Zum Inhalt springen

Rücktritt des Vorstandes


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 185
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Da ist bei der ao. GV aber VIELES seitens der beiden Präsidenten zu erklären. Abgesehen davon, wird der Rücktritt erst dann zum Rücktritt, wenn die GV Nachfolger gewählt hat. Ansonsten bleibt man in d

Ich glaube, die Frage: "Wie lange dauert's denn noch bis ma wieder aufsteigen" hat sich damit soweit erledigt.   Mir soll bitte der Fachmann Scherbaum erklären, wie es sein kann, dass nach X Insolvenz

da gibt es aber auch unterschiedliche rechtsansichten. steuerhinterziehung ist immer auch ein thema der geschäftsführerhaftung und zu teilen sind diese bewegungen über die GmbH's gelaufen. dort war de

Schade Schade....

 

Aber es wurde ja vom Hr. Fischl provezeit... keiner wollte es glauben und jetzt schrein wieder alle um gottes willen.... :devil2-- :devil2--

Hut ab vorm BB das er das ganze 2 Jahre lang durchgehalten hat... ohne ihn würde es uns nicht mehr geben...

 

Hört endlich auf, auf den ölbaron desen Namen ich gar nicht mehr in den mund nehme zu zählen.... der macht nix ohne das er irgend einen vorteil aus dem ganzen für sich zieht.

 

Am besten meiner meinung nach wäre mal Kontakt zum Hr. Fischl zu suchen den ihm geht es wirklich um den Klub und um nix anderes.... Ich weis jetzt kommen wieder ein paar überschlaue hier im Forum und kritisieren HF wieder bis zum umfallen.... er war der beste Präse den wir hatten und es wird auch so bleiben.... wohlgemerkt stelle ich BB auf eine höhe mit HF was den Klub betrifft...

 

Schade schade....

CU all @ UPC Arena

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

orf.at:

Kürschner: Alle Altlasten mit Zwangsausgleich gelöst

 

Nicht nachvollziehen kann Bittmanns Entscheidung und vor allem seine Aussagen, dass Altlasten aus Zeiten seiner Vorgänger aufgetaucht seien, Anton Kürschner, Vorgänger von Bittmann als GAK-Präsident. Kürschner zeigt sich in einem Gespräch mit dem ORF Steiermark enttäuscht: Bittmann solle nicht von Altlasten reden, der GAK würde eine ehrliche und klare Situation brauchen; beim dritten Zwangsausgleich mit dem GAK wurden alle Altlasten gelöst, so Kürschner weiter.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kürschner: Alle Altlasten mit Zwangsausgleich gelöst

 

Nicht nachvollziehen kann Bittmanns Entscheidung und vor allem seine Aussagen, dass Altlasten aus Zeiten seiner Vorgänger aufgetaucht seien, Anton Kürschner, Vorgänger von Bittmann als GAK-Präsident. Kürschner zeigt sich in einem Gespräch mit dem ORF Steiermark enttäuscht: Bittmann solle nicht von Altlasten reden, der GAK würde eine ehrliche und klare Situation brauchen; beim dritten Zwangsausgleich mit dem GAK wurden alle Altlasten gelöst, so Kürschner weiter.

 

Wird auch immer schlimmer mit ihm. Hat anscheinend das Problem gar nicht begriffen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade Schade....

 

Aber es wurde ja vom Hr. Fischl provezeit... keiner wollte es glauben und jetzt schrein wieder alle um gottes willen.... :devil2-- :devil2--

Hut ab vorm BB das er das ganze 2 Jahre lang durchgehalten hat... ohne ihn würde es uns nicht mehr geben...

 

Hört endlich auf, auf den ölbaron desen Namen ich gar nicht mehr in den mund nehme zu zählen.... der macht nix ohne das er irgend einen vorteil aus dem ganzen für sich zieht.

 

Am besten meiner meinung nach wäre mal Kontakt zum Hr. Fischl zu suchen den ihm geht es wirklich um den Klub und um nix anderes.... Ich weis jetzt kommen wieder ein paar überschlaue hier im Forum und kritisieren HF wieder bis zum umfallen.... er war der beste Präse den wir hatten und es wird auch so bleiben.... wohlgemerkt stelle ich BB auf eine höhe mit HF was den Klub betrifft...

 

Schade schade....

