Zum Inhalt springen

6. Spieltag: SK Austria Klagenfurt - Grazer Athletiksport Klub


Empfohlene Beiträge

Stimme bei allen zu nur wie du schreibst nach 6 Runden sind es auch nur mehr 24 was bleiben! Und bei den Gegner was wir noch vor uns haben kann man nicht sagen das wir jedes Spiel gewinnen was wir aber fast müssen wenn wir aufsteigen wollen. Heuer ist jedes X schon zu wenig. Wie gesagt mir ist es lieber uns gibt es weiter als wir setzen alles auf eine Karte und sind pleite. Soll sich doch Pasching,Lask und Klagenfurt die Köpfe einhauen.Einer wird aufsteigen und die anderen zwei sind pleite oder müssen sparen! Das heißt nächstes Jahr ist die Bahn frei für uns :devil--

 

Und dann wird es wieder nix denn nächstes Jahr geht es für die reg. Mitte wieder gegen denn vorletzten der heute für morgen Liga. Na gute Nacht BuLi, wird es für denn GAK frühestens 2016 geben. Vor sagen wir mal 900 Fans .

Habe fertig danke.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 174
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Endlich mal wieder der Kollmann Sager - wurde ja auch Zeit!   Was ihr teilweise für ein weinerlicher Haufen seid ist ja wirklich unglaublich und das einzige, das einem GAK nicht würdig ist!

So wie die Zuschauer nicht aufs Spielfeld gehören, gehören Präsidenten nicht auf die Bank.

Kaum zu Glauben was manche von euch hier schreiben über Einkaufspolitik, über Ergebnisse, über Aufstiegspläne und sonstigen Mist. Es sind 6 Runden gespielt, eine Mannschaft die ich heute gesehen habe,

Dei Ironie kannst selber behalten....

 

Wir sind heuer aufgrund völlig verfehlter, nahezu idiotischer Transferpolitik nicht konkurrenzfähig, da spielts auch keine Rolle ob es jetzt Runde 6 oder Runde 23 ist....Und da gehts auch nicht um das gestrige Klagenfurt-Spiel...Man errinere sich nur an Gratkorn, St. Florian und (abgesehen vom positiven Ergebnis auch) Vöcklabruck

 

Muss mich der Frage eines Vorposters anschließen: Wo bitte ist das Geld von letzter Saison? (Zuschauerschnitt über 3000, ausverkauftes Stadion bei Reli, Nicht-Aufstiegsprämie etc.)....Für was wurde es investiert? Für Kicker die um den Aufstieg mitspielen können amal sicher nicht....

 

 

Schwarzmalen ist vielleicht noch verfrüht, aber eine Prise Realismus ist sicher auch nicht fehl am Platz

 

 

Genau so ist es.

 

Und ja, die alte Leier, aber eines weiß ich ganz bestimmt, hätte man den Kollmann nicht abserviert, hätten wir gegen HB nicht so dermaßen chancenlos aus der Wäsche geschaut. Genau solche Spielertypen sind es doch die eine jede Mannschaft braucht und darüberhinaus eine Rote Legende in einer solch wichtigen Phase dermaßen abzuschießen, war das Dümmste und Fahrlässigste was je fabriziert wurde. Ein, zwei solche Spieler seines Typs fehlen uns schlicht und ergreifend immens.

Auch war mir damals schon schlecht, als man sich nach gewonnener Meisterschaft in der RL dermaßen feiern ließ, obwohl lediglich die Goldene Ananas gewonnen wurde, oder als man sich von unfähigen Paschingern seinensgleichen abschießen ließ. Irgendwann rächt sich sowas halt. Aber immer selbst herumjammern wie böse die gekauften SAKler, Florianer, die Wiener Mafia und der ORF nicht zu uns sind und dann selbst eine solche Farce abliefern. Sorry, ich weiß, ein bisschen Off Topic, aber dies alles ist an Unprofessionalität nur schwer zu toppen und eines GAK nicht würdig, meiner Meinung nach halt. Im X-ten Jahre, haben wir rein gar nichts dazugelernt, aber Hauptsache Wolfsberg spielt in der 1. Liga.

