Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

 

 

Ein kleiner Einwand sei mir aber erlaubt: könnte man beim weißen Trikot nicht die beiden Rot-Töne vereinheitlichen?

 

 

 

Dann hab ich also doch keinen Sehfehler? Beim weißen Trikot kommt mir das rot etwas zu bordeauxig vor. Das wäre wohl die Farbe es 1. FC Nürnberg, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 478
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Wird es zu Weihnachten neue Fanartikel geben?

Chemtrails 

Kleine Info am Rande, das neue Trikot wird es in den Größen 116 - 3XL geben sowie auch in einer Langarm Edition.   Als kurze Erklärung dazu: In Österreich gibt es anscheinend sehr wenige Leute in die

Veröffentlichte Bilder

Dann hab ich also doch keinen Sehfehler? Beim weißen Trikot kommt mir das rot etwas zu bordeauxig vor. Das wäre wohl die Farbe es 1. FC Nürnberg, oder?

 

Leider so nicht so einfach möglich - damit müssen wir leben ;) Hätte uns ein paar Tausender gekostet. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kurze Frage:

Da ich davon ausgehe, dass wir keinen Sponsorenvertrag mit Adidas haben, sondern ihr die Trikots selbst besorgt und beflockt habt,

(des in weiß is a absoluter Pflichtkauf!) stellt sich mir die Frage ob wir ohne "offiziellen" Ausrüster da stehen?

 

Ansonsten Hut ab schauen beide top aus und werden sicher haufenweise verkauft werden.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Peppo, ich würde das anders formulieren, die Ausrüster stehen ohne GAK 1902 da, manchmal fährt man am freien Markt günstiger als im Vertragswirrwarrwerk der Hersteller.

 

mig-dabei seit 1974

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Info am Rande, das neue Trikot wird es in den Größen 116 - 3XL geben sowie auch in einer Langarm Edition.

 

Als kurze Erklärung dazu:

In Österreich gibt es anscheinend sehr wenige Leute in diesem Bereich die sich wirklich aktiv mit den Zahlen beschäftigen. Da leider auch die Ausrüster Firmen Vertreter dazu gehören und die Deals nicht mehr als eine "Bauernfängerei" waren, haben wir uns entschlossen einen für den Verein weit attraktiveren und besseren Weg zu gehen. Die Mannschaft wird teilweise von uns selbst ausgestattet (dazu bald mehr - auch im Fanshop) und spielt in Adidas. 

 

Ausrüster sind in Österreich bis in die 2. Bundesliga (TV) sinnlos, leider sind die Vertreter der diversen Firmen (wir haben beinahe alle im Haus gehabt) nicht besonders weitsichtig.

 

"He da bekommt's an super Deal und 10K geschenkt" hilft halt bei unserer Größe nicht wirklich, als einer der größten Vereine Österreichs mit einem durchaus interessanten Werbewert und Merchandise Umsatz kann man auch etwas anders auftreten und muss sich nicht von "Scheindeals" blenden lassen. Zum Glück, denn unser Weg ist in Österreich einzigartig und für unseren Verein unter dem Strich auch noch weit attraktiver. Wenn dir der Vertreter 3x ein rot-schwarzes Dress andrehen will (weil er nichts Anderes im Angebot hat) fragt man sich wirklich ob er seine Hausaufgaben gemacht hat. 

 

Soviel sei dazu gesagt, ERIMA war ein durchaus bemühter und verlässlicher Partner. Da gibt es nichts zu schimpfen, die Angebote der Konkurrenz leider teilweise nur lachhaft. Ich kauf halt ungern ein Trikot mit weit minderer Qualität zum doppelten Preis von Adidas (von dem ich auch noch weit mehr verkaufe) ;) 

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber bei unserem logo könnte man schon nachdunkeln, oder?

zwecks gleicher farb ;)

 

Nein ist schlichtweg nicht möglich. Müssen wir so akzeptieren. Ist nicht ganz so einfach wenn man nicht mehrere tausend Stück macht und unser Sternlogo lässt sich auch nicht so einfach applizieren. Da scheidet Stick schonmal aus. Da wir auch immer sehr schnell reagieren müssen (mangels Fanshop, Personal, Lager) sind wir leider nicht so flexibel was dies hier angeht. Der Stern ist auch nicht gedruckt, es handelt sich hier um eine Applikation. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ausführliche Erklärung, Sub7ero.

