Zum Inhalt springen

18. Runde, GAK - Deutschfeistritz, Sa. 18.04.2015, 16:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

Am kommenden Samstag, dem 18.04.2015, findet das Spiel GAK - Deutschfeistritz um 16:00 Uhr im TZ Weinzödl statt.
Deutschfeistritz war bis jetzt der einzige Gegner in der GL Mitte, der uns um einen Sieg gebracht hat.
 
Ihr dürft euch am Samstag nicht nur über die neue Stehplatztribüne freuen, sondern auch auf neue Fanartikel: http://forum.grazerak.at/index.php?/topic/21757-fanartikel/?p=531790

 

 

2B-Red

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wird sicher kein leichtes spiel werden.

aber die jungs wissen wie dumm das 2:2 im herbst war und sie werden sich hoffentlich auch voll reinhaun um hier zu zeigen wer der herr am platz ist.

ich gehe einmal von einem sicheren 3:0 aus.

Zuschauer, hm.... könnte durch die neue Tribüne interessant werden, ich tippe mal auf 1902

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter Gegner: Deutschfeistritz hat seit der 8. Runde kein Spiel mehr verloren (7 Siege, 2 Unentschieden/TV 25:12) und im Frühjahr haben sie bis jetzt alles gewonnen. Das letzte Spiel haben sie eben in der 8. Runde gegen Murfeld auswärts 3:2 verloren. 

 

Trotz allem will man ja so schnell wie möglich Meister werden (hoffe am 22. Spieltag zuhause gegen die Tobelbader) und somit glaube ich schon das es ein dreier wird. 

 

Wie sieht es eigentlich bei Grischenig aus ?? Hat er sich nicht verletzt im letzten Spiel ??

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergebnis: 3:1 (1:0)

 

Tore: Wemmer (x2), Grischenig

 

Zuschauer: 1902

 

Wunschaufstellung:

 

--------------------------Kreisl--------------------------

 

Koleznik------Stadler------Micelli------Fürstaller

 

------------------------Säumel--------------------------

 

Heinemann--------Wemmer--------Griesbacher

 

------------Grischenig--------Sacher----------------

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Wunschaufstellung:

 

                          Kreisl

 

Fürstaller - Micelli - Neuhold - Stadler

 

                       Säumel

 

Griesbacher - Wemmer - Ceesay

 

            Grischenig  - Sacher

 

Ich finde, Neuhold ist sicher der schnellste der Viererkette und kann von den erfahrenen Micelli u. Stadler geführt werden.

Heinemann sollte gegen die robusten Deutschfeistritzer nicht verheizt werden. Seine Spiele kommen noch  (Andritz II etc.)

 

Wird sicher ein kampfbetontes, hartes Match, daher bin ich mit einem 2:0 auch zufrieden (nur keine Punkte abgeben u. Serie halten).

  :devil-- :devil-- :devil--                 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freu mich aufs Spiel. Wird sicher spannend und kein Spaziergang. Deutschfeistritz scheint stark zu sein zur Zeit.

 

Wie immer spiele ich, diesmal ob der beeindruckenden Statistik von deutschfeistritz, den Ball flach und tippe auf ein Unentschieden.

 

2:2 mein Tipp.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Liveticker vom Herbst (6.9.2014): http://forum.grazerak.at/index.php?/topic/25512-gebietsliga-liveticker-zum-spiel-deutschfeistritz-vs-gak-am-692014-endstand-22/

Also nicht nur Liveticker, sondern auch Reminder.

Windeln brauchen wir sicherlich nicht anlegen. Ich würde sagen, das Spiel ist eine Standortbestimmung.

Deutschfeistritz wird nicht stärker als Seiersberg sein.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit den Deutschfeistritzern haben unsere Jungs noch eine Rechnung offen, dementsprechend denke ich, dass wir gegen einen verhältnismäßig starken Gegner beflügelt vom Schützenfest in Hitzendorf ein Ausrufezeichen setzten werden.

 

Aufstellung: siehe Rosso. Wobei sich mMn auch Brandtner den Einsatz verdient hätte.

 

Warum war Cessay gegen Stiwoll eig nicht dabei? Angeschlagen oder schöpferische Pause nach einem eher miserablen Kurzeinsatz gegen Seiersberg? Letztere würde ich dieses Mal Koleznik gönnen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Meldungen zum gestrigen Match?