 

Es steht uns ein sehr schwieriges Jahr bevor und ich befürchte nichts Gutes, aber wir haben ja den Oved, den ultimativen Fußballgott schlecht hin, hätt' ich doch glatt vergessen ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau so ist es.

 

Und ja, die alte Leier, aber eines weiß ich ganz bestimmt, hätte man den Kollmann nicht abserviert, hätten wir gegen HB nicht so dermaßen chancenlos aus der Wäsche geschaut. Genau solche Spielertypen sind es doch die eine jede Mannschaft braucht und darüberhinaus eine Rote Legende in einer solch wichtigen Phase dermaßen abzuschießen, war das Dümmste und Fahrlässigste was je fabriziert wurde. Ein, zwei solche Spieler seines Typs fehlen uns schlicht und ergreifend immens.

Auch war mir damals schon schlecht, als man sich nach gewonnener Meisterschaft in der RL dermaßen feiern ließ, obwohl lediglich die Goldene Ananas gewonnen wurde, oder als man sich von unfähigen Paschingern seinensgleichen abschießen ließ. Irgendwann rächt sich sowas halt. Aber immer selbst herumjammern wie böse die gekauften SAKler, Florianer, die Wiener Mafia und der ORF nicht zu uns sind und dann selbst eine solche Farce abliefern. Sorry, ich weiß, ein bisschen Off Topic, aber dies alles ist an Unprofessionalität nur schwer zu toppen und eines GAK nicht würdig, meiner Meinung nach halt. Im X-ten Jahre, haben wir rein gar nichts dazugelernt, aber Hauptsache Wolfsberg spielt in der 1. Liga.

 

Es steht uns ein sehr schwieriges Jahr bevor und ich befürchte nichts Gutes, aber wir haben ja den Oved, den ultimativen Fußballgott schlecht hin, hätt' ich doch glatt vergessen ...

Ersten hat der WAC einen Präsidenten der alles zahlt und viel Geld hat! Und zweitens welche Farce wenn ich fragen darf?
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fakt ist dass es IMMER der Anspruch eines zufällig gerade nicht insolventen GAK sein muss, zumindest um den Aufstieg MITzuspielen, egal wer die Gegner sind.

Was ich bis jetzt gesehen habe war jedenfalls grottenschlecht, aber ausser einer knappen Niederlage bei einem Titelkonkurrenten ist gestern nix passiert. Aufgrund der Dichte an starken Teams werden auch weniger Punkte nötig sein, um vorne dabei zu sein! Aber langsam wird es Zeit für ein paar gute Spiele!

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Keiner der Neuzugänge kann von seinen vorigen Clubs solche Leistungen nachweisen.ein Heil kennt die ganze Landesliga auch einen zilavec die haben voriges Jahr um die 20 Tore jeder geschossen ...

 

wolmuth: 19 tore in 27 spielen bei gratkorn

guerrib: 19 tore beim DSC

stadler: 9 tore in der RLM als MF

 

so viel dazu. es wäre vl angebracht, auf ein paar satzzeichen zu verzichten und dafür ein bisserl rationaler zu diskutieren

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich mal wieder der Kollmann Sager - wurde ja auch Zeit!

 

 

Die Wahrheit tut halt weh, keine Frage.

 

Ersten hat der WAC einen Präsidenten der alles zahlt und viel Geld hat! Und zweitens welche Farce wenn ich fragen darf?

