Zum Inhalt springen

Mitgliedschaft 2015


Empfohlene Beiträge

Ein aufrichtiger roter wird sich, denk ich, immer sehr freuen über eine geschenkte clubmitgliedschaft... Egal ob er vorher gefragt wird oder nicht.

 

Selbst wenn einem der Beitrag ein Jahr später dann zu teuer ist, kann man sich ohnehin ohne Probleme wieder abmelden.

 

Natürlich, in der Praxis ist alles kompliziert und nicht so einfach mit kontoeinzug, Adresse usw.

 

Jedoch wo ein Wille da auch ein Weg.. Bei anderen Fußballvereinen gehts auch.

 

Finde die Idee also sehr gut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dauerkarte - ja (Halbjahreskarte ist und war auch vor weihnachten erhältlich)

Mitgliedschaft - Nein. Da kann ich nur die Erklärung von schonimmerrot Teilen.

 

Ist halt meine Meinung zu den Thema.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte die geschenkte Mitgliedschaft auf ein Jahr begrenzen, dann hätte der Beschenkte ein Jahr Zeit sich das mit der Mitgliedschaft gut zu überlegen ob er diese bewusst will und ob er es sich auch finanziell leisten will.

 

Nach dem Prinzip wenn du dabei bleiben willst dann melde dich einfach..

 

Ich hab natürlich leicht reden weil ich nicht weiß wie viel aufwand dies bedeuten würde und ob es sich überhaupt rechnen würde.. Aber eine Überlegung wär's wert denk ich

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anders: 

Wieviele Mitglieder haben den Betrag für 2014 bezahlt? Man redet von vielen Mitgliedern aber wieviele haben schlussendlich bezahlt?

Wieviele werden einen Jahresbetrag zahlen wenn die Mitgliedschaft erst Mitte des Jahres zu erhalten ist?

 

Es nervte wenn wir eine Jahresmitgliedschaft haben und es im Jänner noch keine neuen Mitgliedskarten gibt.

 

Bez verschenken:

Wieviel sch*** bekommt man von Verwanden Jahr für Jahr. A Mitgliedschaft wäre sicher ein gutes Geschenk. Wenn jemand bereits Mitglied ist würde er sich sicher über eine schöne Mitgliedskarte unter dem Baum freuen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein/e echte/r Rote/r sollte auch schon längst Mitglied sein. Man könnte wie bei vielen Firmen möglich Rote Gutscheine auflegen und der Beschenke entscheidet wofür er den Gutschein einsetzt (Mitgliedschaft, Jahreskarte, Artikel aus dem Fanshop..)

Das könnte ev eine Lösung sein.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein/e echte/r Rote/r sollte auch schon längst Mitglied sein. Man könnte wie bei vielen Firmen möglich Rote Gutscheine auflegen und der Beschenke entscheidet wofür er den Gutschein einsetzt (Mitgliedschaft, Jahreskarte, Artikel aus dem Fanshop..)

Das könnte ev eine Lösung sein.

Einen echten "roten"definiert aber bei Gott keine/eine Mitgliedschaft,auch wenns sehr lobenswert ist und dem Verein Geld bringt,bezweifle ich das nur Aufgrund der Mitgliedschaft sich der Status "roter" aufrecht erhalten lässt.

Wieviele leben das Gefühl GAK ohne Mitgliedschaft,wieviele lassens sich abbuchen und gut ists!?

Also was ein "roter" soll oder nicht, sollte auch ihm überlassen werden..........

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ganze Mitgliederthematik hört sich ja am Papier so schön einfach und leicht an, ist es aber nicht. Da steckt ein enormer administrativer Aufwand dahinter. Wie stellst du dir z.b. eine Mitgliederkarten Bestellung vor ? Sollen wir alle 2 Wochen die neuen Karten bestellen und zahlen ? (haben wir gemacht, allerdings musst du hier Lieferzeit und Mindestmengen rechnen denn du bestellst nicht einfach 5 Karten sondern lasst ein paar zusammenkommen) Das lauft so leider nicht. Heuer sind wir hoffentlich in der Lage, die Dinger selbst zu drucken - wir stellen da gerade die Infrastruktur (=Kartendrucker) dafür auf. 

 

Unser Ziel ist in allen Bereichen kosteneffektiv zu arbeiten und genau auf diese großen Blasen der Vergangenheit (Stichwort die alte "Marketing GmbH", immer neue Logos und Rebranding's zu Horrorpreisen) zu verzichten. Kann man natürlich auslagern, dann sind die 10.000en Euro aber sehr schnell fort. Man kann vieles sehr gut und kreativ lösen doch bedarf es hier ausgeklügelten Prozessen die dann auch einen Aufstieg in höhere Gefilde überstehen sollen. 

 

Ich gebe dir recht, am Mitgliederwesen muss noch gearbeitet werden. Nur immer gleich so zu tun als würden wir uns nicht "scherrn" oder das nicht ernst nehmen ist schlicht nicht richtig. Wenn dies alles so einfach gemacht wäre, dann würden es alle großen Verein hinbekommen. Und viele tun dies bei Gott nicht oder zahlen eine Menge dafür, dass es funktioniert.

