Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Was auch zu positiv erwähnen ist, dass es absolut keine negativen Zwischenrufe ( bis auf eine Person die die GV verlassen hat ) gegeben hat. Die Präsentation war meiner Meinung nach gut aufgebaut, es gibt erstmals schwarze Zahlen, über  500 Mitglieder, schöne Dressen und ich glaube einen professionellen  Vorstand. Die Sondierung der möglichen Vereine für eine Spielgemeinschaft wurde erklärt und die Entscheidungen die getroffen wurden sind durchaus nachvollziehbar und richtig.  Gespannt bin ich auf das Trainer Team bzw. auf die Mannschaft die uns in weiterer folge vorgestellt wird. Was noch herauszuheben ist, ist die Tatsache das hier keine Luftschlösser gebaut werden.    

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 147
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Du kannst oder willst wohl den Unterschied zwischen "Vom Fischl ALLES zu hohen Kosten mieten" und "Von der Stadt das notwendige zu leistbaren Konditionen mieten" nicht sehen.   Nun gut. Zum Glück brau

Ich habe mich die letzten Wochen bewusst zurückgehalten, da ich mir erstmal anschauen wollte, wie und wohin der Weg gehen wird. Das bisher geleistete klingt vernünftig und man hat es anscheinen gescha

Völlig richtig. Deswegen wurde der Antrag gestellt. Mir hat sehr gefallen, wie generell mit meinen Anträgen im Vorfeld umgegangen wurde. Es bestand angesichts der Personen die es abhandelten für mich

@ras @shorty

Waren eure Ausführungen jetzt schon das offizielle vorläufige Protokoll? gggggg
(bin frisch bayrisch hochgewässert, sowas von hin und geh jetzt um 12 schlafen!)

 

@milli
Gestern gab es für mein Gefühl nichts, was einen noch nervös machen müsste. Gratulation an den Vorstand und alle die hier schon länger mithelfen.

Gestern konnte man auch in der letzten Reihe spüren, dass man sich als Fan beim GAC ernst genommen und daher einfach wohl fühlen wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nur für die Berichterstattung im Forum "zuständig". Das offizielle Protokoll ist eine andere Sache, genauso wie der Bericht auf der Homapage, den es auch bals geben wird.

 

Sehr sauber. Das war nämlich das Wichtigste. Gut fand ich vor allem die geschlossene Anwesenheit der Juniors-Vertreter und dass die Mitglieder mal alle einen Hauch davon zu spüren bekommen haben, welche Energie die allein schon wegen der Querulanten aufwenden mussten, um dem Nachwuchs weiter eine Heimat zu geben.

Es wäre schön, wenn da gestern vielleicht hie und da der Funke auf noch mehr Mitglieder übergesprungen ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach shorty - ich hab mir grad den soundportal bericht angehört und nachdem man eine anspielung auf das leben des brian gemacht hat (warum nur???) musste ich sofort an graham chapman denken, der mich in seiner rolle als brian total an dich erinnert... hauptsache du kannst wieder/weiter trommeln, dir gönne ich sogar eine freie spielwiese, bist ja ein netter kerl!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach shorty - ich hab mir grad den soundportal bericht angehört und nachdem man eine anspielung auf das leben des brian gemacht hat (warum nur???) musste ich sofort an graham chapman denken, der mich in seiner rolle als brian total an dich erinnert... hauptsache du kannst wieder/weiter trommeln, dir gönne ich sogar eine freie spielwiese, bist ja ein netter kerl!

Und das du nicht mehr kommst freut den GAC;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"meine partie" sind alle die, die beim hartberg relegationsspiel waren und nicht zum gac gehen (minus der quadratkorner), sonst hab ich keine "partie", aber danke für deinen rat, den du mir nicht geben hättest müssen...