 

Ist schon interessant, wie kleinkariert die Sportausstatter so sind. Das sollten wir uns auf alle Fälle merken.

 

Was Sub7ero hier erklärte und mig so treffend auf den Punkt brachte, sagt mir nur Eines:

Die Zeiten, in denen unser Vorstand durch einen Rattenschwanz an zweitklassigen Deals zu viel Geld liegen, ließ sind seit 2013 einfach vorbei. Eine schönere Nachricht kann es nicht geben, um ein stolzer Roter zu sein.

 

Einfach nur geil.

 

Eine Bitte hätte ich:

Dem nächsten ehrlosen Vertreterschnösel der es wagt, euch eine schwarze Dress anzubieten, überreicht ihr als Antwort bitte das hier:

http://www.woman.at/_storage/asset/4127789/storage/womanat:key-visual/file/51517791/goldenes%20Klopapier.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde das ihr  (Fanartikel Leute) euch keinen Kopf um das Rot machen sollt. Es sieht super aus und ist mal was anderes.  Und noch dazu hatten wir die letzten Jahre auch ein Blaues. Da ist diese Rot wirklich mal was anderes. Eine Frage hätte ich schon. Gibt es ein Blaues auch noch? Oder wird es reichen zum Abgrenzen der anderen Vereine?  Net das wir nackt laufen müssen weil der Gegner Rot Weiß ist :mrgreen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich finde es absolut klasse was hier in sachen fanshop entstanden ist, und vor allem dass hier leute am werk sind, die sich nicht alles aufschwatzen lassen.

wenn uns jemand ernsthaft ein schwarzes leiberl andrehen möchte, ghört er ohnehin mit dem nassen fetzen verjagt...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:rolleyes: wenn ich mich nicht verlesen habe war aber von einem rot-schwarzen Leiberl die Rede - und das war mMn eines der schönsten die wir je hatten (zu Auges u. Bennys Zeiten - waagrecht gestreift). Aber mir gefällt auch die neue Edition sehr gut - obwohl ich die roten als Heimdress genommen hätte...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

:rolleyes: wenn ich mich nicht verlesen habe war aber von einem rot-schwarzen Leiberl die Rede - und das war mMn eines der schönsten die wir je hatten (zu Auges u. Bennys Zeiten - waagrecht gestreift). Aber mir gefällt auch die neue Edition sehr gut - obwohl ich die roten als Heimdress genommen hätte...

Das hätte uns übrigens pro Trikot 10€ mehr gekostet im Einkauf. Wäre interessant gewesen wie ein Verkaufspreis von 69,90 dann angekommen wäre :-) ERIMA ist einfach um eine Ecke zu teuer leider.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es eigentlich, wenn man -so lange man noch keinen Trikotsponsor hat- die Brust für einen guten Zweck zur Verfügung stellt?

Eine gemeinnützige Organisation (Rotes Kreuz, Caritas, etc.) würde sich sicher über ein bisschen Werbung freuen und es würde dem Image des neuen GAK sicher ganz gut tun.

 

Falls man das nicht möchte, könnte man immer noch eine andere Botschaft ("Fußball wie er früher war" oder ähnliches) transportieren. Halte ich für immer noch besser, als ein blankes Trikot.

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst einmal großes Kompliment an die "Macher" der Trikots. Alles richtig gemacht. Schaut super aus! Aufstiegswäsch!!!

Jedem wirds sowieso nie gefallen. Wenn es sowas gäbe hätten es all die Modeschöpfer dieser Erde sehr leicht.

