Zum Inhalt springen

Rücktritt des Vorstandes


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 185
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Da ist bei der ao. GV aber VIELES seitens der beiden Präsidenten zu erklären. Abgesehen davon, wird der Rücktritt erst dann zum Rücktritt, wenn die GV Nachfolger gewählt hat. Ansonsten bleibt man in d

Ich glaube, die Frage: "Wie lange dauert's denn noch bis ma wieder aufsteigen" hat sich damit soweit erledigt.   Mir soll bitte der Fachmann Scherbaum erklären, wie es sein kann, dass nach X Insolvenz

da gibt es aber auch unterschiedliche rechtsansichten. steuerhinterziehung ist immer auch ein thema der geschäftsführerhaftung und zu teilen sind diese bewegungen über die GmbH's gelaufen. dort war de

@redmonster

 

Sehr gute Überlegung!!!!

Wird aber mit großer Wahrscheinlichkeit an der Vereinsbehörde der Landespolizeidirektion scheitern.

Außerdem brauchen wir da einen im Vereinsrecht bewanderten Juristen, der sich um die Rechtslage in Hinblick auf diesbezügliche mögliche Altlasten kümmert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Hawaii

 

So weit ich weiß, darf der neue Verein nur nicht den gleichen Namen haben wie der alte. Wenn man jetzt den alten umbenennt dürft's eigentlich keine Probleme geben.

 

Aber Jurist bin ich halt auch keiner. Wär nur ein Vorschlag von mir ....

 

.hört sich aber gut an finde ich - kenn mich aber auch nicht aus...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber es gibt hier sicherlich Juristen, die hier eventuell eine Rechtsnachfolge konstruieren können. Vor allem diejenigen, die benzinfressende Karrossen fahren.

Aber trotzdem eine grandiose Idee, die unbedint zu verfolgen sein wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur so als Zwischenfrage, habe was das betrifft wenig ahnung aber: Kann nicht einfach der "nicht-Fußbal"-GAK eine neue Fussball-Sektion gründen? Diese könnte man dann ja gegebenenfalls wieder ausgliedern? Oder ist das auch nach einer Auflösung des jetzigen GAK (wenn es so weit kommen sollte) nicht mehr möglich?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwecks Namensgebung bei Neugründung: Soviel ich weis darf man nur nicht den komplett gleichen Namen verwenden.

Jetzt heißen wir Grazer Athletiksport Klub, wenn wir uns danach in Grazer Athletikersport Klub umbenennen würden, dürfte es normal keine Probleme geben.

 

Wie es auch kommen mag: Ob wir jetzt in der Regionalliga oder in der 1. Klasse spielen werden, einmal GAK immer GAK, ich werde dabei sein.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lubomir

Der Stammverein und wir haben aus historischen Gründen nur den gleichen Namen, aber rechtlich nix miteinander zu tun.

Macht ja nix - der Stammverein könnte wenn er wollte ja wieder eine Fußballsektion gründen/führen.

 

Nach Deiner Ansicht wäre dann ja unser GAK gar nicht von 1902, sondern von 1974. Der Stammverein ist derjenige, der von 1902 ist, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwecks Namensgebung bei Neugründung: Soviel ich weis darf man nur nicht den komplett gleichen Namen verwenden.

Jetzt heißen wir Grazer Athletiksport Klub, wenn wir uns danach in Grazer Athletikersport Klub umbenennen würden, dürfte es normal keine Probleme geben.

 

Wie es auch kommen mag: Ob wir jetzt in der Regionalliga oder in der 1. Klasse spielen werden, einmal GAK immer GAK, ich werde dabei sein.

 

Gutes Statement. Vielleicht besteht eben die Möglichkeit unter unserem jetzigen Namen zu spielen, wenn man vorher den alten Verein umbenennt. Ansonsten wäre deine Idee auch super. Nur besteht da vielleicht eine zu große Namensähnlichkeit besteht ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Stammverein könnte rein theoretisch auch einen existieren Verein eingliedern, so wie es der ATSE Graz gemacht hat.

Wäre die Frage wie das die Fans sehen, einerseits wird zwar ein anderer Verein übernommen, andererseits ergibt sich durch die "Fusion" mit dem Stammverein wieder mehr GAK als bisher, vor allem mit dem GAK von 1902.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...