Zum Inhalt springen

Platzmangel im TZ - Zusatztribüne???


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 144
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Anzeigentafel, Anzeigentafel ramtamtam - ab morgen sehen wir unsere ( hoffentlich ) hohen Siege auch endlich in Zahlen gegossen . I freu mi   P.S. Herzlichen Dank an Andi Guttmann

@warrior ich kann mich erinnern, dass "wir" fans im tz eine zusatztribüne eigenhändig und unfallfrei errichtet haben. polier und vorarbeiter war damals ein gwisser roland kollmann. die sicherheitstech

Also bitte. Wir sind ein 1.Klasseverein, da warten sie natürlich überall darauf, dass wir mitreden. Wahrscheinlich geht bei der UPC-Arena nur deswegen nichts weiter, weil alles auf unsere Beteiligung

solange sich der gac (sportlich) am meeresgrund befindet, sollte man bei jeder entscheidung die möglichkeiten und notwendigkeiten des folgenden spieljahres mit einfliessen lassen. dass irgendwannn beim aufstieg an die oberfläche eine dekompressionspause notwendig wird, ist klar.

daher sollten entscheidungen mit augenmass und realitätsbezogen erfolgen.

mit den luftburgen und traumschlössern der vergangenen jahrer hätten wir eine ganze traumstadt errichten können.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

solange sich der gac (sportlich) am meeresgrund befindet, sollte man bei jeder entscheidung die möglichkeiten und notwendigkeiten des folgenden spieljahres mit einfliessen lassen. dass irgendwannn beim aufstieg an die oberfläche eine dekompressionspause notwendig wird, ist klar.

daher sollten entscheidungen mit augenmass und realitätsbezogen erfolgen.

mit den luftburgen und traumschlössern der vergangenen jahrer hätten wir eine ganze traumstadt errichten können.

 

sehr hübscher vergleich mit dem aufstieg vom meeresgrund.

aber die notwendigkeit einer dekopause ist eine funktion der tiefe und der darin verbrachten zeit. desto länger wir uns in der tiefe befinden, desto mehr bzw. desto länger pausen werden notwendig sein. deshalb sollte es unser ziel sein, ohne große umwege, so schnell als möglich wieder aufzusteigen. es ist schön den meeresgrund einmal gesehen zu haben, aber auf dauer ist er keine besonders lebensfreundliche umgebung ;)

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, dass unabhängig davon welche Art von Tribüne errichtet wird oder welche sonstigen Adaptierungsarbeiten vorgenommen werden, jedenfalls vorher die Eigentumsverhältnisse abzuklären sind, damit hier Rechtssicherheit herrscht, und nicht möglicherweise viele freiwillige Arbeitsstunden oder gar gutes Geld die nahe Mur hinunter gehen.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, dass unabhängig davon welche Art von Tribüne errichtet wird oder welche sonstigen Adaptierungsarbeiten vorgenommen werden, jedenfalls vorher die Eigentumsverhältnisse abzuklären sind, damit hier Rechtssicherheit herrscht, und nicht möglicherweise viele freiwillige Arbeitsstunden oder gar gutes Geld die nahe Mur hinunter gehen.

So ist es. Zuerst braucht es mal geklärte Verhältnisse bzw. Ansprechpartner, um die möglichen Vorhaben anzugehen. Obwohl es ja eh schon öfters angemerkt wurde, möchte ich nochmals festhalten: als bei letzten Spiel das Ausverkauft - Schild zum Einsatz kam, war das natürlich erfreulich und auch traurig zugleich; denn wenn man Rote in freudiger Erwartung vom Kickplatz wegschicken muß, tut das natürlich weh in der Seele. Aber vom subjektiven Platzgefühl im TZ wär mir vorgekommen, dass die Kapazität leicht auf die plus - minus 1500 zu steigern wäre, auch ohne großartige Umbauten. Schon klar, wenn die Kommissionierung nicht mehr erlaubt, dann ist es so. Ich meine aber festhalten zu können, das es auf keiner Seite des Platzes irgendwo beengt zugegangen ist (Tribüne mal ausgenommen, die gibt momentan halt nicht mehr her). Also Fankurve sowie Gegengerade waren gut besucht, aber da ginge nach meinen Gefühl noch einiges, wenn es denn erlaubt wäre, auch ohne dass man sich jetzt jetzt wie in einer Sardinenbüchse fühlt. Ich denke auch , dass es nicht nur mir so vorgekommen ist, sondern dass wohl viele weitere Besucher so in diese Richtung "gefühlt" haben...

 

Aber mal sehen was passieren wird, es ist jedenfalls nicht die Zeit, um sich irgendwo vorschnell hineinzustürzen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezgl. Kapazität: Gehts da nicht vor allem um das Verhalten im Notfall (also, u.a. Fluchtwege)?

 

ad Topic: Aus meiner Sicht muss man das Potenzial ausschöpfen -- und wenn das nur heißt, dass man jenen, die draußen bleiben müssen, eine (relativ) gute Sicht ermöglicht (wie auch immer), und die Bierträger o.ä. das ein oder andere mal vorbeischauen. Im Gegenzug könnte man ja eine freiwillige Spende als Eintritt-Ersatz verlangen...

