Zum Inhalt springen

19. Runde: USV Eggersdorf - GAK, Sa. 23. April 2016, 15:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 88
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich verstehe schon manche Kritiker voll und ganz. Immerhin hat der GAK 1902 seit Bestehen 67 Meisterschaftsspiele absolviert und jetzt schon 3(!) davon verloren. Das geht im Sport ja wirklich nicht. A

Problem ist: uns geht's zu gut ...   W.

Wenn du Woche für Woche immer nur gegen qualitativ schwächere Gegner bespielst, wird sich das Niveau früher oder später dem Gegner anpassen. Wichtig wird es sein, das Potential dann abzurufen, wenn es

Einmal mehr enttäuschend, was ich über den (tollen) livestream sehen muss. Absolut einfallslos, was in die Offensive geht. Und das geht schon über die gesamte Saison so (ausgenommen die paar ersten Spiele).

 

Ich werde jetzt zwar sicher an den Pranger gestellt, aber ich würde mit einem neuen Trainer in die OLM gehen. Der aktuelle Trainer hat tolle Verdienste, konnte die Mannschaft aber zu wenig weiterentwickeln und hat aus der Qualität des Kaders zu wenig gemacht. Das ist meine Meinung!!!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit ist das zu einfach.

Ich kenne die ULM schon ewig und habe auch in der ULM gekickt. Der Aufstieg wurde ganz klar geschafft, nur spielerisch bleibt diese Mannschaft ganz klar hinter den Erwartungen.

 

Das ist eben meine Einstellung - auch wenn vielleicht nur ich so denke.

 

Ich kann mit einem Trainer nichts anfangen, der im Interview sagt, er trainiert ja "nur" 4 x die Woche und kann daher kein zweites System "einlernen". Ich hab LL gespielt und 4 x trainiert, UL gespielt und 3 x trainiert, wir haben aber immer die Zeit gefunden variable Systeme zu trainieren.

 

Lange Rede, kurzer Sinn: ich glaube nicht, dass er der richtige Mann für die OL sein wird. Und die Niederlage heute ist für mich nicht ausschlaggebend. Sondern die Art und Weise wie man diese Saison kickt und was (trotz Verstärkungen) an Entwicklung erkennbar ist!

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ganz ehrlich, an den Einzelspielern kann es nicht liegen, denn bis zur LL gibt es kaum Teams, die so ein Potential in der Hintermannschaft aufweisen kann!

 

Kammerhofer - RL Erfahrung

Messner - RL und LL

Stadler - RL, wenn nicht sogar 2. Liga

Karre - mind. OL

Fürstaller - OL

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wiII mich da nicht auf den Trainer beziehen weiI im SpieI sieht man ja wer IndividueII stark ist und wer nicht! Mir geht auch das gespieIe schon Iange auf die Nerven, wir brauchen 40 Pässe bis wir zum AbschIuss kommen bzw drei DoppeIpässe! In der ersten Hz sind wir sowieso nie richtig im SpieI, aber bis jetzt hat es immer gereicht! Mir macht die NiederIage an sich nicht vieI aber die Art und Weise, obwohI der kIeine PIatz auch beschissen ist für diese 1000 Pässe!!

 

@panatronics

Wir haben eine gute Hintermannschaft, keine Frage, aber in jedem SpieI sieht man was für FehIer sie machen und wie sie den Gegner EinIaden zum treffen! Wir haben für so eine Hinztermannschaft zu vieIe Tore kassiert, die meisten durch IndividueIIe fehIer die nicht passieren müssen!

 

Trotzdem ist das Meckern auf hohem Niveau und vieIIeicht kommt die NiederIage genau recht, dann machen wir haIt Zuhause gegen Iiebenau aIIes kIar, was für den verein eh besser ist!! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber jeder, der mal gekickt hat weiß, wieviel der trainer und dessen vertrauen und können auf spieler und eine mannschaft einwirken kann.

ich hab von anfang an nicht geglaubt, dass er der richtige ist. mag auch persönliche gründe geben, weil er mir auch nicht gerade symphatisch ist, aber mir geht es vorangig ums sportliche. ich war nie für einen ehemaligen profi der selbst nie in den "schutzklassen" gekickt hat!

 

für die erste klasse und gebietsliga hatten wir einfach eine viel zu starke mannschaft.

die haben wir auch für die ULM, aber wie bereits erwähnt, können sie diese potential nicht auf den platz bringen.

das wird meister werden ist ja keine frage, aber wenn man 4 x in der woche mit einer mannschaft trainieren darf und das umfeld wie der GAK hat (und das ist in der UL einzigartig) muss nach monaten mehr rausschauen. auch wenn nur ich das so sehe, von meiner meinung komme ich nicht ab.

