Zum Inhalt springen

12. Runde 1. Klasse Mitte A; GAK - GSV Judendorf, 29.03.2014, 15:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

Bereits um 9 Uhr war der P&R Weinzödl nahezu komplett voll.Wie immer ein kleines "Chaos" für alle PKW-Fahrer,man möge mir so manchen Ton verzeihen,wenn ich mitteilen muss,dass auch der "Exklusiv-Parkplatz" leider komplett überlastet war. Die Stimmung perfekt,die Choreo megageil und scheinbar der Bringer für die unwichtigen Socialnetworks und Onlinemedien. Starkes Lebenszeichen von uns allen! Spielerisch überlegen,der Schiedsrichter ganz in Ordnung,danke dass wir 2 Linienrichter haben durften,auch wenn wir Abseits für uns gerne anders interpretieren. Gute Besserung an den verletzten Kicker. Achja - Wetter TOP und die Zusammenarbeit mit Clocktower im Freien vor dem Club 1902 ist eine gute Entscheidung gewesen finde ich,hat heute mal für jeden einen Platz gegeben in der 3. Halbzeit. ;-)

 

Persönliche Wünsche: 10 tolle weitere Spiele,mit voller Konzentration der Spieler,sowie ein bisschen mehr Abwechslung bei den fleißigen Helferleins vor und nach dem Spiel. Danke ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 190
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Weil es einfach sinnlos ist. Gab es irgendwann seit der Neugründung etwas das euch Angst haben ließ? Is jemand ausgezuckt als Peggau mit 1:0 in Führung gegangen ist und wir nur mit viel Bauchweh gewon

jedem, der ein wenig zu nörgeln hat, dem sei hier einmal unsere derzeitige situation ins gemüt gerufen: vor einem jahr hats nichts gegeben, keine mannschaft, keinen spielplatz und schon gar kein bier

Was redets ihr da schon wieder von Ausschreitungen? Is euch echt so fad???

Echt ein Traumspiel heute, mehr kann ich dazu gar nichts sagen. :) Hätte nicht gedacht das es so eindeutig wird. Jetzt heißt es nicht nachlassen und nicht übermütig werden, dann ist der Meistertitel unser. :)

 

@zetaishogun, bei deinen Wünschen hast die Tiefgarage noch vergessen. :D

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Stimmung, volles Haus, ein mehr als klarer Sieg. Wenn man etwas verbessern kann, dann das Spiel von hinten raus. Da ging so manche Spieleröffnung daneben. Vom Fußballerischen war ich teilweise nicht überzeugt, aber man hat den 2ten dominiert. Wichtig wäre jetzt nicht nachzulassen, nächstes jahr wird es noch leichter (Gebietsliga ist deutlich ausgeglichener und somit nehmen sich die Teams gegenseitig mehr Punkte weg).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Tag so wie wir ihn uns erhofft, aber nicht unbedingt erwarten durften.

Wahnsinnskulisse, sensationelle Choreo, tolle Stimmung und dann eine fussballerische Überlegenheit unserer Jungs, wie ich sie nicht erwartet hätte.

Die Abwehr stand unter souveräner Führung von Sobl bärenstark, Lorich und Fürstaller gefielen mir auch sehr gut, Gönitzer trübte seine starke Defensivleistung durch viele Fehlpässe.

Das Mittelfeld spielte stark, wobei der letzte Pass in die Tiefe noch verbesserungsfähig ist.

Im Sturm stahl Laurenz Sacher den "Stars" Ivanescu und Schenk eindeutig die "Show", die Beiden waren bemüht, aber beide können viel mehr.

Judendorf war diesem Spiel und dieser Kulisse nicht gewachsen. Die "Taktik" war eindeutig auf ein 0:0 gerichtet, nach unserem Führungstor waren die platt.

Der erste - wichtige - Schritt ist getan, aber noch fehlen 10 weitere.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon geschrieben wurde: Es hat so ziemlich alles gepasst.