 

 

oder als man sich von unfähigen Paschingern seinensgleichen abschießen ließ. Irgendwann rächt sich sowas halt. Aber immer selbst herumjammern wie böse die gekauften SAKler, Florianer, die Wiener Mafia und der ORF nicht zu uns sind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, wenn ich das hier alles lese, wird mir schlecht. Wir stehen in Runde 6 und kassieren die erste (!) Saisonniederlage gegen einen Titelmitfavoriten auswärts, gegen den wir letztes Jahr auch nur einen Punkt gemacht haben. Aber schon herrscht Weltuntergangsstimmung, wird die Meisterschaft aufgegeben und Spielern das Können abgesprochen. Das es ganz eng werden wird dieses Jahr, war doch von vornherein klar. Der Grund dafür liegt aber nicht daran, dass wir so schlecht geworden sind, sondern ein paar Teams hasardieren und mächtig aufgerüstet haben. Sollen wir das jetzt auch machen?

Offensichtlich sind sehr viele hier "erfolgsverwöhnt" (trotz der HB-Pleite) - nur so kann ich mir erklären, warum nun viele gedacht haben, wir gewinnen gleich von Beginn an wieder alles, stellen Torrekorde auf und pulversieren die ganze Liga. Niederlagen gehören dazu...

Also beruhigts euch wieder.

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Wahrheit tut halt weh, keine Frage.

 

im zusammenhang mit einer fiktiven situation ("hätte man den Kollmann nicht abserviert, hätten wir gegen HB nicht so dermaßen chancenlos aus der Wäsche geschaut") von "wahrheit" zu sprechen...wow! ich drücke es mal höflich aus: sehr "kreativer" gedankengang!

 

edit: ich habe deine aussage nun direkt, statt sinngemäß, zitiert. dass dies einen unterschied ausmachen soll, empfinde ich als augenauswischerei und scheinheilig, aber bitte

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im zusammenhang mit einer fiktiven situation ("mit kollmann hätten wir die reli gewonnen) von "wahrheit" zu sprechen...wow! ich drücke es mal höflich aus: sehr "kreativer" gedankengang!

 

 

Wo hab' ich denn das geschrieben/behauptet? Bitte zeig's mir! Dann bekommst von mir auch ein ganz großes "WOW"! Ich warte gespannt auf deine Antwort!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo hab' ich denn das geschrieben/behauptet? Bitte zeig's mir! Dann bekommst von mir auch ein ganz großes "WOW"! Ich warte gespannt auf deine Antwort!

 

...Und ja, die alte Leier, aber eines weiß ich ganz bestimmt, hätte man den Kollmann nicht abserviert, hätten wir gegen HB nicht so dermaßen chancenlos aus der Wäsche geschaut. Genau solche Spielertypen sind es doch die eine jede Mannschaft braucht und darüberhinaus eine Rote Legende in einer solch wichtigen Phase dermaßen abzuschießen, war das Dümmste und Fahrlässigste was je fabriziert wurde. Ein, zwei solche Spieler seines Typs fehlen uns schlicht und ergreifend immens....

 

und bitte häng dich jetzt nicht daran auf, dass du nicht dezitiert geschrieben hast, dass wir die reli mit kollmann "gewonnen" hätten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manche haben es noch immer nicht kappiert das wir nur mehr ein RL Verein sind! Mit eine TZ was zu teuer ist und Stadion haben wir auch keins mehr aber einen Anspruch sollten wir schon haben :roll:

 

Nochmal: Was ist mit den Einnahmen der letzten Saison passiert? Alles in die TZ-Miete gegangen wo wir sowieso Rückstände haben?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal: Was ist mit den Einnahmen der letzten Saison passiert? Alles in die TZ-Miete gegangen wo wir sowieso Rückstände haben?

TZ Miete,Stadion Miete,Spielergehälter und Prämie (Punkte),Zwei Spiele ohne Zuschauer (Dank welche Pfosten),Geldstrafen(siehe Pfosten),wo wir Schulden noch haben kann keiner sagen.Da kommt schon was zusammen damit das Geld weg ist.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Worte ... und einen schönen Tag noch!

