Zum Inhalt springen

SV Wallern vs. GAK Samstag,29.09.2012; 18:00


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 97
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich finde es als starkes Lebenszeichen unserer Jungs, nach den schwer verdaulichen Rückschlägen der letzten Woche ein 0:2 auswärts aufzuholen, denn immerhin ist und war Wallern punktegleich mit unsere

@besi......oida daun geh zu die schwoazen wenns da net passt, du Vogel.   Echt so ein Suderanten Forum is jo net zum aushalten.   Wir spielen auswärts, holen ein 0:2 auf, und du postet nur apocalyptis

Weil ma jetzt ja alle anderen Forumsuser schon durchhaben in der Beschimpfungsorgie, wenden wir uns den eigenen Spielern zu. Allerdings fehlen noch ein paar Kraftausdrücke, erst dann ists echt wn-styl

Finde es gut das unsere Mannschaft auch in dieser schwierigen Zeit wieder Moral bewiesen hat. Das Ergebnis ist zwar nicht Fisch, nicht Fleisch trotzdem tut es gut zu wissen, dass unsre Roten auch in diesen Wochen alles geben um ihren Teil beizutragen den Klub am Leben zu erhalten. :razz:

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso hatte Simundza, den einzigen Stürmer der regelmäßig trifft ( Gueribb ). nicht

in der Startelf?

Also schön langsam frag ich mich....

Das frage ich mich auch. Da er ja später eingewechselt wurde, kann es nicht an einer Verletzung gelegen haben. Also, warum dann????

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar kein Fußballfachmann, möchte aber nochmal auf das Mittwochspiel und das Rotationsprinzip verweisen. Vielleicht war er Müde...

Aha, müde, gut.

Ich gehe jetzt zu meinem Chef und sage ihm, dass ich wieder nach Hause gehe, da ich die letzten Wochen von Montag bis Freitag immer gearbeitet habe und mich heute sehr müde fühle....... :razz:

Nein, Spaß beiseite. Das ist deren Job und wie schon gesagt, wenn es sich um keine Verletzung handelt, lasse ich das nicht gelten. Was ist mit den anderen Spielern, die die letzten Spiele auch immer gespielt haben?

Gerade einen Spieler, der zur Zeit in guter Form ist, muß bei so einem Spiel auflaufen. Vorallem, wenn wir vorne viel zu viele Chancen vergeben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin ja doch eher ein "Fan" von Guerrib, so stark sind seine Leistungen allerdings auch nicht, dass er einen Stammplatz haben MUSS. Wenn eh alle der Meinung sind, dass unsere Chancenverwertung eine Katastrophe ist - warum soll dann grad ein Stürmer gesetzt sein?

 

Rein von der Statistik her: Guerrib hat 6 Tore in 823 Minuten erzielt, das ist ein Tor alle 137 Minuten. Wohlmuth hat 1 Tor in 128 Minuten erzielt. Damit ist Wohlmuth momentan unser effizientester Stürmer.

 

Wobei ich nicht weiß, ob nur die Rotation der Grund war, warum er auf die Bank musste. Vielleicht drängt sich Wohlmuth im Training einfach auf, vielleicht wollte Simundza diesmal ein etwas anderes "System" spielen lassen (ich kann mir vorstellen, dass Wohlmuth bei hohen Bällen stärker ist als Guerrib).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in der abwehr muss unbedingt was gemacht werden, die hat maximal oberliga niveau!

 

nun ja, die gleiche abwehr hat vorigen herbst sensationell auf RL-niveau gespielt (fink-deutschmann-kammerhofer-schilling) und nur der abgang vom schilling kann diese unsicherheit wohl nicht ausmachen :roll: zumal die meisten fehler bislang im zentrum passiert sind...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun ja, die gleiche abwehr hat vorigen herbst sensationell auf RL-niveau gespielt (fink-deutschmann-kammerhofer-schilling) und nur der abgang vom schilling kann diese unsicherheit wohl nicht ausmachen :roll: zumal die meisten fehler bislang im zentrum passiert sind...

 

Na ja, meistens hat Berger RV gespielt und nicht Fink.

Fink ist heuer, wie so manch anderer, nicht in Überform. Auch Deutschmann übrigens.

Die Standardformation Sare-Kammerhofer-Deutschmann-Fink ist für mich O.K.

Backup Radakovics auch.

Aber sobald wir 2 Ausfälle haben, sieht`s nicht mehr gut aus.

Ist für heuer aber eh egal.

Pasching stoppt keiner mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der berger michi hat doch erst gespielt, als der fink mal länger verletzt war - bis zu seiner gehirnerschütterung (war in einem heimspiel) hat mmn meistens (immer?) der fink als RV begonnen. aber egal, ich sehe das so wie du: fink durchwachsen, das war aber eh schon öfter so. schockierend ist, dass der deutschmann seine konstanz völlig verloren hat. da muss sich was tun, wenn wir halbwegs vorne dabei bleiben wollen. wobei der erste platz wirklich schon verdammt weit weg ist, auch wenn man nur das sportliche betrachtet.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, meistens hat Berger RV gespielt und nicht Fink.

