Zum Inhalt springen

GAK Fragenthread


Empfohlene Beiträge

Der "halbwegs gute" Kicker, wenn er ein Niveau über der 1. Klasse hat, wird kein casting zu machen brauchen. Das casting wäre (sofern es gemacht wird weil das ja erst einmal einer durchdenken und dann durchorganisieren müßte) wäre eher eine Sache um den GAC in die Medien zu bringen. Das würde ich jetzt nicht so bitter ernst sehen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1,3Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Hier könnt ihr Fragen zum GAC stellen und ich sammle sie dann, gemeinsam mit der Antwort, hier im 1. Beitrag um eine schöne Übersicht zu haben. Frage Snore: Gibt es momentan eigendlich noch eine Grupp

Lieber HARA,   es liegt in der Natur der Sache, dass jemand aus dem Vorstand eine andere Sicht auf die Dinge rund um den Verein hat, als der "normale" Fan. Daher möchte ich dir ein Feedback geben, was

Wenn mir bei der Aufnahme in den Vorstand so ein Wind entgegen geblasen wäre, hätte ich den Hut ganz schnell drauf gehaut. Ich möchte keine Lanze für Klaus Feldgrill brechen, aber grundsätzlich sollte

Veröffentlichte Bilder

Der "halbwegs gute" Kicker, wenn er ein Niveau über der 1. Klasse hat, wird kein casting zu machen brauchen. Das casting wäre (sofern es gemacht wird weil das ja erst einmal einer durchdenken und dann durchorganisieren müßte) wäre eher eine Sache um den GAC in die Medien zu bringen. Das würde ich jetzt nicht so bitter ernst sehen.

 

Genau so isses!

Morgen liegt dem Vorstand eine Übersicht dieser "Durchdenke" als Grundsatzidee vor. Ob diese tolle Idee letztlich verwertet oder nicht. Völlig egal!

Die Fans sollten einfach auch zeigen, dass der GAC Vorstand nicht alleine arbeiten muss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegenfrage: Gehst du von der Oberliga in die 1.Klasse um vor 200 oder eher weniger Hanseln zu kicken? (von der Bezahlung und Perspektive gar nicht zu reden)

 

Ich glaube nicht das die DSV_Juniors vor 200 Zuschauern spielen.

Außerdem glaube ich das sich der Zuschauerschnitt beim GAC auf mindestens 500 einpendeln wird!(wenns halbwegs läuft)

 

Glaube mir! :-)

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht das die DSV_Juniors vor 200 Zuschauern spielen.

Außerdem glaube ich das sich der Zuschauerschnitt beim GAC auf mindestens 500 einpendeln wird!(wenns halbwegs läuft)

 

Glaube mir! :-)

 

Signed.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich noch gut an den GAK-Platz im "Abstiegs-Play-of" Ende der 80er Anfang der 90er erinnern, waren damals so ca. 300-500 Zuseher.

Außerdem sind meine Freunde und ich (13 Leute) GAC-Mitglieder und wir werden uns nicht viele Spiele anschauen obwohl wir in der Nähe des Körnerplatzes wohnen - schauen uns lieber unsere Kinder und Freunde an (und so werden es viele machen).

Die "Alten" (auch wir gehören dazu) gehen nach Gratkorn -  nur kommt für uns das nicht in Frage.

Die "Jungen" kommen nur regelmäßig wenns a Gaudi is - ansonsten finden sie schnell was anderes.

Habe schon viele Fan-Generationen erlebt die schworen immer am GAK-Platz zu sein und dann kam die Freundin, das Kind etc. und weg waren sie.

Mmn wird sich der Jahresdurchschnitt bei 200-300 einpendeln.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich genauso an diese Zeit erinnern. Nur kann man das mit damals absolut nicht vergleichen, weil damals nur sehr wenige wirklich engagiert waren, was sich in den letzten Jahren aber schon sehr stark geändert hat. Damals war die Enttäuschung groß, es ging nach unten. Wir werden ziemlich sicher um den Aufstieg spielen, da schaut die Sache  ganz anders aus. Sollten wir einige Jahre in der 1. Klasse bleiben, dann hast du wahrscheinlich mit 200-300 (oder gar weniger) durchaus recht. Nur das wird nicht der Fall sein. Aber im Grunde ist das Äfpel mit Birnen vergleichen, andere Zeit, andere Leute, andere Liga.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Muk

du stappelst da wirklich tief was die zuschauerzahlen betreffen werden.

ich glaube sehr wohl das der GAK/C sich sicherlich einen Stamm von 2000 Leuten in der Regionalliga erarbeitet hat,

Wenn man diesen jetzt auf 1500 reduziert die sich regelmäßig spiele des GAC anschauen werden kommnen wir auf einen Schnitt von 800, dvon bin ich überzeugt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich noch gut an den GAK-Platz im "Abstiegs-Play-of" Ende der 80er Anfang der 90er erinnern, waren damals so ca. 300-500 Zuseher.