 

die freude ist ganz auf meiner seite tom :)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

100.000 Euro in der 1. Klasse :o , da gibt es Mannschaften in der LL die in etwa dieses Budget haben, es gibt jetzt vielleicht einen Hype aber es kommen noch viele Ligen da unten im Keller. Ob man auf Dauer ein solches Budget durchhalten kann wage ich zu bezweifeln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

100.000 Euro in der 1. Klasse :o , da gibt es Mannschaften in der LL die in etwa dieses Budget haben, es gibt jetzt vielleicht einen Hype aber es kommen noch viele Ligen da unten im Keller. Ob man auf Dauer ein solches Budget durchhalten kann wage ich zu bezweifeln.

Hast du es dir im Detail angesehen? Von den Einnahmen her ist es eher sehr konservativ gerechnet. Klar, sollten im nächsten Jahr plötzlich alle Anhänger und Sponsoren wegfallen, würde es nicht gehen, aber da gilt neue Saison, neue Budgetierung. Für die laufende Saison ist es auf jeden Fall in Ordnung. Und über die nächste und übernächste Saison mache ich mir etwas später Sorgen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

100.000 Euro in der 1. Klasse :o , da gibt es Mannschaften in der LL die in etwa dieses Budget haben, es gibt jetzt vielleicht einen Hype aber es kommen noch viele Ligen da unten im Keller. Ob man auf Dauer ein solches Budget durchhalten kann wage ich zu bezweifeln.

Weiters gebe ich zu Bedenken, dass bei den "Mannschaften in der LL" sowohl ein gewisser Graubereich in Punkto Spielergehälter genutzt wird, und (wie schon erwähnt) sich keiner um Platzmiete Gedanken machen muss. Wennst 25.000 Euro für Miete kalkulieren musst, und keine Spieler unter der Hand zahlen willst, ja dann kommt halt ein Budget raus, das im Vergleich zu anderen einfach höher ist. So ist das Leben. Schwarzgeldzahlungen können wir uns mit unserer Vergangenheit nicht erlauben und einen Platz schenkt uns keiner. So schauts nun mal aus.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

100.000 Euro in der 1. Klasse :o , da gibt es Mannschaften in der LL die in etwa dieses Budget haben, es gibt jetzt vielleicht einen Hype aber es kommen noch viele Ligen da unten im Keller. Ob man auf Dauer ein solches Budget durchhalten kann wage ich zu bezweifeln.

Naja aber wir werden ein paar Spieler brauchen die mehr sind als nur 1.Klasse Kicker. Wenn wir rauf wollen sagen wir mal Oberliga ab da wird es hart. Aber ich glaube nicht das sich der GAC es leisten kann drei Jahre 1.Klasse zu spielen. Bei Erfolg kommen die Leute immer. Die 100.000 sind gar nicht so hoch, da wir auch Ziele haben müssen und  da brauchen wir mehr. Bei uns in Kumberg gibt es keine Ziel zb:) Wenn es rauf geht ist es super und wenn nicht auch egal. Und das egal wird beim GAC nicht gehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde ist es egal, wie hoch ein Budget ist, solange es mindestens ausgeglichen ist. Ich bin der Meinung, dass ist bei diesem Budget realistisch. So gesehen ist mir auch völlig egal, wieviel oder wie wenig andere Vereine ausgeben. Wir haben eine andere Ausgangssituation.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also so wie das gestern Präsentiert wurde ist das mMn vollkommen realistisch

 

Einnahmen:

 

Sponsoring (45%) - Da wurden von Stoiser erst 2(?) von 15 Gesprächen geführt, und 60% des gesamten Sponsoreneinnahmenwurden schon allein dadurch abgedeckt

Mitgliedschaften, Dauerkarten und Tagestickets - Dort wurde auch mit mMn eher niedrigen Zahlen budgetiert

Ausschank - Gesamter Erlös geht an uns, keine Zwischenhändler etc.

