Zum Inhalt springen

4. Runde: GAK - SV Feldkirchen, Sa. 29. August 2015, 18:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

Unsere Reds sind die Nr. 1 der Liga, das ist unbestritten. Wenn dann aber 4 unserer "Spieler, die eben den Unterschied ausmachen" (Kammerhofer, Fürstaller, Allmansdorfer und Ivanescu) ausfallen, dann wirds schwer - und wenn der Gegner dann noch Feldkirchen heisst, dann wirds doppelt schwer.

 

Gerhard Schlatzer hatte sein Team sehr gut eingestellt und körperlich waren da gut 8 Spieler gefühlte 1,85m+. Dadurch hatte es unsere notgedrungen umgestellte Abwehr mit diesen "Riesen" sehr schwer und auch das Mittelfeld "schwächelte" durch die Umstellungen in Hälfte 1.

 

Nichtsdestotrotz kämpften unsere Jungs bei gefühlten 40° tapfer und rannten fast permanent einem Rückstand nach und mussten auch noch den Ausfall von Sacher wegstecken. Angetrieben durch unser tolles Publikum, das erkannte, dass die Jungs alles gaben und Unterstützung notwendig hatten, konnte ein Remis eingefahren werden, womit wir alle leben können. Die Mannschaft wurde nach dem Spiel verdientermassen gefeiert, als ob wir gewonnen hätten - wobei Richi Wemmer mit 2 Weltklassefreistössen der verdiente Held war.

 

Ich finde, dass der Kader für die Unterliga breit genug aufgestellt ist, aber den Ausfall von 5 Stammspieler kannst nicht so einfach verkraften und zusätzlich fehlen auch noch Stadler und Neuhold.

 

Gratulieren möchte ich noch zu den Neuverpflichtungen.

Messner und Koch stachen gestern neben Wemmer heraus, Karre und Allmansdorfer sind ebenfalls richtige Verstärkungen. Das kann ich von Goalie Berghofer bisher leider noch nicht behaupten.

Er wirkt eher behäbig und langsam (Tor 1 und dann noch eine Riesenchance für Feldkirchen, als er in HZ 1 den Sechzehner verliess), auch kann man eine 1 zu 1 Situation auch mal für sich entscheiden. Hier ist noch "sehr viel Luft nach oben".

 

Danke für dieses tolle Spiel vor toller Kulisse.

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 76
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Unsere Reds sind die Nr. 1 der Liga, das ist unbestritten. Wenn dann aber 4 unserer "Spieler, die eben den Unterschied ausmachen" (Kammerhofer, Fürstaller, Allmansdorfer und Ivanescu) ausfallen, dann

Oh, welch großer Fight!   Unsere Mannschaft unnötig  0:2 zurück (2 x Eigenfehler; wobei beim ersten Tor die gesamte Defensive samt Tormann sich unglücklich verhalten hat, zweites Tor individueller Feh

Ich bin dafür, dass Hawaii an Spieltagen keinen Urlaub mehr bekommt!

Veröffentlichte Bilder

Hervorheben muss man mMn auch Heinemann! Wahnsinn was der junge Bursche drauf hat! Körperlich ist er unterlegen keine Frage, aber spielerisch ist der für sein Alter unglaublich weit!

Dasselbe gilt auch für Christian Ciorcasan - großes Talent, aber körperlich - vor allem gegen diesen Gegner - noch unterlegen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo war Feldkirchen denn stark?? Ich würde eher abgebrüht sagen. 4 Chancen haben eben drei Treffer ergeben und wir haben es verabsäumt in der ersten hälfte die Tore zu machen. Hinten drin stehen und unsere Spieler wieder mal zaum treten ist extrem stark (Sacher?? wurde verletzt vom Platz getragen) diese Bauernvereine kosten langsam wirklich viel, was zumindest unsere Spieler anbelangt. 

 

Trotz der vielen Ausfälle hat man enormen druck erzeugt und das man da mal in konter läuft ist klar, der letzte Verteidiger stand wieder mal auf der Mittellinie. Ich mache mir da null Sorgen, Sorgen mach ich mich nur um unsere Spieler, die werden einfach umgetreten und die Schiedsrichter tun nichts. Bis die Schiedsrichter mal Gelb zeigen muss mal ein Spieler von uns vom Platz getragen werden. 

 

Alles in allem hat 90 Minuten nur ein Team gespielt. 

 

Zum Becherwerfer: Jeder kennt die Vergangenheit, auch in Weinzödl wurde mal ein Spiel abgebrochen. Er kann seinen Becher überall hin werfen aber nicht auf das Spielfeld. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, welch großer Fight!

