Zum Inhalt springen

8. Runde, GAK 1902 - SV Fernitz, Sa. 27.09.2014, 16:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 109
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich würde jetzt nicht soweit gehen und unseren 16 + 17jährigen das Potenzial für die OL abzusprechen. Viel mehr glaube ich, dass auch für diese Jungen die momentane Situation auch keine leichte ist. F

@AUT wenn du nur kritik üben kannst,wieso suchst du dir keinen anderen verein, bei dem selbst du etwas positives entdeckst. es nervt einfach, dieses permanente schlechtreden der spielerleistungen. auc

HZP vs AUT   Da brauchst dich nur mehr zurücklehnen und das Popcorn bereithalten!

@mikee1902

Ausbildungsverein sind wir keiner,haben keine KM 2 , die jungen sind momentan unbrauchbar!!!

11 Spieler brauchen wir auch nicht auswechseln,im Winter 4-5 reichen

In Trainer würde ich vor die Tür setzen ( wäre sicher mehr Ruhe im Verein) wäre der Karner mit Sicherheit der bessere Trainer,mit'n Plasnegger kannst nichts erreichen.

Mit'n Plasnegger ,hätte es sich für seine Spatzerln auch erledigt !

Gute Trainer gibt es eh genug,aber sicher nicht so a Kasperl!

Bis SAMSTAG

Analphabet Mario vs Wichtig Gernot

Du bist einfach nur arm!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um wieder zum Topic zurückzukehren..

 

Spielerisch haben wir vorallem von Minute 10 bis Minute 30 durchaus gefällig gespielt. Das Spiel über die Außen wurde gesucht und wir konnten uns dadurch wirklich gute Chancen erarbeiten. Sind aber kläglich an der Auswertung gescheitert. Danach ist das Spiel immer mehr verflacht und die bis dato gut funktionierenden Seiten haben wenig bis keine Bälle mehr erhalten. Die 2 Tore vor der Pause waren sehr wichtig und hätten die nötige Ruhe und Souveränität reinbringen müssen. Was machen wir aber daraus? Eine saublöde Rote und aufhören Fußball zu spielen. Der Spielverlauf hat gezeigt, dass die Mannschaft alles andere als gefestigt ist und vorallem, und das ist erschreckend, nur 1 System beherrscht. Das Schmidt'sche Ballpressing...und zwar mehr schlecht als recht über 90 Minuten. Richtig, richtig schlimm wird es, wenn wir in der 90. Minute bei einer 2:1 Führung auf der Mittellinie verteidigen und teilweise sogar defensiv in Unterzahl sind. Es tut mir leid, aber da MUSS man sehrwohl das recht haben, den Trainer in Frage zu stellen. Wir sind momentan (für das vorhandene Potenzial) schlichtweg zu schwach.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit ich auch einmal zum Nörgeln komme:

 

Nachdem die MCG beim Ansetzen der Mietkosten fürs TZ ja nicht gerade zimperlich agiert, würde es mich sehr freuen, wenn die Herren in der Lage wären, alle paar Wochen mal die Vogelscheiße von den Holzbänken auf der (alten) Tribüne zu kratzen, da ich auf diese natürliche Sitzerhöhung gerne verzichte und es sicher kein gutes Bild abgibt, wenn ich das nächste Mal mit einer Spachtel vor der Tür stehe... Danke!

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Herr AUT weiter hier teilnehmen darf, dann sperrt ihm wenigstens das Foto. Eine GAK-Fahne in Assoziation mit diesem Schwachsinn ist für alle Fans eine Zumutung. Vielleicht kann sich AUT mit unserem lieben ex-warrior zusammentun und uns hier in Ruhe lassen.  So lieber Herr AUT jetzt wieder Schmutzkübel entleeren...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Spielverlauf hat gezeigt, dass die Mannschaft alles andere als gefestigt ist und vorallem, und das ist erschreckend, nur 1 System beherrscht. Das Schmidt'sche Ballpressing...und zwar mehr schlecht als recht über 90 Minuten. Richtig, richtig schlimm wird es, wenn wir in der 90. Minute bei einer 2:1 Führung auf der Mittellinie verteidigen und teilweise sogar defensiv in Unterzahl sind. Es tut mir leid, aber da MUSS man sehrwohl das recht haben, den Trainer in Frage zu stellen. Wir sind momentan (für das vorhandene Potenzial) schlichtweg zu schwach.

