Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 122
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

So, nachdem es hier ja schon 2"Weisswurscht-Fredl" gibt, erlaube ich mir mal, einen übers Mutterland des Fussballs zu eröffnen.   Nachdem wohl außer Zweifel steht, daß der Titel auch heuer nur über di

Ich wär ja für einen Tausch mit Chicarito   http://www.fussballtransfers.com/premier-league/manutd-ferguson-beobachtet-lewandowski_31363

Morgn im Boylen Ground bei West Ham vs Cardiff statt in Judendorf

Habe mir schon im Vorfeld gedacht, dass das schwer wird. Aber nach den 2 Toren Vorsprung hätte ich mir nicht mehr gedacht, dass Liverpool das Spiel drehen kann. Der BVB hat das Spiel aber eher zu Hause "verloren", da hätte man sich ein oder zwei Tore Vorsprung erarbeiten müssen. War gestern am Ende letztlich ein Spiel mit offenem Visier und der BVB hatte in Summe in der zweiten Hälfte keine Chance ...

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
  • 1 Monat später...

Na, ich weiß nicht, ob es das selbstgefällige europäische Licht ist.

 

Faktum ist, dass die Mitgliedsländer EU das Bild der EU abgeben, nicht andersrum. Wir sitzen sozusagen im eigenen Glashaus und bewerfen uns selbst mit Steinen. Kann nicht gut gehen, aber das Austritt der Britten ist an sich kein Problem, weil die ja mit ihren ganzen Sonderrechten eigentlich kein Vollmitglied waren (sich quasi nur die Körner herausgepickt haben).

 

Klar ist, dass mir die Fußballer in der englischen Liga aber sowas von wurscht san, was den Brexit betrifft.

 

W.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schon abenteuerlich, was für einen "Schiss" man selbst aus dem Fußball hernimmt, um die Entscheidung der Briten ins selbstgefällige europäische Licht zu stellen.

Ein paar völlig überregulierte FIFA-Regeln weniger und mehr die von der EU immer "ach so wichtige Freizügigkeit" gewährt, gibt es genau GAR kein Problem.

Ein Musterbeispiel dafür, dass diese EU-Instrumentalisierer einfach überall sitzen, weil sie derart massig sind.

http://sport.orf.at/stories/2254474/2254471/

 

Die, welche England vor der EU und bisher gut fanden, werden England weiter lieben.

Im Gegensatz halt nicht.

Alles lächerliche Auslegungen aus weltfremden Statuten, was da geschrieben wird.

 

Ich sehe einen totalen Höhenflug für Englands Fußball. Sofern man die spanische Geldwäscherei im Fußball mal in den Griff bekommt.

 

Das hat aber mit der EU rein gar nichts zu tun, oder? GB hat Regeln für die Beschäftigung von Fußballern aus Nicht-EU Staaten, und die können Sie so machen, wie so wollen. Und in Zukunft gibt es halt für die Engländer die Beschränkung auf nicht EU Staaten nicht mehr, falls sie sich dazu durchringen, dem Referendum Folge zu leisten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 10 Monate später...
  • 2 Wochen später...

Eines ist damit klar.

Antoine Griezman ist nicht nur im Fußball einer der Weltbesten.

So eine Begründung zeugt von absoluter Moral und echtem Charakter. Perfekt passend zu Simeone.

Sorry für ManU. Aber das ist einfach bemerkenswert!

https://www.transfermarkt.de/griezmann-nimmt-sich-vom-markt-bdquo-jetzt-zu-gehen-ware-ein-tiefschlag-ldquo-/view/news/276576

Ja schon, aber er wird schon etwas mehr Gehalt dafür bekommen..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Jahre später...
  • 8 Monate später...
  • 8 Monate später...

Wie es derzeit aussieht, wird Liverpool auf den nächsten nationalen Meistertitel wieder ca. 30 Jahre warten müssen. So eine Pleitenserie wie in dieser Saison , fast unglaublich. Klopp wirkt ausgebrannt und am Ende mit seinem Latein. Wird es nicht leicht haben, wenn die  CL nicht erreicht wird diese Saison.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

CL-Sieg und erster Meistertitel seit 30 Jahren. Ich glaube, eine Seuchensaison, die ja auch mit einem ordentlichen Verletzungspech einhergeht, verzeiht man Klopp in Liverpool. In der CL sind sie ja auch noch, auch wenn sie das Ding ohne Innenverteidigung nicht wieder gewinnen werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...