Zum Inhalt springen

Gründungssitzung


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 115
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Bei solchen Aussagen frag ich mich echt, ob du irgendwo gröber angrennt bist. Wir sind ein neuer Verein, der noch nicht mal die Berechtigung hat, überhaupt Ligaspiele bestreiten zu dürfen. Und dann tä

Ein großer Dank gebührt noch unserem Stadionsprecher, der es mit seiner Suderei geschafft hat das leidige Hartberg Thema wieder in die Medien zu bringen...

Gratulation zur Gründung! aus dem häuschen bin ich nicht! mir muss jemand erklären welchen sinn eine fusion mit flavia hat! die krachen wie die semmeln und spielen die saison mit einer u17 fertig ich

Konnte leider nicht vor-ort sein ..!

 

Kann jemand schon vorab ein paar infos geben wie alles abgelaufen ist und was jetzt sache ist ?!

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/3261372/grundstein-gelegt-gak-heisst-gac.story

 

Es ist vollbracht und die rote Gemeinde wittert wieder Morgenluft:

Der Nachfolgeklub des GAK wurde in Graz aus der Taufe gehoben. 340

Personen (264 stimmberechtigte) fanden sich zur Gründungsversammlung im

Grazer Steiermarkhof ein. Vorläufig wird der Verein unter dem Namen GAC

(wie bei der Gründung 1902) geführt, da eine Nutzung des Namens GAK vom

Stammverein noch nicht genehmigt wurde. Das neue Präsidium unter Obmann

Piet Hoyos ist sich aber sicher, diese Auflagen zeitnahe erfüllen zu

können. Eine Forderung des Klubs ist "eine klare Distanzierung von den

Vorfällen in Hartberg und dass den verurteilten Personen die Aufnahme

verweigert wird". Piet Hoyos: "Jetzt ist es Zeit, mit der Arbeit zu

beginnen, aber die hat das Präsidium auch. Es gilt, schnell eine

Heimstätte zu finden. Mit fünf Vereinen wird über eine Spielgemeinschaft

verhandelt." Laut Hoyos ist Flavia die heißeste Aktie.

Das Präsidium: Obmann Piet Hoyos, Stellvertreter Harald Rannegger;

Kassier Harald Aunitz, Stv. Anton Baumgartner; Schriftführer Matthias

Dielacher, Stv. Günther Koschak

 

ps: da scheint der fischl gar nicht auf, was machen jetzt die fischl hasser???

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war zwar heute nicht sehr informativ.

Und es wird einige geben, die von einem faulen Kompromiss reden.

Und es ist noch sehr, sehr viel zu tun und sehr vieles offen.

aber ....

das wichtigste heute war, dass der Neustart endlich gelungen ist,

dass es wieder einen GAK/GAC gibt, und vor allem, dass es nur EINEN GAK/C gibt.

Ein wichtiges Signal für die Aufbruchstimmung, für alle Fans, für die Öffentlichkeit, für mögliche Sponsoren und letztendlich auch für den Stammverein und somit für den Weitererhalt des Namens GAK. 

 

Jetzt heisst es arbeiten - rasch und viel arbeiten und die richtigen Entscheidungen treffen (Liga, Platz etc.) - im Zweifelsfall, bei Unklarheit im Vorstand - durch Abstimmung aller Mitglieder.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

etwas sehr wenig Informationen - die gelebte Transparenz kann ich noch nicht erkennen. Für Fragen schien auch kein Platz mehr...

+1! Gut vielleicht wäre mehr zu erfahren gewesen wenn ich nach der gv noch länger geblieben wäre, aber nun bin ich eigentlich nach der gv so schlau wie zuvor. Naja, ich hoff mal dass der Vorstand gut zusammenarbeiten kann (viel Glück!) und ich bin schon gespannt was es in den nächsten Wochen neues gibt. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war nicht viel zu erfahren, weil durch die ständige Blockade der Sanierungsgründer einfach nicht gearbeitet werden konnte. Danke dafür. Wenn Baumgartner, Hoyos und Koschak in der Vereinsarbeit auch immer zu Papa Fischl laufen um alles mit ihm abzustimmen, bevor sie ihre Stimme im Vorstand abgeben, dann gute nacht.

 

Es wird verdammt schwer bis 19. April alles zu erledigen, um Aufnahme im Verband zu finden. Wenn es nicht gelingt, wisst ihr wer das zu verantworten hat.