Außerdem sind meine Freunde und ich (13 Leute) GAC-Mitglieder und wir werden uns nicht viele Spiele anschauen obwohl wir in der Nähe des Körnerplatzes wohnen - schauen uns lieber unsere Kinder und Freunde an (und so werden es viele machen).

Die "Alten" (auch wir gehören dazu) gehen nach Gratkorn -  nur kommt für uns das nicht in Frage.

Die "Jungen" kommen nur regelmäßig wenns a Gaudi is - ansonsten finden sie schnell was anderes.

Habe schon viele Fan-Generationen erlebt die schworen immer am GAK-Platz zu sein und dann kam die Freundin, das Kind etc. und weg waren sie.

Mmn wird sich der Jahresdurchschnitt bei 200-300 einpendeln.

 

Ich bin auch schon etwas älter und habe daher auch schon schlechte Zeiten mit dem GAK erlebt.

Damals gabs aber keine Kurve oder Fanclubs wie heute, wenn dieser harte Kern mit dem GAC mitzieht mache ich mir keine Sorgen wegen der Zuschauerzahlen.

Und dazu noch Leute wie ich die dann mit Ihren Kinder kommen, nicht um Klasse-Fußball zu sehen sondern um Leute zu treffen die man sonst

das ganze Jahr nicht zu Gesicht bekommt.

Eventuell noch Würstel und Bier und einen Support den sich so mancher 1.Ligist wünschen würde, wenn das nicht lässig ist.......

 

Ich freue mich jedenfalls schon auf einen ehrlichen Neustart !

Auf die Roten!

  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe auch auf mehr als 200.

Aber siehe 8.10.2010 UPC-Arena - RL GAK-SAK - 950 Zuseher bei ca. 1500 Saisonkarten

Wobei ich mal die kühne Behauptung aufstelle, dass diese Zuschauerzahl Fischls Quadratkorn sicher mehr schadet, als uns in der ersten Klasse.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollten die Ergebnisse stimmen, werden sicher genug GAC Anhänger kommen.

Gibt es dazu noch den grandiosen Support der Fanclubs und ein gutes Bier mit Würstel, kann der GAC immer noch der zweit oder drittstärkste Verein in der Steiermark sein.

Auch ist ja noch nicht gesagt das der GAC in der ersten Klasse starten muss oder ist das schon fix?

Kann ja durchaus sein, dass er höher beginnen darf.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Auch ist ja noch nicht gesagt das der GAC in der ersten Klasse starten muss oder ist das schon fix?

Kann ja durchaus sein, dass er höher beginnen darf.

 

Vom Verband ist lediglich ein Einstieg in der ersten Klasse vorgesehen. Dafür sind wir zugelassen.

Ein Einstieg in eine andere Liga bedarf einer Spielgemeinschaft, mit all en bekannten Nebenwirkungen.

Aufgrund der Zeit, die wir durch das grandiose Zutun der Herren Fischl, Hoyos und Co schon verloren haben, rate ich allerdings dringend dazu, den Einstieg in die erste Klasse anzugehen und sich voll und ganz darauf zu konzentrieren. Es liegt eh noch genug Arbeit vor uns. Aber ich denke, das ist den Leuten, die jetzt (ohne störende Fremdkörper im eigenen Verein) am Ruder sind mehr als bewußt.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Theoretisch obliegt dem Verband noch folgende Möglichkeit.

 

Bis Ende Mai müssen alle Vereine nennen,ob sie Mannschaften zurückziehen,Aufstiege,Abstiege,Schließungen usw. stehen da auch fest,ebenso die Wechsel von einer Region in die andere,die regeltechnisch möglich wäre.

 

Danach teilt der Verband die Klubs in ihren Ligen wieder ein,theoretisch kann der Verband sagen "Lieber GAC,hier ist ein Platzerl frei,willst du das,weil uns wärs recht."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage celeb: Das mit der Transparenz ist in der Tat ein Problem. Da wir davon ausgehen können, dass einige Leute einen erfolgreichen Start des GAC verhindern möchten, sind wir extrem vorsichtig.

Als Beispiel: Die Spielgenehmigung für den Körnerplatz haben wir nicht einmal unseren engsten Mithelfern und Vertrauten mitgeteilt. Das gefällt mir persönlich überhaupt nicht, ist aber notwendig, so lange man davon ausgehen muss, dass das Projekt GAC jederzeit durch eine Intrige torpediert werden kann.

