Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Einen Forumseintrag verdient sich dieser geschichtsträchtige Tag sicherlich. Für die einen der Höhepunkt ihres Fan Daseins - für die anderen der Beginn des Abstiegs. Ich glaube nicht an die Unvereinbarkeit von Titel und finanziellem Überleben. Die Austria und andere hatten sicher ein höheres Budget - also kann niemand behaupten,der Titel wurde erkauft.

 

Was wurde aus den handelnden Personen von damals?

Pogatetz spielt noch immer - ebenso wie einige der damals Jungen.

Naja, jedenfalls genug Stoff zum Diskutieren. 

 

Auch dass wir nun nach 10 Jahren und 2 Tagen wieder Meister werden - wenn leider auch nur in der 8. Liga.

 

Auf die :devil--

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Up and down.
Goin up to the top,
fallin´ down to the ground.
(Opus, 1984)

Wir wollten den Titel. Wir bekamen ihn.
Wir feierten. Wir weinten.

Für mich blieben von diesem glorreichsten Unentschieden der roten Geschichte nur 3 Erinnerungen:

Sportlich: Wir wollten einfach nur nicht verlieren, die Paschinger nicht um jeden Preis gewinnen. Den Titel hatten wir eigentlich vorweg bei der Austria geholt, als der Toni zu uns ins Publikum sprang.
Paschings Sascha Metlitski, seinerzeit schon 40, sprintete irgendwann in der 80. Minute selbst auf unseren Strafraum aufgerückt bei einem Konter der Roten zurück, als wär er 20. Alter Schwede, war der gut beinand´. Damit verhinderte er die vorzeitige Feier, gratulierte am Ende aber als Erster.

Persönlich: Meine Tränen beim Schlusspfiff und meine Worte zu irgendeinem Roten neben mir: "Heast as A, die Geign?!?"

Zusammen: Am Rathaus und der Marsch ins altehrwürdige Stadion.

Der Preis war zu hoch.

 

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An diesem Tag habe ich meinen Neffen (sein Vater = mein Bruder ist Fan eines anderen Grazer Vereins, den ich nicht namenlich nenne) endgültig und dauerhaft zu einem Roten gemacht, er ist es heute noch und besucht mit mir die "erstklassigen" Spiele. Also hat es bei mir wenigstens innerfamiliär was Gutes bewirkt! :razz:

 

Und ansonsten? Gemischte Gefühle wie wahrscheinlich bei allen von uns, war schon ein irre geiler Moment damals, und dann die rote Karawane auf der Südautobahn in die Südstadt... Gehört alles ebenso zu unserer Geschichte wie alles was danach folgte inklusive unserer Auferstehung!

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Meisterfeier und die Siege im Meisterfrühjahr auswärts gegen Mattersburg, Austria usw waren sehr schöne Erlebnisse an die ich mich heute noch liebend gern erinnere und mich immer erinnern werde.

 

 

Jedoch und das ist das Traurige daran setzten wir damals, angeführt von unseren Funktionären, komplett auf die falschen Karten. Wir können uns denk ich ausmahlen wo wir heute stehen würden wenn wir in den späten 90er/ frühen 2000er Jahren NICHT auf teuerste Legionäre gesetzt hätten, sondern uns auf Junged, Jugend, Jugend spezialisiert hätten.

 

 

Schade, dass wir damals keinen Martin Pucher als Präsidenten hatten, der angeblich mit seinem burgenländischen Dorfverein schwarze Zahlen schreibt, bescheiden am Boden bleibt und die Gehälter pünktlich überweist.

 

 

Nicht auszumahlen wo wir heute stehen würden wenn wir in den späten 90er/ früher 2000er Jahren bescheiden geblieben wären, nie nach Liebenau gewechselt wären und schön brav unsre Steuern gezahlt hätten.

 

 

Hätte, wäre, wenn.... Alles vorbei.

 

 

Was bleibt ist ein geiler Mitgliederverein der ehrlich und transparent von unten beginnt und sich ehrlich nach oben arbeitet. Wo wir gemeinsam anpacken und gemeinsam Erfolge feiern können und uns stolz zu UNSEREM GAK bekennen können.

 

 

So gesehen sind die Auswirkungen dieser Zeit doch sehr sehr gut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heut vor 14 Jahren war auch ein denkwürdiger Abend. Nach eher durchwachsener Saison hat das Cupfinale versöhnt.

Igor P. - Toni P. 2:0

:-)

 

Jaja, morgen vor 14 Jahren habe ich auch Schädelweh gehabt...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...