 

ich habe mein posting (s.o.) insofern geändert, als dass es nun dein direktes zitat enthält. ob das richtung und ausmaß deiner aussage signifikant ändert, bleibt dir überlassen. ich empfinde es als augenauswischerei.

nachdem ich an anderer stelle schon feststellen musste, dass diese kollmann-diskussionen meist sehr emotional, statt sachlich und objektiv, geführt werden, belasse ich es an dieser stelle dabei. soll sich jeder user selber ein bild von solchen aussagen machen. dir auch noch einen schönen sonntag

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider ists nichts mit dem erhofften Remis geworden, aber bezüglich Titelchancen sollte man die Kirche schon im Dorf lassen.

 

Wir haben gestern in Klagenfurt verloren, aber auch in der Vorsaison gabs dort mit Oved, Nutz & Co ein 1:3, bitte nicht vergessen.

 

Dass wir heuer nicht die Favoriten sein werden war wohl jedem klar, aber Aussenseiterchancen traute uns jeder zu und sind mMn auch weiterhin intakt.

 

Die bisherigen Spiele waren sicherlich nicht das Gelbe vom Ei, aber nach dem großen Umbruch mit 10 Neuerwerbungen wars wohl so auch zu erwarten.

 

Bzgl. Transferpolitik stimme ich der Kritik nur teilweise zu.

Bei Transfers braucht man auch das notwendige Glück.

Nicht immer bringt ein Spieler bei einem neuen Verein die Leistungen wie bei seinem Exklub. Wohlmuth zB war DER Torjäger in Gratkorn und daher war die Erwartungshaltung hoch, dzt kommt er noch nicht in die Gänge.

Absoluter Handlungsbedarf liegt im Winter mMn auf der Torhüterposition.

Blatnik, Leitner und Weissenbacher sind max Durchschnitt, um Meister zu werden braucht man jedoch eine abolute Nr.1 !!!

 

Dass wir nicht das notwendige Kleingeld für Kracher haben ist ja bekannt.

Wenn ich zB sehe, dass bei Klagenfurt gestern mit Tazemeta und Bytyci 2 ehemalige BuLi-Goalgetter auf der Bank saßen, dann sieht man wie die Kräfteverhältnisse aussehen. Ein Dollinger ist natürlich für diese Liga ein Klassemann und das weiss man, aber welchen Aufschrei hätte es gegeben, wenn wir ihn zB verpflichtet hätten ?

Typen wie er oder Muratovic machen eben oft den Unterschied, aber hättitättiwari.

 

Ein Blick nach Linz zeigt mir aber, dass auch ein Karl Daxbacher, seines Zeichens Extrainer der Austria Wien kein Allheilmittel ist um den Titel zu fordern. Auch dort stottert der Motor ein wenig und sind die Linzer dzt. punktegleich mit uns.

 

Wir können mit Pasching, Klagenfurt und LASK weder finanziell und dadurch auch nicht mit der Klasse der Einzelspieler mithalten.

Unsere Chance liegt in der mannschaftlichen Geschlossenheit, hoffentlich in der Breite des Kaders (wirkt sich aber erst im 3/3 der Meisterschaft aus und an den Fans, die unsere Jungs bei Heim- u. Auswärtsspielen unterstützen.

 

Jetzt heissts kühlen Kopf zu bewahren, die Leistung über 90 Minuten zu bringen und mit vollster Konzentration in die nächsten Aufgaben zu gehen. Es geht noch 5x gegen die Topklubs und auch die spielen noch öfters gegeneinander.

 

Derzeit würde ich nicht viel Geld auf einen Meister GAK setzen, aber nichts ist schnellebiger als der Fußball.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sind heuer aufgrund völlig verfehlter, nahezu unerklärlicher Transferpolitik nicht konkurrenzfähig, da spielts auch keine Rolle ob es jetzt Runde 6 oder Runde 23 ist....Und da gehts auch nicht um das gestrige Klagenfurt-Spiel...Man errinere sich nur an Gratkorn, St. Florian und (abgesehen vom positiven Ergebnis auch) Vöcklabruck

 

mittlerweile die dritte saison der uvb in der regionalliga, und du kennst nach wie vor deren namen nicht! respekt!

