Zum Inhalt springen

Oberliga Mitte 2016/17


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Das Spiel gestern gegen Strass war Werbung in eigener Sache. Die Kulisse, die Organisation und der Ablauf waren top. Mindestens Erste Liga tauglich.   Jeder der daran beteiligt ist kann stolz darauf s

Liebe GAK Fans!   Zuerst einmal danke an den Admin HM8887 für die manuelle Freischaltung meines neu angelegten Accounts und ein Hallo an alle User dieses Forums. Zu meinem Anliegen und damit ersten Ei

Pachern braucht halt einen sehr starken Kader, um das Manko auf der Trainerbank auszugleichen.

Veröffentlichte Bilder

Leider sind die beiden ,Rappel und Shakarishvilie,(vorerst)nicht mehr dabei.Grund ist ein Vorfall im privaten Bereich.Auch ein gewisser Fabian Ehmann von Sturm wurde aus demselben Grund von den Strum Amateuren und dem Nachwuchsnationalteam entfernt!Angeblich dürfen unsere nach Ableistung von Sozialstunden in der 2er wieder mittrainieren. Gerade dort werden sie aber zum Rückrundenstart sehr abgehen.

 

http://www.fussballoesterreich.at/spieldetails/1787416/?GAK-1902-KM-II-vs-Uebelbach&show=bericht

 

Beide im Kader und Shakarishvilie 2 Tore.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Spiel gestern gegen Strass war Werbung in eigener Sache. Die Kulisse, die Organisation und der Ablauf waren top. Mindestens Erste Liga tauglich.

 

Jeder der daran beteiligt ist kann stolz darauf sein was in Weinzödl entstanden ist. Ja jeder von uns kann in Anbetracht dessen stolz sein ein Roter zu sein.

 

Ich bin begeistert. Das gehört auch mal gesagt.

 

Jeder der sich das entgehen lässt ist selbst schuld.

  • Like 15
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe mal nachgefragt wie es mit einem zusätzlichen lautsprecher hinter dem tor ausschaut, weil man jetzt ja wirklich garnichts vom stadionsprecher hört und ich das schon schade finde.

es sieht danach aus, dass man sich diesen selber finanzieren muss ( :roll: bei investitionen sollte vom besitzer echt mehr entgegekommen werden!!!), aber es ist in arbeit wird aber wahrscheinlich noch ein wenig dauern! aber immerhin!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da könnte man aber auch über eventuelle spenden nachdenken und einen Aufruf starten.

 

wäre eine gute idee, wenns sowas geben würde, würde ich mich sicher beteiligen!

glaube da würden von den "stehern" einige was einzahlen, was ich so mitbekommen habe nervt viele, dass man nichts vom stadionsprecher hört!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der heutigen Krone steht:

 

Angelt sich der Gak nun Andi Fischer?

 

Der Ex-Kalsdorf Bomber soll gerüchteweise bei den "Roten" Thema sein-ebenso wie DSC-Torjäger Dengg.

 

wehe, wenn sie losgelassen! Mit einem 3:0 gegen Strass stellten GAK Kapitän Säumel & Co. gleich zum Frühjahrsstart klar, dass der Aufstieg in die Landesliga heuer nur über die Rotjacken führen kann. Ruhepausen gibt's beim Bundesligameister von 2004 definitiv nicht-weder auf sportlicher noch auf administrativer Ebene. Mit Hochdruck wird schon an der kommenden Saison gebastelt. ,,Mit Leistungsträgern wie Hackinger oder Graf haben wir längerfristige Verträge abgeschlossen. Auch Trainer Plassnegger wird uns kommende Saison sicher erhalten bleiben", ist GAK Boss Harald Rannegger über die positive Entwicklung stolz. Das Ziel ist der Titel. Und:  ,,Es läuft alles ruhig ab, ohne viel Wirbel. Und das ist gut so.

Man will erfolgreich sein, aber auch nicht um jeden Preis. ,,Daher wird's bei uns auch keine Altstars am Feld geben. Das passt nicht in unser Konzept", so Rannegger, der mit Sportchef Hein Karner bereits nach Verstärkungen(mit Perspektive!) für eine mögliche Landesliga Saison sucht. Heißestes Gerücht: Regionalliga-Torjäger Christian Dengg und Ex-Kalsdorf Bomber Andi Fischer sollen Thema sein!

Abseits des Rasens haben die roten Bosse zudem den Ausbau des GAK-Trainingszentrums (etwa durch eine weitere Tribüne) im Kopf. An eine Rückkehr in die Merkur Arena denkt Rannegger nicht: ,,Wir werden so lange wie möglich in Weinzödl bleiben und hier unsere Spiele austragen."

