Zum Inhalt springen

GAK Fragenthread


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Hier könnt ihr Fragen zum GAC stellen und ich sammle sie dann, gemeinsam mit der Antwort, hier im 1. Beitrag um eine schöne Übersicht zu haben. Frage Snore: Gibt es momentan eigendlich noch eine Grupp

Lieber HARA,   es liegt in der Natur der Sache, dass jemand aus dem Vorstand eine andere Sicht auf die Dinge rund um den Verein hat, als der "normale" Fan. Daher möchte ich dir ein Feedback geben, was

Wenn mir bei der Aufnahme in den Vorstand so ein Wind entgegen geblasen wäre, hätte ich den Hut ganz schnell drauf gehaut. Ich möchte keine Lanze für Klaus Feldgrill brechen, aber grundsätzlich sollte

Veröffentlichte Bilder

Ist uns der Hauptsponsor abhanden gekommen, oder warum ist auf den neuen Dressen kein Sponsor mehr darauf?

 

Das Logo ziert nicht mehr die Brust, sondern ist unauffällig rechts unten, im weißen Bereich vom Dress.

 

Frage dazu: Ist das Logo dort hin gewandert, weil im Vertrag "Trikotsponsor" und nicht "Brustsponsor" steht oder weil jetzt weniger Gelder fließen und die Brust für einen anderen Sponsor frei gehalten wird?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß es zwar nicht, ob du recht hast (logisch wäre es auf alle Fälle), aber die Frage, ob wir eine Entschädigung erhalten haben, kann man mit ziemlicher Sicherheit mit nein beantworten. Abgesehen davon, dass wir rechtlich ein neuer Verein sind und daher auch keine Rechte vom alten GAK übernommen haben, war der Junge damals max 10 Jahre alt, und ich glaube nicht, dass man für dieses Alter Entschädigung verlangen darf. Aber falls der jemals noch weiter aufsteigt, kann man sich zumindest damit rühmen, dass er einmal bei uns war. Er hat übrigens auch einen Bruder bei Manchester Utd, der müsste dann ja auch bei uns gewesen sein?

Nikola Milinkovic hatte damals glaube ich drei Kinder: Sergej, sicher das größere Talent, aber eben auch älter und schon länger in Ausbildung, Vanja ein junger "Rohdiamant", stürmisch und stur, wurde ein Jahr lang auch von seinem Vater trainiert (U9 oder 10, in der Erinnerung geht das alles ein wenig durcheinander...). Und dann war da glaub ich noch eine Schwester. 

Das mit Manchester scheint mir daher ein wenig komisch.

Schade dass die Burschen mit dem Vater mitgehen mussten, der irgendwie einen überstürzten Abgang aus Graz hatte. Da wär noch was Großes drinnen gewesen. Ein Jahr nach Sergej Milinkovic war übrigens ein gewisser Valentino Lazaro...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da es in der Bundesliga immer wieder die Diskussion gibt, dass einige nicht zufrieden sind mit dem Rasen, würde mich Interessieren (habe wirklich in den letzten Jahren nicht darauf geachtet) wie der Zustand im TZ ist/war in den letzten beiden Jahren?

Wer heute in Weinzödl war konnte sehen wie schlecht der Zustand unseres Rasens ist.

Sogar der Platz meines Dorfklubs der in einer Hobby-Liga spielt ist besser als der in Weinzödl.

Würde mich interessieren warum das so ist. Fast bei jedem Mal Rutschen oder "Abbremsen" wurde ein schönes Stück aus dem Rasen gerissen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und warum wird dann der Platz immer so ausgiebig beregnet? Versteht schön langsam kein Mensch mehr. Wie viele sind schon in diesem Rasen hängen geblieben - wir verlieren ohnedies durch sinnlose Aktionen übermotivierter Gegner regelmäßig Spieler mit schweren Verletzungen, da sollten wir nicht auch noch durch unser eigenes Zutun weitere Spieler ohne Fremdeinwirkung opfern indem der offensichtlich desolate Untergrund ständig zusätzlich durch künstliche Beregnung aufgeweicht wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja Pana ich weiß schon das bei Dir bald mal eine Aussage sinnlos ist wenn sie nicht 100%ig die Deine ist - aber ich bleibe dabei, ich finde wir übertreiben das mit dem - so jetzt muss ich doch glatt deinen Wortschatz benutzen - "sinnlosen" und übertrieben Bewässern des Rasens unmittelbar vor dem Spiel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rasen bewässern im Sommer - Sinnlos?

