Zum Inhalt springen

11. Runde 1. Klasse Mitte A; GAC - Semriach, 26.10.2013, 14:00 Uhr


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 99
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Hallo Leute,   nun ist auch der letzte Besucher des Semriach-Spiels wieder zu Hause angekommen, nämlich ich. Das waren ein paar spannende und dichtgepackte Tage da unten bei Euch. "Aufewigrot" nahm mi

Am Nationalfeiertag würde ich gerne zur Feier des Tages die Bundeshymne hören. Außerdem passt das zu Sportereignissen. Zumindest im Bunker fand ich es ansprechend.

In leutgeb gibst a geld bzw lasst dich abzocken. Lieber im fanlokal trankeln

Also zuerst einmal gratulation zum Sieg und zum Herbstmeistertitel!

 

Alles hat gepasst! Wetter, Kick ... Ich hoffe auch, dass sich Micelli nicht allzu schwer verletzt hat! Gute Besserung auf diesem Weg!

 

 

Eine Frage an die Insider von der Kurve hätt ich noch: Mich hat das Spruchband Norddeutschland gestern neugierig gemacht. Was hat es damit auf sich?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gestern 15min zu spät zum Spiel gekommen und musste dadurch beim Shopping Nord parken und könnte unseren Anhang hören. Echt geil!

Gratulation an die Mannschaft zum Herbstmeister und Hochachtung an das Trainerteam und an den Vorstand zudem was hier in den letzten Monaten geschaffen wurde. Schöner hätte ein Neustart nicht sein können.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Norddeutschland:

 

Es war kein Gruß an diesen User,sondern es war der liebe User selbst,der uns von Berlin aus besucht hat!Fahrgemeinschaften sind eben eine tolle Sache! :-) Er hat sich übrigens sehr über die Kulisse und tolle Stimmung gefreut und findet den Mythos GAK durch die Performance gestern als bestätigt!Er lobte auch den Support der Kurve,der zwar in kleinerem Maßstab durchgeführt wird,aber organisatorisch und stimmlich einen Platz in deutschen Kurven verdient hätte. :-)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Semriacher haben mich wirklich positiv überrascht. Das ist eine robuste Truppe, die für 1. Klasse Verhältnisse, defensiv einen guten Job gemacht hat und uns über weite Phasen eigentlich gut vom Tor weggehalten hat. Klar, mit ein bisschen mehr Effektivität und Glück geht das Spiel 7:0 auch aus, aber trotzdem waren die ein harter Brocken. Ich glaube, die haben durchaus Potenzial, mit einer guten Vorbereitung im Winter, den 4. Platz zu erreichen und die Teams davor zu fordern.

Von unserer Seite wars fußballerisch überschaubar. Man merkt das Voit in die IV rücken musste und nachdem Micelli auch noch ausfiel, fehlte vorallem die Ruhe beim Spielaufbau. Trotz der Ausfälle hatten wir Semriach immer im Griff und brauchten nie zittern.

Gratulation übrigens auch zur Rekordkulisse.. ich denke mit 1500 Zuschauern an einem Feiertag, darf man zufrieden sein. :razz:

Der Lokalrivale hatte übrigens gerade mal knapp 8000 gegen die Admira einige Stunden später...da verstehe ich schon, dass die uns jetzt schon fürchten. :devil--

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....

 

Eine Frage an die Insider von der Kurve hätt ich noch: Mich hat das Spruchband Norddeutschland gestern neugierig gemacht. Was hat es damit auf sich?

 

Norddeutschland fand den Support kurz: Sensationell.

Er selbst ist einfach sensationell.

 

Einer, der so einfach sich für Fankultur begeistern kann, so richtig Ahnung hat von was er spricht, seine Oma einspannt ganze 3 Dosen GAK Kekse zu backen, 3 Nächte lang ein 10 Meter Banner händisch malt (absolut gelungen!!); Einer, der 1000 km (mit)fährt, es sich nicht nehmen lässt, spontan im Fanblock die große Rote Fahne zu schwingen, mit zu singen und sich mitten drin einzufügen, der ist nicht nur sensationell, sondern sicher auch zum Teil so verrückt, wie man es im Fußball sein sollte.

Mehr Hingabe und Herz als Fußballfan geht nicht.

 

Er ist übrigens am GAC-Titelbild die rote Fahne schwingend zu sehen.

 

Den Rest, was es noch auf sich hatte zurück zu melden, finde ich, steht allein ihm zu zu kommentieren.

 

Fest steht für mich nur Eines: Wieder eine außergewöhnliche Bereicherung in der GAC-Fankultur mehr!

 

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte mich auf diesem Wege für das Spielen der Nationalhymne am Samstag bedanken!

Es war einfach geil!

Ein Lob den Ideengebern. Alle erhoben sich(Patriotismus pur) und es war eine Überraschung.

