Zum Inhalt springen

8. Runde, GAK 1902 - SV Fernitz, Sa. 27.09.2014, 16:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 109
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich würde jetzt nicht soweit gehen und unseren 16 + 17jährigen das Potenzial für die OL abzusprechen. Viel mehr glaube ich, dass auch für diese Jungen die momentane Situation auch keine leichte ist. F

@AUT wenn du nur kritik üben kannst,wieso suchst du dir keinen anderen verein, bei dem selbst du etwas positives entdeckst. es nervt einfach, dieses permanente schlechtreden der spielerleistungen. auc

HZP vs AUT   Da brauchst dich nur mehr zurücklehnen und das Popcorn bereithalten!

 

Ganz kann ich die Kritik nicht verstehen.

 

 

Zum ersten hat unsere Mannschaft gewonnen und zum zweiten sind doch ein Drittel unserer Leistungsträger verletzt, gesperrt oder nicht in Form.

Für mich war es von vornherein klar, dass es dieses drüberfahren wie in der letzten Saison nicht geben wird.Natürlich gibt es noch Abstimmungsprobleme, aber solange wir Tabellenführer sind und unser Trainer die vorhandenen Spieler richtig aufstellt, sollten wir doch bei jedem Spiel als Sieger vom Platz gehen.Auch hat mir erstmals das Defensivverhalten unserer Mannschaft gefallen.

Es wurde nicht mehr mit 8 Spielern nach vorne gestürmt, sodass hinten bis auf zwei, drei Möglichkeiten nichts zugelassen wurde. Alle anderen Angriffe waren nie ein Problem für Kreisl.

 

Das Ehrentor der Gäste war aber eines der schönsten an diesem Nachmittag. Ich kann für mich nur sagen, geile Stimmung, ein wunderschöner Herbsttag und  ein Sieg unserer Mannschaft .

 

Gratulation an das Team.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der Herr AUT bietet uns zwar einerseits freundlicherweise ein sehr amüsantes gratis Kabarett (kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der sich selbst ernst nimmt) andererseits erlaubt er es sich aber Personen im und um Verein aufs derbste und tiefste zu beschimpfen und zu diffamieren..

 

Deswegen bitte sperrts ihn..

 

Bitte gebt's dem AUT hier keinen Raum für seine Tiraden... Meinungsfreiheit ist nicht beschimpfungsfreiheit!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe hier immer für die Jugendarbeit plädiert und sehe, dass man sich bemüht - auch in Verbindung mit der Kooperation mit den GAK-Juniors - hier Zeichen zu setzen. OHNE EIGENE JUGENDSPIELER WIRD DIESER VEREIN ÜBER KURZ ODER LANG NICHT ÜBERLEBEN KÖNNEN und ich frage mich nochmals, wann der beste Zeitpunkt ist, Jugendspieler einzubauen als jetzt. In der Oberliga oder Landesliga wird es zu spät sein.

 

Die Frage nach dem Potential ist natürlich eine andere - aber noch haben wir keine anderen Jugendspieler, als die jetzt eingesetzen und die Akadmie gibt es nicht mehr bzw. der Zweitgeborene hat sie sich unter den Nagel gerissen!!!

 

Natürlich ist in diesem Zusammenhang eine KM II ein Thema, aber angesichts der Verletztenliste wohl noch keine Option. Außerdem sollte der Fokus (noch) auf der KM I liegen ...

 

Ich sage: kommt Zeit, kommt Rat. Die Situation ist ja wahrlich nicht schlecht. Tabellenführer, ordentliches Torverhältnis und mehr als 1.000 Abonenten bzw. Mitglieder. Das das ganze kein Spaziergang wird, war uns aber von Anfang an klar. Oder kann sich hier irgendwer vorstellen, dass es den GAK nicht mehr gibt?

 

W.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde jetzt nicht soweit gehen und unseren 16 + 17jährigen das Potenzial für die OL abzusprechen. Viel mehr glaube ich, dass auch für diese Jungen die momentane Situation auch keine leichte ist. Führungsspieler sind Langzeitverletzt, Micelli - Gott sei Dank - wieder retour in der Mannschaft. Gerade von diesen gestandenen Spielern könnten diese Nachwuchsspieler extrem viel lernen und auch die Verantwortung im Spiel würde wesentlich mehr von den Routiniers getragen werden, als von den Jungspunden die mit dieser Situation und der Erwartungshaltung der Fans offensichtlich zum Teil noch gewaltig überfordert sind. Trotzdem denke ich, dass wir hier nicht voreilig diese Jungs verbrennen sollten... Die Einsatzzeiten werden sich nach der Rückkehr und der Genessung der Langzeitverletzten ohnedies reduzieren, und somit können die Jungen dann auch Step by Step in die Mannschaft hinein wachsen, und in der nächsten Saison auch in der geplanten KM II entsprechende Spielpraxis, Verantwortung im Spielaufbau und Routine sammeln. Nicht zu vergessen ist auch die körperliche Entwicklung in den nächsten beiden Jahren - denke der eine oder andere wird uns in der OL doch viel Freude bereiten...

  • Like 10
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde jetzt nicht soweit gehen und unseren 16 + 17jährigen das Potenzial für die OL abzusprechen. Viel mehr glaube ich, dass auch für diese Jungen die momentane Situation auch keine leichte ist. Führungsspieler sind Langzeitverletzt, Micelli - Gott sei Dank - wieder retour in der Mannschaft. Gerade von diesen gestandenen Spielern könnten diese Nachwuchsspieler extrem viel lernen und auch die Verantwortung im Spiel würde wesentlich mehr von den Routiniers getragen werden, als von den Jungspunden die mit dieser Situation und der Erwartungshaltung der Fans offensichtlich zum Teil noch gewaltig überfordert sind. Trotzdem denke ich, dass wir hier nicht voreilig diese Jungs verbrennen sollten... Die Einsatzzeiten werden sich nach der Rückkehr und der Genessung der Langzeitverletzten ohnedies reduzieren, und somit können die Jungen dann auch Step by Step in die Mannschaft hinein wachsen, und in der nächsten Saison auch in der geplanten KM II entsprechende Spielpraxis, Verantwortung im Spielaufbau und Routine sammeln. Nicht zu vergessen ist auch die körperliche Entwicklung in den nächsten beiden Jahren - denke der eine oder andere wird uns in der OL doch viel Freude bereiten...

 

Man merkt du hast Ahnung, genau so sollte die Eingliederung von jungen Spielern erfolgen.

Wir hatten damals in der Regionalliga auch viele Talente die unter 20 waren , nur der Unterschied war dass die damals trotz geringer Erfahrung zu den Leistungsträgern gezählt haben.

Schaut euch doch an wie viele unserer ehemaligen Jungs jetzt in der Bundesliga spielen , man hat einfach damals schon gesehen dass die für höhere Aufgaben bestimmt waren.

Kann man nicht vergleichen,ja ist mir schon bewusst. Was ich damit sagen wollte ist einfach wenn man auf junge  Spiele setzt sollten sie einfach das Potential mitbringen höher zu spielen.

Trotz allem hat die Kooperation mit den Juniors ja erst bekommen und bin mir sicher dass wir noch den einen oder anderen Rohdiamanten rausbringen werden.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...