 

zum sportlichen: so schlecht war unser spiel auch gestern nicht - die klagenfurter machten die ersten beide tore aus standards, die man so eigentlich nicht bekommen darf (v.a. das erste - ich frag mich nach wie vor, wie der da reingegangen ist). dann bist du auswärts in klafu mit 2:0 hinten. klar, dass das dann nicht unbedingt leichter wird...

 

ps: pock raus!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, beruhigts euch wieder ein bisschen. Wir haben jetzt ein Spiel gegen einen direkten Meisterschaftskonkurrenten verloren. Übrigens haben wir auch im Vorjahr in Klagenfurt verloren, und damals war die Niederlage wohl noch deutlicher als gestern. Fakt ist, dass wir jetzt schön langsam beginnen müssen, unsere Chancen zu verwerten und konstant Siege einzufahren. Denn Pasching ist scheinbar wirklich gut drauf. Fakt ist aber auch, dass erst 20% der Spiele absolviert sind und noch gar nichts verloren ist.

 

Etwas Kritik muss sich die sportliche Führung schon gefallen lassen, denn wenn der Ausfall von 2 Stammspielern schon zu einem Problem wird, ist irgendwas schiefgelaufen. Trotzdem: man kann nicht verlangen, dass wir mit Pasching, Klagenfurt oder LASK finanziell mithalten. Und Spieler wie Eder, Mattes, etc. kannst halt nur mit, verhältnismäßig, viel Geld in die RL locken. Und wie schon von einem Vorposter erwähnt: immer läuft halt net alles glatt, es passieren Fehler, manche Spieler erfüllen die Erwartungen nicht, etc. Auf alle Fälle ist es jetzt noch viel zu früh, um die Flinte ins Korn zu werfen.

 

Das Hauptproblem gestern war mE wieder einmal, dass wir gegen die robuste Spielweise kein Gegenmittel finden. Spieler wie Schnalzerkönig Eder oder Dollinger hinterlassen bei jedem "Zweikampf" einen verletzten Gegenspieler, ohne dass dies geahndet wird. Steigt von uns einmal einer härter hinein, gibts Foul. Unsere Spielweise ist mit der Betrachtungsweise der RL-Schiedsrichter einfach nicht kompatibel, und nach 6 Jahren RL müssten wir das eigentlich schön langsam wissen. Keine Ahnung, woran es genau liegt, aber irgendwie stellen wir uns einfach zu patschert an in dieser Hinsicht.

 

Uns sonst? Dollinger hat wieder einmal bewiesen, dass er sicher der größte Ungustl dieser Liga ist. Und dieser ganze Klagenfurter Haufen ist dermaßen lächerlich, dass es schon weh tut. Angefangen von den weißen Jäckchen der Ordner bis hin zum Regentanz der Mannschaft nach dem Spielfeld vor der nicht vorhandenen Fankurve. Dieser Verein passt zum präpotenten Präsidenten wie die Faust aufs Auge...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses unglaublich wehleidige gejeiere hier ist an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten, und zeugt vor allem davon Ei realitätsfern viele Fans ihren Klub sehen.

Wie hier einem Deutschmann plötzlich jede Qualität abgesprochen wird - und zwar mit der Begründung dass ihn kein Bundesligisten haben wollte!! - ist erbärmlich. das gleichzeitig quasi gefordert wird dass man einen Murg gleichwertig hätte ersetzen müssen wo der als eines der größten Talente in Österreich gilt ist irgendwie nicht zu fassen.

 

Das der GF die Kollmann-Gedächtnis-Diskussion befeuert, behauptet mit ihm wären wir aufgestiegen, um dann gleich darauf zu sagen das überhaupt nie getan zu haben spricht eh für sich und ist, sagen wir, ein bisserl peinlich.