 

Erstens geht der Rasen ein, wenn man ihn in dieser Trockenheit nicht wässert, vor allem, da Gras auf einem Fussballplatz in den seltensten Fällen unter Beschattung steht. Sollte eigentlich logisch sein.

 

Zweitens, offensichtlich hast du selber nie aktiv Fußball gespielt, probier' das mal bitte selber aus, meinetwegen auf einer trockenen, harten und unbewässerten Wiese.

Da kannst du dir gleich einen Betonplatz suchen, zB. den am Verbandsplatz, oder auf Asphalt in deiner Wohnstraße spielen. Kommt ungefähr auf das selbe raus.

 

Edit: Mit Stollenschuhen auf Beton spielen, mein ich damit. Wenn die Noppen nicht mehr am Boden greifen, ist das alles andere als lustig. Außerdem ist die Verletzungsgefahr bei weitem höher.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Frostnacht - auch Du hast mich nicht richtig verstanden. Ich habe nichts gegen das Bewässern der Spielfläche vor allem bei der Trockenheit der letzten Wochen. Trotzdem muss man ja nicht unmittelbar vor Spielbeginn - wenn der Untergrund offensichtlich ohnedies extrem weich ist, weil anders ist es nicht zu erklären das bei jeden Tackling handglächengrosse Rasenstücke herausgerissen werden - den Platz entsprechend zusätzlich noch bewässern - denn das passiert offensichtlich eh genug an spielfreien Terminen. So - das war jetzt mein letztes Posting zu dieser Causa - und auf deine Frage zurück zu kommen, ja ich habe auch vor langer Zeit aktiv gekickt (etwas mehr als 300 Meisterschaftsspiele) und da haben wir oft genug auf extrem harten Plätzen spielen müssen - war echt nicht lustig - geb Dir recht, aber genau so nicht lustig ist es auf so einen weichen Rasen wie wir ihn offensichtlich haben, wenn man Angst haben muss dass man bei jeden Tackling mit den Stollen/Noppen im Rasen hängen bleibt. Auf die Roten - und hoffen wir dass wir möglichst verletzungsfrei über die nächsten Runden kommen und auf den nächsten 3er am Samstag in Hausmannstätten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Frostnacht - auch Du hast mich nicht richtig verstanden. Ich habe nichts gegen das Bewässern der Spielfläche vor allem bei der Trockenheit der letzten Wochen. Trotzdem muss man ja nicht unmittelbar vor Spielbeginn - wenn der Untergrund offensichtlich ohnedies extrem weich ist, weil anders ist es nicht zu erklären das bei jeden Tackling handglächengrosse Rasenstücke herausgerissen werden - den Platz entsprechend zusätzlich noch bewässern - denn das passiert offensichtlich eh genug an spielfreien Terminen. So - das war jetzt mein letztes Posting zu dieser Causa - und auf deine Frage zurück zu kommen, ja ich habe auch vor langer Zeit aktiv gekickt (etwas mehr als 300 Meisterschaftsspiele) und da haben wir oft genug auf extrem harten Plätzen spielen müssen - war echt nicht lustig - geb Dir recht, aber genau so nicht lustig ist es auf so einen weichen Rasen wie wir ihn offensichtlich haben, wenn man Angst haben muss dass man bei jeden Tackling mit den Stollen/Noppen im Rasen hängen bleibt. Auf die Roten - und hoffen wir dass wir möglichst verletzungsfrei über die nächsten Runden kommen und auf den nächsten 3er am Samstag in Hausmannstätten.

 

Das bei einem Tackling Rasenstücke heraus gerissen werden, hat nichts mit der Feuchtigkeit des Rasens zu tun, sondern mit der Rasentragschicht. Ein Rasenexperte schreibt dazu:

 