 

Und verdammt, Herr Obmann, es gibt kein Präsidium! Also einfach mal keine sch****e in den Medien erzählen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war nicht viel zu erfahren, weil durch die ständige Blockade der Sanierungsgründer einfach nicht gearbeitet werden konnte. Danke dafür. Wenn Baumgartner, Hoyos und Koschak in der Vereinsarbeit auch immer zu Papa Fischl laufen um alles mit ihm abzustimmen, bevor sie ihre Stimme im Vorstand abgeben, dann gute nacht.

 

Es wird verdammt schwer bis 19. April alles zu erledigen, um Aufnahme im Verband zu finden. Wenn es nicht gelingt, wisst ihr wer das zu verantworten hat.

 

Und verdammt, Herr Obmann, es gibt kein Präsidium! Also einfach mal keine sch****e in den Medien erzählen!

 

und weiter gehts, manche haben halt nichts anders im sinn, als weiter unfrieden zu stiften.....! Es wird keiner gezwungen dem  neuen verein beizutreten! Einfach einen eigenen gründen, dann wird alles gut!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt bin so schlau als zuvor!

 

Abgesehen von der Wahl des Vorstands, was wurde besprochen? Und der vorrübergehenden Entscheidung zum alten Vereinsnamen

 

Wie sehen die Statuten jetzt konkret aus (wurden ja nicht nur hier einige Änderungswünsche deponiert)?

Wie sieht die Kontrolle durch die Mitglieder aus?

Wie sieht es konkret mit der Finanzierung des Vereins aus?

Wie ist die sportliche Ausrichtung? Dachte eigentlich, dass das Thema Spielgemeinschaft eigentlich vom Tisch ist, jetzt tauchen aber da wieder unterschiedliche Vereine auf, d. h. das hätte ja auch ein Einfluss auf die Wahl der Spielstätte!?

Was ist mit der in der "Woche" kolportieren (und richtigen) Entscheidung in Richtung Postplatz (ASVÖ-Platz)?

Wird es Gespräche mit dem ASVÖ geben bezüglich Aufnahme in den Dachverband geben?

Wie sieht der weitere Fahrplan in puncto StVF aus (Aufnahme, Genehmigung des Spielbetriebs, Einteilung in eine Spielklasse)?

Wie ist die Situation mit den Fanklubs? Gibt es da ggf. einen Art Fan-Beirat?

etc. etc. etc.

 

Vielleicht gibt es ja zu der einen oder anderen Sache ja schon ein konkrete Antwort und zu den anderen Dingen zumindest eine Vorgangsweise.

 

W.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war nicht viel zu erfahren, weil durch die ständige Blockade der Sanierungsgründer einfach nicht gearbeitet werden konnte. Danke dafür. Wenn Baumgartner, Hoyos und Koschak in der Vereinsarbeit auch immer zu Papa Fischl laufen um alles mit ihm abzustimmen, bevor sie ihre Stimme im Vorstand abgeben, dann gute nacht.

 

Es wird verdammt schwer bis 19. April alles zu erledigen, um Aufnahme im Verband zu finden. Wenn es nicht gelingt, wisst ihr wer das zu verantworten hat.

 

Und verdammt, Herr Obmann, es gibt kein Präsidium! Also einfach mal keine sch****e in den Medien erzählen!

...oder einfach mal aufhören mit den ständigen Schuldzuweisungen und Polarisierungen...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö, sicher nicht!

Totschweigen und abnicken - dafür gibt es genug Leute!

 

btw: Für die Aufnahme in den Landesverband braucht es eine Spielstätte, die wir die nächsten 10 Jahre nutzen dürfen. Ob von Dr. Nebel so eine Zusage zu bekommen ist, ist ebenso zu bezweifeln, wie dass wir eine Spielgemeinschaft eingehen können, ohne einen Haufen Schulden zu übernehmen.

 

Wenn hier also nicht RASCH einige Herren vernünftige Entscheidungen treffen, dann ist der Endtermin verstrichen und das wars mit der Aufnahme in den Verband. Und das nur, weil immer noch welche denken, wir haben den Anspruch auf ein TZ und Bundesliga und und und....

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö, sicher nicht!

Totschweigen und abnicken - dafür gibt es genug Leute!

 

btw: Für die Aufnahme in den Landesverband braucht es eine Spielstätte, die wir die nächsten 10 Jahre nutzen dürfen. Ob von Dr. Nebel so eine Zusage zu bekommen ist, ist ebenso zu bezweifeln, wie dass wir eine Spielgemeinschaft eingehen können, ohne einen Haufen Schulden zu übernehmen.

