Zum Inhalt springen

5. Runde Steirercup, GAC - AC Linden Leibnitz, 16.11.2013, 15:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 109
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Wie schon einige Vorposter berichteten konnte bei den unsrigen diesmal das spielerische Element nicht ganz mit dem persönlichen Einsatz jedes einzelnen Spielers mithalten. Daß dazu noch eine desaströs

Am Samstag, dem 9.11.2013, findet um 14:00 Uhr die 5. Runde des Steirercups GAC - AC Linden Leibnitz statt.            Der Kartenvorverkauf für das Steirercup-Heimspiel  findet am Freitag, dem 8.11.20

Ein packendes Cup-Spiel über 120 Minuten, welches die nicht unbedingt bessere, aber in Summe doch reifere Mannschaft als Aufsteiger sah.   Unsere Jungs begannen wie aus der Pistole geschossen und nach

Wenn es nur nach der Papierform gehen würde, dann wären wir im Cup nicht so weit gekommen.

Außerdem ist der ACL sicherlich der stärkste Gegner bisher. Uns selbst in eine Favoritenrolle zu drängen, ist nicht sehr geschickt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es nur nach der Papierform gehen würde, dann wären wir im Cup nicht so weit gekommen.

Außerdem ist der ACL sicherlich der stärkste Gegner bisher. Uns selbst in eine Favoritenrolle zu drängen, ist nicht sehr geschickt.

 

Du stellst den AC Linden über Pachern und Grossklein?

Sorry aber da scheinst dich im steirischen Unterhaus nicht gerade gut auszukennen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jupp, nur das Finale wird unabhängig von der Liga gespielt. Sprich, die Mannschaft, die zuerst ins Finale einzieht, hat Heimvorteil.

Echt jetzt? Das ist aber a klasse Regel, kann nur von österreichischen Sportfunktionären ausgedacht worden sein...

 

Da wird das erste Halbfinalspiel dann schon um sechs Uhr in der Früh angepfiffen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt jetzt? Das ist aber a klasse Regel, kann nur von österreichischen Sportfunktionären ausgedacht worden sein...

 

Da wird das erste Halbfinalspiel dann schon um sechs Uhr in der Früh angepfiffen.

das bezieht sich auf die auslosung des semifinales, d.h. der sieger aus dem erstgelosten semifinale hat heimrecht, wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass es sich dabei eher um ein bloß formelles heimrecht handelt, weil der bewerbspassus ja lautet "Das Finale wird grundsätzlich in einem Spiel ausgetragen. Über die endgültige Vergabe entscheidet die Kommission für Bewerbe und Termine in letzter Instanz." da es aber sicher sinnvoll ist, das spiel wo auszutragen, woher auch ein teilnehmer kommt, nehme ich an, dass das die entscheidung beeinflussen dürfte. der wr. cup wird übrigens im Happel-Stadion gespielt, hab mir da mal einen ziemlich eiskalten fußballnachmittag gegönnt mit spiel um platz drei und anschließendem finale im happel vor knapp 400 zuschauern oder so...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst Leibnitz,danach Krieglach,dann vermutlich Maria Lankowitz (außer dem Sieger aus St. Michael gegen Langenwang gelingt die Sensation und im Halbfinale wäre dann wohl Allerheiligen (zuerst Duell gegen Sieger aus Ilz vs. Pöllau und dann im Viertelfinale den Sieger aus Frohnleiten vs. Liezen).

 

http://www.fussballoesterreich.at/stfv2/resource/741482867737153114_946598358345003040_uw8LFU55.pdf

 

Kalsdorf bliebe uns bis zum Finale erspart,sofern die ihre Spielpaarungen überleben.. ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwecks Zeitplanung: Wie viele Karten werden morgen noch erhältlich sein?

 

Tipp, Zuschauer, Wunschaufstellung bleibt gleich wie vor einer Woche: 

Tipp: 2:1

Torschützen: Wemmer, Ivanescu

Zuschauer 2000 (insofern der Wettergott erbarmen hat)

 

-------------------Kreisl----------------

-Degen-Voit-Oherstaller-Geller-

-----------Brandtner-Cehic----------

-Griesbacher--Wemmer--Sacher-

-----------------Ivanescu---------------

 

Schau ma mal wie das Werkl ohne unserer Stamm-IV läuft. Wir sind auf jeden Fall der Underdog, aber warum sollen wir nicht nochmals überraschen können?

 

Sollten wir Glück mit dem Wetter haben, würde ich das "Ausverkauft"-Schild nicht allzu weit wegräumen. Des wär echt a Traum. 

 

Jeder kommt und nimmt möglichst viele Freunde, Bekannte und Verwandte mit! Keine Widerreden!

 

Auf eine volle Hütte und den Aufstieg!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein packendes Cup-Spiel über 120 Minuten, welches die nicht unbedingt bessere, aber in Summe doch reifere Mannschaft als Aufsteiger sah.

 

Unsere Jungs begannen wie aus der Pistole geschossen und nach rund 2 Minuten gab es die erhoffte Führung. Bis zur Halbzeit führten die Leibnitzer zwar die etwas feinere Klinge, aber unsere Roten hielten tapfer dagegen und war kein Unterschied zu erkennen.

 

In Hälfte 2 dann leider der Ausgleich, wobei das Tor (Freistoss aus gut 30m, Goalie wehrt den Ball direkt vor den Gegner) unser ansonsten verlässlicher Goalie Kreisl auf seine Kappe nehmen muss.

 

Bis zur 90. Minute hatte unsere Mannschaft noch 2 Topchancen, aber 1x brachte Griesbacher den Ball nicht im Tor unter und dann klärte der gegnerische Goalie sensationell - Verlängerung.

 

Langsam begannen die Kräfte unserer Jungs zu schwinden und daher kam das 1:2 nicht ganz überraschend.

 

Das Cup-Aus schmerzt zwar kurz, aber unsere Mannschaft hat gerade in diesem Steirercup mehr als nur Symphatien gewonnen,

 

Jetzt heisst es den Fokus ganz auf das Frühjahr und auf die Meisterschaft zu richten - DANKE Jungs für diesen schönen Herbst!

  • Like 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...