"Im professionellen Bereich, das heißt auf Fußballplätzen und Golfplätzen, in Stadien und Arenen kommt es in erster Linie darauf an, dass der Rasen bei jedem Wetter betret- und bespielbar ist. Erst in zweiter Linie steht die Qualität der Grasnarbe. Um diese hohe Belastbarkeit und Wasserdurchlässigkeit zu erreichen muss die Rasentragschicht, also die Schicht in der der Rasen wächst zum Hauptteil aus Sand bestehen. Diese Zusammensetzung der Rasentragschicht ist hinsichtlich der Kornkurve (der Verteilung der Korngrößen) in DIN 18035 geregelt. Hier wird versucht, eine maximale Wasserdurchlässigkeit bei möglichst guter Scherfestigkeit zu erreichen. In der Regel besteht so

eine Rasentragschicht heute aus 90% Sand und 10% sandigem Oberboden. Ein Boden, der so mager und pflanzenfeindlich ist, auf den ein halbwegs vernünftiger Landwirt nicht einmal Roggen säen würde, steril ohne jedes Bodenleben, aber maximal wasserdurchlässig. Um auf einem solchen Boden guten Rasen gedeihen zu lassen sind Spezialisten notwendig und auch spezielle Pflegemaßnahmen"

 

Das ist jetzt aber kein spezielles Problem des GAK, sondern ist ein weltweites Problem. Selbst bei der WM 2014 (Manaus) oder in der deutschen Bundesliga spielen die Profis auf Äckern.

 

Warum der Rasen kurz vor dem Spiel nochmal gewässert wird, wurde ja auch hier schon genau erklärt. Stichworte sind hier die verminderte Verletzungsgefahr und eine Bevorzugung der technisch besseren Mannschaft...und das sollte in den meisten Fällen der GAK sein.

 

http://www.asklubo.com/fitness/warum-wird-der-rasen-beim-fussball-gewaessert/183.843#section-183673

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Geht mir genauso. Wäre super, wenn sie wieder im Playstore erhältlich wäre ... Mit dem Link auf der Homepage findet das Handy bei mir gar nichts.

 

Ich möchte noch einmal auf die GAK App Diskussion zurückkommen.

Nachdem eine neue GAK App angekündigt war habe ich die alte deinstalliert.

Die neue findet man aber im Playstore nicht und beim Link auf der Grazerak Homepage sagt das Ding dann, dass mein Gerät nicht dafür geeignet ist.... :cry:

 

App ist wieder verfügbar:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.Tobit.android.Slitte64947266081

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Thrillhouse!
Wenn ich dem Link folge bekomme ich die Meldung:
Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel :cry:
Ich habe auf meinem Handy Android 4.0.4
Wahrscheinlich findet das Handy deshalb die App auch im Play Store nicht.

Vielleicht bringt das Christkind ja ein neues Handy mit GAK App Kompatibilität...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nasser Rasen = schneller, weil gleitender Ball = Vorteil für technisch versierte Spieler = schnelles Spiel

Trockener Rasen = langsamer und hüpfender Ball = Vorteil für zerstörendes Spiel

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Das bei einem Tackling Rasenstücke heraus gerissen werden, hat nichts mit der Feuchtigkeit des Rasens zu tun, sondern mit der Rasentragschicht. Ein Rasenexperte schreibt dazu:

....................

Um auf einem solchen Boden guten Rasen gedeihen zu lassen sind Spezialisten notwendig und auch spezielle Pflegemaßnahmen"

 

Man kann den weichen Rasen allerdings auch viel einfacher "sichern". Indem man ihn festnagelt.

"Professionelle" Handwerker vorausgesetzt.

An Facharbeitern mangelt es ja bekanntlichnicht. 10er Nägel mit großen Beilagscheiben... OBI wäre in der Nähe...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frage an den Verein:


Wir haben ja, angeblich, einen sogenannten Auswärtssektor, oder?

Jetzt zur eigentlichen Frage:


Sollte speziell bei "Spitzenspielen" nicht wenigstens darauf geachtet
werden, dass Leute/Fans der gegnerischen Mannschaft auch dort stehen?


Da bei manchen Zuschauern, die zu unserer Mannschaft stehen, die Sicherung

scheinbar schon durchbrennt wenn, in dem Fall, 30(oder auch mehr) Feldkirchenfans anwesend
sind!!!


Es gab auch gegen Ende des Spieles einige Tumulte am Ende der

"Fantribüne", also würde ich empfehlen die Gästefans auch dort stehen
zu lassen wo der Gästesektor ist.


Ich möchte gar nicht wissen was passiert wenn so ein „Spitzenspiel“ mal

verloren geht und dann vielleicht mehr Gästefans anwesend sind und sich manche,
von „uns“(und/oder auch Gästefans), einfach nicht zusammenreißen können – vor allem wenn der eine oder
andere ein Bier zu viel erwischt hat!?


 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...