Zum Inhalt springen

Konkurs Nr. 4


Empfohlene Beiträge

So habe mit Herrn Bittmann telefoniert;) Zu den Abo Karten kann er nix sagen,das liegt in der Hand des Massenverwalter.Auf die frage ob man die Fans nicht früher was sagen hätte können.Meinte er das hatten sie noch keine Ahnung davon:) Die Schulden seien sehr wenig,es geht nur um die Altlasten.Alter Schwede!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 621
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Bin von B.B. schwer enttäuscht! Den GAK in eine solche fast ausweglose Lage zu bringen, obwohl Alternativen möglich wären, dass wir sofort dem Masseverwalter samt Fortführungskaution ausgeliefert sind

Als Regionalligaverein in einer Saison € 1,9 Mio einnehmen und vier Monate später in Konkurs sein ist auch keine schlechte Leistung, Herr Wirtschaftskammer-Vizepräsident.

für den zeitraum der zerschlagung/verwertung, bleibt der klub im vereinsregister bestehen!   aber vielleicht kann ein weiterer rekurs gegen die zerschlagung da helfen. frag einmal beim fischl nach. de

Das is ganz leicht erklärt. Bei Sturm hat man sich geschlossen hingestellt und den Sonnenkönig samt Konsorten ans Messer geliefert. Da wurde jede ungereimtheit schonungslos aufgedeckt und dann mit NEUEN Leuten ein Konzept auf die Beine gestellt das auch realisierbar war.

 

Beim GAK ist man seit aufkommen der Insolvenzgeschichten darauf bedacht gewesen nur ja schön den Deckel draufzuhalten und immer nur das zuzugeben was gerade schlagend wurde bzw. bewiesen werden konnte. Im Gegensatz zu Sturm konnte oder wollte sich der GAK nie ganz von den Verursachern der Finanziellen Probleme befreien. Deshalb tauchen bei uns auch immer wieder Schulden der letzten Jahre auf. Dazu kommt jetzt halt noch das sich BB und RP ganz gewaltig verkalkuliert haben.

 

Meine Schreibe, Du hast in allen Punkten recht. Aber beim GAK ist noch etwas anderes dazu gekommen: Da tauchten erst im letzten Jahr diverse Leichen auf, weil die ehemalige Geschäftsführerin etwas "zarter" verhört wurde - und vergessen wir nicht, dass sie auch sehr viel zu verlieren hat. Nicht nur als Mutter. Sie muss auch Dinge aus der Ära Svetits ausgepackt haben, wie eh bekannt war für beide U-Haft die Folge. Und da soll es ja auch angeblich zu "zarten" Drohungen von Seiten eines anderen Herrn gekommen sein. Aber wie immer gilt natürlich für alle beteiligten Personen die Unschuldsvermutung - wie auch für den Chauffeur.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So habe mit Herrn Bittmann telefoniert;) Zu den Abo Karten kann er nix sagen,das liegt in der Hand des Massenverwalter.Auf die frage ob man die Fans nicht früher was sagen hätte können.Meinte er das hatten sie noch keine Ahnung davon:) Die Schulden seien sehr wenig,es geht nur um die Altlasten.Alter Schwede!!!

 

Glaubst wirklich das er Dir alles erzählen wird, das er auf voller Länge versagt und auf einen Jungspatz gehört hat der Ihn so was von über den Tisch gezogen hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaubst wirklich das er Dir alles erzählen wird, das er auf voller Länge versagt und auf einen Jungspatz gehört hat der Ihn so was von über den Tisch gezogen hat.

Na sicher net! Aber das er von seine Altlasten nicht abrückt,das gibts ja nicht :roll:
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Raimund Pock hat www.gak.at ein ausführliches Interview gegeben.

 

Zu finden unter: http://www.gak.at/in...d=116&tx_ttnews[tt_news]=810&tx_ttnews[backPid]=10&cHash=02815711a5

 

Somit gibt es jetzt eine Diskussionsgrundlage zu diesem Thema.

 

Der Thread ist wieder geöffnet.

 

 

Schade, dass es dieses Interview nicht mehr gibt - wäre sicherlich auch recht interessant gewesen, dieses jetzt nochmals zu lesen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Raimund Pock hat www.gak.at ein ausführliches Interview gegeben.

 

Zu finden unter: http://www.gak.at/in...d=116&tx_ttnews[tt_news]=810&tx_ttnews[backPid]=10&cHash=02815711a5

 

Somit gibt es jetzt eine Diskussionsgrundlage zu diesem Thema.

 

Der Thread ist wieder geöffnet.

 

 

Schade, dass es dieses Interview nicht mehr gibt - wäre sicherlich auch recht interessant gewesen, dieses jetzt nochmals zu lesen...