 

Danke für deine Antworten - ich möchte noch kurz auf die Antwort meiner Frage eingehen.

Eine Maßnahme im Rahmen der Transparenz ist es, beispielsweise, auch Dokumente (Briefe an Mitglieder, Protokolle, Statuten  etc.) gesammelt(!) zur Verfügung zu stellen. Das war weder in der Vergangenheit, noch ist es aktuell der Fall. Die technische Umsetzung wär wohl ein Kinderspiel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi celeb,

stimmt. Meine Meinung dazu ist:

Wenn später mal geklärt ist, was mit der phantastischen Plattform GAK.at passieren wird (Übernahme in den GAC??) wird es ein Kinderspiel sein, einen logisch strukturierten Info-Bereich einzurichten. Man sollte diesbezüglich einen Antrag/Vorschlag zur Abstimmung einbringen.

Die Info-Politik des GAC hat sich seit 1 Woche sehr verbessert. Nach dem 4.6. wird das denke ich alles kein Thema mehr sein. 

Und: Wissen ist schon auch eine Holschuld. (siehe veröffentlichte Statuten, Protokolle - einfach mal lesen!)

 

Wir alle sollten auch bedenken, dass die agierenden Vorstandsmitglieder auch noch einen Beruf haben.

Bearbeitet von aufewigrot
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statuten und Protokoll der letzten GV sind auf der GAC-Seite veröffentlicht. Leutln net übertreiben, für die Einrichtung eines Homepagebereichs brauchen wir sicher keine Anträge. Die veröffentlchten Dokumente sammeln und zur Verfügung stellen können auch Fans in Eigeninitiative (und tun das auch schon). Dass die Statuten und Protokolle veröffentlicht werden müssen ist sowieso amtlich. 

 

Aber sobald Zeit ist, wird es sicher auch einen Archivbereich für solche Dokumente geben. Ich hab auch schon einen Freiwilligen im Auge, der sich darum kümmern könnte... :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Info-Politik des GAC hat sich seit 1 Woche sehr verbessert. Nach dem 4.6.

 

Korrekt - immerhin spät, aber doch ...

 

Wir alle sollten auch bedenken, dass die agierenden Vorstandsmitglieder auch noch einen Beruf haben.

 

Ja, wie überall bei ehrenamtlich Tätigen - aber mit den heutigen Mitteln Facebook, Twitter, die man mittels Tablet oder dem Handy "füttern" kann, sollte es kein Problem sein (und täglich wird man auch nicht auf irgendetwas reagieren müssen).

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statuten und Protokoll der letzten GV sind auf der GAC-Seite.

 

schon klar, aber wer findet, zum Beispiel, die Statuten in einem halben Jahr nach x-Newseinträgen noch? - Ein eigener Menüeintrag könnte hier Abhilfe und Überblick verschaffen.

 

@aufewigrot: Mir ist schon bewusst, dass die aktuelle HP wohl in der Form so nicht bleiben bzw. noch adaptiert wird. ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es bereits einen Kader bzw. Kicker, die für den GAC trainiern, bzw spielen wollen ?

 

Ist derzeit in Arbeit.

Hier kann man sagen, dass Vorschläge durchaus willkommen sind.

Also jeder, der einen Kicker aus dem Roten Graz kennt, der derzeit vielleicht irgendwo im Unterhaus kickt aber sich durchaus ein rotes Leiberl in der ersten Klasse anziehen würde, sollte diesen Fragen ob er Lust dazu hat.

 

Vorschläge können dann gerne an mich oder an Ras Tschubai per PM gesendet werden. Am besten inkl. Link falls er wo spielt. Wir leiten dies dann gerne weiter an den Vorstand bzw. an den Trainer, sobald hier jeman gefunden wurde.

 

(Aber zuerst den betreffenden Kicker fragen)

 

Selbiges gilt übrigens für Trainer ;)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nachdem uns der herr für die sportlichen belange durch eine aktion unglaublicher rückgradlosigkeit (meine meinung) abhanden gekommen ist, wird natürlich nach einem adäquaten ersatz gesucht.

es existieren wunschkandidaten, die kontaktiert werden.

externe inputs (s.o) werden sicherlich diskutiert werden.

aber die entscheidung über die angelegenheit ist und bleibt vorstandssache bzw. des neuen sportlichen leiters/ trainers.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nachdem uns der herr für die sportlichen belange durch eine aktion unglaublicher rückgradlosigkeit (meine meinung) abhanden gekommen ist, wird natürlich nach einem adäquaten ersatz gesucht.

 

Ich habe für Umschreibungen keine Lust mehr: Koschak ist gemeint. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...