, dass man - wahrscheinlich zu Recht - der Meisterschaft den Vorrang vor dem Cup einräumt und daher nicht in Bestbesetzung antritt! Fraglich wie wichtig dem Gegner der Cup ist! Ich hoffe auf eine echte Cupschlacht mit gutem Ende für uns!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da die 2er am Vortag ein Meisterschaftsspiel in Übelbach hat, gehe ich davon aus, dass man in Bestbesetzung Antritt. Außerdem will man von Vereinsseite gerne im Cup überwintern. 

 

Wir haben in der 1. Klasse ein Landesliga Team besiegt, warum auch nicht diesmal? Wenn Heiligenkreuz weiter will, werden auch sie alles Investieren müssen um aufzusteigen. Könnte mir auch eine Verlängerung vorstellen, hoffen tue ich es nicht, da man noch ein schwieriges Spiel gegen Gleinstätten hat. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich rechne mit dem ersten anzug, hoffe natürlich auf einen für uns günstigen verlauf, glaube aber, dass eine mannschaft aus dem ersten drittel der LL, wenn sie ebenfalls in bestbesetzung antritt, doch eine nummer zu groß sein könnte. hoffnung: 3:2 realistischer tipp: 1:3 toto: "ein klassischer dreierweg 12X" ;)

 

mir würde es sehr taugen im cup zu überwintern, aber es kann natürlich nicht das vorrangige ziel sein, zumal ja auch die RL in diesem bewerb mitspielen, diesen auch in den noch folgenden runden erfolgreich gestalten zu müssen. jedes spiel gegen einen prominenten gegner ist somit ein geschenk für den verein, das publikum und die spieler. ich denke auch noch gerne an das "cupfeeling" in der steirercupsaison in der 1. kl. zurück. wenn dieses feuer wieder lodern würde wärs schon geil, aber essentiell für den verein ists nicht...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer die letzte Cuprunde gesehen hat kann sich schon denken das wir nicht in der 1er Garnitur spielen. Deshalb wage ich keinen Tipp.

Hoffe dass der trainer die spieler für das wichtigere spiel gegen gleinstätten schont. Der cup wird meiner meinung zu hoch bewertert, wichtiger ist für mich in der meisterschaft vorne zu stehen!!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Statistik: wir haben im Steirercup noch nie gegen eine Mannschaft verloren, die weniger als 2 Klassen über uns gespielt hat. Unsere Besieger waren einmal 2 und zweimal 3 Klassen über uns daheim.

 

Siege gegen höherklassige Teams gab es dagegen zu Haufe. Mit dem Höhepunkt gegen Großklein , die damals vier Stufen über uns gespielt haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß nicht, ob das Match nicht zur Unzeit kommt - ein guter Besuch wäre schon wünschenswert, damit was im Börserl bleibt ...

 

Gegen einen Aufstieg hätte ich an sich nix, aber nicht um jeden Preis, weil die Meisterschaft wichtiger ist und wir uns gerade in einer (vor-)entscheidenden Phase befinden.

 

W.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem jetzt zwei Stammspieler gesperrt sind und man im Steirercup auch öfter wechseln darf (5 mal?), werden diesmal wohl auch jene Leute zum Einsatz kommen, die bisher noch nicht so oft dabei waren. Fürstaller, Heibl, Ivanescu, Shakarishvili,... vielleicht noch ein Unbekannter von der KM II?

 

Priorität soll natürlich die Meisterschaft haben, ganz vernachlässigen sollte man den Steirercup aber auch nicht. Neben der sportlichen Herausforderung (da kann man sicher schon für höhere Aufgaben "lernen") sollte bei sehr gutem Besuch (und danach schauts angeblich aus) schon auch deutlich was in der Kassa bleiben. Wenn man es ins Frühjahr schafft wären die dortigen Spiele dann schon super vermarktbar - stellts euch vor, wir spielen gach wirklich um den Titel - und das vielleicht auch noch zuhause - da könnten wir schon das AUSVERKAUFT Schild vorbereiten...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich sehe den Steirer Cup mehr als positiv. Da gibt es mal die wirtschaftliche Seite. Dabei rede ich gar nicht nur von den Einnahmen der Tickets, auch wenn geteilt wird. Besser die Hälfte als nichts. Da geht es auch um weitere ökonomische Zusammenhänge mit Erfolg im Cup. Jede weitere Runde ist ein Höhepunkt, weil gute Chance besteht zuhause zu spielen und sogar wenn es Auswärts ist, ist es mit großer Sicherheit ein Erfolg bekannter zu werden und mehr GAK Freunde/Gönner/ Sponsoren zu bekommen. Also wirtschaftlich absolut nicht zu vernachlässigen. 

 

Zur sportlichen Konstellation: Mag ja sein, dass der Zeitpunkt nicht optimal ist, aber welcher wäre schon optimal. Die Liga ist sowieso so ausgeglichen, dass jedes Spiel 90 Minuten gearbeitet werden muss. Auch halte ich nichts davon, jetzt die halbe Mannschaft zu tauschen. 2 müssen wir eh sicher schon tauschen, Hackinger und Graf spielen eh nicht. Das ist eh schon ziemlich viel Änderung, sollten noch ein bis zwei Spieler angeschlagen sein, ist eh schon automatisch fast die halbe Mannschaft,  eine andere wie letzte Runde. Aber dafür hat man ja mehr als 11 Spieler, und die versuchen auch ihr bestes. 