Merchandise & Bandenwerbung

Spenden/Unterstützung durch Fans - Zb wurden da Schals mit dem Erlös des Benefizkonzerts gekauft und dem Verein geschenkt, der diese weiterverkaufte

 

Unabhängig vom Budget dann auch noch die Schlüsselaktion

 

 

Ausgaben

 

50% Mannschaft

25% Spielstätte

25% Administration

 

Die Ausgaben wurden da auch noch deutlich niedriger budgetiert als die Einnahmen.

 

Also weiss ich nicht was, sollte es wie präsentiert umgesetzt werden, nicht passen soll. Natürlich mag die Ausgabenseite für einen erste Klasse Verein groß sein, aber sag mir bitte auch mal einen erste Klasse Verein mit diesen Einnahmen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Budget: nachdem stolz verkündet wurde, dass 14.000,-- auf dem Konto sind an Mitgliedsbeitragen, habe ich mich zuerst auch etwas geschreckt, als ich sah, das Budget solle 100.000,-- sein, mit 40.000,-- Sponsoreinnahmen. Aber die Erläuterungen waren klar und als Stoisser berichtete, nach 2 von 15 Gesprächen schon 60 % der 40.000,-- zu haben (und das Gefühl vermittelte ansonsten selbst einzuspringen, wenn nicht ohnehin), war ich beruhigt. Auch wenn man bedenkt, dass die meisten Mitglieder erst 30,-- gezahlt haben, nicht 60,--, man sah, wie schnell 100 Schals wegwaren und auch wenn man mitbekam, wie detailliert über Kleinstsummen berichtet wurde, wurde klar, hier ist ein Vorstand am Werk der alles will, nur kein wirtschaftliches Desaster wie bisher!

 

Auf die Forderung, dass ein Spieler max. 2000,--/Saison bekommen darf - welche dann zurückgezogen wurde - wurde auch gut eingegangen mit der Erklärung, dass man bis zu 4 Schlüsselspieler (aus RL bzw. LL) will, die dann etwas mehr bekommen - aber auch nicht viel mehr. Da für Spieler 50 % budgetiert wurden, scheint die Kalkulation schon realistisch.

So ist es ein gelungener Spagat zwischen  etwas in eine Mannschaft investieren - aber nicht das Geld beim Fenster rauszuwerfen möglich. Eines ist für mich klar: Im ersten Jahr MUSS der Aufstieg klappen, sonst ist die Luft draussen. Das soll nicht nach neuem Größenwahn klingen, aber am Anfang (Jahr 1, wenn geht auch 2, 3) muss etwas weitergehen, dann kann man durchaus einmal das eine oder andere Jahr oder länger in einer Liga verharren, bis wir "unsere" Liga (LL, RL?) gefunden haben, und in späteren Jahren vielleicht sogar einmal von mehr träumen können.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Budget: -----

Auf die Forderung, dass ein Spieler max. 2000,--/Saison bekommen darf - welche dann zurückgezogen wurde - wurde auch gut eingegangen mit der Erklärung, dass man bis zu 4 Schlüsselspieler (aus RL bzw. LL) will, die dann etwas mehr bekommen - aber auch nicht viel mehr. Da für Spieler 50 % budgetiert wurden, scheint die Kalkulation schon realistisch.

So ist es ein gelungener Spagat zwischen  etwas in eine Mannschaft investieren - aber nicht das Geld beim Fenster rauszuwerfen möglich. Eines ist für mich klar: Im ersten Jahr MUSS der Aufstieg klappen, sonst ist die Luft draussen. .

 

Völlig richtig. Deswegen wurde der Antrag gestellt. Mir hat sehr gefallen, wie generell mit meinen Anträgen im Vorfeld umgegangen wurde. Es bestand angesichts der Personen die es abhandelten für mich auch keinerlei Zweifel, dass es angemessen transparente Antworten geben würde.

 

Denn es geht nicht darum, Anträge durch zu bringen, sondern

- kritische Themen konkret aufs Tableau zu bringen

- die Sache mit der Vereinsführung konstruktiv anzupacken und zu lösen

- oder ggF. abstimmen zu lassen

 

Davon sollten die GAC-Mitglieder (natürlich nicht wegen jedem kleinen Pipifax!) künftig lebhaft Gebrauch machen.