 

Es gibt 100e Ideen wie wir die Mitgliedschaft aufwerten können, es bedarf aber einer genauen Planung besonders bzgl. der Umsetzbarkeit. Wir sind eben kein Verein der sich aktuell bezahlte Angestellte im Büro leistet, die diese Arbeit übernehmen könnten. Alleine eine Aussendung per Post kosteneffektiv zu realisieren bündelt schon einiges an Kräften. Von der Ausgabe der Ausweise jeden Spieltag und der stetigen Zahlungskontrolle ganz zu schweigen.

 

Genaue Zahlen gibt es sicherlich bei der GV, wenn du diese als Mitglied einfordern möchtest schreib doch ein E-Mail und es wird dir sicher geholfen. 

 

Mitgliederpreis im Fanshop, Mitgliederlogin auf der Homepage mit exklusiven Inhalten und...und...und.. alles nichts neues, nur nicht ganz so einfach zu realisieren. Wir haben dafür aber in den letzten Wochen den Grundstein legen können. 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey! Ich sage nicht dass nichts getan wird. Die Arbeit die hier vom Klub gemacht wird ist hervorragend. Aber Was die Mitgliedschaft betrifft ist man Jahr für Jahr irgendwie überrascht. 

 

Versteh mich nicht falsch. Aber wenn ich eine Mitgliedschaft für ein Kalenderjahr anbiete muss mit Anfang des neuen Jahres die Mitgliedschaft vorhanden sein.

 

Es müssen ja net alle 2 Wochen neue gedruckt werden. Aber wenn ich weiß mit 1.1 beginnt ein neues Jahr könnte man ja zb von Mitte November bis Anfang Dezember Bestellungen entgegennehmen.

 

 

Das mit dem Kartendrucker ist eine tolle Nachricht! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte man bitte nochmal die Kontodaten veröffentlichen, damit man seinen Jahresbeitrag überweisen kann.

 

Oder findet man die Kontodaten evtl. auf der Homepage? (in der Firma ist die HP leider geblockt, sodass ich jetzt nicht selber schauen kann)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte man bitte nochmal die Kontodaten veröffentlichen, damit man seinen Jahresbeitrag überweisen kann.

 

Oder findet man die Kontodaten evtl. auf der Homepage? (in der Firma ist die HP leider geblockt, sodass ich jetzt nicht selber schauen kann)

 

In was für einen argen Firma arbeitest du denn? ;-)

 

Die Bankverbindung laut Website ist diese:

 

Grazer Athletiksport Klub 1902, GAK

IBAN: AT133837700002035616 

BIC: RZSTAT2G377

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen echten "roten"definiert aber bei Gott keine/eine Mitgliedschaft,auch wenns sehr lobenswert ist und dem Verein Geld bringt,bezweifle ich das nur Aufgrund der Mitgliedschaft sich der Status "roter" aufrecht erhalten lässt.

Wieviele leben das Gefühl GAK ohne Mitgliedschaft,wieviele lassens sich abbuchen und gut ists!?

Also was ein "roter" soll oder nicht, sollte auch ihm überlassen werden..........

...Ich geb dir recht, kenne auch viel bis ins Fell Rote, die nicht Mitglied sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Wie schauma aus ?

Wirklich Zinsen tragen die Euro 60 auf der Bank auch nicht.......... :prost--

Eben! Deswegen brauch ma's ja auch net so dringend. :-)

Nein, im Ernst: Wir haben noch ein, zwei wichtige Entscheidungen abgewartet, die wir via Brief kommunizieren wollen. Jetzt sind wir soweit und werden das Ding Ende Februar verschicken. So ein Brieferl an alle Mitglieder kostet halt auch ca. 1000 Euro. Da möchten wir halt mehr Info als eine Kontonummer reinpacken.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte der Mitgliedsbeitrag wird automatisch jährlich abgebucht wenn ma sich nicht abmeldet als Mitglied?

Oder hab ich da was falsch verstanden?

Das hast Du wohl wirklich falsch verstanden. Und falls Dir jemand einen Abbuchungsauftrag zum Unterschreiben gegeben hat, würd ich mich mit der betreffenden Person gerne einmal unterhalten. :-)

 

Ihr bekommt von uns jährlich einen Brief mit Bitte um Einzahlung. Wer einzahlt ist Mitglied und die Karte wird-inzwischen sofort- produziert. Wer nicht zahlt, der bekommt noch zwei Erinnerungen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für 2015 ist der Brief noch nicht versendet, bei mir ist noch nichts eingetroffen.

 

Eben! Deswegen brauch ma's ja auch net so dringend. :-)

Nein,

im Ernst: Wir haben noch ein, zwei wichtige Entscheidungen abgewartet,

die wir via Brief kommunizieren wollen. Jetzt sind wir soweit und werden

das Ding Ende Februar verschicken. So ein Brieferl an alle Mitglieder

kostet halt auch ca. 1000 Euro. Da möchten wir halt mehr Info als eine

Kontonummer reinpacken.

bisschen die äuglein öffnen und eventuell eine seite nach vor klicken...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...