Zum Inhalt springen

15. Runde: SV Europlay Peggau KM II vs. GAK 1902, 21.4.2014 um 11 Uhr in Peggau


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 69
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich fange einmal damit an und sage: weiterhin voll konzentriert agieren und möglichst drei Punkte einfahren.   Frohe Ostern!   W.

Ich meine, solche Spiele passieren und insgesamt unterstreicht das ja meine Aussage, dass man nur auf sich schauen muss, um die notwendigen Punkte einzufahren - egal, ob man 1, 3 und 6 Punkt(e) Vorspr

Ich steh für diesen Kick an einen Feiertag früher auf wie ich sonst zum Arbeiten aufsteh. Da wird ein Sieg wohl das mindeste sein

Ich hab leider noch keine Karte, weiß jemand wie es mit der Kapazität dort ausschaut, bzw. wie groß die Chance ist vor Ort nocht Karten zu bekommen? Danke!

 

Der Sportplatz dort fällt unter die typische Kategorie "Dorfplatz": http://vereine.fussballoesterreich.at/stmk/SvBaumitPeggau/840262260900153049_840262261705459569~840262261973895065_840262261973895065,de.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir fast sicher dass jeder eine Karte bekommen wird, weil einerseits der Termin sicher nicht jedermanns Sache ist, andererseits wenn man rund um den Sportplatz stehen kann eigentlich jede Anlage einen vorgeschriebenen Mindestumfang von 320m hat, was bei nicht zu üppiger Leibesfülle und Stehen in Zweierreihe eine de facto-"Kapazität" von rund 1200 Zuschauern ergibt und die werden am Ostermontag Mittag nicht in Peggau sein. Ob die Anlage allerdings für soviele Zuseher komissioniert ist steht auf einem anderen Blatt...

 

Ich bin gespannt ob diesmal überhaupt 500 Zuschauer kommen (immerhin waren beim Heim-Auswärtsspiel auch "nur" 850 Besucher)...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Peggau wird ein anderes Kaliber als die letzten 2 Spiele. Ich sehe sie, wenn erlaubte Verstärkung von oben kommt, durchaus auf Augenhöhe mit Judendorf (ich meine das Judendorf aus dem Herbst) und Rein. Da der Termin logischerweise so gelegt wurde, dass die Einser am Sa spielt, kann man davon ausgehen, die werden ein konkurrenzfähiger Gegner sein.
Wird unserer Mannschaft aber gut tun, wenn sie mal gefordert werden. Trotz allem, sollten die 3 Punkte machbar sein und der Vorsprung dadurch eventuell vergrößert werden. (aber das weiß man ja bereits am Samstag)

Sind Schenk und Wemmer schwerer verletzt, oder gehts bis Montag?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Peggau wird ein anderes Kaliber als die letzten 2 Spiele. Ich sehe sie, wenn erlaubte Verstärkung von oben kommt, durchaus auf Augenhöhe mit Judendorf (ich meine das Judendorf aus dem Herbst) und Rein. Da der Termin logischerweise so gelegt wurde, dass die Einser am Sa spielt, kann man davon ausgehen, die werden ein konkurrenzfähiger Gegner sein.

Wird unserer Mannschaft aber gut tun, wenn sie mal gefordert werden. Trotz allem, sollten die 3 Punkte machbar sein und der Vorsprung dadurch eventuell vergrößert werden. (aber das weiß man ja bereits am Samstag)

Sind Schenk und Wemmer schwerer verletzt, oder gehts bis Montag?

 

Peggau wird ein anderes Kaliber als die letzten 2 Spiele. Ich sehe sie, wenn erlaubte Verstärkung von oben kommt, durchaus auf Augenhöhe mit Judendorf (ich meine das Judendorf aus dem Herbst) und Rein. Da der Termin logischerweise so gelegt wurde, dass die Einser am Sa spielt, kann man davon ausgehen, die werden ein konkurrenzfähiger Gegner sein.

Wird unserer Mannschaft aber gut tun, wenn sie mal gefordert werden. Trotz allem, sollten die 3 Punkte machbar sein und der Vorsprung dadurch eventuell vergrößert werden. (aber das weiß man ja bereits am Samstag)

Sind Schenk und Wemmer schwerer verletzt, oder gehts bis Montag?

 

Die sind verletzt? Hab ich gar nicht mitbekommen. Was ist passiert?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sind verletzt? Hab ich gar nicht mitbekommen. Was ist passiert?

 

Was passiert ist, kann ich dir nicht sagen. Allerdings haben beide wegen einer "Verletzung"  den Platz verlassen. Wobei ich mir beim Wemmer nicht sicher bin, ob er nicht sowieso ausgewechselt wurde (denn die Zeit hat gepasst).

Schenk ging raus obwohl wir nicht mehr wechseln konnten. Allerdings war er nach dem spiel zu Fuß unterwegs, also kanns so schlimm nicht sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Peggau wird ein anderes Kaliber als die letzten 2 Spiele. Ich sehe sie, wenn erlaubte Verstärkung von oben kommt, durchaus auf Augenhöhe mit Judendorf (ich meine das Judendorf aus dem Herbst) und Rein. Da der Termin logischerweise so gelegt wurde, dass die Einser am Sa spielt, kann man davon ausgehen, die werden ein konkurrenzfähiger Gegner sein.

Wird unserer Mannschaft aber gut tun, wenn sie mal gefordert werden. Trotz allem, sollten die 3 Punkte machbar sein und der Vorsprung dadurch eventuell vergrößert werden. (aber das weiß man ja bereits am Samstag)

Sind Schenk und Wemmer schwerer verletzt, oder gehts bis Montag?

 

Aso, danke für die Info Shorty! :razz:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön das Ihr alle das Resultat richtig erraten wollt.

Für mich geht es irgendwo darum zu wissen wieviele Spieler der ersten Mannschaft von Peggau gg. Gratkorn II vom Samstag Meisterschaftsspiel die 2.Mannschaft am Montag verstärken.

Weiß jemand wie hier die Regeln(Bestimmungen) sind???

Übrigens haben Schenk und Wemmer bei einem Trainingsspiel vom Donnerstag gespielt. Gegner war die AKA U17 Steiermark-Strum. Wir haben dieses Match im TZ mit 5:1 gewonnen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufgefallen:

Die wackeren Jungs vom ESK - nicht nur von uns programmgemäß hoch "abgeschossen", haben den letzten Tabellenplatz verlassen und im direkten Duell an Weinitzen übergeben. Dies zeigt recht klar, wie schnell in der letzten Klasse selbst Abgeschriebene das Blatt wenden können.

 

Peggau wird eine zähe Nummer, in der man auch ohne deren Einser-Aushilfen sicher alles geben wird müssen. Wie in 3 Wochen dann gegen Rein.

Erst wenn man in diesen 2 Begegnungen unbesiegt bleibt, ist die Messe gelesen. Was ein Fortschritt ist: 3 Ligaspiele mit 21 und die 0 hinten.

 

 

Dafür ist die 1er Truppe vom ESK gegen Mariatrost echt schwach gewesen am Freitag,traurig anzusehen beinahe wie Ideenlos die Gebietsliga teilweise drauf ist.Da kommt mir die 1. Klasse härter und schwieriger vor. ;-)

 

Dennoch wird's ein glatter 3:0 Sieg für uns!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...