 

A feiger Bello halt wie er im Buche steht, zuerst den Wichtigen spielen, Spieler und Trainer verjagen, und dann denn Schwanz einziehen, so ist er halt der gute Blocki

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir in Zukunft wieder Fußball anschaue, dann gleich in der 1. Klasse wie in Breitenfeld. In dieser 850-Seelen-Gemeinde schaffte man es mit einem "Jahrhundertjahrgang" und somit einer rein einheimischen Mannschaft plus zwei Legionären bis in die Landesliga, wo man sich vier Saisonen hielt. Als die meisten Spieler dann altersbedingt ihre Karriere beendet haben, stieg man freiwillig in die letzte Klasse - und nicht in die Oberliga - ab, weil man sich keine Spielerkäufe leisten konnte. Fazit: Der Fußball macht noch immer allen Funktionären (die jetzt zum Großteil die ehemaligen LL-Spieler sind) großen Spaß, weil man nur das gemacht hat, was man sich leisten kann - und keine Minute über Schulden aus der Vergangenheit nachdenken muss.

 

Die Zukunft des GAK stand hingegen nicht nur einmal auf dem Spiel. Man denke an Hofrat Reinthaler, der sich selbst nicht zu schade war und selbst um Geld für den Verein zu betteln oder Anfang der 90er, als Harald Fischl den Klub gerettet hat. 1998 nahm das Unheil seinen Lauf und seitdem verfolgt uns stets die Vergangenheit. Und damit muss jetzt endlich einmal Schluss sein! Strich drunter und fertig - entweder kommt ein Wunderwuzzi und ermöglicht einen völligen Neustart bei Kontostand Null oder wir starten neu und von ganz unten weg durch - und lassen alle bösen Geister hinter uns.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Es hat ja sogar eine Ewigkeit gedauert bis manche kapiert haben was eine 3-Letter Company ist und was von deren Besitzern zu halten ist. Der Raimund ist ja so ein klasser Bursch, der zahlt ja sogar eine Runde nach der anderen, aus der leeren vereinskasse.

 

Wie Du erkennen hättest können, dass die Kacke am dampfen ist? es war ja kein Geheimnis dass Gehälter in der Regel mit 1-2 Monaten verspätung überwiesen werden?

 

 

Ja ehrlich gesagt habe ich nach wie vor keine Ahnung was eine 3-Letter Company sein soll.

Das mit den gehältern habe ich auch noch nie gehört.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So,nachdem ich seit Mittag weiss,dass der Konkursantrag gestellt wurde und nach dem Durchlesen von 9 Seiten dieses fredls,mein Kommentar:

Raimund Pock = Wolfgang Egi

 

ad Harald FISCHL:ist ein treuer Sponsor des GAK,dafür ein herzliches Dankeschön,war ein sehr erfolgreicher Präsident des GAK(Wiederaufstieg),das darf und muss man positiv erwähnen.

Weiters war HF immer bei den GV dabei und hat sich als eloquenter Politker mit Herz für den GAK(und das glaubwürdig) präsentiert,hat Versprechungen und Lösungsansätze vorgeschlagen,die vernünftig geklungen haben,nur...passiert ist nichts.

Und der user @ Spitze Feder kennt HF besser,als jeder von uns,deshalb sind seine Kommentare durchaus ernst zu nehmen und zu respektieren.Meine conclusio zu HF:er wird uns nicht retten wollen,können,dürfen.

Am Rande bemerkt:wieso hat der HF zu Peter Svetits so ein gutes Verhältnis?

Die haben sich als Präsidenten quasi die Türklinke in die Hand gegeben,ist da was im Hintergrund gelaufen,was uns noch Leichen im Keller beschert?

Eine kleine emotionale Randbemerkung sei mir noch gestattet:der HF und ich haben denselben Hass auf den Herrn mit dem Chauffeur,die Motive werden aber wohl unterschiedlich sein.

Dass grad Wahlkampf ist untermauert die berechtigte Skepsis bzgl.HF.

Peter Svetits:sollte auf Lebenszeit aus dem Vereinsleben des GAK ausgeschlossen werden,was der mit dem Akoto(ist aber nur ein Beispiel) auf Kosten des GAK eingenommen hat,ist unverständlich,unverständlich,weil noch andere Entscheidungsträger mitgeschnitten haben.

Hilft nix,zu Abschluss meines Kommentars darf ich noch ein paar Wünsche äussern(ich weiss,Weihnachten dauert noch):

möge der Herr mit dem Chauffeur doch nicht Kohle dem Scherbaum auf den Tisch legen,damit der nächste Ausgleich durchgeht

möge die österr.Justiz die Verursacher dieses Desasters zu Rechenschaft ziehen,auch wenn es dauert(@stipe schau oba)

möge der Fluch des heiligen Körösis jene treffen,die den GAK zu Tode getragen haben und sich dabei signifikant bereichert haben

Emotion und Frustration macht sich bei mir breit,deshalb höre ich auf,diese Tragödie zu kommentieren.