 

Unsere Mannschaft unnötig  0:2 zurück (2 x Eigenfehler; wobei beim ersten Tor die gesamte Defensive samt Tormann sich unglücklich verhalten hat, zweites Tor individueller Fehler), viele Chancen und kein Glück. Feldkirchen körperlich sehr stark, grenzwertig rustikal, viele extrem harte Einstiege, Spielverzögerungen wann u wo nur möglich (na net bei dem Stand), aber auch spielerisch bis jetzt der beste Gegner. Da gab es kein unkontrolliertes Hinausdreschen des Balles, jeder Spieler konnte auch in Bedrängnis den Ball annehmen bzw halten und wirklich starke Stürmer.

 

Trotz äußerst unglücklichem Spielverlauf sind wir immer wieder zurückgekommen, hatten viele Chancen auf den Sieg und doch rettete uns noch in letzter Sekunde die Innenstange......... Von der Dramatik her nicht zu überbieten, waren die eindeutig bessere Mannschaft in einem sehr gutem Spiel. Bin aber mit dem Punkt nicht unzufrieden.

 

Fazit: ohne unsere Ausfälle kann und wir uns Feldkirchen wohl kaum Paroli bieten können. Und wie (oft) darf man auf einen GAK-Spieler hintreten, damit es einmal eine (gelb)rote Karte gibt?

 

Da sollte sich auch mal der Verband was überlegen. Wieso kann bei einem Spitzenspiel in der UL nicht ein 2. Linienrichter eingesetzt werden. Dann kann sich der Hauptschiedsrichter mehr auf den Spielverlauf konzentrieren und muss nicht zusätzlich eine Hälfte auf Abseits abdecken. Und bei einem so schnellen Spiel wie heute hat auch ein zweiter Linienrichter genug zu tun.

 

Danke Jungs für den wirklich großen und geilen Fußballnachmittag- bzw abend. Freu mich schon auf nächstes Spiel gg LUV!

 

 

@knoebelix:

 

Heibl war sehr lange verletzt, hat kaum Spielpraxis und ist immer besser ins Spiel gekommen. Er ist sehr jung und hat in der 2. Hälfte durchaus gegen einen wie oben angeführt körperlich überlegenen und spielerisch durchaus guten Gegner stark entgegengehalten. Bei allen Gegentreffern war er unbeteiligt. Uns haben mit Kammerhofer, Fürstaller, Stadler und Allmannsdorfer ein hochklassiges Quartett  in der Defensivabteilung gefehlt. Man kann von keinem jungen Spieler verlangen, einen dieser Ausfälle sofort nach langer Verletzungspause gleichwertig zu ersetzen (v.a. dann auch nicht, wenn ihm die routinierten Mitspieler fehlen).

 

Dies liegt leider am Schiedsrichter-Mangel und an der aktuellen Urlaubszeit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Mannschaft war eindeutig die bessere, Feldkirchen is ja nur reingestiegen!! Kein Wunder, armer Sacher :-( hab das aber leider nicht genau gesehen, gerade nicht hingeschaut! Wie ist denn das passiert? Weiß man schon wie es ihm geht??

 

Ich bin der Meinung dass uns Micelli schon ein wenig abgeht.. :-(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Mannschaft war eindeutig die bessere, Feldkirchen is ja nur reingestiegen!! Kein Wunder, armer Sacher :-( hab das aber leider nicht genau gesehen, gerade nicht hingeschaut! Wie ist denn das passiert? Weiß man schon wie es ihm geht??

Ich bin der Meinung dass uns Micelli schon ein wenig abgeht.. :-(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsere Mannschaft war eindeutig die bessere, Feldkirchen is ja nur reingestiegen!! Kein Wunder, armer Sacher :-( hab das aber leider nicht genau gesehen, gerade nicht hingeschaut! Wie ist denn das passiert? Weiß man schon wie es ihm geht??

 

Ich bin der Meinung dass uns Micelli schon ein wenig abgeht.. :-(

 

Nicht schon wieder die Micelli-Diskussion. Wo brauchen wir den denn, wenn Kammerhofer, Fürstaller und Stadler retour sind? Zzzzz...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir das hier so durchlese, dann stelle ich mir wirklich ernsthaft die Frage, welche Sportart die ganzen Jammerer bzgl. "harter Gangart" vorher angeschaut haben? Damenfederball? Leute, es wird auch in der Bundesliga gehackt? Ja, auch in unseren Jahren in der Regionalliga gab es Fouls. Das haben viele wahrscheinlich nicht gesehen, weil sie in Liebenau doch um einige Meter weiter weg gesessen sind vom Rasen als jetzt. Aber ja, Fußball ist eine Kontaktsportart. Und da kann man sich schon mal verletzen. Bitte hörts doch endlich mal auf zum Jammern. Das ist ja schon richtig peinlich. Nach jedem Spiel der selbe Schmarrn.

