Zum Inhalt springen

Unterliga Mitte 2015/16


Empfohlene Beiträge

@panatronics: dafür, dass deiner Meinung eigentlich niemand nachstossen kann, hast du eine ganze Menge Namen genannt, die die Chance hätten.

 

Mich interessiert eigentlich nicht, welche Truppen g´standen sind oder nicht, Faktum ist, dass wir die Fehler der Vergangenheit nicht mehr machen dürfen. Ein Aufstieg um jeden Preis wird es ja bekanntlich nicht geben, aber wir haben die Chance mit einer guten, jungen Truppe und dem einen oder anderen Routinier die Unterliga zu gewinnen und in die Oberliga aufzusteigen.

 

Möglicherweise (sogar ganz sicher) wird es im Winter Veränderungen im Kader geben - ein Leben über die Verhältnisse kann es nicht geben!!!

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 409
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

dank der unzähligen menschen die für den GAK leben und arbeiten ist es gelungen, das ehem. TZ weinzödl zu einem wirklich sehenswerten fußballplatz umzubauen. die angekündigten nachjustierungen in punk

Bin ich dagegen. Keine Ahnung was dem Obmann hier wieder eingefallen ist. Lieber ausverkauft in Weinzödl mit 2200 Zusehern, als 3500 Zuseher in der schwarzen Liebenauer Drecksbude.

grob fahrlässig ist für unseren verein mit sicherheit nur eines:   nämlich über seine verhältnisse zu leben!     habe fertig!

Veröffentlichte Bilder

also ich gehe davon aus, so wie es in diversen interviews zu hören war, dass der GAK möglichst weit nach oben will. aus diesem grund wird man sich mit den ligen auseinandersetzen und wissen, welche fähigkeiten für eine solide saison gefordert sind. dass diese dann von jahr zu jahr mehr kosten dürfte nicht verwundern.

unsere verantwortlichen sollten erkannt haben, dass:

 

.) wir für die OL verstärkung brauchen

.) wir ersatz für richie holen müssen

.) wir heuer einen guten kader haben, jedoch auf grund verletzungen noch lange nicht durch sind

 

kein mensch möchte den GAK wieder verschulden oder das hart verdiente geld beim fenster rauswerfen. und gemeinsam mit dem jungen stamm können gstandene kicker den verein nach oben bringen!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, ist die Oberliga eine andere Leistungsstufe als die Unterliga - das wird auch der sportlichen Leitung bekannt sein ...

 

Ich gehe auch davon aus, dass dies die größte Hürde in Richtung Regionalliga sein könnte (wie die Regionalliga die große Hürde in Richtung bezahlten Fußball sein wird).

 

NIchtsdestotrotz wird man nicht auf Teufel komm` raus agieren können, sondern sinnvoll verstärken (meinetwegen v. a. im Sturm, im zentralen Mittelfeld), dennoch muss man die Jungen, die in der ersten Klasse heranwachsen an die KM heranführen und einbauen. Da wird man sich über kurz oder lang sicherlich die eine oder andere Verstärkung, die man einkaufen muss, ersparen können.

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

interessant wirds auch mal in den höheren ligen wenn die transferpolitik umgedreht wird. wenn junge kicker beim GAK heranwachsen und dann abgeworben werden...an das müssen wir uns dann auch erst wieder gewöhnen. niemand sagt, dass ein jeder von den jungen auf biegen und brechen bei uns bleiben möchte.

 

@grazer athletiksport klub

klar sinnvoll verstärken, einen brecher und einen mittelfeldmotor!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mit den Jungen werden wir  besonders in diesen Ligen nicht weiterkommen auch wenn es derzeit ja doch noch sehr gut läuft. Bei allen Spielen die ich bis jetzt gesehn habe waren es Säumel, Wemmer, Allmannsdorfer oder Kammerhofer die mich persönlich am meisten überzeugten. Das die Jungen in ihren Leistungen schwanken ist klar trotzdem bin ich der Meinung das viele in der 2:Mannschaft besser aufgehoben wären. Wemmer kann aktuell keiner in unserem Kader ersetzen und ob wir da eine geeignete Alternative in der Winterpause bezweifel ich auch stark. Ich vertraue der sportlichen Leitung und bin auch der Meinung das man keine Altstars holen sollte und keine finanzielle Risiken eingehen sollte aber an Transfers in der Winterpause wird man wohl nicht vorbei kommen. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mit den Jungen werden wir  besonders in diesen Ligen nicht weiterkommen auch wenn es derzeit ja doch noch sehr gut läuft. Bei allen Spielen die ich bis jetzt gesehn habe waren es Säumel, Wemmer, Allmannsdorfer oder Kammerhofer die mich persönlich am meisten überzeugten. Das die Jungen in ihren Leistungen schwanken ist klar trotzdem bin ich der Meinung das viele in der 2:Mannschaft besser aufgehoben wären. Wemmer kann aktuell keiner in unserem Kader ersetzen und ob wir da eine geeignete Alternative in der Winterpause bezweifel ich auch stark. Ich vertraue der sportlichen Leitung und bin auch der Meinung das man keine Altstars holen sollte und keine finanzielle Risiken eingehen sollte aber an Transfers in der Winterpause wird man wohl nicht vorbei kommen.