 

Fans waren genug da, Stimmung brauch ma gar net reden. Der Fussball war gut und wir haben verdient gewonnen. Herrlich.

 

Aber:

Hat die "Kurve" jemals einen Bierträger gesehen? Auf der Längsseite hat sich der Bierträger nach kurzer Zeit am Standl hingestellt, hat es Bier in sein Tragerl gestellt und gleich wieder dort verkauft weil so ein Andrang war. Die Leute sind bei ihm Schlange gestanden. Der ist, zumindest auf der Längsseite, nicht von dort weggekommen. Von der eigentlichen Kantine ganz zu schweigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon geschrieben wurde: Es hat so ziemlich alles gepasst.

 

Fans waren genug da, Stimmung brauch ma gar net reden. Der Fussball war gut und wir haben verdient gewonnen. Herrlich.

 

Aber:

Hat die "Kurve" jemals einen Bierträger gesehen? Auf der Längsseite hat sich der Bierträger nach kurzer Zeit am Standl hingestellt, hat es Bier in sein Tragerl gestellt und gleich wieder dort verkauft weil so ein Andrang war. Die Leute sind bei ihm Schlange gestanden. Der ist, zumindest auf der Längsseite, nicht von dort weggekommen. Von der eigentlichen Kantine ganz zu schweigen.

Da meldet sich anscheinend wieder einer freiwillig zum Bieraustragen, danke somit haben wir diese Schwerwiegenden Probleme beim nächsten Heimspiel nicht mehr.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur so zum Vergleich die Zuschauerzahlen der 1. Liga:

 

Rapid - Zweitgeborene        15.700

Dosen - Innsbruck                 9.000

Ried - Austria                        5.200

WAC - Wr. Neustadt              3.800

GAK - Judendorf                 2.800

Admira - Grödig                     2.500

 

Beim Ried-Spiel heute werden sicherlich auch nicht die Bäume ausgerissen.

 

Ich meine, wir waren schon in der Regionalliga zuletzt zuschauermässig top, aber als 1.-Klasse-Verein mit der 1. Liga zu konkurrieren, ist aller Ehren wert.

 

Es gibt übrigens auch einen kurzen Bildbericht (Meldungsblock) auf Steiermark heute: http://tvthek.orf.at/program/Steiermark-heute/70020

 

W.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun weiß jeder grazer, was "fußballfest" wirklich bedeutet - das war ganz großes kino!

 

noch mehr freut mich, dass nicht nur wir rote zeuge davon werden durften, sondern auch unsere deutschen freunde aus krefeld, sowie die groundhopper aus italien usw.

so etwas wie gestern ist werbung für den first-class-football an sich und den grazer athletiksport klub im speziellen...es war einfach nur geil!

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Ausnahme einer geringfügigen Ergebnisabweichung zu meinem Tipp haben sich gestern alle meine Wünsche erfüllt. Einfach ein wunderbarer Fußballnachmittag ein riesengroßes DANKE an alle die ihre Freizeit opfern um sowas zu ermöglichen. Dass es derartige Dimensionen annehmen würde, haben wir uns glaube ich alle zusammen nicht träumen lassen.

 

Ein Kompliment auch an die Organisation und Abwicklung des Abo- und Karten- und Fanartikelverkaufs, hat super funktioniert. Dazu auch die perfekte Getränke- und Essensversorgung in diesem Bereich, mehr kann man sich nicht wünschen.

 

Und diejenigen, die während des Spiels zu wenig Flüssigkeitszufuhr hatten, haben dieses Defizit sicher nach dem Spiel ausgeglichen, da mache ich mir keine Sorgen! :razz:

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich möchte mein Lob an die vielen wirklichen Stars des GAK 1902 richten, nämlich die vielen vielen ehrenamtlichen und selbstlos wirkenden Rädchen des Vereins.

Das Klubcafe, die Ausgabe der Tickets, Mitgliedsausweise, der Ausschank etcetcetc, wie das alles bei rund 3.000 Zusehern in diesem doch schwierigen Umfeld Weinzödl geklappt hat, sucht seinesgleichen und verdient höchsten Respekt !!!