Klar haben die körperbetont gespielt. Nona, die waren ja auch einen Kopf größer im Schnitt. Aber ich hab am Samstag kaum wirklich harte Szenen gesehen. Und wenn man mal die rosarote Brille abnimmt, dann sind die unsrigen (gottseidank) auch keine Engerl.

Und das unser Publikum auf der Mittellinie die Nerven verliert, weil zwei 20jährige an die Seitenlinie trinken gegangen sind, ist auch ein starkes Stück. Da sollte sich jeder mal selbst hinterfragen.

 

Zum Spiel selbst kann man aber nur gratulieren.. nachdem wir fast 30min gebraucht haben, bis wir uns aufgrund der neuen Formation gefunden hatten, haben wir uns stark ins Spiel zurückgekämpft und richtig brav gespielt. Auch den zweiten Stich ins Herz zum 2:3 haben wir toll verkraftet und sofort wieder auf den Ausgleich gedrückt. Mit dem vorhandenen Spielerpotenzial war gegen diese gestandene und gut eingestellte Truppe ein Punkt ganz ok.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie hier ja schon gesagt wurde, Micelli war ein verdienter Spieler, jetzt spielt er wo anders, alles Gute und Ende.
Was aber zum Spiel noch zu sagen ist:
- Becherwerfen ist nicht tolerierbar, jedoch hat der FK Spieler permanent das Publikum provoziert
- Erfreulich war der Auftritt unserer jungen Talente. Diesmal war es allerdings sehr schwer die ausgefallenen Spieler zu ersetzen.
  Besonders Maxi Puchmüller hat viel Schwung ins Spiel gebracht.
  Der hat die richtige Einstellung und haut sich voll rein, mit dem werden wir noch viel Freude haben. Weiter so!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es waren schon mehr Vereine die provoziert haben. Das Becherwerfen geht nicht Punkt. Zum Spiel selber kann man sagen no Wemmer,no Party. Die Burschen haben alle brav gekämpft und alles gegeben. Wir haben viele Spieler die noch lernen müssen. Die Ausfälle können wir auf Dauer nicht aushalten. Auf junge Spieler soll man nicht einhauen. Obwohl ich schon sagen muss das der Berghofer  zb sehr unsicher bzw nervös ist und mit der Abwehr gegen Feldkirchen es schwer hatte. Gegen LUV ist Kammerhofer wieder dabei. Da werden wir nicht mehr so schwimmen in der Abwehr. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Stadionbesucher: Du hast dich in deinem Leben sicher noch nie über ein Foul beschwert, nicht wahr?Hast jedes Foul einfach so hin genommen, egal wie hart es war, weilst ja ein richtiger Kerl bist. Jemand der selber mal kickt hat redet so nicht. Dass hat nix mit jammern zu tun, sondern eher das die Schiedsrichter nicht richtig durchgreifen und erst mal Gelb zeigen wenn einer vom Platz getragen wurde. Man jammert nicht nach jedem Foul aber bei jedem Spiel wird einer regelrecht zusammen getreten. Drei Spieler in zwei Runden, aber nein, das ist völlig normal und Peinlich das man sich darüber aufregt.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Roman

muss dir da jetzt recht geben.

 

Schon klar wenn ich unterlegen bin muss ich mit anderen mitteln versuchen im spiel zu bleiben. das macht doch auch jeder selbst wenns nur ein hobbykickerl ist "natürlich angemessene Gangart ggg"

aber nichts destotrotz, die pfeifen haben gefälligst anders zu pfeifen und da muss es halt vlt. mal in min 3 eine gelbe karte geben.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine bescheidene Meinung dazu:

Hoffentlich íst mir unser Trainerteam nicht böse

 

* Wir sollten auch ab und zu schmutzig spielen. Keine vorsätzlichen Fouls bitte, aber Härte ist Trumpf
* Wir spielen nicht in der Liga vom Gut Aiderbichl

* Mutter Teresa ist tot, daher wird uns keiner vor dem Herrn anklagen

* Es ist mittlerweile bekannt, dass man gegen uns hart spielen muss um vielleicht Erfolg haben zu können

 

Uns fehlt möglicherweise auch ein Spieler, der seinen Körper "hineinstellt"

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde das Posting von Hawaii sehr gut!

