Zum Inhalt springen

5. Spieltag: Grazer Athletiksport Klub - UVB Vöcklamarkt


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 223
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich bin, anstatt der eh obligatorischen Pfeifkonzerte beim Einlauf des gegnerischen Teams, morgen für Applaus für das aufwärmende Völkermarkter Team.

Ja eh. Weil die 2 Punkte auf die Kalsdorfer sind wohl nicht mehr aufholbar...

Könnte es vielleciht sein, dass die Spieler auch ein Privatleben haben, und ganz gerne wissen würden, wann sie am Wochenende Zeit für ihre Familien haben? Bzw. umgekehrt, was wäre bei uns für ein Aufs

Mir reichts sowieso schon mit diesen Lobeshymnen auf diese oberfairen super Vöcklamarkter. Ich bin da anscheinend ein bisschen anderer Meinung was solche Dinge betrifft.... Aber auch schon Wurscht, die drei Punkte sind bei uns, das ist das Wichtigste.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja eh. Weil die 2 Punkte auf die Kalsdorfer sind wohl nicht mehr aufholbar...

 

So negativ seh ichs dann doch nicht. Die 2 Punkte gegen Kalsdorf aufzuholen könnte schon noch drinnen sein. Nur bringen tuts halt nix. is ma ziemlich egal ob ma 3. oder 7. werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe derzeit Pasching (die wir ja am leben gelassen haben) als den stärksten in der Liga, und die haben wir am Schluß also könnte schon recht spannend werden.

Ja, momentan schauts wirklich so aus, als ob Pasching der stärkste Konkurrent wäre. Ich hätte vor der Saison ja eher auf den LASK getippt.

 

Aber bitte: wir haben Pasching NICHT "am Leben gelassen". Das 0-8 war (vor allem im Nachhinein betrachtet) unnötig und auch peinlich und hätte verhindert werden können. Aber ich bin mir sicher, dass wir an diesem Tag auch mit unserer Stärkstbesetzung verloren hätten, weil Pasching halt im Frühjahr schon stark war und wir zu diesem Zeitpunkt auch mit der Stammelf sicher nicht mehr voll dagegenhalten hätten können. Wir werdens von außen eh noch oft genug hören, das "ihr Trottel habts die oben lassen". Aber wir könnten zumindest intern die Sache so betrachten und benennen, wie sie wirklich war.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie war sie denn wirklich? Fakt ist, wir hatten zumindest die Chance sie nach unten zu befördern, sind aber mit der 2er angetreten.

Ob die Kampfmannschaft Pasching geschlagen hätte, ob wir durch ein ordentliches antreten vielleicht besser für die Relegation gerüstet gewesen wären, etc. sind reine Spekulation - egal ob mans Intern oder Extern betrachtet.

 

War sicher keine leichte Entscheidung damals. Dennoch müssen wir jetzt im doppelten Sinn mit den Konsequenzen leben.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich hat dabei eher gestört, dass wir vor der Relegation nur selten wirklich gefordert wurden, und wenn dann eine Gelegenheit da gewesen wäre, läßt man sie aus und geht dafür auf "schonen". War für mich nicht wirklich logisch. Aber sicher gibts/gabs auch Gegenargumente und wehe einer wäre danach ausgefallen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob Aufstieg oder nicht, es wird uns sicherlich gut tun, dass wir einerseits nicht der Favorit sind und andererseits wesentlich mehr gefordert werden.

 

Am Samstag steht bereits eine wichtige Partie in Klagenfurt gegen die Violetten an, die vom Kader her wohl am meisten investiert haben. Ich sehe uns hinter Austria Klagenfurt und Pasching, gemeinsam mit dem Lask, als einen der großen Verfolger. Gefährlich wird auch Kalsdorf und der VSV werden, die sicher einigen Punkte kosten werden.

 

Das Werkl rennt noch nicht ganz bei uns, aber es hätte wesentlich schlimmer kommen können. Somit kontinuierlich verbessern und von Spiel zu Spiel denken. Einen überlegenen Meister wird es heuer in dieser Liga ohnehin nicht geben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wäre pasching abgestiegen hätte sich möglicherweise ein anderer "kooperationspartner" von redbullsalzburg gefunden, wenns ein argument gegen unser verhalten gibt, dann müsste es aus wels kommen, dort hat aber niemand laut aufgeheult, auch wenns eine gewisse berechtigung gehabt hätte. ich bin gespannt was dieses ganze salzburger imperium noch so aufführen wird. wäre ja schon "spannend", wenn Liefering gegen Pasching relegation spielen müsste/dürfte. insofern könnte es für den verlierer dieses spieles (bin auf die wettquoten gespannt) wohl keine große zukunft mit redbull geben...dass das in pasching einfach alles so egal ist ist das eigentlich traurige.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ aufewigrot

 

Tut mir leid, aber bzgl. Pasching kann ich deine Meinung nicht teilen !

 

Mit dem heutigen Wissen - nämlich dass wir weiterhin RL spielen - hätte der Trainer damals sicherlich anders aufgestellt, no na !

 

Die Ausgangsposition vor der letzten RL-Runde war folgende:

 

Der FC Wels spielte auswärts gg. VSV und hatte 1 Punkt Vorsprung auf Pasching.

Mit einem Sieg hätten sie es in der eigenen Hand gehabt die Paschinger in die LL zu schicken, ganz egal wie das Spiel in Pasching ausgegangen wäre.

Sie verloren aber selber 0:2 und es war daher nicht die Aufgabe des GAK die Welser zu retten.