 

Diese Leute sind das wirkliche Kapital des Klubs, denn sie sind unbezahlbar !!!

 

Eine Frage sei erlaubt:

Warum wurde der Eingang Stehplatz eigentlich erst 1 Stunde vor Spielbeginn geöffnet ?

Der Andrang nahm schon beängstigendes Ausmass an !   :razz:

 

Ein Wahrnehmung sei noch erlaubt:

Die neuen Boxen auf der Sitzplatztribüne waren soweit in Ordnung (bei der Musik), unseren Stationsprecher konnte man jedoch überhaupt nicht, bzw. nur katastrophal verständlich hören.

 

PS:

Wahrnehmungen und Fragen sind keinesfalls als Kritik zu verstehen, sie sollen bestenfalls als Feedback und ev. als Anregung verstanden werden.

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat von Realist:

 

Eine Frage sei erlaubt:

Warum wurde der Eingang Stehplatz eigentlich erst 1 Stunde vor Spielbeginn geöffnet ?

Der Andrang nahm schon beängstigendes Ausmass an ! :razz:

 

 

Weil der Zwicker für die Dauerkarten verschwunden war.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GAK ole hat geschrieben:

 

 

Aber net im ernst, oder ?   :razz:

 

Wenn ja, dann kann man bei den gestrigen Einnahmen sicherlich einen zweiten Zwicker kaufen.   :prost--

 

Ich denke, es ist die Person gemeint, die die Karten abzwickt und nicht das "Zwickgerät" :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon geschrieben wurde: Es hat so ziemlich alles gepasst.

 

Fans waren genug da, Stimmung brauch ma gar net reden. Der Fussball war gut und wir haben verdient gewonnen. Herrlich.

 

Aber:

Hat die "Kurve" jemals einen Bierträger gesehen? Auf der Längsseite hat sich der Bierträger nach kurzer Zeit am Standl hingestellt, hat es Bier in sein Tragerl gestellt und gleich wieder dort verkauft weil so ein Andrang war. Die Leute sind bei ihm Schlange gestanden. Der ist, zumindest auf der Längsseite, nicht von dort weggekommen. Von der eigentlichen Kantine ganz zu schweigen.

 

Wenn ich schon erwähnt werde :razz: ...

 

Es war auf der Längsseite ein Wahnsinn gestern. Mit dieser Infrastruktur ist es einfach nicht möglich so viele leute mit edlen Hopfen zu versorgen. Aber auch das wird sich in der Zukunft ändern nehme ich mal an. (Tribühnenbau..)

Ich kann nur sagen, dass wir es versucht haben so viele wie möglich zu versorgen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss auch mal anmerken, dass gestern eine Ausnahmesituation war. Wir werden bis aufs Rein Spiel nur 1135 Zuschauer reinlassen dürfen. Da läuft vieles besser ab. Der Ansturm gestern war zwar erwartet, aber eine neue Situation für alle Beteiligten.

 

Hui. Gratulation an alle, die eine Dauerkarte haben. Denn bei normaler Zuschauerzahl wirds kaum noch Karten im freien Verkauf geben können.

Die Tribüne wirds im Frühjahr nicht mehr geben.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen großen Dank verdient auch das Personal beim Ausschank. Auch für sie herrschte gestern Ausnahmezustand.

 

In der Halbzeit hatten sie alle Hände voll zu tun und jedem sollte eig klar sein, dass man sein Bierli nicht in Sekundenschnelle haben kann.

 

Ich finde es nicht in Ordnung, wenn sich die Ausschenkenden beschimpfen oder anmaulen lassen müssen.

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

somit kann kein verein außer uns mehr aus eigener kraft meister werden - jetzt kann sich der GAK wirklich nur mehr selbst schlagen...

 

ich glaube das wird ein schönes frühjahr.

 

man sollte sich gleich mittels 230er-paket das platzerl auf der neuen tribüne für die kommende saison sichern...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...