Im besten Fall soll dort in den kommenden eineinhalb Jahren sogar ein kleiner Bürobetrieb für Ticketing und Merchandising enstehen. Es soll ja weiter nach oben gehen. Wie bei den weiteren Oberliga-Leadern: St. Michael (5:0 gegen Bad Mitterndorf) und Bad Radkersburg (3:2 in Krottendorf) gaben sich zum Rückrundenstart jedenfalls keine Blöße. 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Fischer kann ich mir ja gerade noch so vorstellen, bei Dengg bin ich aber zu 100% sicher, dass der NICHT kommen wird. Warum? Weil der Deutschlandsberger durch und durch ist und nicht erst ein Top-Angebot ausgeschlagen sowie sogar einem BuLi Klub abgesagt habt. Der kommt also sicher nicht, egal ob Aufstieg oder nicht. Und an Fischer sind dem Vernehmen nach auch andere RL Klubs und natürlich die üblichen Verdächtigen wie Radkersburg und Mettersdorf dran. Wird also auch nicht um ein Körberlgeld kommen :-(

Aber irgendwas muss ja auch die Krone schreiben, und ob's dann stimmt oder nicht, da nimmt man's dort ja nicht wirklich so genau. Schlagzeilen sind es halt mal :-D

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann mir auch nicht vorstellen, dass dengg, der derzeit führende der RLM, eine liga tiefer (sollte der aufstieg klappen) wechselt. wobei ich halt auch sagen muss, beim GAK hat man die möglichkeit vor einer kullise zu spielen die einem sonst nirgendwo (außer ein paar 1. liga vereine und buli) geboten wird, vielleicht verzichtet der eine oder andere ja auf "einen 100er" um diese möglichkeit zu ergreifen, wer weiß.

 

bei fischer bin ich noch immer der meinung, dass er sich bei uns fit halten und teilweise mittrainieren (immer und überall ist wahrscheinlich auch nicht gut, weil er bei den spielen dann ja wieder nicht zur verfügung steht) soll. dann sieht man ob er in die mannschaft passt. die frage ist halt nur ob er das will, wenn er tatsächlich mehrere angebote hat...

weiß eigentlich jemand was? trainiert der derzeit irgendwo mit oder hält er sich nur alleine durf laufeinheiten fit?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird immer Gerüchte geben, war im Sommer mit Spielern wie Grassl, Nöst oder eben auch Fischer nicht anders. Ein Hackinger hat auch gesagt er würde sonst nicht in die Oberliga wechseln, will aber auch Veränderungen und vor sovielen Zuschauern spielen. Das Dengg durch und durch DSCler ist, ist wahrlich kein Geheimnis, deshalb stellt sich auch die Frage woher dieses Gerücht wieder stammt. Sollte der FAC absteigen glaube ich eher an eine Berger Rückkehr als das Dengg kommt. 

 

Einen Nöst würde ich gerne bei uns sehen, oder einen Kolar von Gratkorn. Über Pagger hab ich auch schon mehrmals geschrieben, würde auch gut passen da er eh nur auf der Bank sitzt bei Gleisdorf. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann mir auch nicht vorstellen, dass dengg, der derzeit führende der RLM, eine liga tiefer (sollte der aufstieg klappen) wechselt. wobei ich halt auch sagen muss, beim GAK hat man die möglichkeit vor einer kullise zu spielen die einem sonst nirgendwo (außer ein paar 1. liga vereine und buli) geboten wird, vielleicht verzichtet der eine oder andere ja auf "einen 100er" um diese möglichkeit zu ergreifen, wer weiß.

........

 

Auf diesem Niveau (RL/LL) geht es schon lange nicht mehr um den einen oder anderen 100er Verzicht.... leider.

Cash rulez. Sonst leider gar nix.

Jene Spieler, für die Dein angesprochener "GAK-Faktor" noch zählt, werden mit jeder Liga logischer Weise weniger. 

Deswegen war und ist Heinz Karner mit seiner Bodenständigkeit der perfekte Mann und ein Glück für uns.

Gerüchte wurden seit eh und je meist von Spielern selbst gestreut. Meist taktisch vor Vertragsverhandlungen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie bereits oben erwähnt:

 

Warum geht ein Hackinger als Führungsspieler der RL zu uns? Weil er gerne vor so einer Kulisse spielt, weil er da mehr im Rampenlicht als bei Kalsdorf (Stammgast im oberen Drittel der RLO) steht. Geld bekommt er kurzfristig bei uns in der OL auch nicht mehr, zumindest nicht nennenswert, als in der RL bei Kalsdorf.

 

Also warum sollen andere Kicker nicht auch so denken?

 

Mettersdorf, Radkersburg oder wer auch immer können auch nicht grenzenlos mit Geld herumschmeißen. Da sind auch sehr viele Gerüchte aus dem Fabelwesen im Umlauf.

 

Wie sind eine attraktive, gute Adresse für ambitionierte Spieler, haben den Vorteil, dass sie bei uns im Rampenlicht stehen, nicht oder kaum weniger als bei Ligakonkurrenten bezahlt bekommen (im Schnitt), haben den Vorteil, dass viele Spieler ihren Lebensmittelpunkt in Graz oder GU haben und wir ihnen wirklich eine Perspektive bieten können. Da überlege ich mir schon, wenn ich zB studiere, was mir allein die Trainingsfahren zu den oben genannten Vereinen an Zeit und Geld kosten......