 

und warum er keinen stürmer wollte, obwohl ihm angeblich von karner einige angeboten wurden, weiß wohl auch nur er.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wieder daheim. Jo was soll man sagen? Eggersdorf  hat verdient gewonnen. Wir haben einfach schlecht gespielt. Aber nicht nur das!Zwischen der 60 Minute bis zur 85 Min  hat man es geschafft die Heim und Gästefans zum  einschläfern . So gemütlich  wie wir gespielt haben war schon fast peinlich.  Man kann verlieren das gehört  dazu. Aber so ohne Kampf geht mir an die Niere. Jeder zweite Pass geht irgendwo hin. Druck haben wir nie gemacht. Selbst wenn der Elfer gepasst hätte,es wäre unverdient gewesen. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@panatronics

 

Hab auch gekickt, aber ob man sein PotentiaI auf den PIatz bringt Iiegt an jedem seIber, da hast aIs Trainer keine Chance! VieIIeicht trainieren weIche besser aIs sie spieIen? Auch das macht man aIs SpieIer durch! Ich wiII nicht deine Meinung herunterziehen, du hast schon recht, nur Iiegt es nicht immer am Trainer, sondern am SpieIer seIbst!

 

PIassnegger hatte in jeder Iiga einen super Kader, war vieIIeicht nicht schwer, aber wir haben aIs Underdog im Steirercup auch schon SpieIe gewonnen und da hat keiner gesagt wie gut unser Trainer ist! Aber da unterscheiden sich die Meinungen eben.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine verdiente Niederlage gegen einen Gegner, der jetzt nicht besonders übermächtig war! Wiedermal haben die Mittel nach vorne gefehlt! In Hälfte 2 natürlich auch dem geschuldet, dass Eggersdorf mit 10 Mann verteidigt hat! In Halbzeit 1 stand Eggersdorf nicht so tief, da hatte man mMn keine nennenswerte Torchance!

Aber vielleicht rüttelt so eine Niederlage einige Spieler nun endlich wach!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiß zwar nicht wo du gekickt hast, aber eine meinung zu teilen, dass eine leistung nicht am trainer liegt, dass habe ich auch noch nie gehört.

warum geiert sich dann ganz europa um trainer wie pep oder kloppo, wenn die position des trainers egal ist.

 

zur leistung und zum steirercup: gebe dir recht, da gab es gute leistungen. meist sind wir auch als underdog aufgetreten und man hat uns damals noch unterschätzt. das ist heute nicht mehr so. ich kann aber wie schon mehrfach erwähnt kein rezept erkennen, wie man die favoritenrolle, die wir zweifelsohne in jedem spiel haben, auf den platz bringen können.

 

und kann mir einer sagen, warum er keinen stürmer haben wollte. es ist ja kein geheimnis, dass er einige sehr gute von karner angeboten bekommen hat, aber alle abgelehnt hat. will er mit sacher-koch-ivanescu ist die OL gehen??

 

ich weiß, dass es für alle nicht einfach ist, in erfolgreichen zeiten eine trainerdiskussion zu führen. und wir sind bis dato erfolgreich, werden das dritte mal in folge aufsteigen. bei jedem anderen verein gebe es auch keine diskussion, aber wir sind eben der GAK. und ich wiederhole mich, wir nehmen diese saison keine weiterentwicklung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Plassenegger hat in durchaus schwierigen Zeiten unter beachtlichem Druck (den man bei uns immer haben wir) sehr gute Arbeit geleistet. Meines Erachtens kann man ihm wenig vorwerfen sondern vielmehr ein großes Dankeschön aussprechen.

 

Nicht unter jedem Trainer wären wir so weit gekommen.

 

Das andere ist, ob wir nicht irgendwann mal (vl sogar um in der Oberliga vorne mitzuspielen) jemanden mit mehr Erfahrung brauchen... Nur so ein Gedanke/ Frage.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der trainer ist auch nie alleine schuld, nur wenn eine mannschaft überhaupt überheblich spielen kann, dann liegt das ganz bestimmt auch an der autorität des beauftragten. fakt ist, zählt mir spiele (bis auf die ersten 2 gegen gössendorf im sommer) auf, wo das team wirklich überzeugen konnte.

mit dem vorhanden potential muss mehr rauschauen, punkt :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Entwicklung der Mannschaft habe auch ich immer als zentrales Trainer-Thema moniert.

Denn dass wir wieder aufsteigen, war eigentlich Pflicht.

Durchaus teile ich da nach dem heutigen Stream die Kritik. Das heute war gar nichts.

