Zum Inhalt springen

Neue Forderungen gegenüber dem GAK


Empfohlene Beiträge

So, ich mach einmal einen neuen Strang wegen den neuen Forderungen der Finanz und GKK gegenüber dem GAK auf, dann wird der Medien-Strang nicht so überbeansprucht.

 

 

Zum Überblick:

 

Die Kleine Zeitung vom 14.08.2012 hat vermeldet, dass gegenüber dem GAK trotz 3 Zwangsausgleichen Forderungen über 2 Mio. Euro bestehen.

 

Benni Bittmann und Raimund Pock haben sich bereits (wenn auch nur in wenigen Worten) zur Sache geäußert.

 

 

Nun wird man sehen müssen, was wirklich lt. Rechtslage auf den GAK zukommen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 52
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Frei nach dem schönen Motto "Ich kann auch ohne Spaß Alkohol haben"...

@ pregartner   Mein Zitat einfach zu "ergänzen", auch eine neue Art zu posten !

Da könnte man ausrasten....Was zum Teufel ist da los???   Da gibts eine Kamarilla von Kriminellen, die den Verein eh schon längst zugrunde gerichtet haben (Natürlich gilt die Unschuldsvermutung)....Di

Da könnte man ausrasten....Was zum Teufel ist da los???

 

Da gibts eine Kamarilla von Kriminellen, die den Verein eh schon längst zugrunde gerichtet haben (Natürlich gilt die Unschuldsvermutung)....Die sich aber trotzdem noch immer im Umfeld des Vereins tummeln...."Mediator" ist auch kein so ehrenwerter Job wie noch vor Kurzem

 

Da gibts 3 Zwangsausgleiche unter der Ägide des "Topjuristen" Scheerbaum, der zwar seine Konzis quält aber ansonsten nix (insb. juristisch) drauf hat...Anders sind Altlasten und "neu aufgetauchte" Forderungen nach dem 3. (!!!!!!) Zwangsausgleich nicht erklärbar (jo i weiß eh, wurde alles verschleiert....)

 

Da gibt es nach jedem Zwangsausgleich neue Forderungen, neue ausgegliederte GmbHs oder AGs

 

Da gibt es den Invasorenvertrag. Da gibt es das Trainingszentrum, das besser heute als morgen von der Erdoberfläche verschwinden sollte

 

Da gibt es 6 Jahre Nichtaufstieg

 

Was ist nur mit diesem Verein los? Totgesagte leben länger....Ewig aber auch nicht

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieviel Geld kann es wirklich sein?

Mein Hausverstand sagt mir: Es können maximal die ausstehenden Beträge mal einer der Zwangsausgleichsquoten sein.

Andernfalls gäbe es ja Anreize für Gläubiger stillzuhalten, den Zwangsausgleich abzuwarten und dann plötzlich wieder 100% zu kassieren statt nur 10% oder 20%. Man muss "nur" beweisen dass die Forderungen vorher nicht bekannt waren. Falls es jamend besser weiss (wo sind die Juristen) bitte um Klarstellung.

Und das heisst für mich: Es ist zwar sehr lästig, kann schmerzhaft werden, aber es wird uns sicher nicht umbringen. Wir sind zwar offensichtlich "unentschuldbar," aber wir lassen uns nicht unterkriegen!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieviel Geld kann es wirklich sein?

Mein Hausverstand sagt mir: Es können maximal die ausstehenden Beträge mal einer der Zwangsausgleichsquoten sein.

Recht hast! Ich habe heute diesbezüglich mit einer Expertin mich unterhalten. Stipes Ausführungen hat sie nicht folgen können, sie sagte dazu, dass er endlich mit dem Prozentrechnen Bekanntschaft machen sollte.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich stört da mehr der Fallfehler und die Wiederholung von "konfrontiert". Was sollen Sie den sonst dazu sagen?

 

Weiß wer unsere Quoten bei den Zwangsausgleichen? Mit 3 x 20% würden aus den 2 Millionen eh nur mehr 16.000.-€, das würden wir wohl packen.