CU all @ UPC Arena

 

Sorry, aber bevor Du hier Wahlwerbung wie der kleine Herr Grosz machst und einen gewissen Herrn Fischl ins Spiel bringst und ihn auch noch auf eine Höhe mit Herrn Bittmann zu stellen, solltest Du vielleicht einmal ein bisschen nachdenken - oder Du erkundigst Dich bei den Basketball-Fans in Fürstenfeld, was vom dortigen Verein nach fünf oder sechs Jahren Fischl übrig geblieben ist. Wirklich interessant, dass immer vor Wahlen die gleichen Namen ins Spiel kommen... Und dass es immer noch Leute gibt, die jedes gesprochene Wort für bare Münze nehmen...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwierige Zeiten, wieder einmal, geliebter Fußballklub GAK!

Als Optimist (bin ja schließlich nicht der Realist) würde ich den Rücktritt des Vosrstandes nicht mit dem endgültigen Untergang des GAK gleichsetzen. (Übrigens wo sind denn jetzt die "Pock raus" Schreier der letzen Wochen, die müssten ja jetzt eigentlich Jubeln oder...!?) Bittmann/Pock haben 2 Jahre lang versucht den Karren aus dem Dreck zu ziehen, das ist ihnen ganz gut gelungen aber er steckt halt immer noch drinnen. Der Aufstieg ist nicht gelungen, diese Saison wirds auch nichts und jetzt ist ihnen die Kraft ausgegangen. Wird es eben der nächste probieren.

Der Einsatz war gut, das Ziel wurde leider verfehlt. Jetzt gilt es wieder einmal die Kräfte zu bündeln und zu versuchen, dass es irgendwie weitergeht.

Es wird wieder einen Vorstand geben, und man wird sehen wie der die Sache anlegt. Viel tiefer können wir eh nicht mehr fallen.

Positiv:Die Zeit jener, die immer nur alles kritisieren, herumgackern und selbst nicht viel beitragen, sollte jetzt auch wieder einmal vorübergehend vorbei sein.

Kopf hoch, vorwärts schauen, Geduld haben und im Stadion Gas geben!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sportlich schwieriges Jahr. Daher schnell einen Konkurs einbauen bevor den Adrenalinjunkies langweilg wird.

GAK ist Kult, Konkurs hat Tradition! Schön!

 

...hat schon was komisch absurdes, wenn's nur nicht so traurig wär!

 

Wer noch nicht genug hat sollte heute "Bravo GAK" durchblättern, Doppelseite über den Ölbaron, über das Casinostadion, über den damaligen Vorstand, Lobeshymnen ohne Ende... Mittagessen kann ich nach der Lektüre nix mehr...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann auch Kürschner Reaktion nicht verstehen. Wenn es Forderungen schwarz auf weiß gibt, gibt es sie und die resultieren halt offenbar aus Schwarzgeldzahlungen. Davon wusste hws. Kürschner auch nichts (oder doch... - bei dieser Reaktion?). Da kann man auch dem Masseverwalter keinen Vorwurf machen, der kann ja nur behandeln, was da ist.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke er versteht das Problem einerseits wirklich nicht (vielleicht glaubt er wirklich, er wäre gemeint). Und er war auch nicht gerade ein Fan von Bittmann, da er ja lieber selber weiter Präsident geblieben wäre. Er hat damals nicht gerade freundlich über Bittmann gesprochen. Aus der Sicht ist diese dumme Ansage eher verständlich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ich nicht ganz verstehe, ist folgende kausalkette: aufgrund von aufgetauchten (=bewiesenen???) schwarzgeldzahlungen gibt es rückstände (finanz, gkk, stadt graz), die nun beglichen werden sollen. anschließend, sofern der gak das überlebt, kann ein regress gegen ehemalige präsidenten etc geführt werden. so weit, so gut. ABER: wenn es de facto rückstände AUFGRUND von schwarzgeldzahlungen gibt, können die doch nur schlagend werden, wenn ein gericht das urteilsmäßig feststellt. und dazu müsste es doch auch gleichzeitig feststellen, wer für diese zahlungen verantwortlich war. ergo, man könnte sich doch gleich die schuldigen holen, statt "im vorbeigehen" den gak zu grabe zu tragen. das verstehe ich, ehrlich gesagt, nicht ein kleines bisschen. wie kann es forderungen ohne beweise geben? und wenn es beweise gibt, wieso dann nicht der direkte gang zu den verantwortlichen einzelpersonen?

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...