Abschlusskommentar:seit meinem 12.Lebensjahr bin ich GAK fan,solange ich in Graz gelebt habe(seit 1989 nicht mehr)hatte ich eine Dauerkarte(in der Körösistrasse) direkt eine Reihe unter dem Herrn Hofrat Reinthaler.Wir sind damals gegen den WR.Sportclub und andere Teams zu den away Spielen gefahren,war einfach geil,und einfach geil ist es auch,dass mein Papa,der Older Shatterhand mit seine 86y immer noch nach Liebenau geht,um seinen GAK zu sehen und zu unterstützen aber leider kann er das am nächsten Sonntag gegenm DSV nicht mehr tun,weil das Spiel findet in LE statt,einfach nur traurig,einfach sch****e.

Sorry for emotion

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Herr Block war in den letzten zwei Jahren, wenn nicht in der GAK Geschichte das größte Grundübel das wir je hatten, ein Blender vom feinsten. Der Rudi hat wenigstens noch gepekt wenn gar nix mehr ging.

Nun ist es wahrscheinlich zu spät, der Opi hätte denn Rotzbuam gar nie an seine Seite lassen dürfen.

Da kommt noch einiges auf unsere GAK Seehle zu.

 

Warscheinlich hat er dem Opi a paar spritzer zahlt (aus der vereinskasse). Was tut der Kürschner überhaupt scho wieder im Dunstkreis des GAK? Horchen und mitschreiben um alles nach Gnas kabeln zu können? Bei einem etwaigen neuen GAK, will dem seine Glatze nicht mehr sehen. Aber es bleibt ja die Hoffnung dass er bis dorthin im H...n ist, wo er mitsamt seine habarer hingehört.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine 3 Letter company ist wie der Name schon sagt, eine Firma, die auf 3 Buchstaben abgekürzt wird. Unser geschätzer ehemaliger Vize RP arbeitet bei EFM, einer solchen Firma ;). Mit solchen Abkürzungen versucht man besonders professionell zu wirken ;)

 

Stimmt, nur dass es am Finanzsektor KEINE Seriöse Firma gibt. Beispiele: AWD, FVD, EFM, FMG, usw. use. Kann gar nicht alle die es so gibt aufzählen weiöl die ständig ihre Namen wechseln. Arbeiten tun alle gleich. Kunden keilen, denen irgeneinen Dreck andrehen und die firma den bach runtergehen lassen und dann das ganze Spiel von vorne.

 

Jetzt hörts einmal mit der "3 Letter company" auf, ein solcher Blödsinn. Was ist denn mit:

BMW

H.I.S. (Jeans)

TUI

AEG (Auspacken, Einschalten, Garantiefall)

IBM

SAP

usw.

Es handelt sich natürlich um schwindlige Finanzdienstleister bei 3-Letter Comanies.Es ist ja nicht die erste auf die der GAK reinfällt oder schon IMG vergessen von denen wir 50 Mille hätten bekommen sollen?
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es handelt sich natürlich um schwindlige Finanzdienstleister bei 3-Letter Comanies.Es ist ja nicht die erste auf die der GAK reinfällt oder schon IMG vergessen von denen wir 50 Mille hätten bekommen sollen?

 

Da waren wohl wir die schwindlige 3-Letter Company und die IMG ist auf uns hereingefallen, zumindest hat sich das nachträglich herausgestellt. RR sieht das natürlich anders. Damals haben wir das auch noch so gesehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.......Am Rande bemerkt:wieso hat der HF zu Peter Svetits so ein gutes Verhältnis?

Die haben sich als Präsidenten quasi die Türklinke in die Hand gegeben,ist da was im Hintergrund gelaufen,was uns noch Leichen im Keller beschert?

 

 

Der Svetits war Stammgast im Lokal vom Harry seiner Frau in Fürstenfeld und hat eigentlich immer nur gscheit gred' wie man was macht. Der Harry hat den Svetits dann als manager zum GAK geholt, sein Vorgänger (Karl-Heinz Koritnik) war auch nicht die hellste Kerze am Kuchen aber über Verstorbene soll m,an nicht schlecht reden.

 

An gemeinsame Leichen von Svetits und Fischl glaube ich nicht, da der Wechsel damals nach der Partie gegen AS Monaco eher ein Putsch war. Der harry ist aber immer zum GAK gestanden auch als er mehr oder weniger vom Svetits und seine Haberer (Kindlinger) verjagt wurde.

 

Da waren wohl wir die schwindlige 3-Letter Company und die IMG ist auf uns hereingefallen, zumindest hat sich das nachträglich herausgestellt. RR sieht das natürlich anders. Damals haben wir das auch noch so gesehen.

 

Da hat man soviel verschiedes gehört, dass ich ehrlich gesagt nicht weis was ich glauben soll/kann. Kann aber gut sein das die Nummer 91 versucht hat die IMG zu legen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...