Was mich allerdings stört: In der 75. Minute ein Post über die Ablöse des Trainers.

Mit deiner Einstellung wären dann theoretisch die Spieler zur 75. Minute vom Platz gegangen, weil man an den Sieg nicht mehr glaubt.

 

Klar: Hätten wir wieder gewonnen, trotz mieser Leistung, wäre das heute ja schon fast unfair gewesen.

Wenn man jedoch ein Spiel für Kritik zum Anlass nimmt, das noch nicht mal vorbei ist, stellt sich mir die Frage:

Hast du als Kicker in der UL wenn es schlecht lief auch schon in der 75. Minute abgestellt?

 

Versteh schon, dass du das nicht im Kontext siehst. Vielleicht warst ja sogar ein sehr guter Kicker. Aber mit der Einstellung den Trainer kritisieren halte ich für etwas grenzwertig.

 

ich bin heute das erste mal nicht live vor ort gewesen und habe mir den stream reingezogen. wenn ich live vor ort bin ist meist der zorn verflogen, bis ich zu hause bin. die niederlage ist mir sowas von egal, weil wir sowieso aufsteigen, aber ich wiederhole mich zum 1.000 x - da kommt zu wenig. wenn ich sehe, wie die mannschaft heute aufgetreten ist stellt sich auch die frage, wie weit die mannschaft hinter dem trainer steht. auch ich hatte (wie fast jeder aktive) sowohl die situation, wenn man hinter einem trainer steht oder eben nicht. und das auftreten und die leistungen sind dementsprechend gwesen.

 

für die ambitionen des GAK ist mir das zu wenig. jetzt kennt jeder meine meinung und ich lasse es gut sein.

ich wünsche mir noch schöne spiele im frühjahr und hoffe, dass ich mich irre, wenn der vorstand den trainer auch in der OLM hält!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Doch! Kann er!

Deswegen sollteman ihn als Trainer nicht gleich komplett in Frage stellen.

Auch der Abgang der Spieler hat mir überhaupt nicht gefallen. So geht man nicht mit Niederlagen um.

Gingen die überhaupt noch zu den angereisten Fans???

Ja gingen sie. Hab nix wegen Trainer  raus geschrieben. Aber es war kein Kampf,Laufen und willen heute dabei. Wenn ich  auf Facebook lese nach tollen Kampf  verloren geht mir die Galle hoch. Oder Eggersdorf  soll sich hinten nur  rein gestellt haben. Wir haben hin und her gespielt und zug zum Tor war null.

Kein 1 gegen 1,Flanken usw.  Wie gesagt verlieren ja,aber nicht so.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So weit weg vom Sieg - geschweige denn vom X - wie viele hier herinnen tun, waren wir doch gar nicht! Schon klar, spielerisch war die Darbietung mit den vielen Fehlpässen etc. nicht das Gelbe vom Ei. Aber wenn der Richie den Elfer versenkt (was am Papier nicht so unrealistisch ist) und der Keeper vom SVE eine Parade weniger hinlegt, hätten wir das Spiel gewonnen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch gegen eine Ehrenrunde in der OL habe ich nichts. Rechne damit sogar. Mit Weiterentwicklung  meine ich bestimmte Spieler. Manche können nicht mehr. Das ist so. Auch das manche aus  der OL,LL oder RL kommen heißt  nicht das sie um so viel besser sein müssen.  Gibt auch Buli Spieler die  nichts dort zum suchen haben.  Aber als erstes muss  das Feuer wieder her wie du schreibst. Eggersdorf  war geil drauf uns zu besiegen und wir mehr genervt heute zu spielen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So weit weg vom Sieg - geschweige denn vom X - wie viele hier herinnen tun, waren wir doch gar nicht! Schon klar, spielerisch war die Darbietung mit den vielen Fehlpässen etc. nicht das Gelbe vom Ei. Aber wenn der Richie den Elfer versenkt (was am Papier nicht so unrealistisch ist) und der Keeper vom SVE eine Parade weniger hinlegt, hätten wir das Spiel gewonnen.

Eggersdorf  hätte auch 4 machen können. Der Elfer war fast schon klar das der nicht sitzt. War das gleiche Eck wie das bevor es wiederholt wurde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Defensive hat definitiv die Qualität in der OL zu bestehen, wenn sie richtig eingestellt sind.

Aber wie erwähnt hat man offensiv mit Sacher-Koch-Ivanescu keine Chance.

Warum er Rauter, Spirk oder Fischer nicht wollte (so wie es aus mehreren Kreisen heisst, wurden diese Spieler angeboten) weiß wirklich nur er!!! Zzzz

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...