 

Wie wäre es eigentlich, wenn man -so lange man noch keinen Trikotsponsor hat- die Brust für einen guten Zweck zur Verfügung stellt?

Eine gemeinnützige Organisation (Rotes Kreuz, Caritas, etc.) würde sich sicher über ein bisschen Werbung freuen und es würde dem Image des neuen GAK sicher ganz gut tun.

 

Falls man das nicht möchte, könnte man immer noch eine andere Botschaft ("Fußball wie er früher war" oder ähnliches) transportieren. Halte ich für immer noch besser, als ein blankes Trikot.

 

Da kann ich dir nicht zustimmen. Genau so wie das jetzige Trikot ausschaut ists "Fußball wie er früher war". Ohne Sponsoren oder Charityaufdruck .

Blankes Trikot und auf stolz geschwellter Brust das GAK-Logo.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bestenfalls kann man im freien Verkauf sowohl die blanko Trikos erwerben die mir persönlich ungefähr 1000 mal lieber sind als auch die mit den Sponsoren.

 

In unseren Dimensionen wird wohl nur das eine oder das andere angefertigt. Und da ist mir persönlich wie gesagt das blanko Trikot 1000 mal lieber.

 

Zu dem Aufdruck mit Rotem Kreuz usw.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass das Rote Kreuz dafür einen Bedarf sieht oder sich "freuen" würde.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bestenfalls kann man im freien Verkauf sowohl die blanko Trikos erwerben die mir persönlich ungefähr 1000 mal lieber sind als auch die mit den Sponsoren.

 

In unseren Dimensionen wird wohl nur das eine oder das andere angefertigt. Und da ist mir persönlich wie gesagt das blanko Trikot 1000 mal lieber.

 

Zu dem Aufdruck mit Rotem Kreuz usw.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass das Rote Kreuz dafür einen Bedarf sieht oder sich "freuen" würde.

 

Ein Anruf beim RK Landesverband würde Klarheit bringen ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es eigentlich, wenn man -so lange man noch keinen Trikotsponsor hat- die Brust für einen guten Zweck zur Verfügung stellt?

Eine gemeinnützige Organisation (Rotes Kreuz, Caritas, etc.) würde sich sicher über ein bisschen Werbung freuen und es würde dem Image des neuen GAK sicher ganz gut tun.

 

Falls man das nicht möchte, könnte man immer noch eine andere Botschaft ("Fußball wie er früher war" oder ähnliches) transportieren. Halte ich für immer noch besser, als ein blankes Trikot.

 

Ich finde die Idee eigentlich ganz spannend.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Idee eigentlich ganz spannend.

 

Die von mir genannten Organisationen waren ja auch nur ein Beispiel.

 

Man könnte es auch so aufziehen, dass man die Brust an die Firma "verkauft", die am meisten für was Wohltätiges gespendet hat. Müßte man halt ein bisschen großspurig aufziehen die Sache. So nach dem Motto, der GAK 1902 hat nicht nur ein großes Herz für Bedürftige, sondern gleich die ganze Brust.

Da würden sicher viele Medien auf den Zug aufspringen und darüber berichten. Und gleichzeitig hätte man Kontakte zu Firmen, die sich sozial engagieren und evtl. in Folge für ein Sponsoring in Frage kämen.

 

Das Thema hat keine hohe Priorität, aber es könnte dem Verein gute Kontakte bescheren und gleichzeitig würden wir was fürs Image des GAK 1902 tun.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der FC Bayern, der FC Liverpool und in Österreich vl der SCR oder die Dosen können sich wohltätig engagieren und ein großes Herz zeigen.

 

Nichts für ungut, du meinst es denk ich gut, aber in den Dimensionen in denen wir uns bewegen sind wohl eher wir diejenigen die auf "Almosen" angewiesen sind.

 

wir sind sicher nicht in der Rolle des medienwirksamen Wohltäters.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...