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@otteha
Den letzten Absatz unterschreibe ich natürlich, weil er sozio-logisch ist. Doch ist auch klar:
1.) Der GAK bezahlt nicht die höchsten Gagen,
2.) bei uns gibt es mannschaftsintern den größten Wettbewerb. Wer hier nicht am Platz steht, baut im Ruf eher ab.

Je höher die Liga, desto mehr andere Klubs, die das Salär zumindest für 1 Saison zahlen können.
Läuft eh alles über Gönner bei den anderen Adressen.

Die, die bei uns sind, passen vom Charakter her zu uns. Das macht neben der fußballerischen Qualität, die nun immer unabdingbarer wird, sehr viel aus. Diese Charaktere zusammengeschweißt kann ein ziemlich gutes Ding werden. Die Art, wie man das bei den Roten nun schon länger macht, gefällt mir SEHR!
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber die anderen Vereine haben auch nicht so die Gönner, dass sie da nicht auf das Geld schauen müssten. Und je höher die Liga, desto weniger Gönner gibt es (irgendwann kann halt der Dorfwirt, Großbauer. Ortskaiser oder wer auch immer, finanziell auch nicht mehr nennenswert mit, weil ihm das zu kostspielig wird.

 

Thomas Murg hat irgendwann bei einem Interview mal auf die Frage, ob er sich vorstellen kann, jemals bei unserem Rivalen zu spielen, geantwortet:

 

"Warum nicht? Ich bin Spieler und nicht Fan."

 

Ich finde diese Antwort einfach nur ehrlich. Spieler ist Beruf. Natürlich gibt es auch persönliche Präferenzen. So wie überall im Berufsleben. Aber gerade wenn es Richtung Fußballer als Beruf geht, wird jeder seine persönlichen Präferenzen hinten anstellen (müssen), weil er ja in einer sehr begrenzten Zeit sich finanziell so viel wie möglich aufbauen muss (will).

 

Das ist für uns aus heutiger (und in naher Zukunft) gut, wird aber irgendwann (hoffentlich :-) ) auch gegen uns sein.  

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gewiss. Es sind einfach viele Aspekte.
Die echten Beweggründe des Einzelnen letztlich am Platz mannschaftlich verwerten zu können.
Dieses Feingefühl für einen Zugang sehe ich als die wahre Challenge eines Sportdirektors.
Der Rest ist Trainersache. Karner/Plassnegger sind zusammengespielt. Da sind wir einfach Top.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich muss echt sagen die vor- und nachberichte die von gleinstätten veröffentlicht werden sind nicht schlecht geschrieben

 

http://www.svtondachgleinstaetten.com/de/85?entry=32484

 

leider fehlen den köflachern gegen gleinstätten 2 gelbgesperrte (und ein seit der winterpause langzeitverletzter) starke spieler. ich hätte ihnen wirklich zugetraut punkte mitzunehmen, aber vielleicht schaffen sie es ja auch so!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, gut geschrieben! Wünsche denen viel Erfolg in der Relegation :-) und würde mich auf ein Aufeinandertreffen in der LL freuen.

 

Spaß beiseite. In der Liga muss jedes Spiel einmal gewonnen werden (nicht nur von uns). Und Köflach hat sich gegen uns als ziemlich unangenehmer Gegner erwiesen. Über die 3 Punkte freue ich mich noch immer. Wahrscheinlich, weil sie so hart erkämpft waren.

 

Vielleicht können sie Gleinstätten wirklich ärgern und punkten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen werden beide Mannschaften voll punkten. Ich befürchte wenn ich ehrlich bin den Showdown in Gleinstätten mit hoffentlich besserem Ende für uns. Auch wenn ich an dort keine guten Erinnerungen habe, datiert doch der einzige Sieg von uns dort aus dem Meisterjahr in der RL und dem darauf folgenden nächsten Konkurs. Und ansonsten haben wir uns dort leider nie mit Ruhm bekleckert, weder sportlich noch in der Außendarstellung. Da hoffe ich wirklich dass ich mich dieses Mal irre und wir dieses Bild korrigieren können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen werden beide Mannschaften voll punkten. Ich befürchte wenn ich ehrlich bin den Showdown in Gleinstätten mit hoffentlich besserem Ende für uns. Auch wenn ich an dort keine guten Erinnerungen habe, datiert doch der einzige Sieg von uns dort aus dem Meisterjahr in der RL und dem darauf folgenden nächsten Konkurs. Und ansonsten haben wir uns dort leider nie mit Ruhm bekleckert, weder sportlich noch in der Außendarstellung. Da hoffe ich wirklich dass ich mich dieses Mal irre und wir dieses Bild korrigieren können.

Wir müssen aber auch nicht immer und immer wieder jetzt die Gegner stark reden.Oder? Wir haben für die OL einen super Kader der auch in der LL oben mit dabei wäre. Natürlich  können wir auch mal  ausrutschen und wenn es nicht reicht sind wir selber Schuld gewesen.  Von  der Vergangenheit  können wir uns nix mehr kaufen. Positiv  wie Negativ.  Nur der Trend das (hat nix mit dir zutun) wir jeden Gegner ob letzter oder zweiter stark reden geht mir auf die Nerven. Respekt  ja. Vor jeden. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...