Fink ist heuer, wie so manch anderer, nicht in Überform. Auch Deutschmann übrigens.

Die Standardformation Sare-Kammerhofer-Deutschmann-Fink ist für mich O.K.

Backup Radakovics auch.

Aber sobald wir 2 Ausfälle haben, sieht`s nicht mehr gut aus.

Ist für heuer aber eh egal.

Pasching stoppt keiner mehr.

 

Ich bin der Meinung, dass auch Pösendorfer der Abwehr sehr viel Selbstvertrauen gegeben hat. Er hat mehr Sicherheit ausgestrahlt als die derzeitigen Schlussmänner.

 

Außerdem kann ein Tormann der Abwehr sehr viel Ruhe vermitteln und Lautstark einteilen. Das sieht man als letzter Mann eben am Besten.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der berger michi hat doch erst gespielt, als der fink mal länger verletzt war - bis zu seiner gehirnerschütterung (war in einem heimspiel) hat mmn meistens (immer?) der fink als RV begonnen. aber egal, ich sehe das so wie du: fink durchwachsen, das war aber eh schon öfter so. schockierend ist, dass der deutschmann seine konstanz völlig verloren hat. da muss sich was tun, wenn wir halbwegs vorne dabei bleiben wollen. wobei der erste platz wirklich schon verdammt weit weg ist, auch wenn man nur das sportliche betrachtet.

 

stimmt,das war im frühjahr beim heimspiel gegen vöcklamarkt!Ab da hatte Berger seine einsätze!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

matt6886 hat geschrieben:

 

nun ja, die gleiche abwehr hat vorigen herbst sensationell auf RL-niveau gespielt (fink-deutschmann-kammerhofer-schilling) und nur der abgang vom schilling kann diese unsicherheit wohl nicht ausmachen :roll: zumal die meisten fehler bislang im zentrum passiert sind...

 

Die Abwehr hat die letzten beiden Saisonen auf recht hohem RL-Niveau gespielt, das ist unbestritten.

Die Abwehr spielte aber auch sehr viele Spiele immer in derselben Formation, da man großteils vor Sperren und Verletzungen gefeit war.

 

Als Schilling dann ausfiel war die restliche Abwehr bereits so gefestigt, dass man das locker verkraften konnte.

Mit Leitgeb und dem oft zu Unrecht gescholtenen Brauneis hatten wir noch 2 Spieler in den Reihen, die auch defensiv gute Arbeit leisteten.

 

Derzeit merkt man den Jungs eine totale Verunsicherung an (siehe 1. Tor gg. WAC), der Deutschmann ist zB dzt ein Schatten der Vorsaison und wir wechseln die Abwehrformation leider zu oft.

 

Ein wesentlicher Faktor ist aber auch der Tormann.

 

Sowohl Blatnik, Leitner und Weissenbacher haben gute Momente, aber den Rückhalt den eine Mannschaft braucht um ganz vorne mitzuspielen, den kann mMn keiner der 3 geben.

 

Wenn ich an das 2. Tor gg. WAC denke, .............

 

Natürlich vergeigen die Stürmer auch viel zu viele Chancen, aber das ist eben das harte Los des Tormanns.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei wir nun in den 2 Auswärtspartien positiv überrascht werden, womit keiner wirklich rechnet. "Befürchte" 2 Remis.

Wohlmuth hat sein erstes Tor gemacht. Ein Rotationsprinzip beginnt bekanntlich erst dann zu greifen, wenn alle oft genug am Spieltag aufgestellt waren. Betrifft sogar die Bayern.

Das defensive Mittelfeld macht mir am meisten Sorgen. Denn die dauernden Abspielfehler und dass wir keinen echten Staubsauger vor der Abwehr mehr haben bringt die unsichere Abwehr ständig in konfuse Situationen. Das hat letztens im TV echt grauslich ausgesehen. Bei uns braucht man derzeit nur angreifen, schon schlägts ein. Sicher sind wir nur in der eigenen Offensivkraft.

 

Tormänner: signed, und auch noch Verletzungen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin bezüglich des defensiven Mittelfeldes auch mit Säumel überhaupt nicht zu frieden ich kann auch nicht verstehen wie er in die vorletzte 11 der Runde kam :(

Ich bin nach wie vor ein Michael Hofer Fan und finde dass er spielen sollte!

 

Ps. Dazu kommt dass er sich schon lange für den Gak abrackert!

 

Gruß M.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Abwehr hat die letzten beiden Saisonen auf recht hohem RL-Niveau gespielt, das ist unbestritten.

Die Abwehr spielte aber auch sehr viele Spiele immer in derselben Formation, da man großteils vor Sperren und Verletzungen gefeit war.

 

Als Schilling dann ausfiel war die restliche Abwehr bereits so gefestigt, dass man das locker verkraften konnte.

 

Das mit Schilling kann aber nur 2011/2012 gelten.

Der Ausfall von Schilling im Frühjahr 2011 hat m. M. entscheidend dazu beigetragen den Meistertitel zu verpassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...