 

Es war nicht die 1er-Garnitur der Roten, aber mit Weissenbacher, A. Hofer, Raudner, Nutz und Tschermanek standen immerhin 5 Kaderspieler mit RL-Erfahrung in der Startformation.

 

Der GAK stand unmittelbar (4 Tage) vor den 2 wichtigsten Spielen der letzten Jahre, spielbar innerhalb von 4 Tagen !!!

Welcher Trainer der Welt hätte 4 Tage davor sein Reliteam spielen lassen ?

Die Verletzungsgefahr gegen einen Gegner der um den Abstieg spielt war einfach zu groß, welcher Aufschrei wäre gewesen wenn sich zB ein Rauter verletzt hätte ?

 

Hätte dort die 1er-Garnitur gespielt, dann wären wahrscheinlich 10 Feldspieler jedem Zweikampf aus dem Wege gegangen, denn wer wäre nicht gerne bei den Entscheidungsspielen dabeigewesen !?

 

Die Paschinger brauchten kein Torverhältnis, sondern lediglich einen Sieg und ein 1:0 hätten sie ganz sicher auch gegen unser "Reliteam mit Handbremse" geschafft.

 

Trotzdem fand ich es traurig, dass die Mannschaft ein 0:8 ausfasste.

Das darf einer GAK-Amas-Mannschaft einfach nicht passieren, denn es gab schon Amas-Mannschaften, die im ÖFB-Cup Buli-Mannschaften eliminiert haben !

 

Dass das die Presse natürlich aufnahm und dem GAK die Schuld am Abstieg der Welser gab, wunderte mich bei unserem Standing in den Medien nicht.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

realist, man nehme die saison 08/09. Der gak war vor dem letzten spieltag tabellenführer und hatte es in der eigenen hand... Pasching ist durch nichts zu entschuldigen! Man könnte ja mal die beiträge zu hartberg-gak hervorholen, wär neugierig was der realist da von sich gab... Nur wenn man sich nix zu schulden kommen lässt, braucht man nicht jeden zweiten satz im konjunktiv verfassen, wer weiß ob hartberg heuer schon unsre strafe war oder ob wir am ende der saison den paschinger latz vor die fresse geknallt bekommen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

realist, man nehme die saison 08/09. Der gak war vor dem letzten spieltag tabellenführer und hatte es in der eigenen hand... Pasching ist durch nichts zu entschuldigen! Man könnte ja mal die beiträge zu hartberg-gak hervorholen, wär neugierig was der realist da von sich gab... Nur wenn man sich nix zu schulden kommen lässt, braucht man nicht jeden zweiten satz im konjunktiv verfassen, wer weiß ob hartberg heuer schon unsre strafe war oder ob wir am ende der saison den paschinger latz vor die fresse geknallt bekommen...

 

Wie hätten wir es in der Hand gehabt? in dem wir BWL kaufen und ihnen dadurch 9 tore eingeschenkt hätten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"In der Hand" hat mans wenn ein einfacher Dreier für Meisterschaft, Nichtabstieg usw. reicht. Aber: "nicht in der Hand", wenn ein Dreier allein net reicht sondern noch das Torverhältnis zählt, da ist man auch vom andern abhängig. Insofern Situation net wirklich vergleichbar. Is eh egal, wir haben`s selbst in der Hand, Pasching/LASK oder sonst wen vor Saisonende abzufangen, oder? ich mach mir keine Sorgen, die Saison ist noch sehr lang...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ warrior_net hat geschrieben:

 

realist, man nehme die saison 08/09. Der gak war vor dem letzten spieltag tabellenführer und hatte es in der eigenen hand... Pasching ist durch nichts zu entschuldigen! Man könnte ja mal die beiträge zu hartberg-gak hervorholen, wär neugierig was der realist da von sich gab...

 

Muss dich leider enttäuschen, hab` (soweit ich mich erinnere) damals nämlich vor lauter Enttäuschung nichts gepostet.

 

Aber hätte ich in dieser tiefen Enttäuschung gepostet, dann wäre mein Posting mit Sicherheit weder deftig, beleidigend oder sonstwas gewesen, wie all meine 1264 Postings !!!

 

Tut mir leid dass du den Unterschied zwischen Punktegleich und 1 Punkt Vorsprung nicht verstehst, aber spainman hats eh super erklärt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als tabellenführer hat man es selbst in der hand, in welcher auch immer. Aber eh scho wissen, der gak ist immer unschuldig zum handkuss gekommen und hat sowieso immer alles richtig gemacht, nur die böse uefa, buli und die 12 hawaiihemdenträger sind schuld, an was auch immer. Dein forumsname ist definitiv nicht programm

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal da war nichts unsportliches gegen Pasching! Wels hat es selber in der Hand gehabt und hat nicht den GAK dazu gebraucht.Was hätte man geschrieben wen sich in den Spiel ein Rauter oder Deutschmann verletzt hätten? Da Ceh ist ein depp warum stellt er die stärksten Spieler auf usw wäre gekommen. Das machen andere auch ob Bayern,Real,Inter oder sonst wer nur beim GAK ist das unsportlich.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warrior-net hat geschrieben:

 

Man könnte ja mal die beiträge zu hartberg-gak hervorholen, wär neugierig was der realist da von sich gab... Nur wenn man sich nix zu schulden kommen lässt, braucht man nicht jeden zweiten satz im konjunktiv verfassen
;)

 

 

Sorry, aber das war aufgelegt.

 

Wir sind halt nicht einer Meinung, aber macht nix - verschiedene Meinungen beleben eine Diskussion.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...