Na wie heißt es so schön: Der GAC(GAK) ist anders.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

 

nun ist auch der letzte Besucher des Semriach-Spiels wieder zu Hause angekommen, nämlich ich. Das waren ein paar spannende und dichtgepackte Tage da unten bei Euch. "Aufewigrot" nahm mich ja ab Nürnberg mit, kutschierte mich unermüdlich in der Steiermark usw. umher und brachte mich schließlich wieder nach Nürnberg. Eine sensationelle Fan-Arbeit (wenn man so will) und Gastfreundschaft !!!!!! Ein Hoch auch auf dieses Forum, das so etwas erst möglich gemacht hat! :prost--

 

Wie hier schon ausgeplappert wurde, war ich von der Stimmung beim Spiel wirklich sehr angetan. Das war nahezu ein 90-Minuten-Support, und ein sehr abwechslungsreicher noch dazu. Einige Besucher meinten zwar, es hätte diese Saison auch schon bessere Stimmung gegeben, aber das kann sich dann nur darin ausgedrückt haben, daß sich mehr Leute am Support beteiligten. Auch bei diesem Spiel merkte man, daß bei besonders beliebten Gesängen und Rufen plötzlich doppelt so viele mitmachten. Aber wo ist das schon anders? Besorgniserregend fand ich dagegen die Aussage eines Fans, die jetzige Supporter-Generation sei sicherlich die letzte, und danach käme nichts mehr nach. Das geht natürlich nicht. Die GAK-Szene muß für Nachwuchs attraktiv sein, das ist extremst wichtig, wenn man einen Lokalkonkurrenten an der Backe hat. Dazu werde ich demnächst mal einiges im Fan-Bereich des Forums schreiben.  

 

 

Eine ununununfaßbare Anekdote will ich Euch auch nicht vorenthalten:

 

Auf der Rückfahrt, Dienstag war`s, stieg ich in Nürnberg in einem selbsternannten "Hostel/Hotel" ab. Zwar wählte ich aus Kostengründen einen Platz im Sechser-Zimmer, aber darin war ich trotzdem der einzige Gast. So um 23 Uhr knipste ich das Licht aus. Kurz darauf ging das Licht wieder an, und es betrat doch noch ein weiterer Gast den Raum. Zu meiner Verwunderung registrierten meine Äuglein, daß es sich um eine Frau handelte :shock: , wie ich erfuhr um eine ukrainische Studentin  :P. Ich konnte es nicht glauben, dieses Hostel/Hotel legt tatsächlich wildfremde Männer und Frauen zusammen auf ein Zimmer. Das war schonmal der erste Hammer.

 

Sie fragte mich, woher und wohin ich unterwegs sei. Sie jedenfalls würde in Hessen studieren und wäre gerade auf der Rückfahrt von einer Reise nach Graz :shock: :shock: :shock: . Ja ist es denn die Möglichkeit. Dann tauschten wir unsere Buschenschank-Erfahrungen aus und verglichen unsere Kürbiskernöl-Flaschen. Es stellte sich heraus, daß wir beide exakt den gleichen Zeitraum für unsere Reisen ausgesucht hatten, und daß wir am Samstag im Abstand von nur etwa einer Stunde oben auf dem Schloßberg gewesen waren. Das war der zweite Hammer.

 

Am nächsten Morgen sagte ich ihr bei der Verabschiedung, daß ich unser verrücktes Aufeinandertreffen unbedingt im GAK-Forum erwähnen müsse. Sie fand das toll und meinte, ich solle dann noch dazuschreiben, daß die Kurzform ihres Namens "Ole" lautet, genau so wie es ja die Fußballfans im Stadion singen. Und dann gab sie mir noch ihre E-Mail-Adresse, damit ich ihr den Link zu diesem Forum schicken kann. Aus der Adresse ergab sich ihr Nachname - der mit der Silbe "Gak" beginnt. Mannomann, was war ich perplex.

 

Obwohl sie kaum Deutsch versteht, werde ich ihr wie vereinbart mal den Link zu diesem Forum schicken, und sende hiermit

nice greetings to Olesia!

  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sensationell. Damit wäre eines hieb und stichfest bewiesen: GAC(K) rulez!

Jetzt endgültig auch international! Da sehen die Zweitgeborenen aber richtig alt aus.

 

@NDS
Falls die Ukrainerin einen Zopf hatte: Wars vielleicht nicht doch Yulia Timoschenko, die gleich mal ein Hostel aufsuchte, um die gewohnte "Knast-Romantik" im Stockbett weiter auszukosten? Auch der Besuch des ehemaligen Schloßberg-Kerkers wäre eine klarer Hinweis darauf.  :devil--

Bearbeitet von aufewigrot
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja dieses semriacher h....kind was dem miceli marco das KREUZBAND ruiniert hat sollte nachtrãglich wegen schwerer kv beim verband angezeigt werden.

Hoffentlich ist unser marco nach schwerer operation im juni 2014 bei der meisterfeier in semriafh wieder tit.

Und das dieserr herr aus semriach da nicht am feld zu stehen hat ist hoffentlich eine faire geste von semriafu

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...