 

Ist zwar alles (fast) richtig, aber man sollte nicht vergessen, dass wir uns in der zweitniedrigsten Klasse bewegen.

 

Es mag zwar überraschen, aber nicht einmal unser Nationalteam beherrscht mehr als 1 System (nämlich das Koller´sche Pressing). Zur Zeit arbeiten sie zwar an der Variante "hinten dicht machen, sicher stehen und auf Konter spielen", aber das klappt nur kurzfristig. Auch sonst haben wir in AUT keine Mannschaft, die mehr als ein System beherrscht. Als aktuellen Beispiel nehmen wir einfach mal RBS - da sieht man schön, was passiert, wenn selbst das einzige erlernte System nicht funktioniert. Einige Teams haben sogar nur das System "Zufall".

 

GP hat doch im Interview erklärt, warum er dieses System spielen lässt und das ihm klar ist, dass es im Augenblick noch nicht so funktioniert. Wann, wenn nicht jetzt, soll der Trainer dieses System einspielen lassen? Jetzt ist die Mannschaft noch überlegen genug, um selbst mit dem sehr wackeligen System die Spiele zu gewinnen.

Und wenn ich mir anschaue, wie sich einige hier aufführen, weil die Spiele nicht überlegen genug gestaltet werden, will ich mir erst gar nicht vorstellen, wie ein Trainer 1 oder 2 Klassen höher ein neues Spielsystem installieren soll.

Im Zweifel mal bei Werder Bremen nachfragen, wie lange das Einstudieren eines Systems so dauert :)

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das ja alles richtig, mit Mannschaft aufbauen und System einstudieren um dann für die höheren Ligen gerüstet zu sein.

Nur womit ich ein Problem habe ist dass auf Junge gebaut wird wo ich sehr bezweifle dass die für die Unterliga geschweige Oberliga genug Qualität mitbringen.

Und ich weiß schon dass es sich um 16 jährige handelt aber trotzdem sollte man da schon erkennen dass sie für Höheres bestimmt sind.

Ich habe mit 16 Jahren auch in einer 2ten Mannschaft begonnen, auch in der Gebietsliga . Meine Ausbeute war damals 16 Tore und ich hab es schlussendlich in meiner Karriere nur bis in die Oberliga geschafft. Mir ist schon klar dass unsere Jungen alles Defensivspieler sind wollte damit nur sagen dass man da eigentlich jetzt schon mehr Talent erkennen sollte wenn sie uns jemals

weiterbringen sollen.

Solche Spieler gibt es in der Steiermark sicher auch jetzt zu Genüge.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das ja alles richtig, mit Mannschaft aufbauen und System einstudieren um dann für die höheren Ligen gerüstet zu sein.

Nur womit ich ein Problem habe ist dass auf Junge gebaut wird wo ich sehr bezweifle dass die für die Unterliga geschweige Oberliga genug Qualität mitbringen.

Und ich weiß schon dass es sich um 16 jährige handelt aber trotzdem sollte man da schon erkennen dass sie für Höheres bestimmt sind.

Ich habe mit 16 Jahren auch in einer 2ten Mannschaft begonnen, auch in der Gebietsliga . Meine Ausbeute war damals 16 Tore und ich hab es schlussendlich in meiner Karriere nur bis in die Oberliga geschafft. Mir ist schon klar dass unsere Jungen alles Defensivspieler sind wollte damit nur sagen dass man da eigentlich jetzt schon mehr Talent erkennen sollte wenn sie uns jemals

weiterbringen sollen.