 

Wenn hier also nicht RASCH einige Herren vernünftige Entscheidungen treffen, dann ist der Endtermin verstrichen und das wars mit der Aufnahme in den Verband. Und das nur, weil immer noch welche denken, wir haben den Anspruch auf ein TZ und Bundesliga und und und....

kay, da oben sitzen also nur marionetten, zeitlich geht es sich sowieso nicht aus und der kampf "gut gegen böse" muss bis zum letzten blutstropfen durchgezogen werden.  boahh, bin ich begeistert und voll zuversicht für unser neues baby, danke für den motivationsschub, genau das brauchen wir jetzt, we are gak!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kay, da oben sitzen also nur marionetten, zeitlich geht es sich sowieso nicht aus und der kampf "gut gegen böse" muss bis zum letzten blutstropfen durchgezogen werden.  boahh, bin ich begeistert und voll zuversicht für unser neues baby, danke für den motivationsschub, genau das brauchen wir jetzt, we are gak!

Nein, nicht ausschließlich Marionetten.

 

Aber ich find eines schon wieder gut. Das sofort, wenn ein funken Hoffnung keimt, alle schon wieder jegliche Vernunft und Realität aus den Augen verlieren. Lehnen wir uns zurück, die werden das schon machen... bis zum nächsten Crash, dann können wir wieder empört reagieren, aber nur so lange, bis wieder einer kommt, der uns alles verspricht.... Endlosschleife lässt grüßen.

 

Wie auch immer. Ich durfte miterleben, wie das die letzten Wochen so gelaufen ist.

Gut, wenns ab jetzt anders läuft. Aber irgendwie hab ich was dagegen, wenn die Basis die Haxn ausrennt um die Drecksarbeit zu leisten, nur um dann von anderer Stelle eher wenig demokratisch overruled zu werden.

 

Und ja, wenn sich der Verein in die falsche Richtung entwickelt, werd ich mich auch schleichen - keine Sorge. Soweit ist es aber noch nicht.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu lesen ist, dass der Postplatz eine wahrscheinliche Variante ist - da günstig. Sollte man hier eine Zusage bekommen, ist man ja nicht gezwungen dort 10 Jahre spielen zu müssen. Sollte es wirklich nach oben gehen, müsste es möglich sein, zu wechseln, oder?

Postplatz: ist das der Platz in der Herrgottwiesgasse 260 in Puntigam - nächste Straßenbahnhaltestelle Maut Puntigam?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu lesen ist, dass der Postplatz eine wahrscheinliche Variante ist - da günstig. Sollte man hier eine Zusage bekommen, ist man ja nicht gezwungen dort 10 Jahre spielen zu müssen. Sollte es wirklich nach oben gehen, müsste es möglich sein, zu wechseln, oder?

Postplatz: ist das der Platz in der Herrgottwiesgasse 260 in Puntigam - nächste Straßenbahnhaltestelle Maut Puntigam?

Ja, da liegst du richtig.

Zusatz: Jetzt ist nicht die Zeit, sich fürs TZ einzusetzen, dazu fehlt schlichtweg die Zeit.

Es gehört der Postplatz fixiert um auch alle weiteren notwendigen Schritte für die Verbandsaufnahme erledigen zu können. Es ist verdammt wenig Zeit und die Aufnahme ist keineswegs "a gmahte Wiesn".

Auch Zeit in die Suche nach Spielgemeinschaften zu investieren halte ich für falsch. Flavia kracht wie a Semmerl, da wird mit einem Betrag zu rechnen sein, der die Ausmaße unseres 1. Klasse Budgets hat, dazu musst noch ein Oberliga Budget finanzieren - Größenwahn, willkommen zurück!

 

1. Klasse, Postplatz und den Verein einmal zum laufen bringen. Alles andere wäre grob fahrlässig!

Wir sind ein neuer Verein und können uns mit unserer Vergangenheit recht wenig kaufen.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das mit der Spielgemeinschaft hat mich gestern auch getroffen wie ein Hammer. Dachte das wär entgültig vom Tisch. Realistisch betrachtet kann die Lösung nur 1.Klasse und Postplatz heißen. Alles andere wäre wohl wieder größenwahn und purer selbstmord. Und um ehrlich zu sein wäre das Kapitel GAK dann auch für mich abgeschlossen, ich will nicht nochmal dabei sein wenn wir untergehen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...oder einfach mal aufhören mit den ständigen Schuldzuweisungen und Polarisierungen...

Von welcher Seite bei der GV polarisiert wurde war wohl mehr als deutlich.

Also spar dir deine herablassenden Bemerkungen gegenüber Leuten die mit viel Bauchweh "in deinem Sinne" Verantwortung übernommen haben.

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...