Recht hast! Ich habe heute diesbezüglich mit einer Expertin mich unterhalten. Stipes Ausführungen hat sie nicht folgen können, sie sagte dazu, dass er endlich mit dem Prozentrechnen Bekanntschaft machen sollte.

 

2 Millionen mal 0,2 =400 000

400 000 mal 0,2 = 80 000

80 000 mal 0,2 = 16 000

 

Was genau passt deiner "Expertin" (wofür eigentlich?) an Stipes Prozentrechenkünsten nicht???

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herr Halbzeitpause hat mit den Experten der Kleinen Zeitung diskutiert. Oder heißen sie vielleicht Lenz Moser oder Blauer Zweigelt? Hauptsache Herr Halbzeitpause kann gegen jemanden stänkern. Dann schmeckt das Achterl gleich besser und abgehen tut vielleicht auch was. Echt zum Kotzen diese Art.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie würde die Dame die Prozentrechnung lieber sehen?

Dass der Betrag 3x verringert wird, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Es war ja auch beim Ausgleich Nr. 2 so, dass die Forderungen aus dem 1. Verfahren wieder voll aufgelebt sind, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann es sein, dass im zuge der TZ-verkaufs diskussion von den super investoren (bei denen ja der rudi auch mitmischt...nona) da ein wenig von denen nachgeholfen wurde? quasi: ihr wollt unseren knebelvertrag nicht mehr? ihr wollt das TZ loswerden und wir bekommen so nicht die errechneten gewinne? na dann lassen wir eben das eine oder andere akterl wiederauferstehen...

der rudi hat ja die tage rund ums gak-chaos so einiges an ordnern verschwinden lassen.

kann natürlich sein, dass ich mich irre. aber ich trau dem alles zu.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass der Betrag 3x verringert wird, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Es war ja auch beim Ausgleich Nr. 2 so, dass die Forderungen aus dem 1. Verfahren wieder voll aufgelebt sind, oder?

 

Da hast du einen Punkt, das zweite Konkursverfahren war ja kein eigenständiger Konkurs, sondern quasi die Ergänzung des Ersten. Das dritte Verfahren war dann aber schon wieder eine eigene "Leistung". Daher reduziere ich meine kontrovers diskutierte Prozentrechnung auf 2 x 20% und das Ergebnis auf 80.000.-€. :mrgreen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann es sein, dass im zuge der TZ-verkaufs diskussion von den super investoren (bei denen ja der rudi auch mitmischt...nona) da ein wenig von denen nachgeholfen wurde? quasi: ihr wollt unseren knebelvertrag nicht mehr? ihr wollt das TZ loswerden und wir bekommen so nicht die errechneten gewinne? na dann lassen wir eben das eine oder andere akterl wiederauferstehen...

der rudi hat ja die tage rund ums gak-chaos so einiges an ordnern verschwinden lassen.

kann natürlich sein, dass ich mich irre. aber ich trau dem alles zu.

 

Na gut dann gehört der liebe rr aber geteert, gefedert und mit einem nassen Fetzen aus der Stadt gejagt!

Zuerst das Tafelsilber verscherbeln und dann auch noch denn Verein abmurksen.

Kann sich der Verein nicht auch an rr schadlos halten oder Forderungen stellen, die Kohle hätte der Präsi der Herzen ja.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da Wohlfahrt von den Grünen meinte heute in der Printausgabe der Kleinen er will das ganze Geld sehen und sonst nix..tjo nachdenken tun die Hansln wohl auch nie.

 

Der GAK als Institution verdient sein Geld durch uns und Sponsoren,wir verdienen unser Geld durchs Arbeiten,demnach will die Politik mal wieder so oder so unser Geld.. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aufewigrot

".Alle politischen coloeurs sind ja im Schatten der Rentner-Übermacht in Graz (Durchschnittsalter in 10 Jahren um 5 jahre gestiegen!) .........."

Wo hast denn diese Zahlen her?.

 

Einzig Graz-Stadt ist steiermarkweit seit der Volkszählung 2001 im Durchschnitt jünger geworden.

 

Hier die Zahlen:

http://www.verwaltun...ttsalter-12.pdf

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...