Solche Spieler gibt es in der Steiermark sicher auch jetzt zu Genüge.

 

Nur gibt's nicht immer Jugendspieler zum Nulltarif,dahingehend muss man natürlich auch seine Gedanken anstrengen, wie man billig entsprechende Talente zu uns führt. So früh wie möglich müssen die Jungs in einen Verein integriert werden, je älter umso teurer die Angelegenheit würd ich mal behaupten. Nächstes Jahr gibt's dann hoffentlich sowieso die U17 als 1. Klasse Mitte A/B Team und dort erlernen unsere jüngeren Spieler dann das harte Handwerk des Holzhacker-Fussballs für Erwachsene. Der Umstieg von Jugendfussball/Akademie auf's Holzhacker-Niveau der Erwachsenen in den niedrigen Ligen ist sicher nicht Jedermanns leichteste Übung.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das ja alles richtig, mit Mannschaft aufbauen und System einstudieren um dann für die höheren Ligen gerüstet zu sein.

Nur womit ich ein Problem habe ist dass auf Junge gebaut wird wo ich sehr bezweifle dass die für die Unterliga geschweige Oberliga genug Qualität mitbringen.

Und ich weiß schon dass es sich um 16 jährige handelt aber trotzdem sollte man da schon erkennen dass sie für Höheres bestimmt sind.

Ich habe mit 16 Jahren auch in einer 2ten Mannschaft begonnen, auch in der Gebietsliga . Meine Ausbeute war damals 16 Tore und ich hab es schlussendlich in meiner Karriere nur bis in die Oberliga geschafft. Mir ist schon klar dass unsere Jungen alles Defensivspieler sind wollte damit nur sagen dass man da eigentlich jetzt schon mehr Talent erkennen sollte wenn sie uns jemals

weiterbringen sollen.

Solche Spieler gibt es in der Steiermark sicher auch jetzt zu Genüge.

 

Du meinst also, dass zum jetztigen Zeitpunkt keine Jugendspieler spielen sollten und die Mannschaft mit Spielern aus (viel) höheren Klassen bestückt sein sollte?

 

Ist sicher ein Weg, den man gehen kann. Ich persönlich zweifle allerdings daran, dass das der richtige Weg für den GAK 1902 ist. Zum einen wäre das wahrscheinlich ein sehr teurer Weg und zum anderen beraubt man sich des Nachwuchses. Kein talentierter Junger würde zum GAK kommen, wenn er gar keine Aussicht auf Spielpraxix hat.

Ich finde, dass man gerade in den unteren Klassen auch mal den Nachwuchs mit einbauen kann. Eine gesunde Mischung aus erfahrenen Alten und talentierten Jungen ist in meinen Augen der sinnvollste Weg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst also, dass zum jetztigen Zeitpunkt keine Jugendspieler spielen sollten und die Mannschaft mit Spielern aus (viel) höheren Klassen bestückt sein sollte?

 

Ist sicher ein Weg, den man gehen kann. Ich persönlich zweifle allerdings daran, dass das der richtige Weg für den GAK 1902 ist. Zum einen wäre das wahrscheinlich ein sehr teurer Weg und zum anderen beraubt man sich des Nachwuchses. Kein talentierter Junger würde zum GAK kommen, wenn er gar keine Aussicht auf Spielpraxix hat.

Ich finde, dass man gerade in den unteren Klassen auch mal den Nachwuchs mit einbauen kann. Eine gesunde Mischung aus erfahrenen Alten und talentierten Jungen ist in meinen Augen der sinnvollste Weg.

 

Nein leider hast du  meinen Ansatz nicht verstanden.

Junge Spieler, ja unbedingt aber nur wenn man sie dann mit 18 - 19 zu den Leistungsträgern in der Oberliga zählen kann. Und ohne jetzt jemanden persönlich anzugreifen aber das Potential 

sehe ich bei unseren Jungen nicht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...