 

Das dieses Jahr ein bisserl schwieriger wird haben ja wohl alle gewusst, dass ein paar andere Vereine ein bisserl aufgerüstet haben sollte auch nicht ganz unbekannt sein.

 

Das Spiel in Klafu haben wir deppert verloren - das mit Sare und Kammerhofer zwei wichtige Defensivspieler gefehlt haben - darüber wird natürlich hinweggegangen und dass wir (noch) nicht in der Lage sind Wichtige Spieler einfach 1:1 zu ersetzen ist eben Fakt.

 

Trotzdem hätten wir gestern genausogut mit ein bisserl Glück gewinnen können - so haben wir halt verloren....und?

 

Und noch stehen wir am Anfang der Meisterschaft - und solche Spiele sind auch wichtig um zu sehen was uns noch fehlt - ist halt die frage ob die Mannschaft jetzt schnell genug daraus lernt...

 

 

  • Like 8
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Fehler der sportlichen Leitung war einfach der dass im Winter nicht alles mögliche dazu getan wurde um wirklich Leute zu holen die spiele was wichtig sind zu gewinnen .eben siegertypen.weiters gab es keinen plan b dass wir es nicht schaffen aufzusteigen.weiters hätte man nach dem Heimspiel gegen Hartberg wo schon sichtbar war dass die besser wie wir waren Spieler von denen zu holen.dass heißt die hatten 4-5 Spieler die keinen Vertrag für die neue Saison hatten abzuwerben.das ist in der heutigen zeit legitim und kein Verbrechen .so nun Schand man vor einen Scherbenhaufen weil es niemand in Betracht zog dass wir nicht aufsteigen .warum zum Teufel hat man solche Verträge abgeschlossen dass die halbe Mannschaft dann weg war ? Man bräuchte keinen Umbruch sondern hätte aus den Fehlern gelernt und die Mannschaft nur dort verstärkt wo Handlungsbedarf war.so nun arbeiten wir wieder bei Null weg und die Leute werden so wie sie gekommen sind wieder davonlaufen aber wir haben ja noch die sogenannten Superfans die alles schönreden und in ihrer Scheinwelt leben.jedes Jahr Regionalliga mehr kostet x-Fach mehr was 3 gute Spieler im Winter plus kollmann Verbleib gekostet hätte .ausserdem wer sagt dass kein Geld vorhanden ist? Diese Mannschaft kann nicht teuer sein und es muss genug Kohle vom reli-Heimspiel nichtaufstiegspraemie sowie murg transfer da sein? Warum schaffen es andere Vereine mit weitaus weniger Budget gleichwertig zu sein? Wir sind Heuer mit diesem Kader leider nicht konkurrenzfähig und das Versprechen der sportlichen Leitung um den Meistertitel mitzuspielen bezichtige ich als Realitätsverweigerung oder als glatte lüge der Fans Mitglieder Sponsoren und dauerkartenbeaitzer gegenüber

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider war im Winter die Gelddruckmaschine defekt und wo das ehrliche Geld hin ist wurde von einigen schon erklärt (Gehälter, Miete etc.). Aber vieleicht hat ja Svetits wieder Zeit für uns wenn er Klgf an die Wand gefahren ist. Das währe woll ein Präsident nach eurem Geschmack. :roll:

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin der letzte der spieler verurteilt oder der auf spieler losgeht oder verurteilt..

Aber eines frag ich mich schon was passiert bitte bei diesen eckbällen,alles flach bringt gar nix ein 2 spiele schon das gleiche,in 2 spielen 20 eckbälle davon nur mal mal hoch.

Und die abwehr gestern ich weiss nicht da hat einiges nicht gestimmt,ausfälle hat man immer aber keine sicherheit keine ballkontrolle und überhaupt keine sicherheit beim rausspielen,weiss nicht woran es liegt aber da ist der wurm drinn,und ehrlich gesagt die kärnter sind nicht wirklich ein masstab so stark sind die bei gott nicht und werden mit sicherheit nix mit einen aufstieg zu tun haben...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...