 

JA. Die GAC-Fans haben ein Mitgestaltungsrecht und einen Vorstand, der damit professionell umgeht.

Leute, wann gab es das? Allein das sollten wir uns mal auf der Zunge zergehen lassen!

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den spielern und dem budget sei erwähnt, dass es gang ung gebe ist, in unteren klassen deftigst zu bezahlen. Jeder landesligaklub hat seinen ungar/slowenen/tschechen/ wasweißich , des er als profi bezahlt. Tausend euro monatlich sind da keine unrealistischen werte, abgesehen von den "normalen" kickern, die auch geld bekommen. Insofern ist das schon realistisch, sich ein aolches budget zu setzen wenn man die möglichkeiten dazu hat. Wir haben eben keine raika, sparkassa oder gemeinde, die über "umwege" ihren verein bezahlt.

Sollte wer überrascht sein, der war noch nie in unteren ligen unterwegs. Für a bier spielt keiner mehr. Also besser den tatsachen ins auge sehen, vor allem wenn man 500 mitglieder hat.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat der hr. stoisser net gesagt, er hat eine liste mit 17!!!! net 15 sponsoren wie hier geschrieben die er abarbeiten muss???!!!

natürlich weiss man nicht welche potenten firmen er bis jetzt abgeklappert hat, aber wenn sich noch 1-3 so potente firmen/personen finden gehen die einnahmen da schon in die höhe.

 

sportlich glaub ich braucht man sich sowieso nicht so viele sorgen machen "ohne unsere gegner jetzt schlechtreden zu wollen", aber mit ein paar LL bzw. RL-Spielern solltest die liga normal schon locker "rocken" sofern sie recht schnell eingespielt sind.

und hier liegt auch die grösste gefahr wenn der sportliche erfolg ausbleibt könnten auch fans ausbleiben, wir alle kennen den gak-fan, er ist schon ein bisschen ein glorryhunter auch.

also muss man e gleich einmal als sportliche richtung vorgeben sofortiger aufstieg, sollte für die 1 klasse gebietsliga und unterliga gelten, ab der OL kann man sicher ein-zwei jahre verschnaufpause einlegen, aber davor definitiv nicht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig Rehlein, bis zur Oberliga sollte es für uns in einem Zug durchgehen damit die Masse zusammenbleibt. Ab der OL wirds dann ohnehin schwerer und dann muß man schon deutlich mehr Geld in die Hand nehmen um weiter zu kommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig Rehlein, bis zur Oberliga sollte es für uns in einem Zug durchgehen damit die Masse zusammenbleibt. Ab der OL wirds dann ohnehin schwerer und dann muß man schon deutlich mehr Geld in die Hand nehmen um weiter zu kommen.

Das ist natürlich der Wunsch. Nichts desto weniger Trotz ist Fußball auch im Unterhaus kein Wunschkonzert und es wird unter Einhaltung finanzieller Grundregeln einfach passieren müssen.

Wenns nicht gelingt, wird man sehen ob und in welchem Ausmaß die Leute davon rennen. Möglicherweise scheitert auch dieses Projekt. Aber mit dieser Situation muss man dann leben, wenn sie eintritt.

Wenn man von Beginn weg zu viel Ausgibt, weil mans erzwingen muss (aus oben genannter Angst) ist das Ende klar und keine Vermutung mehr.

man wird sehen, wohin die Reise geht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

shorty

es ist sicherlich mit unseren finanziellen mitteln zu schaffen die uns zur verfügung stehen werden, da bini ch mir 100 % sicher

Ganz sicher? RedBull ist auch nicht Meister und haben sicher mehr als doppelt soviele Ressourcen wie die Wiener Austria.

Wenn uns die Jahre eine gelehrt haben sollten, dann die Tatsache, dass Geld nicht Fußball spielt! (5 Euro ins Phrasenschwein, aber es ist nun mal einfach so)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...