Ich würde Allannsdorfer und Kammerhofer auch nicht zu den Alten zählen ;-)

 

Stimme dir aber schon zu, dass es nur mit Jungen nicht geht. Ohne sie aber auch nicht (zumindest auf Dauer). Und schlecht machen sich unsere Jungen im Großen und Ganzen auch nicht. Ist halt die Frage, ob sich der Verein schneller nach oben entwickelt als die jungen Spieler. Und dass einige (wenn sich der Verein wie erhofft weiterentwickelt) auf der Strecke bleiben, ist auch klar. Aber mit diesem Problem sind sehr viele Vereine konfrontiert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen Wemmer wird man, außer man hat da was großes in der Hinterhand, kaum ersetzen können. Aber wie heißt es so schön... "Der König ist Tod. Lang lebe der König". Aufgrund der Konstellation mit Alter und Beruf war es aber schon im Vorhinein klar, dass der gute Richie uns nicht bis in den Profifußball führen wird. Daher wird man sich bestimmt schon Gedanken darüber gemacht haben, wie und mit wem man die Position besetzt. Allmannsdorfer ist sicherlich für die 2 kommenden Spiele im Herbst eine gute Alternative und kurzfristig ein guter Ersatz. (genau darum hat man ihn ja geholt im Sommer, das man auch bei einem Ausfall oder schlechtem Tag von Wemmer Alternativen hat)

 

Da sich die Unterliga bisher aber als sehr zäh erweist, (auch weil wir alles andere als geglänzt haben bisher) wird man im Winter sicherlich nachlegen. Mit dem Fokus auf die OL braucht man ohnehin mehr gestandene Kicker, als wir derzeit haben. Ein Verein, der so polarisiert wie wir, braucht eben auch höherwertigeres Spielermaterial, um diesem Druck und der dauerhaften 120% Leistung und Motivation des Gegners, stand zu halten. Junge einzubauen und auszubilden ist ein löblicher Plan, das man sie braucht stellt auch keiner in Abrede. Aber für mich grenzt es mehr an "verheizen" als gezielt aufbauen, was wir momentan mit unseren "Talenten" machen. Die Tiefe des Kaders ist aufgrund der Abgänge von Brandner und Sissy nicht mehr so gegeben, dass wir die normalen 2-3 Ausfälle auch problemlos verkraften können.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso verheizen wir die jungen? Sie schließen ja unsere Lücken die andauernd entstehen weil sich irgendwer krank oder verletzt meldet.

Und gerade wegen unseren Lücken kann man keinen langsam einbauen. Das Verheizen stimmt schon. Egal wie die Form ist,sie müssen spielen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schön zu sehen, dass nicht nur wir uns gegen vermeintlich schwächere Gegner abmühen! Ist aber halt auch in der UL so, dass verteidigen leichter ist als das Spiel zu machen.

 

Hoffentlich lassen wir im Herbst nichts mehr liegen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grambach verliert gegen Feldkirchen mit 0:3.

Absoluter Höhepunkt war ein/e HundIn (gegendert im Auftrag von Frau Heinisch-Hoschec), der/die/das Sekunden nach dem Schlusspfiff aufs Feld läuft und schönes Häufchen setzt :-)

Grambach ohne jegliche Chance nachdem Goalgetter Grosse in der 1. Halbzeit mit Knöchelverletzung (?) rausgeht.

 

Die Frage aller Fragen bleibt, wieso die Vereine der Unterliga Mitte untereinander schwache Kicks zeigen, aber gegen uns agieren wie die Weltmeister.

War wirklich ein Schweinsfüsslkick heute und nur aufgrund einiger Biere zu ertragen *rülps*

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...