 

Also auf zum Spiel gegen Heiligenkreuz, für die ist es lt. Facebook, das Spiel des Jahres. Die werden mit dem vollen Kader spielen, nehm ich mal an. Auch hat Gleinstätten morgen ein Spiel. Also ist es halbwegs fair. Also ich freu mich auf einen hoffentlich spannenden Kick und einen Sieg und danach ein machbares Los zuhause. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe nicht ganz, warum einige den Steirercup derart gering schätzen und eine "2.Garnitur" spielen sehen wollen. Schon klar, die Meisterschaft hat Vorrang, aber Gleinstätten muss ja auch am Dienstag ran - und hat ein verdammt schwieriges Spiel am Plan. Kräftemäßig sehe ich sie daher für Samstag keinesfalls im Vorteil...

Der Cup hat neben der bereits erwähnten wirtschaftlichen Komponente einen - zumindest bei mir sehr hoch angesiedelten - sportlichen Reiz! Heiligenkreuz ist alles andere als nicht zu biegen, im Falle eines Sieges überwintern wir und stehen im Achtelfinale! Und dann wird man sehen, was das Frühjahr und die Auslosung bringen. Da wir gegen höherklassige Vereine immer Heimrecht hätten (ausgenommen Finale), wären wir mE gegen Niemanden chancenlos.

Was der Steirercup einem Verein auch aus der Oberliga alles bringen kann, hat man ja in Lankowitz gesehen. Ich erinnere nur an das Spiel gegen die Bullen...

Von da her: Mit der stärksten zur Verfügung stehenden Aufstellung ran und volle Attacke! :devil--

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe die Angst vor Heiligenkreuz nicht wirklich. Die haben eine typische LL-Partie, welche uns nächstes Jahr in nahezu jedem Spiel blühen wird. Mit Verlaub, aber die Herren, die bei uns kicken, sind grundsätzlich fußballerisch genau in dieser Kategorie daheim.

Einziger Unterschied ist, dass Heiligenkreuz kein so verrücktes Harakiri spielt wie wir, sondern mit Hirn und die werden uns ein paar Mal beobachtet haben und leider ganz genau wissen, wie sie uns wehtun können. Die Ausfälle schmerzen zwar theoretisch, es freut mich aber, dass so auch mal andere die Chance bekommen zu spielen. In Wahrheit ist unser Kader für die wenigen Spiele die wir haben, zu groß und die 2. Garnitur bekommt kaum Spielpraxis.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Umsatz wird 50:50 geteilt und dann werden von der Hälfte des Gastgebers  die Kosten für den Schiedsrichter, die Miete für den Platz , ev. Security - und Ordnerkosten etc. abgezogen.

Das tolle Geschäft ist der Steirercup für die gastgebende Mannschaft sicher nicht ......

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe die Angst vor Heiligenkreuz nicht wirklich. Die haben eine typische LL-Partie, welche uns nächstes Jahr in nahezu jedem Spiel blühen wird. Mit Verlaub, aber die Herren, die bei uns kicken, sind grundsätzlich fußballerisch genau in dieser Kategorie daheim.

Einziger Unterschied ist, dass Heiligenkreuz kein so verrücktes Harakiri spielt wie wir, sondern mit Hirn und die werden uns ein paar Mal beobachtet haben und leider ganz genau wissen, wie sie uns wehtun können. Die Ausfälle schmerzen zwar theoretisch, es freut mich aber, dass so auch mal andere die Chance bekommen zu spielen. In Wahrheit ist unser Kader für die wenigen Spiele die wir haben, zu groß und die 2. Garnitur bekommt kaum Spielpraxis.

Ja, so wie uns Großklein beobachtet hat und dann gnadenlos ausgekontert hat. Die haben voll mit Hirn gespielt und wir wie üblich total hirnlos. Scheinbar gelingts halt doch nicht jeder Mannschaft, die gravierenden taktischen Mängel Plassneggers eiskalt auszunutzen - bei manchen geht der Schuss sogar nach hinten los...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Umsatz wird 50:50 geteilt und dann werden von der Hälfte des Gastgebers  die Kosten für den Schiedsrichter, die Miete für den Platz , ev. Security - und Ordnerkosten etc. abgezogen.

Das tolle Geschäft ist der Steirercup für die gastgebende Mannschaft sicher nicht ......

 

Genau das verstehe ich nicht, da sollte man was ändern. Finde das der Gastgeber zuerst alle Kosten decken sollte, und danach geteilt wird. 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe wir spielen in stärkster Besetzung (ich zahle ja auch 100 % Eintritt :devil2-- ). Mir taugt der Steirercup schon sehr und ich halte nichts vom Schonen! Bei den verbliebenen Gegnern steht die Chance fast 50 % KEINEN höherklassigen i.d. 6.R. zu bekommen!

Müssen eigentlich die beiden rot-gesperrten jetzt oder in der Meisterschaft pausieren?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...