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man bräuchte nur eine Kamera (mehrere würden ja sogar eine Regie erforderlich machen). Als Zuschauer im Stadion hat man schließlich auch stets nur eine Perspektive. Ich hatte ja angedacht, ob man das Spiel nicht von einem lokalen oder regionalen Amateursender aufnehmen lassen könnte. Kommentierung wäre auch nicht vonnöten, hat man im Stadion ebenfalls nicht. Wenn das so klappen könnte, bräuchte man nur die Leinwand (gerne gesponsert mit Firmenschild direkt daneben) und die Verbindungstechnik. Ich kann mir vorstellen, daß es im GAK-Umfeld den einen oder anderen gewieften Techniker gibt, der sich dann auch dahinterklemmen würde. Genauer kenn ich mich da nicht aus, aber die Atmosphäre beim Public Viewing zum Katastrophenspiel in Hartberg war doch - zunächst - gut, oder?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmals: die Frage ist, ob sich der Aufwand lohnt, immerhin ging es beim Hartberg-Spiel um den Aufstieg in der 2. Liga und jetzt geht es in der 1. Klasse bzw. um das Weiterkommen in der Steirercup - das sind irgendwie andere Dimensionen.

 

Ich finde und habe das schon öfters gesagt: einmal abwarten, wie sich alles entwickelt - es gibt dafür keinerlei Erfahrungswerte. Kann sein, dass man den einen oder anderen vergrämt, aber finanzielle Abenteuer sind im Moment nicht drinnen.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@norddeutschland
wenn du dich mit der jüngeren vereinsgeschichte auseinandersetzt, wirst du feststellen, dass wir auf ein public viewing zurückblicken können (bw linz).
neben einem sportlichen desaster auch ein technisches. vor allem der dafür notwendige aufwand steht in keinerlei relation zu vielleicht entgangenen einnahmen.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Hawaii

 

Konnte man denn beim Public Viewing zum Spiel bei Blau-Weiß Linz eine Fernsehübertragung übernehmen, oder mußte der GAK das Aufnehmen auch organisieren? Wenn ja, war das dann das Problem? Public Viewings ansich gibt es hier alle Nase lang, z.B. jedes Wochenende in verschiedenen Größenordnungen in den Kneipen. Seltsam, daß das in Graz nicht so läuft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin heute erst knapp vor dem Ankick gekommen, fand aber noch einen Platz an der Längsseite mit durchaus passabler Sicht, auch die Bodenverhältnisse im Zuschauerbereich waren in Anbetracht des Regens am Vortag ok, wenn es mal stärker regnet ist es sicher weniger lustig. Insgesamt glaube ich, dass kurzfristig mit dem Vorhandenen das Auslangen gefunden werden kann, und eine mittelfristige Verbesserung ist eh schon angedacht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Originell (und vermutlich durchaus machbar) wäre eine Radioübertragung, war früher einmal durchaus üblich.

 

Man könnte von Vereinsseite Stellung nehmen und bei den Regionalen Sendern nachfragen. Der ein oder andere hat sicher nichts dagegen, einen kleinen hörer zuwachs zu bekommen.

 

Ich spreche da von:

Radio Helsinki (freies Radio Graz, 92,6MHz)

Welle 1 (104,6MHz)

Soundportal (97,9MHz)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Eine Radio-Reportage könnte man auch über das Internet laufen lassen.

 

Ich wollte noch einmal etwas zum Thema Public Viewing sagen, auch wenn es ja für Euch kein Thema ist. Und zwar läge im Filmen des Spiels sicherlich nicht das Problem, denn was Ihr da zuletzt so aufgenommen und bei Youtube reingestellt habt, ist sowohl von der technischen Qualität als auch von der Perspektive und der Kameraführung her wirklich großartig.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke manch einer stellt sich Streaming zu einfach vor. Dahinter ist recht viel Aufwand, verbunden mit Kosten. Für eine Person alleine ist das praktisch unschaffbar, und jeder ist normalerweise mit dem Service der Onlinezusammenfassung, was für diese Liga ein Luxus ist, zufrieden.

 

Technische Qualität/Kameraführung ist da wohl etwas zu wenig: Bei sagen wir mal 400-500 Zugriffen bei einem guten Tag auf den Stream (kann das echt schwer einschätzen) braucht man dann auch das nötige Equipment. Einen Streaming-Server für diese Anzahl an Clients ist sicher nicht das Einfachste, auch wenn man glaubt, dass das alles so einfach geht. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Radio-Reportage könnte man auch über das Internet laufen lassen.

 

Ich wollte noch einmal etwas zum Thema Public Viewing sagen, auch wenn es ja für Euch kein Thema ist. Und zwar läge im Filmen des Spiels sicherlich nicht das Problem, denn was Ihr da zuletzt so aufgenommen und bei Youtube reingestellt habt, ist sowohl von der technischen Qualität als auch von der Perspektive und der Kameraführung her wirklich großartig.

 

Danke für dein Lob.Ist ein Feldversuch von uns und macht irgendwie sogar riesig Spaß!Die "Klicks" sind natürlich auch eine gewaltige Motivitation!Drum wird's dahingehend weiteres Material geben und wir arbeiten bereits im Hintergrund an weiteren technischen Optimierungen.Außerdem wollen wir das Rahmenprogramm rund um die Zusammenfassung auch noch ausbauen.Aber mühsam ernährt sich das Eichhörnchen der Entwicklung.. ;-)

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...