Zum Inhalt springen

Aus für den Körnerplatz


Empfohlene Beiträge

Wie seit längerem - und auch uns von unserer Spielstättensuche - bekannt ist wird ja an Stelle des Körnerplatzes eine (notwendige) Ballsporthalle errichtet. Bisher hieß es, ein Fußballplatz bliebe für GSV Wacker erhalten. Nun schein es, als ob dem nicht so wäre und GSV Wacker bald heimatlos wäre. Mit dem Körnerplatz verschwindet so oder so ein kultiger Grazer "ground"... http://www.kpoe-graz.at/fuer-erhalt-des-sportplatzes-der-gsv-wacker.phtml

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich sehe hier auch weniger die GAK-seite (wobei ich dir natürlich recht gebe), sondern dass es generell schade ist, dass jahr für jahr kleine grazer vereine verschwinden. gerade für die kleinen klubs ist es wichtig, "vor ort" die kinder zum fußball abholen zu können. wenn GSV-wacker jetzt aber vom körnerplatz verschwindet und sich aus der not heraus woanders einmieten muss (z.B. postplatz), weil nur mehr die minis dort spielen dürfen, wird auch für die dort wohnenden jugendlichen eine möglichkeit zum kicken verschwinden. man kann sich nur fragen wo das enden wird. einst: GSV und Wacker, Hertha und Post, Austria und Puch, Rapid, Admira, Humanic, Wickenburg, FC Graz, Parkklub, Heeressportverein, Akad. SV, Hermes, AAC, GKB, und und und sind mittlerweile nur mehr rund ein dutzend vereine übriggeblieben...

 

zumindest uns GAK-fans sollte das grazer unterhaus nicht gleichgültig sein...

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass reihenweise Traditionsklubs verschwinden oder sie durch Verlust der Infra einfach keine Jungen mehr begeistern können, ist für alle schlecht.
Gut, so ist die neue Zeit. Das muss man akzeptieren.

Letztlich wird der Wettbewerb und die Breite noch mehr leiden.

Dass es irgendwann bis auf ein paar Schattierungen nur mehr rot/schwarz in der Stadt gibt, mag einigen vielleicht sprichwörtlich wieder "blunzn" sein.
buspepi hat jedoch völlig Recht. Das sind schwere Verluste für den Steirischen Fußball. Auch wenn es "nur" kleine Fische sind.
Der Körnerplatz war eine Institution.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@buspepi

Zuerst fusionierten sich GSV und Schimautz (so etwa 1978 herum), erst einige Jahre später kam es zur Verschmelzung zwischen GSV und Wacker.

 

Ein wichtiger (stiller) Sponsor des GAK war damals bei GSV Sektionsleiter, Heli (Eisen-) Eberhardt. "Schneck" ist auch jetzt noch Zuseher bei Spielen des GAK 1902.

 

In Graz hat es noch gegeben, was mir zumindest einfällt:

Südbahn

LUV

Waagner Biro

Germania

Fußball-Team 1903

Vorwärts Graz (darüber gibt es auch eine nette GAK-Geschichte)

Blaue Elf Graz

Hakoah Graz

 

Vielleicht kann wer noch andere ehemalige Grazer Vereine nennen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das nächste armutszeugnis für die stadtpolitik, wenn sie einen platz solcherart "verschlimmbessert" und damit in direkter folge dem ansässigen klub den todesstoss versetzt - zur eröffnung der ballsporthalle kann man zeitgleich das begräbnis für den gsv-wacker ansetzen.

 

und das von den drei plätzen in unmittelbarer umgebung nur der aktuelle sportclubplatz übrigbleiben soll, ist da nur noch ein treppenwitz der besonderen art ...

 

@hawaii: Südbahn = Austria Graz

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das nächste armutszeugnis für die stadtpolitik, wenn sie einen platz solcherart "verschlimmbessert" und damit in direkter folge dem ansässigen klub den todesstoss versetzt - zur eröffnung der ballsporthalle kann man zeitgleich das begräbnis für den gsv-wacker ansetzen.

 

und das von den drei plätzen in unmittelbarer umgebung nur der aktuelle sportclubplatz übrigbleiben soll, ist da nur noch ein treppenwitz der besonderen art ...

 

@hawaii: Südbahn = Austria Graz

rudi hiden hat natürlich recht, ABER: in der zwischenkriegszeit hieß die heutige austria noch südbahn, es gab aber auch damals eine andere austria graz. erst nach dem II. Wk benannte sich südbahn ("Reichsbahn") in austria um. also habt ihr beide recht ;)

 

btw.:

http://gasa.blogsport.de/

 

vielleicht auch ein gedanke für graz...nicht die aktion übernehmen, aber den gedanken!

 

 

@vereine:

Garnisonssportverein

Artilleriesportklub

Union (heute: Post SV)

GAF

Deutschvölkischer Turnverein

ASK Straßgang

SC Harald

Industrie SK

Horekan (Verein der HotelRestaurantKaffeehausangestellten)

Theatersportklub

Amateure Eggenberg

Schwäbisch Akademischer SK

Jugoslawisches Studententeam

Mittelschüler SV

Kastner&Öhler (auch steir. Meister!)

SC Aargau

Deutscher SV

Viktoria

Körpersportklub (siehe K&Ö)

Feuerwehr

Grazer Sportfreunde

Wetzelsdorfer SK

Reichsbund Eggenberg

Greinitz-Mannesmann

SC Waltendorf

Gemeindebedienstete (später Fusion mit AAC)

Polizei SV

BSV Simmering-Graz-Pauker-AG

SV Bulme

Union ÖJB

und natürlich dann im NS diverse Wehrmachts-SKs usw.

 

von all diesen vereinen ist eine meisterschaftsteilnahme überliefert, von einigen auch noch in den 60er-jahren, tlw. länger...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass reihenweise Traditionsklubs verschwinden oder sie durch Verlust der Infra einfach keine Jungen mehr begeistern können, ist für alle schlecht.

Gut, so ist die neue Zeit. Das muss man akzeptieren.

Letztlich wird der Wettbewerb und die Breite noch mehr leiden.

Dass es irgendwann bis auf ein paar Schattierungen nur mehr rot/schwarz in der Stadt gibt, mag einigen vielleicht sprichwörtlich wieder "blunzn" sein.

buspepi hat jedoch völlig Recht. Das sind schwere Verluste für den Steirischen Fußball. Auch wenn es "nur" kleine Fische sind.

Der Körnerplatz war eine Institution.

Es geht eher weniger darum, dass die einzelnen Vereine verschwinden, sondern darum, dass die ganzen Fußballplätze in Graz verschwinden.

Die Bodenversiegelung (grösstenteils Wohnbau) in Graz hat (vor allem in den letzten Jahren) massiv zugenommen. "Innerstädtische" Kickplätze sind nur mehr selten zu finden, eine traurige Entwicklung, wie ich persönlich finde.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...