Gut, dann fange ich damit an.

3 Punkte gegen unangenehmen Gegner eingefahren, jetzt dürfte wirklich nichts mehr passieren!

Ehrlich gesagt habe ich sogar mit einem Umfaller gerechnet. Aber unsere Roten gingen sehr konzentriert ans Werk, stark in den Zweikämpfen (Micelli, Stadler, Heibl), Säumel dirigierte sehr gut. Auch die Abwehr stand recht sicher, für meinen Geschmack wurden aber zu oft unnötige Rückgaben zum Goalie gemacht.

Unübersehbar waren die Unform von Sacher und der "Frosch im Ball" bei Grischenig. Beide bemühten sich aber redlich.

Was ich nicht verstehe, war der Wechsel von Heinemann für Wemmer. Auch wenn Ritchie gestern sehr unauffällig agierte

( und wichtigere Elfer hat er ja versenkt), da sassen mit Strauss und Brandner erfahrene Spieler auf der Bank. Vor allem Brandi hätte man früher bringen können um den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Ob man Heinemann damit was Gutes tut, habe ich diese Woche schon einmal angezweifelt.

 

Leider haben unsere Roten nach 1 Stunde das Spielen eingestellt und die Gegner zum Tore schießen eingeladen. Zum Glück waren die vor dem Tor völlig harmlos, sonst hätten wir noch genug Stress bekommen.

 

 

Fazit: Pflichtsieg mit guter 1.Hz und weiterer Schritt zum Titel!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm. Schwierig dieses Spiel zu bewerten. 

 

War teilweise sehr mühsam, trotzdem solide. Micelli mMn Man of the Match. Bei einer Abseitsentscheidung kurz vor der Pause hatten wir Glück. Ansonsten wäre das nocheinmal verdammt eng geworden.

 

Auf jeden Fall rückt der Aufstieg näher. Schön.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit ein wenig mehr Zielstrebigkeit und Wille wäre ein weitaus klareres Ergebnis heraus gekommen. Wir haben eine solide Gebietsliga Truppe klar und problemlos dominiert. Auch wenn es am Ende hin nochmals knapper werden hätte können. Die Mannschaft hat locker 3 Punkte geholt.. vielleicht wäre ein Tick mehr Ernsthaftigkeit nett gewesen, aber primär sollte es mittlerweile darum gehen, eine schlagkräftige Unterliga-Truppe zu formen. Und da sehe ich leider für den einen oder anderen wenig Licht. Wir werden wohl im Sommer richtig nachrüsten müssen.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was man ruhig auch mal sagen kann. Micelli hat sehr solide gespielt (so gibt man Antworten als Spieler) und Kai Koleznik für mich erstmals sehr überzeugend, wenn auch manchmal fast zu mutig nach vorne.

Warum wir immer irgendwann ins Schwimmen kommen für 10 Minuten wird wohl das Trainerteam besser analysieren können als ich. Noch was, wenn man sich ansieht wie gut die meisten Fußballspielen in punkto Ballannahme, Ball mitnehmen und 1:1 Verhalten muss man schon auch vielen Experten hier sagen, dass die Gebietsliga heute sicher nicht vergleichbar ist mit der Liga von vor 10, 15 Jahren. Da merkt man einfach, dass seit einigen Jahren mit jungen Spielern wesentlich effizienter trainiert wird als früher (Stichwort Akademie, denn nicht jeder kann es in die Buli schaffen, aber das solide Hand (Fuß-)werk nehmen die mit in die unteren Ligen. Zumindest das RL Niveau vermisse ich nicht bei unseren Spielen. Ich freue mich auf unseren Weg durch die Instanzen nach oben, auch wenn er nicht immer so glatt verlaufen wird wie bisher.

 

mig - dabei seit 1974

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig waren die 3 Punkte!

 

Zum Spiel selbst:

In der 1. HZ haber wir sehr gut und konzentriert gespielt.

Elfer kann man auch verschießen, is noch jeden aktiven Fußballer passiert.

 

2 HZ

Nach dem 2:0 waren wir nicht mehr so konzentriert, deswegen auch  mehrere Chancen für die Gegner.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...