Zum Inhalt springen

13. Runde, Austria/Puch Int. vs. GAK 1902, Sa 05.04.2014 17 Uhr, TZ


Empfohlene Beiträge

Sehr gelungenes Statement von redbaron - DANKE.

Meine Meinung: Es ist wirklich sehr sehr sehr zu schätzen, welche Leistungen das EHRENAMTLICHE Team bringt. Allerdings darf man nicht vergessen, dass eben der Großteil "nur normaler" Fan ist und mit seinem Eintritt, eventuell der Mitgliedschaft und dem Konsum bei den Gastroständen alles erledigt ist. Das muss man bei so vielen Zuschauern jenen zugestehen...

Zwecks Müll gebe ich euch allerdings recht. Nur bitte bedenkt, dass es beim ersten Spiel (aufgrund des dichten Gedränges) nicht möglich war, zu einem Mistkübel zu gelangen. Dann fällt der Becher einfach auf den Boden.

Mein Tipp: Verlangt einen Euro Bechereinsatz. Dann überlegen es sich die Leute, ob Sie es dann wieder aufheben oder nicht. Ich würd trotzdem die Einwegbecher dafür nehmen. Ist auf anderen Fußballplätzen auch so. Und die Becher, die am Boden bleiben, könnte ja unser Nachwuchs (der ohnehin immer vor Ort ist) aufsammeln und dafür den Euro für die Juniors kassieren. Nur ne Idee...

 

LG pana

 

Hierfür müsste man auf andere Becher umsteigen,die nicht so leicht kaputt gehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 107
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich nehme die vielen Postings mal zum Anlass hier einige Dinge für mich ins richtige Licht zu rücken:   Zuerst mal zu den Fakten:   Der GAK stand vor einem Jahr noch vor einem Scherbenhaufen, dann hab

Bald können wir einen neuen Thread mit "Kurioses aus der Gegenwart" aufmachen, mit den Top-Themen:   Pausenmusik ist sch****e Torjubel passt nicht 20 von 90 Minuten waren eine Katastrophe - gewonnen w

Darüber lässt sich wohl streiten, welche Art des "Feierns" arroganter ist. Ich persönlich bin kein Freund von einem "Champions-League-Sieg-Torjubel" bei einem 8:0. Da find ich die Variante mit abdrehe

Ach ja, kleine Anektode am Rande, aber passend: Es hat sich schon einer gemeldet, er hilft gerne mit, allerdings an Spieltagen nicht, da will er den Kick sehen.... Ohne weiteren Kommentar

 

Es ist jedem selbst überlassen, freiwillig einen Verein in seiner Freizeit zu unterstützen. Wenn sich wer meldet, ist das super - wenn nicht, muss man das auch akzeptieren, und ggf. konsequenzen daraus ziehen (z.b. rauchen nur in gekennzeichneten bereichen).

Deine abschließenden provozierenden Worte kann ich absolut nicht nachvollziehen - stattdessen dass man froh ist, dass sich wenigstens einer meldet, wird auf den hingehaut, weil er sich den kick ansehen will? sei mir nicht böse, aber in deiner ausführung hast du doch selbst erwähnt, dass die arbeiten über den spieltag hinaus gehen (u.a. kartenvorverkauf, umbauarbeiten,...).

 

in der heutigen zeit muss man über JEDE helfende hand froh und dankbar sein!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fakt ist, dass in letzter Konsequenz der Verein wieder zusperren muss, wenn die (freiwilligen) Leistungen icht aufrecht erhalten werden können. Sei es durch die entstehenden Kosten durch bezahltes Personal oder eben dadurch, dass man keinen Spieltag organisieren wird können.

 

Natürlich ist es zu akzeptieren, wenn die Leute nur Fußball schauen wollen. Hilft aber keiner mehr, wirds keinen Fußball mehr zu schauen geben.

 

Hinweis: Natürlich gibt es noch diverse Zwischenstufen in diesem Prozess, die die letzte Konsequentz wurd so sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist jedem selbst überlassen, freiwillig einen Verein in seiner Freizeit zu unterstützen. Wenn sich wer meldet, ist das super - wenn nicht, muss man das auch akzeptieren, und ggf. konsequenzen daraus ziehen (z.b. rauchen nur in gekennzeichneten bereichen).

Deine abschließenden provozierenden Worte kann ich absolut nicht nachvollziehen - stattdessen dass man froh ist, dass sich wenigstens einer meldet, wird auf den hingehaut, weil er sich den kick ansehen will? sei mir nicht böse, aber in deiner ausführung hast du doch selbst erwähnt, dass die arbeiten über den spieltag hinaus gehen (u.a. kartenvorverkauf, umbauarbeiten,...).

 

in der heutigen zeit muss man über JEDE helfende hand froh und dankbar sein!

Wir haben explizit Leute gesucht die uns am Spieltag unterstützen können, also erwarte ich mir bei entsprechender Meldung auch das zu wollen. Es würde ja eh schon reichen wenn jemand NACH dem Kick eben bei den Aufräumarbeiten helfen würde. Was daran provokant sein soll, erschließt sich mir jetzt nicht wirklich, oder meldet man sich zum Blutspenden, und sagt dort dann: gerne, aber mein Blut bekommt ihr nicht???

 

Und glaub mir, wir sind über jede helfende Hand dankbar, im Moment brauchen wir halt gerade Unterstützung am Spieltag, und ich bin niemanden böse wenn er sagt er möchte das nicht, wäre halt schön wenn sich die Last ein bisserl gleichmäßiger verteilt. Nicht mehr und nicht weniger

 

Lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist jedem selbst überlassen, freiwillig einen Verein in seiner Freizeit zu unterstützen. Wenn sich wer meldet, ist das super - wenn nicht, muss man das auch akzeptieren, und ggf. konsequenzen daraus ziehen (z.b. rauchen nur in gekennzeichneten bereichen).

Deine abschließenden provozierenden Worte kann ich absolut nicht nachvollziehen - stattdessen dass man froh ist, dass sich wenigstens einer meldet, wird auf den hingehaut, weil er sich den kick ansehen will? sei mir nicht böse, aber in deiner ausführung hast du doch selbst erwähnt, dass die arbeiten über den spieltag hinaus gehen (u.a. kartenvorverkauf, umbauarbeiten,...).

 

in der heutigen zeit muss man über JEDE helfende hand froh und dankbar sein!

Wir haben explizit Leute gesucht die uns am Spieltag unterstützen können, also erwarte ich mir bei entsprechender Meldung auch das zu wollen. Es würde ja eh schon reichen wenn jemand NACH dem Kick eben bei den Aufräumarbeiten helfen würde. Was daran provokant sein soll, erschließt sich mir jetzt nicht wirklich, oder meldet man sich zum Blutspenden, und sagt dort dann: gerne, aber mein Blut bekommt ihr nicht???

 

Und glaub mir, wir sind über jede helfende Hand dankbar, im Moment brauchen wir halt gerade Unterstützung am Spieltag, und ich bin niemanden böse wenn er sagt er möchte das nicht, wäre halt schön wenn sich die Last ein bisserl gleichmäßiger verteilt. Nicht mehr und nicht weniger

 

Lg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@redbaron: Alles absolut verständlich - ich denke, wenn man jetzt drüber spricht und auch bei den Spielen darauf hinweist, wird sich die Situation vielleicht verbessern lassen ...

 

W.

Seh ich auch so, ich denke die rote Family steht ja eh geschlossen da, wenn sie gebraucht wird.

 

Lg

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...