Zum Inhalt springen

Traditionsvereine und Kultklubs in der Steiermark


Empfohlene Beiträge

Ja da werden Erinnerungen wach, da habe ich auch viele Spiele mitverfolgt. Soweit ich mich erinnere haben wir ja in Donawitz sogar einmal 7:0 gewonnen, das ist sicher einer unserer höchsten Auswärtssiege gewesen denke ich. Nostalgisch interessant sind auch die Werbetafeln vieler Leobner Firmen die es inzwischen leider  nicht mehr gibt.

 

ja, zu saisonbeginn '85 zuerst das 7:0 in donawitz, um wenig später in graz gegen rapid 0:10 unterzugehen - beim heimspiel war ich dabei ... 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch in Gleisdorf gab es lange zwei Klubs, wobei der SC Gleisdorf mit seiner Gründung im Jahr 1919 noch einige Jahre älter ist als z.B Fürstenfeld oder Deutschlandsberg, auch Weiz wurde erst fünf Jahre später gegründet. Der zweite Verein war der ATUS Gleisdorf, die Fusionierung erfolgte 2009. Gespielt wurde bis zur Eröffnung des neuen "Stadions" im Jahr 2002 mitten in der Stadt gleich neben dem Postamt auf dem Vereins eigenen Platz. Diesen Platz verkaufte der SC Gleisdorf der Stadt um einen schönen Betrag, der dann meines Wissens nach in 15 Jahresbeträgen ausbezahlt wurde oder noch immer wird.   

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das höchstwahrscheinlich erste Spiel von Gleisdorf war am 20.7.1919.

Gegen die 2er Mannschaft von Sturm Graz gab es in Graz ein 0:0.

Den ersten Sieg holte man sich am 5.10.1919 mit einem 4:2 über Nordstern Graz.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 6 Jahre später...

Beim DSV Leoben tut sich was: neue Vereinsleitung, Carsten Jancker als Trainer und ein bemerkenswerter Hauptsponsor - Ziel ist wohl die sportliche Konsolidierung bis zum 100. Vereinsgeburtstag 2028: http://www.dsv-leoben.at/2021/02/22/sensation-beim-dsv-leoben/

Da kann man nur sagen: Viel Glück!

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hochofenballett reloaded?  Das wäre ein Wahnsinn.

Somit die möglichen steirischen Bundesligavereine im Jahr 2028 :

- Donawitz, Kapfenberg und Hartberg in der 2.Liga.

- GAK und S.urm in der 1. Liga

- von Lafnitz werden vielleicht nur mehr Lokalhistoriker berichten.

.das hat was.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Fighter_19:

Ich bin bei sowas immer vorsichtig.

Wir werden sehen, was daraus wird, eine Bank aus Fernost ohne Lizenz in Österreich für Kryptowährung - kann gut gehen, aber auch nicht. Ich wünsche jedenfalls den Donawitzern und Leobnern, dass die Übung gelingen möge und dort dem Fußball wieder Leben eingehaucht werden kann!

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...