 

Natürlich weiß heute schon ein jeder Gegner, dass er mit Härte am besten gegen uns fährt. Das führt auf unsere spielerische Überlegenheit zurück (Tempo wie auch Technik), auf unseren starken Kader und auf die körperliche Topverfassung unserer Spieler.

 

Natürlich ist es so, wie Rehlein schreibt, dass sich jeder mit seinen sich zu Verfügung stehenden Mitteln so gut wie möglich zu wehren bzw verkaufen versucht. Würde ich auch machen. Zumindest mit halbwegs fairen Mitteln. Zeitschinden würde ich da mal auch dazuzählen.....

 

Genau so ist es auch, wenn der Schiri nicht pfeift, gehen die Gegner mit ihrer Härte immer weiter. Und irgendwann kommt halt dann ein schweres Foul (nicht vorsätzlich, einfach nur, weil ich zu spät dran bin. Ob ich mich jetzt verschätzt habe, aus Müdigkeit zu langsam bin etc, ist unwesentlich). Deswegen sollen sich die Schiris nochmal genau die Statuten und Regeln durchlesen, ob es nicht doch einmal eine gelbe Karte für einen Gegner vor dem Halbzeitpfiff geben kann bzw darf (vielleicht wurde ihnen dieses Kartenverbot von ihren Vor- und Vorvorgängern nur mündlich falsch überliefert).

 

 

Ich freu mich jedenfalls schon nach diesem sehenswerten Krimi auf das nächste Spiel gegen LUV! Kammerhofer wird unserer Defensive sicher um einiges mehr an Stabilität verleihen, vielleicht kommen Sacher und Allmannsdorfer auch schon zurück. Und diejenigen, welche unsere "Stammkräfte" gegen Feldkirchen vertreten haben, haben mir meine Vorfreude auf das nächste Spiel in keinster Weise verringert! An dieser Stelle daher nochmals ein Lob an diese Akteure, die in diesem Spiel ihren Stellenwert und ihren Wert im Kader bewiesen haben. Auch wenn sie teilweise nicht zu den Spielzeiten kommen, die sie gerne haben möchten.

 

 

 

 

@gaktom:

 

Wenn den Bayern 5 Stammspieler fehlen, gewinnen sie, wie Ende Buli-Meisterschaft, auch nicht mehr alles u gegen einen internationalen Verein auf Augenhöhe setzt es dann auch ziemliche Prügel (Barca). 2, 3 Ausfälle können wir gegen einen sehr starken Gegner wie Feldkirchen sehr gut kompensieren (eigentlich mehr auch, wie man gesehen hat). Gegen jeden anderen Gegner der Liga wahrscheinlich auch 5 problemlos.

 

Und dass wir einige Spieler haben, die noch lernen müssen, haben wir gegen Feldkirchen auch gesehen. Das haben sie aber in 30 Minuten hervorragend getan. Weil ab Minute 30 hat die Mannschaft den wirklich starken Gegner dominiert.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der GAK ist nicht der FC Bayern München (Gott, sei Dank!!!) und hat nicht einfach zwei gleichwertige Kampfmannschaften - ist auch in der Unterliga nicht notwendig.

 

Zur Frage der "gesunden Härte" kann ich Hawaii nur zustimmen - da gibt es noch einen gewissen Nachholbedarf, die nötigen Spieler dazu haben wir ja sicherlich (Kammerhofer, Karré, Säumel ...).

 

Die Punkteteilung vom Samstag ist aber kein Beinbruch, die Mannschaft hat sicherlich daraus gelernt und wird den Punkteverlust demnächst wieder kompensieren ...

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den lieben Seitenlinien-Trinkern von Feldkirchen: Provokante Busserln werfen und über die Tribünensitzer lachen ist halt auch nicht sehr sportlich, aber kann man machen, wenn man den Schiedsrichter nicht im Rücken hat. Schmutzig kommt man ebenso zum Erfolg, wie mit überlegener Spielweise.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Stadionbesucher: Du hast dich in deinem Leben sicher noch nie über ein Foul beschwert, nicht wahr?Hast jedes Foul einfach so hin genommen, egal wie hart es war, weilst ja ein richtiger Kerl bist. Jemand der selber mal kickt hat redet so nicht. Dass hat nix mit jammern zu tun, sondern eher das die Schiedsrichter nicht richtig durchgreifen und erst mal Gelb zeigen wenn einer vom Platz getragen wurde. Man jammert nicht nach jedem Foul aber bei jedem Spiel wird einer regelrecht zusammen getreten. Drei Spieler in zwei Runden, aber nein, das ist völlig normal und Peinlich das man sich darüber aufregt.

Sorry, ist mir zu blöd die Diskussion mit dir. Hat keinen Sinn.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...