Zum Inhalt springen

Konkurs Nr. 4


Empfohlene Beiträge

Schließe mich der Meinung an, dass weitergewurschtelt wird - Geldtransporter geht wahrscheinlich spätestens am 2. November von der Conrad-von-Hötzendorf-Straße ins Gericht. Und wenn nicht: Sterbedatum Allerseelen - kann auch nicht jeder von sich behaupten, würde es aber exakt beschreiben. Vielen Fußballfans wird ihre Seele aus dem Leib gerissen....

 

Kann es sein, dass es jemandem sehr nahe gegangen ist, wie dauernd jahrelang - zurecht - auf ihn eingepfeffert wurde?

Schätze ihn in seinem Ego sehr sensibel ein.

Dass dieses Vorführen einer ganzen traditionellen Fangemeinde neben der Vertuschungsstrategie nur der Rache dient, weil er in Wahrheit schon einen Hass bis ins Grab auf uns alle hat?

Dass das Ganze längst nichts mehr mit seiner seinerzeitigen Leidenschaft für den GAK zu tun hat?

Dass er sich denkt: Zuerst schenke ich euch (mir) - egal wie - den langersehnten Meistertitel und jetzt wollt ihr mich verdammen?

 

Dann müsste man nämlich neben Vereinsmissbrauch zur Selbstverwirklichung auch noch grenzdebile Selbstsucht mit sadistischen und selbstjustizialen Wesenszügen attestieren.

In dem Fall wäre ich nicht für das landesgerichtliche Gefangenenhaus, sondern für ein rot vorgestrichenes Extrabankerl auf der "Baumgartner Höhe" ohne Anzug. Mir egal ob bei der Wienkav im 14. Bezirk oder auf 39.045m.

Denn DAS wäre richtig krank.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 643
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Bin von B.B. schwer enttäuscht! Den GAK in eine solche fast ausweglose Lage zu bringen, obwohl Alternativen möglich wären, dass wir sofort dem Masseverwalter samt Fortführungskaution ausgeliefert sind

Als Regionalligaverein in einer Saison € 1,9 Mio einnehmen und vier Monate später in Konkurs sein ist auch keine schlechte Leistung, Herr Wirtschaftskammer-Vizepräsident.

Ich bin ja mehr ein Leser denn ein Schreiber in diesem Forum, aber ich bin treuer Anhänger des GAK inklusive Dauerkarte und Mitgliedschaft, und das wahrscheinlich länger, als viele hier... aber was da

Nüchtern betrachtet wird keiner 25.000 zahlen wenn er nicht weiss dass die zweiten 25.000 auch noch bezahlt werden.

 

Entweder hat jemand so viel Kohle, dass er nicht weiß wohin damit und schmeißt sie dem GAK ins Grab nach, oder es "muss" jemand zahlen.

 

Aber ich bin auch der Meinung, dass jemand, der schon 25.000.-- Fleck überweist, das sicherlich nicht tun würde, wenn er weiß, dass weitere EUR 25.000.-- und EUR 100.000.-- nicht auch noch kommen würden. Wenn's nicht so is, war der Kerl halt einfach nur dämlich ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, warten wir einmal den Vormittag ab. So knapp vor dem Ende zu stehen ist schon grauslich ...

 

Sehe kein Ende. Unten diesen Umständen: Leider.

Wie spocki sagt: Wer zahlt 25, wenns für die Fisch wäre? Und zusammen Niemand zu den 50 wenn die 100 nicht schon geklärt wären.

 

Man kann es auch ganz anders betrachten: Ein Verein, dessen Seele in Wahrheit seit Jahren außer beim zahlenden Zuschauer nicht mehr existent ist, kann auch nicht sterben. Er würde erst sterben wenn die Zuschauer partout nicht mehr wollen.

Anderswo bei Vereinen war es bestimmt auch schlimm. Aber wohl nirgendwo war der Verein derart "außerhalb der Fans" wie bei uns. Deshalb war der Support der Kurve am Samstag allein schon am Video einfach nur bewundernswert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Scherbaum den Schließungsantrag einbringt, muss dieser ja auch erst von den Gläubigern angenommen werden. Die wiederum interessiert es dann nur, ob sie mit einem toten oder lebenden GAK mehr von ihren Forderungen bekommen können. Denke aber eher schon, dass noch jemand die restlichen 125k zahlen wird - sonst wär's ja unspektakulär...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

150 leute warten hier im forum auf (bad) news :)

HH, du wirst mich doch nicht enttäuschen? Wer was auf sich hält, hat gak.at fast immer auto-on, oder?

Wenigstens die Homepage hat immer funktioniert. Für bad news gabs genug anderes... :-(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wielang willst den Zombie noch am Leben erhalten????

 

Sieh es als das an, was es auch ist nämlich eine Information aus dem Insolvenzrecht an.

 

 

Dann waren die 25.000 das Letzte aus der Kasse selbst. Oder:

 

Das Geld aus der Kasse war schon beim Scherbaum, also konnte damit keine Kaution hinterlegt worden sein.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...